Sie sind nicht angemeldet.

jgobond

Fortgeschrittener

Beiträge: 214

Dabei seit: 30. Dezember 2011

Danksagungen: 476

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 21. November 2017, 18:47

Übersicht in der FAZ

..........

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

selespeed (22.11.2017), AndiS (21.11.2017), Sinnderella (21.11.2017)

Beiträge: 1 256

Danksagungen: 1276

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 21. November 2017, 19:02

Tolle Uhren, feine Manufakturen, und wieder habe ich ein Problem mit zwei Schriftzügen.
Es gibt Uhren, die finde ich total schön, könnte sie mir aber aufgrund des Schriftzuges nicht kaufen... : forgive
Viele Grüße
Sinnderella



....es kommt ja doch, wie es kommen muss....

Beiträge: 1 127

Dabei seit: 18. Mai 2013

Danksagungen: 525

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 21. November 2017, 19:22

Also von den ganzen dort gezeigten Uhren finde ich insbesondere die Zeitmeister Bronze von Wempe ziemlich genial. Allerdings knapp 6.000 EUR für eine Uhr mit einem ETA 7750 ist schon eine Ansage - trotz strenger Limitierung.

Lemanianer

Moderator + Captain Vintage

Beiträge: 1 004

Dabei seit: 29. November 2009

Wohnort: Thüringen

Danksagungen: 2159

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 21. November 2017, 19:24

Also das finde ich auch.
Dieser A. Lange & Söhne Schriftzug sieht wirklich daneben aus SchuechternKichern .
Nur die Zeit ist unbestechlich

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sinnderella (21.11.2017)

Baumaxe

Profi

Beiträge: 1 103

Dabei seit: 6. Dezember 2013

Wohnort: Rhein/Main Exil

Danksagungen: 1474

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 21. November 2017, 20:05

Mir gefallen ehrlich die Sinn und die Pop-Pilot am besten von der Optik her. Wobei ich mir überlegen müsste, eine Uhr zu kaufen, die Pop-Pilot heißt.
*
Beste Grüße, Axel

* * * * *
1CH M46 UHR3N – 1N58350ND3R3 V0N 51NN. 157 D45 5CHL1MM? 1CH D3NK3 N31N!!
103 St Sa, 103 A Sa B, 104, 104 St W, 556 i, 6068, 903 St, T2B, U1, U1 SDR, U1 S, UX, 857 WU

Beiträge: 1 256

Danksagungen: 1276

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 21. November 2017, 20:06

Also das finde ich auch.
Dieser A. Lange & Söhne Schriftzug sieht wirklich daneben aus SchuechternKichern .


:D den meine ich gerade nicht :D
Viele Grüße
Sinnderella



....es kommt ja doch, wie es kommen muss....

Beiträge: 1 494

Dabei seit: 21. April 2012

Danksagungen: 3505

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 21. November 2017, 20:14

"Pilot" hätte auch gereicht! :D
Viele Grüße,
Michele


selespeed

Consul de Guinand & Calendar Master

Beiträge: 7 852

Dabei seit: 30. Juli 2007

Wohnort: Quellenstadt...

Danksagungen: 7636

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 22. November 2017, 11:03

Danke für den Link : Danke002

Mein spontaner - etwas provokativer - Kommentar zu den Marken:

Stowa: tolle klassische Flieger und sportliche Modelle, sympathische Marke :thumbsup:

Askania: in Natura besser als auf Bildern, ich empfehle die Serie Taifun, siehe mein Bericht :D

Archimede: schon beim Ickler-Besuch zum Stammtisch on Tour 2016 positiv aufgefallen Top1

Lange und Söhne: tolle Manufaktur, leider nicht jedermanns Kragenweite :ash:

Sinn (EZM 1.1): UNSERE MARKE : PUNKT :love:

Damasko: technisch und qualitativ sicher interessant - wo ist die DC80 geblieben :D

Laco: ich dachte die Marke wäre schon tot - man wollte/konnte uns 2016 nicht empfangen da bleibt ein leicht bitterer Nachgeschmack, das Alteisen "Erbstück" ein Versuch an ganz alte Zeiten anzuknüpfen ;)

Nomos: Kult mit etwas Understatement aus Glashütte :yeah:

