Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sinn-Uhrenforum.de . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

AndiS

Administrator

Beiträge: 7 653

Dabei seit: 10. April 2009

Wohnort: Schwabenland

Danksagungen: 10977

  • Nachricht senden

221

Samstag, 23. September 2017, 14:01

Hier die Bilder aus Facebook :
























































Quelle: Sinn Spezialuhren
Gruß:
AndiS
Das Leben ist zu kurz für nur eine Uhr.



Sinn AMG

Fortgeschrittener

Beiträge: 269

Dabei seit: 10. Januar 2007

Wohnort: nähe Stuttgart

Danksagungen: 399

  • Nachricht senden

222

Samstag, 23. September 2017, 17:28

Hallo Zusammen,
auch ich bin wieder gut zuhause angekommen. Eigentlich gibt es nicht mehr hinzuzufügen ein paar Worte möchte ich trotzdem noch verlieren.
Vielen Dank an Alle (Forums Orga/Sinn Team) die diesen tollen Tag möglich gemacht haben.
Man hat gemerkt das alle mit Spaß dabei waren. Klasse war auch das man sich beim gemeinsamen Essen mit dem Sinn Team unterhalten konnte. Die knapp 5 Stunden vergingen wie im Flug. Schön das ein Hersteller so eng mit einem Forum zusammen arbeitet.
Ist halt auch für beide eine Win Win Situation. Freue mich schon auf weitere Veranstaltungen.

Danke auch an die liebe Michaela für den leckeren Kuchen.
Und an das Nachtquartier
Gruss Thomas

Das Leben ist zu kurz um hässliche Autos zu fahren.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

GuWa (24.09.2017), AndiS (23.09.2017), Sinnderella (23.09.2017)

Beiträge: 1 368

Danksagungen: 1398

  • Nachricht senden

223

Samstag, 23. September 2017, 20:20

Ist alles gesagt!
Trotzdem, und immer wieder: das Forum ist auch im echten Leben spitze!
40 tolle Männer, eine Frau, und ich mittendrin: es ist einfach schön!

Und dann begann der Nachmittag mit ganz großem Kino, im neuen Haus,
empfangen von mehr als engagierten und sympathischen Mitarbeitern, einem Team,
welches sich Zeit genommen hat, in einem Ambiente, wo man sich gerne nachts mal einschließen lassen würde...

VIP Status von vorne bis hinten, umsorgt und beschenkt, hat uns Sinn im neuen Haus mit
Wertschätzung bedacht, wie sie nicht oft vorkommt.
Vielen Dank!
Danke für die Zeit, die sich jeder einzelne Mitarbeiter für uns genommen hat.
Danke für feines Essen und Trinken.
Danke für Geschenke und Freundlichkeit!
Ich habe jede einzelne Minute genossen!

Die Fotos, die man bis jetzt sehen konnte, sind sensationell,
reflektieren aber nicht annähernd die Stimmung, in der wir uns alle befunden haben!

Und ja, die Zeit war wieder mal zu knapp: trotz „Vorprogramm „
mit Richard, Gregor und Thomas, sind die 9 Stunden verflogen wie nix.

Freue mich auf weitere Fotos, damit ich den Nachmittag und Abend
nochmal Revue passieren lassen kann...

Und dann: Ihr seid das Beste, was mir passieren konnte!
Hier fühle ich mich wohl !
: Danke002
Viele Grüße
Sinnderella



....es kommt ja doch, wie es kommen muss....

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

selespeed (24.09.2017), stylus1_de (23.09.2017), soundboss (23.09.2017), AndiS (23.09.2017), toter-dichter (23.09.2017), El-Gerto (23.09.2017)

Cian

Fortgeschrittener

Beiträge: 178

Dabei seit: 8. September 2016

Wohnort: Poing

Danksagungen: 316

  • Nachricht senden

224

Samstag, 23. September 2017, 21:13

Auch wir sind wieder gut in München angekommen.

