Sie sind nicht angemeldet.

AndiS

Administrator

Beiträge: 7 419

Dabei seit: 10. April 2009

Wohnort: Schwabenland

Danksagungen: 10781

  • Nachricht senden

1

Freitag, 11. August 2017, 14:00

Neue Bell & Ross mit Pulsometer

Heute gesehen im WWW :


Quelle: watchtime
Bell & Ross: Vintage BR V2-94 Garde-Côtes
"Die Lünette trägt eine Pulsometerskala mit deren Hilfe der Herzschlag pro Minute gemessen werden kann. Dafür muss der Chronograph zunächst gestartet werden. Nach 30 Pulsschlägen kann über den zentralen Stoppsekundenzeiger die Pulszahl auf der Lünette abgelesen werden. Der orangefarbene Ring am Zifferblattrand und das gewölbte Deckglas sorgen für einen gewissen Retro-Look. Am Stahlband 4.200 Euro
Gruß:
AndiS
Das Leben ist zu kurz für nur eine Uhr.



AndiS

Administrator

Beiträge: 7 419

Dabei seit: 10. April 2009

Wohnort: Schwabenland

Danksagungen: 10781

  • Nachricht senden

2

Freitag, 11. August 2017, 14:09

Meine persönliche Meinung : Warum hat man nicht noch den Rotorzeiger kopiert ? Vermutlich weil er mustergeschützt ist ...
Gruß:
AndiS
Das Leben ist zu kurz für nur eine Uhr.



xDream

Fortgeschrittener

Beiträge: 206

Dabei seit: 23. Februar 2013

Danksagungen: 454

  • Nachricht senden

3

Freitag, 11. August 2017, 14:46

Ich finde die Uhr recht gelungen, gerade auch im Hinblick darauf, dass mir bisher von Bell & Ross kaum etwas gefallen hat (mit Ausnahme der umgelabelten Sinns).
Die einzige Gemeinsamkeit die ich zum EZM12 sehe ist die Verwendung der Farbe Orange.
Pulsometerskalen sind ja nichts wirklich neues.
Am Anfang hatte ich eine Sinn für jeden Tag, mittlweile hab ich für jeden Tag eine Sinn.

tapir

Profi

Beiträge: 1 169

Dabei seit: 4. August 2009

Wohnort: Frankfurt und Rheinhessen

Danksagungen: 946

  • Nachricht senden

4

Freitag, 11. August 2017, 14:49

Ich sehe hier keine Kopie.
(Nicht mal das.)

Wie immer (imho) bei B&R stimmiges Design und saftige Preise.
Puls-Skalen sind ja nix neues; so gesehen ist diese B&R auch nett, aber eben auch nix neues.

Der EZM 12 ist was ganz anders.
Innovativ und gewagt.
Und näher an der Wirklichkeit dran. Dass Sinn nicht den Chrono nutzt hat ja »handfeste« Gründe.

Für mich sind diese zwei Uhren wie Q5 vs. M-Klasse (Achtung: Auto-Metapher vom Skoda-Fahrer; ich denke aber ihr wisst, was ich sagen will)

Frankenbaron

Fortgeschrittener

Beiträge: 439

Danksagungen: 327

  • Nachricht senden

5

Freitag, 11. August 2017, 15:31

Mir gefällt die Uhr auf den ersten Blick im Gegensatz zum EZM12 nicht besonders.
Beim EZM12 hätte man Zwecks EZM Grundsätze, die Rotorzeiger unterschiedlich gestalten sollen, damit keine Verwechslungsgefahr besteht.

AndiS

Administrator

Beiträge: 7 419

Dabei seit: 10. April 2009

Wohnort: Schwabenland

Danksagungen: 10781

  • Nachricht senden

6

Freitag, 11. August 2017, 17:32


Quelle: Sinn und Watchtime

Möge jeder selbst entscheiden, für mich sind da schon sehr viele Ähnlichkeiten.
Gruß:
AndiS
Das Leben ist zu kurz für nur eine Uhr.



Beiträge: 1 741

Dabei seit: 1. Dezember 2007

Wohnort: meist im hohen Norden

Danksagungen: 3001

  • Nachricht senden

7

Freitag, 11. August 2017, 18:52

Ich sehe da noch Tudor Heritage Chrono und Speedmaster-Anleihen.

Zumindest isses kein Modeding wie die B&R mit Totenkopf.
Viele Grüße, Daniel


xDream

Fortgeschrittener

Beiträge: 206

Dabei seit: 23. Februar 2013

Danksagungen: 454

  • Nachricht senden

8

Samstag, 12. August 2017, 09:22

Die beiden Schwestern der Bell&Ross in Schwarz und ganz besonders in Blau sind auch ganz lecker:

Am Anfang hatte ich eine Sinn für jeden Tag, mittlweile hab ich für jeden Tag eine Sinn.

Dave2906

Fortgeschrittener

Beiträge: 438

Dabei seit: 29. Mai 2014

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

9

Samstag, 12. August 2017, 09:28

Wenn ich an B&R denke, sehe ich nur die viereckigen Modelle. Irgendwie würde mir das bei den Modellen hier fehlen... mit dem Pulsometer ist schon krass, auf die Idee kann man doch fast nicht parallel zueinander kommen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Big Ben

Superlative Moderator

Beiträge: 6 699

Dabei seit: 28. Januar 2009

Wohnort: LC100 / LC200

Danksagungen: 10800

  • Nachricht senden

10

Samstag, 12. August 2017, 13:07

Ein Pulsometer ist nicht neu, gibt es schon ewig. Einzig das Orange lässt eine gewisse Ähnlichkeit erkennen. Hier von kopieren zu sprechen halte ich für übertrieben
Liebe Grüße :alexhai: Alex

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

HaWe (12.08.2017)