Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sinn-Uhrenforum.de . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

tdc

Fortgeschrittener

Beiträge: 192

Dabei seit: 11. April 2017

Wohnort: Pfalz

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

1

Samstag, 6. Januar 2018, 19:43

Wann ist eine SINN eine SINN?

...mich interessiert, wie Ihr das seht: gehören Modelle, die Sinn für Andere (Dritte) hergestellt hat hier rein?

Es gibt da m.E. verschiedene Ausprägungen:

Beispiel1: die SINN für Bell & Ross M1, eine 156er mit gleichem Design, erweiterter Aufschrift.
Beispiel2: Sinn 156 Military special edition "Sony Family Club Inc." weisses Zifferblatt (andere Farbe, gleiches Design)
Beispiel3: SINN BEAMS, komplettes Neudesign auf Basis SINN 556 mit SINN Schriftzug.
Beispiel4: Kobold (ganz spezielle SINN-Uhren -meist mit zusätzlichen Veredelungen des Werks- ohne SINN Schriftzug, aber als Sinn zu erkennen)

Also ganz grob: Wann ist für euch eine SINN eine SINN :pop: ?

LG Thomas



...damit es einen Praxisbezug hat:
»tdc« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC01779_kl.jpg
...in seiner Güte hat der Herr allem ein Ende gesetzt, leider auch der Anzahl meiner Uhren.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

selespeed (11.01.2018)

AndiS

Administrator

Beiträge: 7 671

Dabei seit: 10. April 2009

Wohnort: Schwabenland

Danksagungen: 10998

  • Nachricht senden

2

Samstag, 6. Januar 2018, 20:55

Eine Sinn ist eine Sinn wenn Sinn draufsteht.

So sehe ich das zumindest.

Weil so -und nur so- kauft man ein Produkt und eine (Dienst-) Leistung aus dem Hause Sinn.

Also:
1: NEIN
2: JA
3. JA
4.: NEIN
Gruß:
AndiS
Das Leben ist zu kurz für nur eine Uhr.



Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

selespeed (11.01.2018), Catalan22 (06.01.2018)

Dennis

Fortgeschrittener

Beiträge: 260

Dabei seit: 5. Oktober 2017

Danksagungen: 118

  • Nachricht senden

3

Samstag, 6. Januar 2018, 21:06

Sehe ich genauso wie Andi, Sinn muss schon drauf stehen.
Sonst ist es für mich keine,, echte,, Sinn

Catalan22

Moderator im Ruhestand

Beiträge: 2 304

Dabei seit: 27. November 2006

Wohnort: Im Vulkan

Danksagungen: 3928

  • Nachricht senden

4

Samstag, 6. Januar 2018, 21:07

Jup...

Andi hat ja schon alles gesagt...benötige kein B&R etc...

Nicht mal Millitarrrry ;)

Gruss Andreas

Catalan22

Moderator im Ruhestand

Beiträge: 2 304

Dabei seit: 27. November 2006

Wohnort: Im Vulkan

Danksagungen: 3928

  • Nachricht senden

5

Samstag, 6. Januar 2018, 21:13

edit:

bei Heuer mach ich eine Ausnahme!
Gruss Andreas

Beiträge: 1 773

Dabei seit: 1. Dezember 2007

Wohnort: meist im hohen Norden

Danksagungen: 3033

  • Nachricht senden

6

Samstag, 6. Januar 2018, 21:14

Hier im Forum fänd' ich's schon interessant, auch die Derivate mal zu sehen.

Würde ich nur Sinn sammeln, wäre 'ne Sinn aber auch nur dann eine, wenn es draufstünde.

Überhaupt wußte ich bis gerade nicht, daß Kobold von Sinn beliefert wurde.
Kemmner soll Kobold ja auch beliefern.

Sollen wir hier mal Bilder von Sinn-Uhren mit anderen Markennamen zusammenstellen ?
Viele Grüße, Daniel


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

selespeed (11.01.2018), HaWe (06.01.2018)

Beiträge: 1 525

Dabei seit: 21. April 2012

Danksagungen: 3566

  • Nachricht senden

7

Samstag, 6. Januar 2018, 21:22

Beispiel 1 : Ja
Beispiel 2 : Ja
Beispiel 3 : Ja
Beispiel 4 : nein

Es sollte wie Andi sagt, schon Sinn draufstehen, aber bei der Bell & Ross bin ich anderer Meinung.

