Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 1 286

Dabei seit: 22. Juli 2015

Wohnort: Frankfurt

Danksagungen: 3033

  • Nachricht senden

1

Samstag, 17. Juni 2017, 20:07

Omega Seamaster Vintage

Irgendwie hatte ich das Gefühl das warten auf die AS Flieger ein wenig auflockern zu müssen. Wie macht man das am besten ?

Klar :D Mann kauft eine Uhr SchuechternKichern

Da ich eh meinen Omega bestand etwas aufbessern wollte begab ich mich auf die Suche nach einer Seamaster älteren Baujahres.
Fündig würde ich dann wie so oft im www. Die Beschreibung war nicht gerade gut. Die Bilder noch schlechter. So "gammelte" diese Seamaster schon eine Zeit in der kleinen Bucht vor sich hin. Der Verkäufer war nett, konnte aber zu der Uhr nicht wirklich viel sagen. Ein Erbstück mit dem er nichts anzufangen wusste. "Ha!" dachte ich mir "da geht Vlt noch was am Preis".

Tatsächlich kam mir der Verkäufer sowohl fahrtechnisch als am Ende auch preislich ein ganzes Stück entgegen. Wir trafen uns in der Mitte der Strecke und so konnte ich diesmal, ohne eine Weltreise zu unternehmen, die Uhr in Augenschein nehmen. Praktisch dabei war das die Mitte der Strecke gleich meines Arbeitsplatzes war :D

Die Uhr machte auf mich, für Ihre über 50 Jahre auf dem Buckel, einen echt guten Eindruck. Das montierte Kaufmann Band passt gut zur Uhr. In der (wahrscheinlich) nicht originalen Box versteckte sich dann sogar noch ein originales Omega Metal Band. :applaus:

Ich zögerte nicht lange und schnappte zu. Nun darf ich eine Seamaster mit rotvergoldetem 552 Automatik Werk aus 1964 mein eigen nennen. Sie braucht noch eine neue Dichtung. Ansonsten läuft sie prima. Das Blatt hat nur minimale Patina, Glas und Krone sind Original. Ein träumchen von einer Uhr........ aber seht selbst
















Grüße
Gregor

Ps. Bitte entschuldigt das unscharfe zweite Bild.




Ich werde noch ein besseres nachreichen.
Uhren sind zum tragen da. Dafür wurden sie gemacht und somit macht es Sinn es zu tun :rolleyes:

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

soundboss (18.06.2017), Christian_60 (17.06.2017), Sinnderella (17.06.2017), trueairspeed (17.06.2017)

selespeed

Consul de Guinand & Calendar Master

Beiträge: 7 242

Dabei seit: 30. Juli 2007

Wohnort: Quellenstadt...

Danksagungen: 7534

  • Nachricht senden

2

Samstag, 17. Juni 2017, 21:52

Glückwunsch Gregor zum Schnapp Du alter Schnäppchenjäger!
Ganz schön old Style bei Seamaster dachte ich persönlich an eine ältere Taucheruhr und war von dem gültigen Stück echt etwas überrascht.
Ist das nicht eine Anzugsuhr?
Viel Spaß damit... :thumbup: :cool:

Gesendet mit Tapatalk!
Gruß

Selespeed

Consul de Guinand (Markenbotschafter)
Calendar Master (Forumskalender)
Stefan alias Selefan ^^
-------------------------------------------------------
Bevor isch misch uffreesch is mers liewer egaaal!

Beiträge: 575

Dabei seit: 5. März 2017

Wohnort: Frankfurt am Main

Danksagungen: 885

  • Nachricht senden

3

Samstag, 17. Juni 2017, 21:59

Du alter, verfluchter Glückspilz, Du :D
Gregor, Glückwunsch, da hast Du wieder was tolles angerichtet!
Hoffe, die Uhr bald sehen zu dürfen, dann legen wir unsere alten Omis mal beisammen!

Top1
Viele Grüße
Michaela



....es kommt ja doch, wie es kommen muss....

toter-dichter

Fortgeschrittener

Beiträge: 401

Dabei seit: 4. August 2012

Wohnort: Niederösterreich

Danksagungen: 672

  • Nachricht senden

4

Samstag, 17. Juni 2017, 23:22

Toller Fang, Gregor !! Top1
So eine in Würde ergraute Seamaster hat einfach ihre eigene Ausstrahlung !! ..;-)
Beim September-Stammtisch kann ich meine Cosmic 2000 mitnehmen, dann ist sie in guter Gesellschaft, wie Michaela schon treffend vorschlug ... :D :D
Sinn 856 UTC, Sinn EZM3, Mühle-Glashütte M1-28-01, Omega Seamaster Cosmic 2000 (Bj.1970), Tissot Touch Titan, Kemmner Seahorse Titan, Damasko DA47, Kemmner Turtle blau

Beiträge: 1 772

Dabei seit: 24. September 2012

Wohnort: Kurpfalz

Danksagungen: 1001

  • Nachricht senden

5

Samstag, 17. Juni 2017, 23:34

Hallo Gregor

Ein schöner Klassiker! Welche Abmaße hat die Uhr?