POP Pilot ? nie gehört sieht etwas sehr nach IWC Nachbau aus oder Gruebeln

Glashütte Original = Glashütte Original bzw. siehe Lange und Söhne :thumbup:

Junghans: war tot, wird anscheinend wieder :applaus:

Tutima: jetzt in Glashütte und auf dem Weg in eine höhere Liga : huepfen

Hanhart: siehe Sinn, Junghans bzw. Laco - irgendwo dazwischen mit etwas aus alt mach neu :rolleyes:

Wempe: ist für mich noch immer keine Uhrenmarke sondern ein Juwelier mit eigener Sternwarte und Chronometer-Prüfstelle ^^ :p:

Mühle: tolle Glashütter Technik-Marke auf Augenhöhe von Sinn mit eigenem Stil, sympathisch aber wohl einfach zu weit von Frankfurt weg ;;-)))


UND wie seht Ihr das so :hatoff:
Gruß

Selespeed

Consul de Guinand (Markenbotschafter)
Calendar Master (Forumskalender)
Stefan alias Selefan ^^
-------------------------------------------------------
Bevor isch misch uffreesch is mers liewer egaaal!

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

soundboss (22.11.2017), Lemanianer (22.11.2017), Sinnderella (22.11.2017)

forest-mike

Schüler

Beiträge: 71

Dabei seit: 10. September 2016

Wohnort: Schwarzwaldmetropole

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 22. November 2017, 19:49

Die EZM 1.1 ist nicht so meine Fall.
Die Pop Pilot ähnelt sehr den aktuellen IWC Fliegerchronos - sehe ich wie Du.
Die Glashütte Produkte:
Lange und Söhne
Original Glashütte
Tutima
sind Tresor Uhren 8)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

selespeed (23.11.2017)

Beiträge: 1 201

Dabei seit: 30. Mai 2007

Danksagungen: 674

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 22. November 2017, 20:53

Sehe das ähnlich wie Salespeed --> Sinn EZM 1.1 und der Rest kann an mir vorübergehen :whflag:
Beste Grüße


Intruder

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

selespeed (23.11.2017)

AndiS

Administrator

Beiträge: 7 499

Dabei seit: 10. April 2009

Wohnort: Schwabenland

Danksagungen: 10822

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 22. November 2017, 21:21

Danke für den Link, sehr interssant, welch unterschiedliche Uhren die deutschen Marken so hervorbringen.

Mein Senf:

Stowa:
traditionsreiche Marke, schöne klassiches Uhren, die sogar bei einigen Modellen auf ein eigenes Logo verzichten, weil es früher halt so war.
Interessante neue Modelle mit eigenem Stil . Für mich eine ganz starke Marke mit grossem Potenzial. :thumbup: :yeah:

Askania: Keine Meinung

Archimede: Auch eine interessante Marke, die vom Zulieferer zum Uhrenhersteller mutiert. Für ein weiteres Wachstum wäre jetzt eine stärkere Vertriebsaktivität erforderlich. :rolleyes:

Lange und Söhne: Faszinierendes Unternehmen mit hoher Fertigungstiefe, vor einigen Jahren erlebte ich eine Führung, eine wirklich interessante Manufaktur. Dadurch, dass die Uhren nur mit Edelmetallgehäusen produziert werden, ist dort jede Uhr teurer als eine Einsteiger-Rolex. Nicht mein Design, aber dennoch: Ganz grosses Kino. : doppelt Daumen hoch

Sinn (EZM 1.1): UNSERE MARKE :sensation: : yourock

Damasko: interessante Firma mit hoher Metallbearbeitungskompetenz (eigene Gehäuse, eigenes Band), in der Zwischenzeit auch ein neues, eigenständiges Design. Top1

Laco: Auch eine traditionsreiche Marke, auch hier wäre etwas mehr Vertriebsaktivität wünschenswert. Interressante "Erbstücke" : Die Uhren werden künstlich gealtert, wie eine zerrissene StoneWash-Jeans. Das muss man mögen, aber die Idee ist gut. Irgendwie sehen sie aus wie 40 Jahre eingegraben in der Erde.