Warum soll die Bell & Ross by Sinn, keine Sinn sein? Gruebeln

Schaut selbst, da passt doch alles!

http://uhrerbe.com/unt/3694-bell__ross_m…mania_5100.html
Viele Grüße,
Michele


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

selespeed (11.01.2018), HaWe (06.01.2018), tdc (06.01.2018)

tdc

Fortgeschrittener

Beiträge: 192

Dabei seit: 11. April 2017

Wohnort: Pfalz

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

8

Samstag, 6. Januar 2018, 21:32

Eine Sinn ist eine Sinn wenn Sinn draufsteht.

So sehe ich das zumindest.

Weil so -und nur so- kauft man ein Produkt und eine (Dienst-) Leistung aus dem Hause Sinn.

Also:
1: NEIN
2: JA
3. JA
4.: NEIN
...so habe ich es auch gesehen :gidee: . Ich habe dann weiter nachgedacht:

- alle Uhren hat SINN hergestellt. Alles sind SINN-Produkte. Auf 3en steht SINN drauf.
- Dienstleistung ist so ein Thema, SINN Deutschland übernimmt definitiv keinen Support für die EZM-1 Bape als JP-only für einen speziellen Kunden. Das ist die 156 Sony aber auch. Ist das dann keine SINN?
- Manufactum hat SINN-Uhren angeboten die SINN angeblich nicht zusammengebaut hat (SINN 155 die Heuer-Homage). Ist das dann eine SINN, steht immerhin drauf....

Fragen über Fragen und Rätsel in der Dunkelheit.....

LG Thomas
...in seiner Güte hat der Herr allem ein Ende gesetzt, leider auch der Anzahl meiner Uhren.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

selespeed (11.01.2018)

MarkP

Meister

Beiträge: 2 009

Dabei seit: 12. Oktober 2007

Wohnort: Bielefeld

Danksagungen: 2727

  • Nachricht senden

9

Samstag, 6. Januar 2018, 22:08

Die 156er wurden ebenfalls in der Schweiz "gebaut".

Gruß
Mark

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

AndiS (07.01.2018)

Beiträge: 1 525

Dabei seit: 21. April 2012

Danksagungen: 3566

  • Nachricht senden

10

Samstag, 6. Januar 2018, 22:22

Sehe ich genauso wie Andi, Sinn muss schon drauf stehen.
Sonst ist es für mich keine,, echte,, Sinn


Wer eine "echte" Sinn will, der muss sich eine Sinn vor 1995 oder eine Guinand vor 2015, eine Jubilar oder einen Chronosport kaufen. :rofl:

Und, nicht überall wo Sinn draufsteht ist auch Sinn drin! :D

SPASS!

Wir wissen alle was Lothar Schmidt für sein Unternehmen geleistet hat und wo er Sinn Spezialuhren hingebracht hat. :hatoff:
Viele Grüße,
Michele

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »stylus1_de« (6. Januar 2018, 22:34)


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

selespeed (11.01.2018), HaWe (06.01.2018), MarkP (06.01.2018)

der onkel

Uhrenprophet

Beiträge: 5 292

Danksagungen: 8513

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 7. Januar 2018, 11:33

Bei KOBOLD dachte ich bislang an einen Staubsauger. Ich kann mir nicht vorstellen, dass diese Uhren auf irgendeiner Weise verwandt sind mit SINN: http://www.uhren-web.com/Uhren/kobold.htm

Zitat

Ein Gehäuse aus implantatsfähigem chirurgischem Edelstahl, 316L [...]"Kobold" tragen = Individualität zeigen!
:rofl:

Beim Rest steht SINN auf dem Zifferblatt.

