Sie sind nicht angemeldet.

Dennis

Anfänger

Beiträge: 58

Dabei seit: 5. Oktober 2017

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 5. Oktober 2017, 23:01

Ach ja,
und die 901 ist ne Hammer Uhr. Das wird meine nächste.
Garantiert :love: : doppelt Daumen hoch
Für dich das du heut nacht besser schlafen kannst.
901 am dazu passenden Nato
»Dennis« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_20170813_195809.jpg
  • IMG_20170813_200332.jpg

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sinnderella (05.10.2017)

AndiS

Administrator

Beiträge: 7 260

Dabei seit: 10. April 2009

Wohnort: Schwabenland

Danksagungen: 10649

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 5. Oktober 2017, 23:01

Hier sind alle wichtigen Leute unterwegs... :hatoff:

Wärst du jetzt Linksträger gewesen, hätte ich dich versucht zu überzeugen, dass Linksdrücker besser sind. Denn meist ist es nur Gewohnheit, wenn wir was besser finden.
Für Linksträger finde ich Linksdrücker einfach angenehmer und besser zu Drücken, Dass die Drücker dann auch nicht in den Handrücken eindrücken, ist für mich ein netter Nebeneffekt.
Wenn du Rechtsträger bist, müssten die anderen von der rechten Fraktion mal ihre Meinung erzählen.

Die Frage zu Rechts- und Linksträger interessiert mich jetzt.
Ich habe auch was im Netz gefunden:

"Ein großer Prozentsatz der Männer ist ungefähr bis zum dreißigsten Lebensjahr Linksträger und wird danach irgendwann zum Rechtsträger. "

"Zwischen zwei Drittel und drei Viertel aller Männer sind Linksträger, wogegen nur etwa 18 bis 20 Prozent Rechtsträger sind. Es ist möglich, dass dies etwas mit der Tatsache zu tun hat, dass neun von zehn Männern Rechtshänder sind."

"Eine überlieferte Erkenntnis der Maßschneider besagt, dass die allermeisten Männer wirklich links tragen. Deswegen wird bei einem Maßanzug auch das linke Hosenbein im Lendenbereich leicht weiter geschnitten."


Quelle: Frauenportal.net
Gruß:
AndiS
Das Leben ist zu kurz für nur eine Uhr.



Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sinnderella (05.10.2017)

Beiträge: 1 040

Danksagungen: 1043

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 5. Oktober 2017, 23:04

Grandios Andi,
und auch, dass Du auf dem Frauenportal unterwegs bist : muaha
Viele Grüße
Sinnderella



....es kommt ja doch, wie es kommen muss....

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

AndiS (05.10.2017)

Dennis

Anfänger

Beiträge: 58

Dabei seit: 5. Oktober 2017

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 5. Oktober 2017, 23:05

Hier sind alle wichtigen Leute unterwegs... :hatoff:

Wärst du jetzt Linksträger gewesen, hätte ich dich versucht zu überzeugen, dass Linksdrücker besser sind. Denn meist ist es nur Gewohnheit, wenn wir was besser finden.
Für Linksträger finde ich Linksdrücker einfach angenehmer und besser zu Drücken, Dass die Drücker dann auch nicht in den Handrücken eindrücken, ist für mich ein netter Nebeneffekt.
Wenn du Rechtsträger bist, müssten die anderen von der rechten Fraktion mal ihre Meinung erzählen.

Die Frage zu Rechts- und Linksträger interessiert mich jetzt.

Da hatte es meine Mutter besser, die war links und Rechtshänder :rofl: : muaha ich hau mich wech!

citizen

Uhren-Guru

Beiträge: 2 458

Dabei seit: 20. Januar 2010

Wohnort: Bielefeld

Danksagungen: 596

  • Nachricht senden

25

Freitag, 6. Oktober 2017, 08:51

Guten Morgen Dennis,
auch von mir noch ein herzliches Willkommen.
Ich finde deine Uhrengeschichte sehr schön und keinesfalls zu lang - das Lesen hat mir Spaß gemacht.
Ich trage meine Uhren seit über 45 Jahren am rechten Arm (als Linkshänder), die Drücker bei Leftys haben mich nie gestört. Und die U1000 ist eine feine Uhr.



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
LG
Michael :hatoff:

Casio, Citizen, CX, Doxa, Ducado, H2O, Helberg, IWC, Kemmner, Magrette, Maurice Lacroix, Mühle, NauticFish, Omega, Orfina, Philip Watch, Rolex, Sinn, Seiko, Spinnaker, Squale, Steinhart, Traser, Tutima

Beiträge: 1 639

Dabei seit: 22. Juli 2015

Wohnort: Frankfurt

Danksagungen: 3329

  • Nachricht senden

26

Freitag, 6. Oktober 2017, 09:09

Hallo Dennis

Und herzlich willkommen im Forum. Schön das du den Weg hier her in die aktive gefunden hast ;)

Viel Spaß mit deinen Uhren und mit uns : Willkommen 3er Gruppe
Grüße

Gregor : halloween sense



Uhren sind zum tragen da. Dafür wurden sie gemacht und somit macht es Sinn es zu tun :rolleyes:

Sinn AMG

Fortgeschrittener

Beiträge: 246

Dabei seit: 10. Januar 2007

Wohnort: nähe Stuttgart

Danksagungen: 386

  • Nachricht senden

27

Freitag, 6. Oktober 2017, 10:33

Hallo Dennis,
Herzlich Willkommen im Sinn Forum.
Gruss Thomas

Das Leben ist zu kurz um hässliche Autos zu fahren.

Dennis

Anfänger

Beiträge: 58

Dabei seit: 5. Oktober 2017

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

28

Freitag, 6. Oktober 2017, 10:48

Guten Morgen Dennis,
auch von mir noch ein herzliches Willkommen.
Ich finde deine Uhrengeschichte sehr schön und keinesfalls zu lang - das Lesen hat mir Spaß gemacht.
Ich trage meine Uhren seit über 45 Jahren am rechten Arm (als Linkshänder), die Drücker bei Leftys haben mich nie gestört. Und die U1000 ist eine feine Uhr.



Du machst mich echt fertig, wenn sie jetzt noch am schönen Metallband hängen würde, währe es für mich perfekt :D. Ich glaube für mein Bankkonto war es keine gute Idee mich hier anzumelden : maulwurf cheerleader






Dennis

Anfänger

Beiträge: 58

Dabei seit: 5. Oktober 2017

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

29

Freitag, 6. Oktober 2017, 10:51

Und danke für die vielen Wilkommensgrüße :hatoff:

Mondjäger

Schüler

Beiträge: 142

Dabei seit: 21. November 2015

Wohnort: Wiesbaden

Danksagungen: 229

  • Nachricht senden

30

Freitag, 6. Oktober 2017, 11:11

Offtopic: Linkshänder sind viel Geschickter als Rechtshänder, weil sie sich immer in einer Welt der Rechtshänder bedienen müssen.
Es zwingt also besser zu sein auf beide Händen (Ambidextrie).
Rechtshänder tun dies nicht.