Danke an das gesammte Team für die Orga und natürlich der Firma Sinn die ein unvergessliches Erlebnis organisiert haben. : thankyousomuch

Vielen Dank für die Gastgeschenke und vor allem für die unglaubliche Gastfreundschaft. Mann hat gemerkt wieviel Begeisterung jeder einzelne Mitarbeiter in seiner Position aufbringt. Das neue Gebäude läd aus Kundensicht zum verweilen ein und natürlich auch zum Geldausgeben. Die UX war eigentlich nie in meinen Fokus gerückt aber ich glaube eine Quarz in der Sammlung ist wohl doch dringend nötig die GSG9 hat es mir echt angetan. Für die Mitarbeiter kann ich mir vorstellen das es ein einfach sehr sehr angenehmer Arbeitsplatz ist. Auch die Gespräche mit den Mitarbeitern die sich auch nach dem Führungsteil noch Zeit genommen haben waren sehr angenehm und zeugen davon das es ebend nicht nur ein Job ist den sie erledigen. : Exzellent : Exzellent : Exzellent

Vielen Dank für die freundlich Aufnahme durch die anderen Forumsmitglieder und für die netten Gespräche leider hat die Menge der Eindrücke und die kürze der Zeit nicht gereicht mit jedem zu sprechen. Ich denke aber das ich nicht das letzte mal bei einem Stammtisch dabei war. :cheers:

Das ganze war einfach :sensation: :sensation: :sensation: :sensation: :sensation: :sensation:

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

selespeed (24.09.2017), stylus1_de (23.09.2017), El-Gerto (23.09.2017), HaWe (23.09.2017), soundboss (23.09.2017), AndiS (23.09.2017), Fairlady Driver (23.09.2017), Sinnderella (23.09.2017)

citizen

Uhren-Guru

Beiträge: 2 599

Dabei seit: 20. Januar 2010

Wohnort: Bielefeld

Danksagungen: 602

  • Nachricht senden

225

Samstag, 23. September 2017, 22:01

Hab heute Nachmittag noch 2,5 h im Stau gestanden. Daher erst spät zuhause gewesen.
Mann, war das gestern bei Sinn toll gewesen.
Vielen, vielen Dank an die Fa. Sinn für dieses unvergessliche Event. Und auch einen ganz herzlichen Dank an unser Orga-Team und an unsere Zucker-Bäckerin.
Schön, dass wir uns gestern wieder treffen konnten.
Dank auch an alle TeilnehmerInnen.
Wow.


LG Michael
LG
Michael :hatoff:

Casio, Citizen, CX, Doxa, Ducado, H2O, Helberg, IWC, Kemmner, Magrette, Maurice Lacroix, Mühle, NauticFish, Omega, Orfina, Philip Watch, Rolex, Sinn, Seiko, Spinnaker, Squale, Steinhart, Traser, Tutima

AndiS

Administrator

Beiträge: 7 653

Dabei seit: 10. April 2009

Wohnort: Schwabenland

Danksagungen: 10977

  • Nachricht senden

226

Sonntag, 24. September 2017, 10:25

Freitag, der 22.09.2017:



14.15 Uhr:
Alle Parkplätze am Haupteingang der Sinn Spezialuhren sind belegt.
Mehrere PKWs umkreisen das mächtige Gebäude auf der Suche nach einem Stellplatz.
Fast ausnahmslos in schwarz gekleidete Männer tummeln sich um das Gebäude, einige befinden sich schon im Gebäude:

Das ist es:
Der neue Hauptsitz der Firma Sinn Spezialuhren in Frankfurt-Sossenheim,, ein neues Haus , prächtig, selbstbewusst und stolz über das bisher Erreichte reckt sich das Gebäude in den strahlend blauen Nachmittagshimmel. Kontraststark wie weiße Markierungen auf einem Zifferblatt zeigt sich die Gebäudefront in auffälligem schwarz-Weiss. Klare Linien überwiegen am Gebäude und verschaffen dem Betrachter einen schnellen Überblick. Verstärkt wird die kubusartige Form durch starke schwarze Einfassungen rechts und links am Gebäude. Windstärke 12 scheint dies Gebäude nicht zu beindrucken. Gleichmäßige Fensterflächen bilden ein ruhiges und zweckorientiertes Gesamtbild.

Das Gebäude benötigt kein einziges Werbeschild, auch ein neuer Besucher erkennt sofort , worum es geht:
Hier entstehen Produkte mit einem klaren Einsatzzweck, hier weiß man, was man will.
Die neue Heimat von Sinn Spezialuhren zu Frankfurt am Main !