Nomos: Immernoch recht junge Marke, die aber schon was ikonenhaftes hat, tolle Unternehmensentwicklung, das HighLight sind sicher die eigenen Werke zu bezahlbaren Preisen.
Wenn mal eine anständige Grösse ins Portfolio kommt, könnte ich schwach werden. 8)

POP Pilot Sieht aus wie eine "günstige" Kopie einer grossen Fliegeruhr aus Schaffhausen. Ob das die Welt braucht? Ich nicht . :(

Glashütte Original = Entstanden aus "alten Ruinen" hat man nun seinen Weg gefunden, nicht günstig, aber gutes P/L-Verhältnis. Leider hat man die Sport-Uhren und die SportEvolution vor einigen Jahren aus dem Programm genommen, die Verarbeitung und das Metall-Band war allererste Sahne. So langsam nähert man sich Lange an. :rolleyes:

Junghans: Der früher weltgrösste (!) Uhrenhersteller erlebt gerade einen mühsamen Wiederaufstieg. Das Max Bill-Design ist heute noch sensationell, von Junghans kam die erste Funkarmbanduhr der Welt. Schön, dass sie wieder da sind ! 8o Top1 8o

Tutima: Das "alte" Design gefällt Sinn-Freaks, durch ihren Sitz jetzt in Glashütte auf einem guten Weg, die neuen Modelle gefallen mir aber nicht so gut, ist aber Geschmackssache. :rolleyes:

Hanhart: Wow, tolle Marke seit 1882,Erkennungszeichen roter Drücker, leider in den letzten Jahren wechselhaft. Ich würde mich freuen, wenn es weiter vorangeht ! : klasse

Wempe:Wenn auch die Uhren hochwertig sind: Wempe ist für mich ein Uhrenhändler. Schuster bleib bei deinen Leisten. JustMy2ct. 8|

Mühle: Solide Produktpolitik macht Marke interessant und preissstabil. Schöne Modelle, wirklich gutes P/L-Verhältnis. :thumbsup: : doppelt Daumen hoch


Die ganzen Marken böten uns ganz hervorragende Gelegenheiten für weitere Stammtische on Tour. :gidee: :yeah:

Von Hanhart nach Junghans sind nur 40km. In Glashütte ist eh alles (relativ) zentral.

Das Problem der meisten von uns ist gottseidank nicht das Kapital. Sondern das andere hohe Gut: Zeit .
Gruß:
AndiS
Das Leben ist zu kurz für nur eine Uhr.



Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

selespeed (23.11.2017), HaWe (22.11.2017)

tapir

Profi

Beiträge: 1 194

Dabei seit: 4. August 2009

Wohnort: Frankfurt und Rheinhessen

Danksagungen: 965

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 22. November 2017, 22:53

Junghans renoviert gerade sein denkmalgeschütztes Terrassengebäude; 2018 soll darin wohl ein Museum eröffnet werden.
Das will ich sehen ;-)

Schwälmer

Fortgeschrittener

Beiträge: 504

Dabei seit: 12. Dezember 2006

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 732

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 23. November 2017, 07:37

Interessante Vorstellung und punktgenaue Kommentare! Danke!
Sinn 142 TiAr
Sin157 TiAr
Sinn 144 StSa
Sinn U2
u.e.m. :thumbup:

Schwälmer

Fortgeschrittener

Beiträge: 504

Dabei seit: 12. Dezember 2006

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 732

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 23. November 2017, 07:45

Mein Fazit lautet bis auf zwei oder drei Modelle ist da für mich nix dabei oder eben viel zu teuer. Meine Favoriten: Sinn, Damasko und Nomos. : doppelt Daumen hoch
Sinn 142 TiAr
Sin157 TiAr
Sinn 144 StSa
Sinn U2
u.e.m. :thumbup:

Interchron

Anfänger

Beiträge: 56

Dabei seit: 5. Dezember 2014

Danksagungen: 118

  • Nachricht senden

15

Freitag, 1. Dezember 2017, 19:54

... alles schöne Uhren für Leute die diese mögen. Für mich ist nix dabei :cl: außer der EZM 1.1 - leider viel zu teuer (wie ich finde) :knueppel: Einzig von NOS gefällt mir die 'Nomos Tangente Ruthenium' - leider extrem schnell vergriffen und niemand der sie verkaufen möchte :fabend:
... endlich hab ich wieder Zeit für mein Hobby, schöööön ist's hier ...