Witzig wird es eher, wenn es um die billige Quarzuhr "by SINN" geht, die vor ein paar Jahren für Lufthansa (?) hergestellt wurde.
:wolf: Gruß Frank
alias DER Weronkel aka DER Gummionkel, god bless MJ. Fox, Huey Lewis, CONVERSE Chucks & the ingenious DeLorean DMC-12: https://www.youtube.com/watch?v=R4xf50aUxaE

tdc

Fortgeschrittener

Beiträge: 192

Dabei seit: 11. April 2017

Wohnort: Pfalz

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 7. Januar 2018, 11:48

Bei KOBOLD dachte ich bislang an einen Staubsauger. Ich kann mir nicht vorstellen, dass diese Uhren auf irgendeiner Weise verwandt sind mit SINN: http://www.uhren-web.com/Uhren/kobold.htm

Zitat

Ein Gehäuse aus implantatsfähigem chirurgischem Edelstahl, 316L [...]"Kobold" tragen = Individualität zeigen!
:rofl:

Beim Rest steht SINN auf dem Zifferblatt.

Witzig wird es eher, wenn es um die billige Quarzuhr "by SINN" geht, die vor ein paar Jahren für Lufthansa (?) hergestellt wurde.
....nö, das stimmt nicht. Google mal die KOBOLD ENDURANCE A. Das ist eine 103er mit Kobold auf dem Zifferblatt : putzig .

LG Thomas

LG Thomas
...in seiner Güte hat der Herr allem ein Ende gesetzt, leider auch der Anzahl meiner Uhren.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

selespeed (11.01.2018)

Beiträge: 1 525

Dabei seit: 21. April 2012

Danksagungen: 3566

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 7. Januar 2018, 13:39

Bei KOBOLD dachte ich bislang an einen Staubsauger. Ich kann mir nicht vorstellen, dass diese Uhren auf irgendeiner Weise verwandt sind mit SINN: http://www.uhren-web.com/Uhren/kobold.htm

....nö, das stimmt nicht. Google mal die KOBOLD ENDURANCE A. Das ist eine 103er mit Kobold auf dem Zifferblatt : putzig .


LG Thomas



Die sieht eher nach einer Guinand 40.50.1 aus!
:P
Viele Grüße,
Michele

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »stylus1_de« (7. Januar 2018, 13:46)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

selespeed (11.01.2018)

der onkel

Uhrenprophet

Beiträge: 5 292

Danksagungen: 8513

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 7. Januar 2018, 14:27

Die Gehäuse werden zigfach in der Schweiz produziert. Da hatte Helmut Sinn einst auch im großen Stil eingekauft. Sehr gewagt daraus irgendeine Verbindung zu SINN herleiten zu wollen.

In der Tat scheint diese US-Firma sich aber von deutschen Herstellern inspirieren zu lassen, wenn man sich einige Zifferblätter von denen anschaut.
:wolf: Gruß Frank
alias DER Weronkel aka DER Gummionkel, god bless MJ. Fox, Huey Lewis, CONVERSE Chucks & the ingenious DeLorean DMC-12: https://www.youtube.com/watch?v=R4xf50aUxaE

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Steinmetz (07.01.2018)

MarkP

Meister

Beiträge: 2 009

Dabei seit: 12. Oktober 2007

Wohnort: Bielefeld

Danksagungen: 2727

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 7. Januar 2018, 14:39

Naja, die Kobold 323 ist schon verdammt nah an der 156. ;)

Gruß
Mark

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

selespeed (11.01.2018)

HaWe

Fortgeschrittener

Beiträge: 189

Dabei seit: 28. Oktober 2013

Wohnort: Rodgau

Danksagungen: 389

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 7. Januar 2018, 15:07

Witzig wird es eher, wenn es um die billige Quarzuhr "by SINN" geht, die vor ein paar Jahren für Lufthansa (?) hergestellt wurde.
Hallo Frank,

das war seinerzeit nicht für die Lufthansa, sondern eine "Jubiläums-Uhr" für FRAPORT. Letztendlich entscheidet der Träger der Uhr darüber, ob/was ihm die Uhr "wert" ist. Die FRAPORT-Uhr findet sich häufig im Netz, was kann uns das sagen ?

