Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sinn-Uhrenforum.de . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Vogel

Dauerhaft gesperrt

  • »Vogel« wurde gesperrt

Beiträge: 315

Dabei seit: 15. März 2014

Danksagungen: 663

  • Nachricht senden

1

Freitag, 11. Dezember 2015, 11:11

Sinn T1b (EZM14)

Gestern konnte ich Euch meinen Neuerwerb, den EZM10 vorstellen.
Heute kommt die Sinn T1 an die Reihe, ebenfalls aus der Reihe der sogenannten Einsatzzeitmesser. Die T1 hat die Bezeichnung EZM14.

Diese Uhr besitze ich schon etwas länger und hat auch eine kleine Geschichte wie es dazu kam das die T1 jetzt so ist wie sie ist,
nämlich mit blauem Zifferblatt.

Dann mal los:

2014 hatte ich eine Sinn T2 gekauft, also das kleinere Modell. Ausgerüstet mit Titanband und Silikonband war ich gut ausgerüstet. Ich trug die Uhr sehr gerne und auch oft, jedoch war sie mir am Arm immer einen Hauch zu klein.
Ein Jahr später ergab sich die Möglichkeit an eine T1 zu kommen, der Gebrauchtmarkt gibt da ja nicht viel her und der Neupreis ist mir zu abgehoben.
Kurz entschlossen kaufte ich diesen Sommer eine T1. Junge Uhr, Zustand wie aus dem Laden, Restgarantie bis 2017.
Die T2 wurde folglich verkauft.
Weil die T1 nun 22mm Bandanstoß hatte, wurde natürlich auch wieder das Silikonband gekauft, man will ja das Paket komplett haben.
Wer die Form der neuen T-Modelle mag, der bekommt eine super Uhr. Ich mag die Form seit Sinn diese Modelle vorgestellt hat.
Jetzt war es eigentlich perfekt, aber halt nur eigentlich. Vor einigen Wochen stellte Sinn die T-Modelle mit blauen Zifferblättern vor. Blau ist meine Farbe, also wurde ich zusehends unruhiger, ich brauchte eine T1 mit blauem ZB.
Erst wurde meine Anfrage zu einem Zifferblattumbau mehr oder weniger abgewimmelt, die ZB seien noch nicht verfügbar, nächstes Jahr noch mal anrufen, blablabla.

Ich bin ungeduldig - sehr ungeduldig.

Also immer wieder versucht und dann waren die ZB plötzlich doch an Lager. So wurde dann aus der T1 mit schwarzem ZB, eine T1b mit blauem ZB. Weil ich den roten Sekundenzeiger so mochte, habe ich diesen behalten wollen. Das klappte auch überraschend gut und nun habe ich die für mich perfekte T1b. Gleich auch noch das neue blaue Silikon mit geordert, weil ja das Paket komplett sein muss, ihr wisst ja wie das ist:D

Dank Titan trägt sich die relativ große Uhr sehr angenehm und liegt perfekt am Arm. Gewicht mit Massivband bei 2 entnommenen Gliedern liegt bei knapp 125 Gramm.

Zum Werk sei noch gesagt, die Uhr ist nix für Schreibtischtäter, man muss sich schon ordentlich bewegen um den EZM auf Trapp zu halten. Das war schon bei der T2 so und ist bei der T1 auch der Fall.
Der Aufzug scheint nicht unbedingt der Effizienteste zu sein. Also entweder ordentlich bewegen oder alle 3-4 Tage mal zusätzlich von Hand aufziehen. Die Gangwerte sind ansonsten stabil.

Da ich meine Uhren auch in der Nacht trage ist Lumen wichtig, leuchten muss die Uhr. Die T1 erfüllt diese Anforderung sehr gut. Die ganze Nacht über ist die Uhrzeit perfekt ablesbar. Jedoch die EZM10 leuchtet noch mehr :thumbsup:

Jetzt ein paar Daten ( von der Sinn Homepage entliehen ):

Mechanisches Ankerwerk
SOP A10-2
Automatikaufzug
25 Rubinlagersteine
28.800 Halbschwingungen pro Stunde
Sekundenstopp
Stoßsicher nach DIN 8308
Antimagnetisch nach DIN 8309

