Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sinn-Uhrenforum.de . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 654

Dabei seit: 12. April 2014

Wohnort: bei München

Danksagungen: 1662

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 22. Januar 2017, 11:13

U1 Cf

.....nein, dies ist keine Uhrenvorstellung der Camou, denn da gab es hier schon einige.
Aber ein paar Anmerkungen gibt es doch von mir:

Die Camou ist eine außergewöhnliche Uhr. Sie spaltet die Gemüter. Warum?
(Im Folgenden gebe ich immer nur meine persönliche Meinung wieder.)

Aufgrund ihrer anfänglich gewöhnungsbedürftigen Ablesbarkeit und ihres besonderen Blattes ist sie für militärische Einsätze wenig geeignet. Erstens erkennt und findet man unter oder auf einem Tarnanzug die Uhr nicht und zweitens, wenn man sie findet, braucht man eine Weile, bis man die Zeit ablesen kann. Allerdings ist sie gut nachleuchtend, wenn man die Uhr vorher ausreichend einer stärkeren Lichtquelle aussetzt.
Auch die Ablesbarkeit unter Wasser ist gewöhnungsbedürftig, so dass sie wohl auch für professionelle Taucheinsätze eher nicht in Frage kommt.

Aber: Gewöhnt man sich an die Uhr, ist die Ablesbarkeit durchaus gegeben. Sie richtet sich weniger an Soldaten und Profitaucher, sondern eher an Individualisten. Sinn ist hier in der ZB Gestaltung weiter gegangen als beispielsweise Roberto. Das Blatt ist außergewöhnlich, ein echter Augenfänger, den bestimmt nicht jeder hat, sondern max. 500 Menschen auf dieser Welt. Die schwarzen U-Zeiger sind wunderschön und eben mal ganz etwas Anderes.





Der Tragekomfort ist spitze, wie man es von einer U gewohnt ist. Die Bänder, die es beim Kauf dazugibt, sind diskutabel. Mir gefallen beide nicht so, da beide der Uhr einen zu stark militärischen Tatsch verleihen (dem sie nicht gerecht wird). Ich bevorzuge ein schwarzes Sili oder das Stahlband.Interessant wäre vieleicht sogar ein weißes Sili, das würde ich gern mal ausprobieren.

Kurz: Die Uhr ist sehr außergewöhnlich, weit weg von der klassischen Massenuhr und richtet sich an Individualisten und solche, die es vielleicht mal werden wollen. Eine echte mutige Bereicherung der Sinn Produktpalette. Weiter so, mehr Mut zu außergewöhnlichen Designs, Fa. Sinn!
Diese Uhr ist genial. Zielgruppe egal.

Gruß
Ingo
wasch disch am Waschtisch: applaus

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

El-Gerto (27.01.2017), selespeed (23.01.2017), AndiS (22.01.2017), Lemanianer (22.01.2017), Baumaxe (22.01.2017)

AndiS

Administrator

Beiträge: 7 413

Dabei seit: 10. April 2009

Wohnort: Schwabenland

Danksagungen: 10775

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 22. Januar 2017, 11:57

Hallo Ingo, danke für die Vorstellung und die Eindrücke, ich find die Camou auch sehr speziell. ;)
Was ich vielleicht noch ergänzen darf:
Sofern sich jemand nur ansatzweise für die Uhr interessiert, möge er sich die Zeit nehmen und Gelegenheit schaffen, die Uhr im Original anzuschauen.

Sie entfaltet ihren speziellen Charme erst beim persönlichen Kontakt. Wie an anderer Stelle schonmal geschrieben, dachte ich beim ersten Bild, dass diese Uhr die Welt wirklich nicht braucht.
Bis ich sie dann auf der Messe sah. Heute besitze ich selbst eine .

P.S: Ich finde es eher berreichernd, wenn eine Uhr mehrmals vorgestellt wird, man kann sich dann ein noch besseres Bild zur Uhr machen, wenn mehrere Leute mit unterschiedlichen Sichtweisen und unterschiedlicher Motivation berichten. :rolleyes:
Gruß:
AndiS
Das Leben ist zu kurz für nur eine Uhr.



Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

selespeed (23.01.2017), Steinmetz (22.01.2017), Buffalo Chill (22.01.2017)

Beiträge: 654

Dabei seit: 12. April 2014

Wohnort: bei München

Danksagungen: 1662

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 22. Januar 2017, 19:24

Das "Problem", das die U1 Cf hat, ist ihr "militärisches" Image. Dabei ist sie m.E. für militärische Einsätze nicht geeignet (vgl. meine vorherigen Ausführungen). Wenn man sich von dem pseudo-militärischen Image frei macht, wird man die Uhr im richtigen Licht ohne Vorurteile betrachten können. ;;-)))

Vielleicht haben sich auch 2,5 Jäger und 3 Fischer diese Uhr zugelegt, warum nicht? Jeder wie er/sie mag! Wenn ich mir einen "Weltraumchronograph" zulege, muß ich noch lange nicht in den Weltraum fliegen.....Bin ich Major Tom? :rofl:


Gruß
Ingo
wasch disch am Waschtisch: applaus

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

AndiS (23.01.2017), Baumaxe (23.01.2017), selespeed (23.01.2017)

Salvator

Schüler

Beiträge: 95

Dabei seit: 10. Oktober 2016

Danksagungen: 189

  • Nachricht senden

4

Montag, 23. Januar 2017, 09:30

Da ist sie wieder, die Camouflage.........warum muß ich mir schon wieder den Sabber wegwischen!?

Beiträge: 1 877

Dabei seit: 24. September 2012

Wohnort: Kurpfalz

Danksagungen: 1017

  • Nachricht senden

5

Montag, 23. Januar 2017, 09:57

Ich muss sagen, je mehr ich mir die Camou betrachte, umso besser gefällt sie mir. Dennoch ware ich mir unsicher, ob sie mir über eine längere Strecke gefallen würde Gruebeln .

Nun gut, bei Nichtgefallen sollte sich diese limitierte Uhr an einen neuen Lebensabschnittspartner veräußern lassen. Die Folgen der Kaufentscheidung sind ja nicht so dragisch als die falsche Frau zu heiraten :D

Von daher wünsche ich dir, weichgespültem Buffalo viel Spass bei dem Ritt durch den Alltag :thumbup:
Einige SINN, eine Guinand, und etwas für die Seelenpflege des Qualitätsanspruches. Irgendwo zwischen Uhren Overkill und der Suche nach dem Exit :awg:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Buffalo Chill (23.01.2017), Baumaxe (23.01.2017)

AndiS

Administrator

Beiträge: 7 413

Dabei seit: 10. April 2009

Wohnort: Schwabenland

Danksagungen: 10775

  • Nachricht senden

6

Montag, 23. Januar 2017, 11:06

Da ist sie wieder, die Camouflage.........warum muß ich mir schon wieder den Sabber wegwischen!?


:rofl: :rofl: :rofl:
Gruß:
AndiS
Das Leben ist zu kurz für nur eine Uhr.



Beiträge: 654

Dabei seit: 12. April 2014

Wohnort: bei München

Danksagungen: 1662

  • Nachricht senden

7

Montag, 23. Januar 2017, 18:08

Ich muss sagen, je mehr ich mir die Camou betrachte, umso besser gefällt sie mir. Dennoch ware ich mir unsicher, ob sie mir über eine längere Strecke gefallen würde Gruebeln .

Nun gut, bei Nichtgefallen sollte sich diese limitierte Uhr an einen neuen Lebensabschnittspartner veräußern lassen. Die Folgen der Kaufentscheidung sind ja nicht so dragisch als die falsche Frau zu heiraten :D

Von daher wünsche ich dir, weichgespültem Buffalo viel Spass bei dem Ritt durch den Alltag :thumbup:

Danke, danke! Die Camou ist wirklich eine schöne Uhr, wenn es auch zugegeben Liebe auf den zweiten Blick war, meine erste Reaktion auf die Cf war ein mitleidiges Lächeln...."Längere Strecke" ist immer etwas subjektiv, im Gegensatz zu meiner Frau verkaufe und tausche ich Uhren gelegentlich. Obwohl ich oft darüber nachgedacht habe FrecheFratze , würde ich meine Frau aber nicht eintauschen, verkaufen sowieso nicht. Das will schon was heißen, denn meine Frau findet Uhren doof. Die UX hat ihr optisch nicht gefallen, die Camou ist so ausgefallen, dass sie sogar meine Frau "lustig" findet. Was immer das heißen mag, lustig.
Buffalo chillt nachdem er sich bleich und weich gespült hat und ärgert sich nur noch gelegentlich über spinnende Uhren....Aber dann sowas von ...:gutboese:
Ich glaube auch nicht, dass ich die Camou bald wieder verkaufen werde....Ist schon was Besonderes.

Danke Alex, für deinen netten post...

Gruß
Ingo alias Buffalo Chill
wasch disch am Waschtisch: applaus

Beiträge: 654

Dabei seit: 12. April 2014

Wohnort: bei München

Danksagungen: 1662

  • Nachricht senden

8

Montag, 23. Januar 2017, 18:14

Da ist sie wieder, die Camouflage.........warum muß ich mir schon wieder den Sabber wegwischen!?

...ein sabbernder Retter? Wo gibts denn sowas? :rofl: Ich habe von meinen Kindern noch einige Lätzchen, die tausche ich gerne gegen eine Uhr...(o, falsche Rubrik hier, peinlich) FrecheFratze

LG
Ingo alias Gabrielo Sabbertini
wasch disch am Waschtisch: applaus

Salvator

Schüler

Beiträge: 95

Dabei seit: 10. Oktober 2016

Danksagungen: 189

  • Nachricht senden

9

Montag, 23. Januar 2017, 20:48

"Das will schon was heißen, denn meine Frau findet Uhren doof"

Seit ich meiner im Keller ein Kämmerchen eingerichtet habe findet sie Uhren nicht mehr doof. :O)

Bis jetzt hatte ich nur die Standardversion der U1, schwarzes Silikonband, probegetragen. Doch sollte ich die U1 Camo live sehen würde ich bestimmt zuschlagen. Und dabei gefiel mir diese Uhr Anfangs partout nicht.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Buffalo Chill (23.01.2017)

Salvator

Schüler

Beiträge: 95

Dabei seit: 10. Oktober 2016

Danksagungen: 189

  • Nachricht senden

10

Montag, 23. Januar 2017, 21:00

Böse Zungen behaupten, Fidel Castro hätte 500 von diesen U1 Cf bei Sinn via Sonderbestellung in Auftrag gegeben; als Präsent für verdiente Parteimitglieder. Hat sich dann aber nicht mehr gemeldet. :D

Beiträge: 654

Dabei seit: 12. April 2014

Wohnort: bei München

Danksagungen: 1662

  • Nachricht senden

11

Montag, 23. Januar 2017, 22:09

Böse Zungen behaupten, Fidel Castro hätte 500 von diesen U1 Cf bei Sinn via Sonderbestellung in Auftrag gegeben; als Präsent für verdiente Parteimitglieder. Hat sich dann aber nicht mehr gemeldet. :D

...das erklärt, warum diese Uhr eindeutig revolutionär ist!!! FrecheFratze

Gruß
Buffalo Fidel Alejandro Ruz
wasch disch am Waschtisch: applaus

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

El-Gerto (27.01.2017), AndiS (24.01.2017), Salvator (24.01.2017)

Beiträge: 654

Dabei seit: 12. April 2014

Wohnort: bei München

Danksagungen: 1662

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 9. April 2017, 17:18

...wenn man sich anschschaut, wie sehr unter Wert die Camou momentan gehandelt wird, sollte man eigentlich jetzt die Camous billigst "einsammeln" und später zu einem der Uhr angemessenen Preis wieder verkaufen....Oder jetzt günstig kaufen und einfach behalten... FrecheFratze FrecheFratze FrecheFratze FrecheFratze FrecheFratze

Grübelnd,
Ingo
wasch disch am Waschtisch: applaus