Die FRAPORT ist für mich keine Sinn-Uhr, zumindest keine Uhr in der Güte, wie wir sie gemeinhin mit dem Namen Sinn verknüpfen. Bei der Beurteilung, was ist eine SINN, halte ich es im Übrigen wie Michele, im engen wie auch im erweiterten Sinn.

Schönes Wochenende,
hawe
Mors certa, Hora incerta. => Todsicher geht die Uhr falsch.
Rom kannte noch keine SINN-Uhren
Quellen: Latein-Unterricht und STUPIDEDIA

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

selespeed (11.01.2018)

Steinmetz

Schüler

Beiträge: 137

Dabei seit: 16. Dezember 2013

Danksagungen: 255

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 7. Januar 2018, 16:00

Gibt es außer den Design-Anleihen irgendeine (in-)offizielle Verbindung von KOBOLD und SINN? Hieran müsste man meines Erachtens anknüpfen um festzustellen, ob nicht in der Kobold eine Sinn steckt.
Beste Grüße
Tobi
:relax2:

SinnEr91

Fortgeschrittener

Beiträge: 248

Danksagungen: 337

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 7. Januar 2018, 17:17

Ich sehe es grundlegend so:

Sobald auf dem Ziffernblatt Sinn steht, ist es auch eine.
Und wenn, wie in dem Falle des Audi Sinn Chronographes, Sinn nur auf der Rückseite steht ist es ebenfalls für mich eine Sinn.

Wenn Sinn daran beteiligt war, es aber nirgends drauf steht ist es glaub ich für jeden Ermessens-Sache.

Wie sieht es bei euch denn aber zb. mit den Auftrags-Quarzuhren aus? zb. die Fraport Jubiläums Uhr. Für euch eine echte Sinn?


Gruß
Lieben Gruß

Sinn: UX S, 142 TiAr, 103 StSaE

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

selespeed (11.01.2018), Steinmetz (07.01.2018)

Beiträge: 1 525

Dabei seit: 21. April 2012

Danksagungen: 3566

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 7. Januar 2018, 17:28

Und weil der Themenstarter diesen Thread unter "Fa. Sinn bis 1995 (Helmut Sinn)" gestartet hat bleibt mir nichts anderes übrig, es muss sein! :)

Viele hier im Forum wissen wie ich zur Marke Sinn stehe und das ich die Leistungen von Lothar Schmidt und seinem Team ab 1995 sehr schätze. Aus einer kleinen Marke, die bis 1994 alle Uhren von Guinand S.A als Hauptzulieferer montieren ließ und mit einem Vertrieb im Wohnzimmerflair startete, ist es gelungen eine Uhren Marke zu etablieren welche anderer große Marken in nichts nachsteht. Das Unternehmen wurde unter der Leitung von Lothar Schmidt und seinem Team da hingeführt wo es nach meiner Persönlichen Meinung unter der Leitung vom "schnellen Helmut" nie angekommen wäre. Das war aber auch nicht vom "schnellen Helmut" angepeilt! Dennoch wird oft vergessen bzw. auch oft nicht erwähnt, das hinter der Marke Sinn eine lebende Legende steht, nämlich Helmut Sinn!

Und um auf das Beispiel der Kobold zurückzukommen, es zählt nicht nur das Design sondern auch was auf dem Zifferblatt steht! Würde auf dem Zifferblatt Sinn stehen und nicht nur das Design einer Sinn ähnlich sein, würden sich bestimmt mehr von diesen Uhren verkaufen. Wieviele Uhren hätte die Fa. Sinn Spezialuhren seit 1995 verkauft wenn damals nur die Firma ohne die Namensrechte verkauft worden wäre und auf dem Zifferblatt nicht Sinn sondern z.B. Schmidt oder Schmidt by Sinn stehen würde?

Es kommt nicht auf das Design an sondern auch auf das was auf dem Zifferblatt steht, aber am wichtigsten ist was hinter dem Namen auf dem Zifferblatt steht!

Der neue Schriftzug Sinn auf den Zifferblätter der Sinn Uhren ab 1995 steht für Lothar Schmidt und sein Team, neue Technologien und gutes Marketing und hat bis auf die Tatsache das es der gleiche Markenname ist, nicht viel mit den Sinn Uhren vor 1995 zu tun.