Gehäuse
Gehäuse aus hochfestem Titan, perlgestrahlt
Deckglas aus Saphirkristall, beidseitig entspiegelt
Boden verschraubt, nickelfrei
Krone verschraubbar
Erfüllt die technischen Anforderungen der DIN 8310 für Wasserdichtheit
Druckfest bis 100 bar, zertifiziert durch DNV GL
Gemäß den technischen Anforderungen der Taucheruhrnorm DIN 8306
Geprüft in Anlehnung an die Europäischen Tauchgerätenormen EN250 und EN14143, zertifiziert durch DNV GL
Unterdrucksicher

Funktionen
Stunde, Minute, Sekunde
Datumsanzeige
Taucherdrehring mit Minutenrastung und nachleuchtender Hauptmarkierung
Minutenzeiger in Pfeilform zum sicheren Erfassen der Merkzeit
Farbcodierung der Nachleuchtfarbe von Minutenzeiger und Hauptmarkierung auf dem Drehring zum sicheren Ablesen von Merkzeiten

SINN Technologien
Drehring mit TEGIMENT-Technologie und damit besonders kratzfest
Unverlierbarer Sicherheitsdrehring
Ar-Trockenhaltetechnik, dadurch erhöhte Funktions- und Beschlagsicherheit
Temperaturresistenztechnologie, dadurch funktionssicher von – 45 °C bis + 80 °C

Maße und Gewicht
Gehäusedurchmesser: 45 mm, Lug to Lug 50mm
Bandanstoßbreite: 22 mm
Gesamthöhe in Mitte der Uhr: 12,5 mm
Gewicht ohne Band: 71 Gramm
Zifferblatt und Zeiger
Blau galvanisiertes Zifferblatt
Indizes mit Leuchtfarbe belegt
Stunden-, Minuten-, Sekundenzeiger mit Leuchtfarbe belegt

Garantiezeit
3 Jahre

Und zum Schluss die Bilder.


So sah die T1 vor dem Umbau aus:




So kam sie dann zurück:
























































Mit diesem Trio ist alles abgedeckt was man so für die Freizeit "braucht"


Earloffunk

Schüler

Beiträge: 161

Dabei seit: 8. Januar 2012

Danksagungen: 227

  • Nachricht senden

2

Freitag, 11. Dezember 2015, 11:26

Schön! Magst Du mal ein Bild mit dem blauen Silikonband zeigen?

KEd!

Fortgeschrittener

Beiträge: 355

Dabei seit: 3. April 2015

Danksagungen: 525

  • Nachricht senden

3

Freitag, 11. Dezember 2015, 12:24

Ich glaub, das hatte er noch nie dran! :rofl:
Grüße
Steffen

Vogel

Dauerhaft gesperrt

  • »Vogel« wurde gesperrt

Beiträge: 315

Dabei seit: 15. März 2014

Danksagungen: 663

  • Nachricht senden

4

Freitag, 11. Dezember 2015, 12:35

Ich glaub, das hatte er noch nie dran! :rofl:


so sieht es aus :D Bei Gelegenheit mache ich es mal dran, versprochen.

Vogel

Dauerhaft gesperrt

  • »Vogel« wurde gesperrt

Beiträge: 315

Dabei seit: 15. März 2014

Danksagungen: 663

  • Nachricht senden

5

Freitag, 11. Dezember 2015, 14:48

Nachtschuss:


[COLOR="silver"]--- Nachträglich hinzugefügt ---[/COLOR]

T1 offen









ICEMAN

* Bester Beitrag 2008 *

Beiträge: 3 296

Danksagungen: 4823

  • Nachricht senden

6

Freitag, 11. Dezember 2015, 16:54

Also ich finde die Vorstellung sehr gelungen.
Schön geschrieben und nicht zu sehr in die Länge gezogen.
Auch wenn ich mit der Uhr nicht warm werde,so wünsche ich Dir viel Spaß mit dem Teil.
Was heißt denn,dass die Gangwerte stabil sind?
Wo liegst du bei dem guten Stück denn so?
bis später... ICEMAN


...bekennende Poliertuchmuschi... :o:

Vogel

Dauerhaft gesperrt

  • »Vogel« wurde gesperrt

Beiträge: 315

Dabei seit: 15. März 2014

Danksagungen: 663

  • Nachricht senden

7

Freitag, 11. Dezember 2015, 17:59


Was heißt denn,dass die Gangwerte stabil sind?
Wo liegst du bei dem guten Stück denn so?


Die Werte liegen bei 2 Sekunden im Plus /24h, bewegt man sich wenig mit der Uhr, dann sacken sie schon mal in 2 Sekunden Minus am Tag ab. Das ist reproduzierbar, also für mich stabil.