14.30 Uhr:

Es befinden sich sieben oder acht Menschen im Verkaufsraum, man kennt sich, und begrüsst sich freundschaftlich. Einzelne Leute konzentrieren sich auf die kleinen technischen Meisterwerke und sind fasziniert. Es herrscht eine ruhige und entspannte Atmosphäre. Wir sind da, in den heiligen Hallen der Sinn Spezialuhren !
Ein großer wahrlich starker Mann mit dunkler Kleidung bewegt sich schattenartig fließend hinter den Ausstellungstischen. Aufmerksam beobachtet er die Kunden, ohne die Ruhe des Raumes zu stören, allzeit präsent ohne aufdringlich zu sein. Das Auge fokussiert ruhig jede Kundenbewegung und die Kopfhaltung des Kunden, er erkennt daran die Gesprächsbereitschaft. Mit unsichtbarem dritten Auge nimmt er hinter sich einen weiteren Kunden wahr. Einfühlsam spricht er mit den Kunden, man versteht sich auch mit nur wenigen Worten.
Die Souveränität gibt dem Kunden ein gutes Gefühl, hier richtig zu sein. Und seine Entscheidung in Ruhe treffen zu können. Hier wird der Kunden kompetent und fokussiert beraten.
Leere Worthülsen wie „ die Uhr schmeichelt ihrem Handgelenk“ oder „die Uhr unterstreicht Ihre Persönlichkeit“ sind den Mitarbeitern hier fremd. Vermutlich kennt hier niemand solche Begrifflichkeiten. Und vermutlich würden diese Floskeln auch dazu führen, dass das technisch orientierte Publikum wortlos und desillusioniert den Raum verlassen würde.






Nach und nach treffen viele Männer ein, alle einheitlich gekleidet in schwarze Shirts, wieder mit dieser kontrastreichen weißen Schrift. Der Raum füllt sich schnell, es kommen 4-5 Mann zugleich in den Raum. Bald sind 40 Personen anwesend und es wird gemütlich, genau so wie früher. Zwischen den Menschen wird schnell ein festlicher Blumenstrauß und ein Geschenk durch die Menge getragen: Heute findet ein großes Ereignis statt !

15:30 Uhr:

Der Sonne strahlt mit voller Kraft am Frankfurter Nachmittagshimmel, es ist der perfekte Tag !
Die Gäste des heutigen Tages werden zur Begrüßung auf die Dachterrasse gebeten. Dort kleiden weiße Hussen die Stehtische und erzeugen ein festliches Bild, die Gäste sind mächtig beeindruckt von dem Flair und der tollen Aussicht über den Dächern von Frankfurt !













Die Marketingabteilung von Sinn Spezialuhren begrüßt das Sinn Uhrenforum und man spürt, dass für beiden Seiten ein großer Tag gekommen ist: Gut 2 Jahre nach Bekanntmachung des Neubaus erfolgte die Neueröffnung am 01. September 2017. Genau heute vor 3 Wochen durchschnitt der Inhaber Lothar Schmidt das rote Band zur Eröffnung.
Im Rahmen der Begrüßung wird der neue Vertriebsleiter vorgestellt, und man merkt, dass hier sehr viele Menschen am Kunden arbeiten, die Mannschaft ist zwischenzeitlich auf 113 Mitarbeiter angewachsen. Unglaublich, in welcher Geschwindigkeit dieses Unternehmen gewachsen ist.
Nach der formellen Begrüßung bedankt sich der Forenbetreiber AndiS für die Einladung und nutzt die Gelegenheit, der Mannschaft das Forumsteam vorzustellen: Den Moderator BigBen, sowie Matze als Stammtisch-Vadder, Selespeed als CalendarMaster und Consül de Guinand sowie Lemanainer als Captain Vintage, dem Spezialisten für ältere Sinn-Modelle. Unter den Gästen sind auch 3 Teilnehmer, die bereits am allerersten von zwischenzeitlich 33 Sinn-Stammtischen dabei waren: Mainhattencarp, Beast und Matze waren vor gut 10 Jahren schon im Forum aktiv und regelmäßig bei fast allen Stammtischen mit dabei.
Das Forum entschied sich dafür, als „Uhr des Tages“ nur Sinn-Modelle der Baujahre ab 1996 zu tragen – eine Anerkennung und Wertschätzung des Unternehmers Lothars Schmidt, der für die beeindruckte Entwicklung des Unternehmens verantwortlich ist.
Um das Gebäude zu entdecken, werden die Teilnehmer in 3 Gruppen eingeteilt, die Führungen starten sofort.

Den Sinn-Fans wird das gesamte Gebäude gezeigt, die Ausbildungswerkstatt, wie die administrativen Bereiche, aber natürlich auch die technischen Bereiche, auf denen der Schwerpunkt der Führung liegt.
Ausführlich erleben die Teilnehmer, wie die UX ölbefüllt wird und erleben diesen Vorgang live mit, sämtliche Komponenten wie z.B. der technisch anspruchsvolle Membranboden werden erläutert. Auch werden die technischen Unterschiede zum Vorgängermodell EZM 2 aufgezeigt, ebenso der Umfang der Revision: Nach Ölablaß erfolgt eine Demontage des Werkes, des Zifferblatts und der Zeiger, nach vollständiger Reinigung aller Innereien sowie dem eigentlichen Batteriewechsel wird die Uhr wieder neu befüllt. Übrigens ein Vorgang , der nur bei Sinn direkt in Frankfurt durchgeführt wird. Die Teilnehmer sind beeindruckt, welcher Aufwand betrieben wird.









An der nächsten Station werden die Gravuren erläutert und dass sich die typische Skyline-Gravur auf Finanzplatz-Rotoren immer wieder mal ändert: Mit der Entwicklung der Skyline von Frankfurt wird auch regelmäßig das Layout der Rotorgravur angepasst. Gezeigt und erklärt werden auch die unterschiedlichen Geräte für die Schutzgasbefüllung, die Kältetests sowie ein optische Geräte, z.B. zur Überprüfung der Druckqualität des Zifferblattes.
Spannend auch die Abteilung der Gehäusebearbeitung: Anschaulich wird beschrieben, was bei einer Gehäusebe- oder aufbereitung entscheidend ist und wie ein der Sonnenschliff aufgebracht wird. Ebenso die Besonderheiten von verschiedenen Gehäusen, gerade die Modelle 140 und 142 wurden als sehr gut geeignet für eine Aufbereitung beschrieben. Diskutiert wurde auch, ob eine eigene Maschine zum Aufbringen von Metall notwendig ist.



Frauen sind in der Uhrmacherbranche schon lange angekommen, eine junge engagierte Uhrmacherin erläuterte mithilfe der Zeitwaage das Gangverhalten, Abfallfehler sowie die Amplitude anhand der Sinn-Uhren der Teilnehmer, ebenso das ominöse „Prellen der Unruh“.





Auf dem Weg durch das Gebäude werden den Teilnehmern auch immer wieder Besonderheiten gezeigt, wie z.B. die hochwertige Lichttechnik, hier liegt ein ganz besonderes Faible des Inhabers.







18:00 Uhr:
Nach gut zwei Stunden versammeln sich alle 3 Gruppen wieder im Verkaufsraum , hier findet dann auch der Abschluss statt: Zur Erinnerung an den heutigen Tag wird noch das neue Forums-Polo in limitierter Auflage von nur 40 Stück gezeigt . Das Modell präsentierte das schwarz-weisse Polo unter begeisterndem Applaus der Gäste !

Neben der Dachterrasse ist das Atrium eines der besonderen Gebäudeteile, über mehrere Stockwerke bietet das Atrium viel Helligkeit und Großzügigkeit, ein idealer Ort zum Austausch mit den teilnehmenden Sinn-Mitarbeitern.


Zum Abschluss bedankt sich Andis nochmals bei dem gesamten Sinn –Team, und man spürt die Begeisterung der Mitarbeiter für die Marke Sinn. Und das ist auch das Besondere, an diesem Nachmittag konnte man an jeder Stelle das Engagement der Mitarbeiter spüren. Sogar bis 20.00 Uhr waren die Kollegen noch anwesend und boten sich für den Dialog im Atrium an.
Wie das Wetter war auch die ganze Veranstaltung perfekt, sicherlich auch deshalb, weil bereits im Vorfeld alle Details akribisch geplant waren. Präzise wie ein Uhrwerk. Dieses Event wird allen Teilnehmern noch lange in toller Erinnerung bleiben, war es doch ein ganz besonderer Tag !



























Im Atrium :















Schwarz -weiß in Vollendung:






In Erinnerung an den 1. Besuch des Sinn-Ihrenforums, damals unter dem Gründer Markus Zorg:


Auch der schönste Tag geht irgendwann zu Ende:












Danke !





20:00 Uhr:


Nun startet der 34. Stammtisch des Sinn-Uhrenforums, ein beeindruckendes Bild, wie viele Fans aus Nah und Fern den Weg hierher gefunden haben, noch lange werden die Eindrücke verarbeitet.



















Abschließend kamen noch einige Uhren zu einem Gruppenbild zusammen, neben der Sinn 203 Arktis kommen 900er Modelle und auch die 903 St in Blau-Elfenbein .







Und der alte und neue EZM 1:






Ein Highlight des Tages war sicherlich das Präsent in Form eines Kuchens , handgefertigt von unserem Forumsmitglied Sinnderella. Natürlich überlies man das Geschenk dem Hause Sinn, aber Sinnderella hatte eine 2. Kuchen für alle Teilnehmer des Forums gebacken – eine ganz besondere Geste !





0:00 Uhr:
Wie immer gibt es dann diejenigen, die nie nach Hause wollen. Für sie war die benachbarte Hotelbar reserviert, bis 3 Uhr morgen wurde dann noch der gemeinsamen Leidenschaft gefrönt.



Es war ein ganz besonderer Tag für alle Sinn-Fans, die Eindrücke dieses Tages werden sicherlich noch lange nachwirken. Seit Monaten fieberten viele auf diesen Tag hin und ich glaube, dass alle Erwartungen nicht nur erfüllt, sondern sogar übererfüllt wurden !
Noch nie zuvor fand ein Forums-Event dieses Ausmaßes statt, noch nie war das Gefühl unter Freunden zu sein, so ausgeprägt wie an diesem Tag !

Vielen lieben Dank an Sinn Spezialuhren für Ihr Engagement und danke an alle Teilnehmer, die diesen Tag zu einem ganz besonderen gemacht haben !


Hier noch die Druckvorlage für das Forums- Polo mit stilisierter Gebäudeansicht anlässlich des historischen Moments :


Bilder: Sinn Spezialuhren
Gruß:
AndiS
Das Leben ist zu kurz für nur eine Uhr.


Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »AndiS« (24. September 2017, 17:28)


Es haben sich bereits 15 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Watch the watchmen (26.09.2017), tsffm (25.09.2017), sin(n) city (24.09.2017), GuWa (24.09.2017), selespeed (24.09.2017), Buffalo Chill (24.09.2017), Lemanianer (24.09.2017), Intruder (24.09.2017), HaWe (24.09.2017), soundboss (24.09.2017), sliderule (24.09.2017), toter-dichter (24.09.2017), Sinnderella (24.09.2017), Pullmann (24.09.2017), El-Gerto (24.09.2017)

Frankenbaron

Fortgeschrittener

Beiträge: 457

Danksagungen: 332

  • Nachricht senden

227

Sonntag, 24. September 2017, 11:03

Sehr Klasse und ausführlich beschrieben. Da habe ich was verpasst. Gerade die Unterschiede EZM2 neu und alt hätten mich besonders interessiert.wobei die Gehäuseaufbereitung und das Thema Gravur ebenso seine Fragen mit sich zieht. Danke fürs indirekte dabei sein.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

AndiS (24.09.2017), Sinnderella (24.09.2017)

SinnEr91

Fortgeschrittener

Beiträge: 248

Danksagungen: 337

  • Nachricht senden

228

Sonntag, 24. September 2017, 12:25

Man dass alles sieht ja echt Klasse aus!

Schade dass ich nicht dabei sein konnte.

Glückwunsch an das tolle Event! Top1
Lieben Gruß

Sinn: UX S, 142 TiAr, 103 StSaE

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SinnEr91« (24. September 2017, 12:44)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

AndiS (24.09.2017)

tapir

Profi

Beiträge: 1 237

Dabei seit: 4. August 2009

Wohnort: Frankfurt und Rheinhessen

Danksagungen: 982

  • Nachricht senden

229

Sonntag, 24. September 2017, 12:28

Super Artikel, tolle Zusammenfassung!
Danke!
(Das mit der Lichttechnik habe ich verpasst; Mist, hätte mich interessiert.)

Schade, dass Sinn keine Bilder vom »Physik-Saal« eingestellt hat; das fand ich den interessantesten Teil.

Das nächsten Mal schaffe ich es hoffentlich auch wieder zum eigentlichen Stammtisch;-)
Danke, nochmal
Claus

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

selespeed (24.09.2017), AndiS (24.09.2017)

Beiträge: 1 277

Dabei seit: 30. Mai 2007

Danksagungen: 703

  • Nachricht senden

230

Sonntag, 24. September 2017, 12:37

Klasse Bericht Andi! Vielen Dank für Deine Mühe!
Beste Grüße


Intruder

Cian

Fortgeschrittener

Beiträge: 178

Dabei seit: 8. September 2016

Wohnort: Poing

Danksagungen: 316

  • Nachricht senden

231

Sonntag, 24. September 2017, 13:04

Sehr guter Bericht Andi : applaus aber eine Arktis kam noch dazu : muaha

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

AndiS (24.09.2017)

HaWe

Fortgeschrittener

Beiträge: 188

Dabei seit: 28. Oktober 2013

Wohnort: Rodgau

Danksagungen: 387

  • Nachricht senden

232

Sonntag, 24. September 2017, 13:10

Danke !

Danke Andi,

für deinen wunderbaren und umfassenden Bericht. :sensation:

Ich hatte das Glück, mit bei Sinn dabei sein zu können. : 10Punkte

Mit deinem und den anderen Berichten kommt sehr viel von der klasse Stimmung und dem, was wir sehen konnten auch bei den Freunden an, die an diesem Treffen nicht teilnehmen konnten. : klasse

Ich wünsche dir und dem Forum noch einen schönen Wahl-Sonntag, : dankeschoen
hawe
Mors certa, Hora incerta. => Todsicher geht die Uhr falsch.
Rom kannte noch keine SINN-Uhren
Quellen: Latein-Unterricht und STUPIDEDIA

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

AndiS (24.09.2017)

Beiträge: 725

Dabei seit: 4. August 2012

Wohnort: Niederösterreich

Danksagungen: 814

  • Nachricht senden

233

Sonntag, 24. September 2017, 13:27

Vielen Dank, Andi, für diesen atmosphärischen, umfassenden und hervorragenden Bericht !! : Applaus Mannschaft
Ich hab' mich einmal mehr so wohlgefühlt - es macht Lust auf mehr .....
: cheers

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sinnderella (28.09.2017), AndiS (24.09.2017)

Beiträge: 1 520

Dabei seit: 21. April 2012

Danksagungen: 3559

  • Nachricht senden

234

Sonntag, 24. September 2017, 13:48

Andi, Danke für diesen tollen Bericht und die tollen Fotos. : thanks

Nicht vergessen heute Wählen zu gehen, ich habe meine Stimme bereits abgegeben. ;)



Nominiert aber ausser Konkurrenz!

The hottest model of the evening! :D



The most beautiful pastry chef in the evening! :flw:



The best forums members! :laola:
Repräsentativ für all die anderen, die leider nicht dabei sein konnten.




Wünsche euch allen einen schönen Sonntag! Smileyhuepfen
Viele Grüße,
Michele

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »stylus1_de« (24. September 2017, 14:19)


Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

GuWa (24.09.2017), selespeed (24.09.2017), AndiS (24.09.2017), El-Gerto (24.09.2017), HaWe (24.09.2017), toter-dichter (24.09.2017), Sinnderella (24.09.2017)

Beiträge: 1 368

Danksagungen: 1398

  • Nachricht senden

235

Sonntag, 24. September 2017, 13:49

Wir alle haben nur darauf gegiert, wann Du endlich Deinen Bericht einstellst,
und wurden wie immer, nicht enttäuscht!

Danke sagen allein reicht da nicht aus, denn die Arbeit, vor, während und nach einem solchen Event
ist nicht zu unterschätzen!
Dabei darf man nicht vergessen, dass es noch andere Forumsarbeit gibt,
Du einen Vollzeitjob und eine Familie hast!
Immer online bist, um diesen Haufen unter Kontrolle zu halten, und auch das immer
zügig, diplomatisch und charmant erledigst.

Du bekommst auf jeden Fall von mir einen virtuellen Blumenstrauß :flw:
und zwei fette Schmatzer!

Du bist der Beste : doppelt Daumen hoch
Viele Grüße
Sinnderella



....es kommt ja doch, wie es kommen muss....

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

selespeed (24.09.2017), AndiS (24.09.2017), sliderule (24.09.2017), HaWe (24.09.2017)

Baumaxe

Profi

Beiträge: 1 119

Dabei seit: 6. Dezember 2013

Wohnort: Rhein/Main Exil

Danksagungen: 1475

  • Nachricht senden

236

Sonntag, 24. September 2017, 13:57

Gestern schrieb ich noch, dass ich mich auf Bilder und Berichte freue. Ich Blödmann. Hüte dich vor deinen Wünschen denn sie könnten wahr werden. Bei den Bildern dachte ich noch, das könnte ich verschmerzen. Aber bei diesem tollen Bericht, ist mir vollkommen klar geworden, was ich wirklich habe. Super Bericht, super Fotos, super Wehmut.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
*
Beste Grüße, Axel

* * * * *
1CH M46 UHR3N – 1N58350ND3R3 V0N 51NN. 157 D45 5CHL1MM? 1CH D3NK3 N31N!!
103 St Sa, 103 A Sa B, 104, 104 St W, 556 i, 6068, 903 St, T2B, U1, U1 SDR, U1 S, UX, 857 WU

Beiträge: 1 368

Danksagungen: 1398

  • Nachricht senden

237

Sonntag, 24. September 2017, 15:11

Nicht vergessen, bei Facebook reinzusehen, dort gibt es den zweiten Teil der Fotostrecke : klasse
Viele Grüße
Sinnderella



....es kommt ja doch, wie es kommen muss....

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

selespeed (24.09.2017)

Dominique

Schüler

Beiträge: 106

Dabei seit: 3. Mai 2017

Wohnort: NRW/SL

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

238

Sonntag, 24. September 2017, 16:50

Ein WOW aus meiner unfreiwilligen Nichtanwesenheit an die Beitragsspender über dieses gelungene Treffen !!!!!
Und auch DANK an SINN - großes Kino !!!!!!!

Glückwunsch euch allen ! : applaus
beste Grüße

Dominique

Beiträge: 1 198

Dabei seit: 18. Mai 2013

Danksagungen: 544

  • Nachricht senden

239

Sonntag, 24. September 2017, 17:23

Es ist zwar eigentlich schon alles gesagt, aber noch nicht von jedem, und ein so außergewöhnliches Event erfordert auch besonderen Dank ! Dieser gilt auch von meiner Seite aus insbesondere dem Forum-Team um Andi sowie allen Mitarbeitern der Firma Sinn, die Außergewöhnliches auf die Beine gestellt haben. Ich bin sehr dankbar, dass ich an der gesamten Veranstaltung teilnehmen durfte und wäre sicher abends auch noch länger geblieben, wenn ich nicht am nächsten Morgen schon gleich wieder ins normale Leben hätte zurückkehren müssen. Herzliche Grüße an alle, heute aus Hamburg, und ich freue mich schon riesig auf ein Wiedersehen!!!

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

AndiS

Administrator

Beiträge: 7 653

Dabei seit: 10. April 2009

Wohnort: Schwabenland

Danksagungen: 10977

  • Nachricht senden

240

Sonntag, 24. September 2017, 17:40

So, hier noch die 2. Bilderserie aus Facebook, da nicht jeder dort unterwegs ist :


















































Bilder : Sinn Spezialuhren
Gruß:
AndiS
Das Leben ist zu kurz für nur eine Uhr.