So liebe Leidensgenossen und weil es ein Thread in der Rubrik vor 1995 ist, zeige ich euch mal ein paar echte "Helmut Sinn" Uhren. FrecheFratze

Viele Grüße,
Michele

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »stylus1_de« (7. Januar 2018, 17:53)


Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

selespeed (11.01.2018), teamplayer112 (07.01.2018), sliderule (07.01.2018), DivingDoud (07.01.2018), Steinmetz (07.01.2018), Spongehead (07.01.2018), Segelflieger (07.01.2018)

selespeed

Consul de Guinand & Calendar Master

Beiträge: 7 955

Dabei seit: 30. Juli 2007

Wohnort: Quellenstadt...

Danksagungen: 7676

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 11. Januar 2018, 10:20

Zunächst schliesse ich mich mal Micheles Meinung an und bewundere immer wieder seine tolle Sinn Vintage Sammlung :love:

Nun meine Meinung ^^

Alle Uhren auf denen Sinn steht (meinetwegen auch Made by Sinn) bzw. UND/ODER welche bei der Fa. Sinn in Rödelheim/Sossenheim gebaut bzw. montiert werden bzw. wurden (insbes. auch vor 1995) sind in meinen Augen "echte" Sinn Uhren :yeah:
D.h. auch Uhren auf denen nicht zwingend das Sinn Logo auf dem Zifferblatt prangt sind u.U. "echte" Sinn-Uhren aber das ist sicher Ansichtssache :whistling2:

Auch die unsägliche Fraport-Uhr ist im Prinzip eine echte Sinn, wenn auch nur eine Billig-Werbeuhr... :huh: das war bestimmt kein sehr cleverer Schachzug, eher eine Gefälligkeit oder Ausnahme :thumbdown:

Sonderedtionen mit einem anderen Logo die Sinn für andere Firmen fertigt sind in m.M. nach in jedem Fall Sinn Uhren!

Auch die alten Jubilar/Chronosport und Guinand Uhren sind FÜR MICH PERSÖNLICH IN JEDEM FALL echte Sinn Uhren, da sie Helmut Sinn schon zu Sinn-Zeiten designed hat, bei Guinand in CH hat bauen lassen ( wie Sinn bis 1994 auch) und Sie, da er seine Namensrechte verkauft hatte unter anderem Namen verkaufen musste!
Zuletzt unter: Guinand Uhren Helmut Sinn GmbH Da ist der Name schon Programm und es wurden auch einige Sinn Klassiker neu aufgelegt:
wie die 40er /20er Reihe (103), 41er Trikompax (alte 103er), 60er Reihe (144)
aber auch alte Uhren die Sinn und andere teilweise früher schon Programm hatte wurden mit neuem Design neu aufgelegt: Buren, Flying Officer
sowie Helmut Sinn Besonderheiten wie die 31er Flieger und WZU-5 mit umgebautem Taschenuhrwerk HS81 Top1
Ob man diese nun auch unter die Rubrik Sinn-Uhren fallen? ich würde diese genauer als Helmut Sinn Uhren bezeichnen ^^

Die ersten B+R Uhren wie auch einige alte Kobold-Uhren stammen übrigens noch aus der Zusammenarbeit mit Helmut Sinn und es gibt Modelle, die eindeutig als Sinn-Uhren zu erkennen sind z.B. eine 103, 303 oder 156
Da kann man sich nun drüber streiten ob das noch Sinn Uhren sind: "offiziell" sind es eben B+R bzw. Kobold Uhren FrecheFratze

Einige Infos hierzu findet man auch in der Watchlaunge da wurde dies 2007 mal diskutiert:
https://forum.watchlounge.com/index.php?…che-verbindung/

:hatoff:
Gruß

Selespeed

Consul de Guinand (Markenbotschafter)
Calendar Master (Forumskalender)
Stefan alias Selefan ^^
-------------------------------------------------------
Bevor isch misch uffreesch is mers liewer egaaal!

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tdc (12.01.2018), soundboss (12.01.2018), HaWe (11.01.2018), Steinmetz (11.01.2018)