Mitbringen zum Stammtisch. Sowas muss man live sehen.
Einige SINN, eine Guinand, und etwas für die Seelenpflege des Qualitätsanspruches. Irgendwo zwischen Uhren Overkill und der Suche nach dem Exit :awg:

Beiträge: 1 358

Dabei seit: 21. April 2012

Danksagungen: 3298

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 18. Juni 2017, 01:02

Glückwunsch Gregor und viel Freude mit der Seamaster. ;;-))) Smileyhuepfen
Viele Grüße,
Michele

www.vintage-sinn-collector.de

Sinn AMG

Fortgeschrittener

Beiträge: 205

Dabei seit: 10. Januar 2007

Wohnort: nähe Stuttgart

Danksagungen: 377

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 18. Juni 2017, 12:00

Hallo Gregor,
Glückwunsch zur Omega. Ein schöner Klassiker was Du dir zugelegt hast. Mich würden auch die Maße interessieren. Die älteren sind meistens doch eher klein. So langsam machst Du mir Angst
Gruss Thomas

Das Leben ist zu kurz um hässliche Autos zu fahren.

Beiträge: 1 286

Dabei seit: 22. Juli 2015

Wohnort: Frankfurt

Danksagungen: 3033

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 18. Juni 2017, 12:11

Wirklich groß sind die älteren meist nicht. Diese liegt mit 35mm ohne Krone im mittleren Bereich.

Wie versprochen auch noch ein schärferes Bild





Grüße
Gregor
Uhren sind zum tragen da. Dafür wurden sie gemacht und somit macht es Sinn es zu tun :rolleyes:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

soundboss (18.06.2017)

Big Ben

Superlative Moderator

Beiträge: 6 317

Dabei seit: 28. Januar 2009

Wohnort: LC100 / LC200

Danksagungen: 10528

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 18. Juni 2017, 13:38

Habe ich schon mal gesagt, dass ich goldene Uhren liebe?

Alleine der Klang des Wortes " goldene Armbanduhr" ist etwas besonderes !! Hach, ich hätte am liebsten nur güldene Wecker ;;-)))

Gregor, viel Spaß mit der neuen Meerherr Winke1 und bitte nicht zerlegen und auch bitte nicht als Mechanikereinsatzzeitmesser nutzen.

Mach doch mal das Massivband dran (ist das Gold?)
Liebe Grüße :alexhai: Alex

AndiS

Administrator

Beiträge: 6 717

Dabei seit: 10. April 2009

Wohnort: Schwabenland

Danksagungen: 10452

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 18. Juni 2017, 13:50

Hallo Gregor, Angst habe ich keine aber so einen Oldtimer hätte ich nicht bei dir erwartet , aber egal, Hauptsache wir haben Spaß und Geschmäcker entwickeln sich weiter .
Wieauchimmer: ich freue mich mit dir über dein neues Schätzchen mit den so tollen dauphine (?)- Zeigern !

Viel Spaß mit der Omi (!) und viele schöne Stunden !
Gruß:
AndiS
Das Leben ist zu kurz für nur eine Uhr.


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »AndiS« (18. Juni 2017, 13:58)


Beiträge: 1 286

Dabei seit: 22. Juli 2015

Wohnort: Frankfurt

Danksagungen: 3033

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 18. Juni 2017, 14:08

@ Andi: Vor was solltest du Angst haben. Diese Oldtimer sind in der Regel recht pflegeleicht und zuverlässig. Meine Speedmaster ist von '85. Die läuft ja auch mehr als gut. Und deswegen sind die neueren ja nicht "out"

@ Alex: das Band ist wie die Uhr vergoldet. . Siehe auch Bild der Schließe ;). Werde die Uhr am Montag kurz beim Uhrmacher abgeben. Neue Dichtung und mal kurz drüber schauen lassen. Der darf dann auch das Band mit dem ersatzglied versehen und montieren. Wobei das Leder schon sehr gut zu ihr passt.

Grüße
Gregor
Uhren sind zum tragen da. Dafür wurden sie gemacht und somit macht es Sinn es zu tun :rolleyes: