Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sinn-Uhrenforum.de . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1500

Schüler

Beiträge: 130

Dabei seit: 24. Juli 2012

Wohnort: Frankfurt

Danksagungen: 219

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 31. August 2017, 22:15

Also ich glaube, dass Titanium definitiv die bessere Wahl gewesen wäre.

Ich habe jede Menge (meist 40mm-) Wecker rumliegen, aber von allen die einzige, die mir wirklich nach einer Weile immer wieder unangenehm schwer auf die Handknöchel schlägt ist meine alte 142 aus Stahl mit Lemania-Werk.

Daher bin ich wahrscheinlich raus.

Uhren wie die 142 Titan, 157 Titan und die neue EZM10 machen einfach Sinn, weil das leichte Material das ansonsten grenzwertige Gewicht verringert.

Naja, nächstes Jahr zur Baselworld kommt dann bestimmt die EZM 1.2 in Titan. Kostenpunkt 6.800,- oder so ;;-)))

Grüße,

Bernd
Grillst du? - Nee, das ist wieder die Grafikkarte von meinem Macbook Pro.

selespeed

Consul de Guinand & Calendar Master

Beiträge: 7 934

Dabei seit: 30. Juli 2007

Wohnort: Quellenstadt...

Danksagungen: 7670

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 31. August 2017, 22:35

Hallo Andi,
wirklich mal eine echte, wenn auch schon lange erwartete wenn nicht von vielen ersehnte Überraschung aus den Hause Sinn, wenn schon nicht zum Firmenjubiläum dann jetzt zum 20. EZM Jubiläum.
Danke fürs zeitige vorstellen!

Ja sie ist schön, die Optik ist ja nicht neu... auch wenn vieles als neu beworben wird ( z.B.Linksuhr)?

Größe: 43mm sicher zeitgemäß, mir persönlich stehen die alten 41mm besser

Ja sie ist sauteuer, war aber auch zu befürchten!

Stahlband kostet neuerdings ja immer extra, nix im Set!

Bezeichnung EZM 1.1 na ja
Klingt nach Industrie 4.0

Kein Titan: da tippe ich eher auf mangelnde Akzeptanz der Kunden die meissten wollen Stahl

Limitiert: war klar!
Eher 500 statt 50 auch.

Ganz ehrlich?
Ich bin etwas hin und hergerissen und muss das erst mal sacken lassen!

Kaufen kann ich sie mir schlicht nicht, das ist nicht mehr meine Preisliga und über dem Budget was ich für das Hobby atock ausgeben kann und will.
Ok ich könnte 2 bis 3 Uhren dafür verkaufen aber welche??
Macht mir doch mal ein unmoralisches Angebot ;-)

Vom Prinzip her würde ich daher eher zum Original tendieren aber auch dazu war ich bisher zu geizig und nun wird es nicht gerade besser, die Preise steigen weiter...
Ich Schlaf mal drüber!

Ich bin auch sehr gespannt wie lange der Abverkauf dauert!
Weiss denn jemand wieviele Uhren bisher von dem 55.Jahre Schleppzeiger verkauft wurden?

Vorläufiges Fazit:
Toller Klassiker sanft überarbeitet und modernisiert aber preislich sehr ambitioniert unterwegs wenn auch quasi konkurrenzlos, wenn nur zum Original!
Wer einen EZM1 haben will oder muss kauft ihn sich, Punkt.

Gesendet mit Tapatalk!
Gruß

Selespeed

Consul de Guinand (Markenbotschafter)
Calendar Master (Forumskalender)
Stefan alias Selefan ^^
-------------------------------------------------------
Bevor isch misch uffreesch is mers liewer egaaal!

Beiträge: 1 770

Dabei seit: 1. Dezember 2007

Wohnort: meist im hohen Norden

Danksagungen: 3030

  • Nachricht senden

23

Freitag, 1. September 2017, 06:02

Danke für's Zeigen, Andi !!

Ich find' sie grandios !!

Die neue Sea-Dweller mit ihrem vergrößerten Durchmesser bekomm' ich nicht aus dem Hinterkopf - und jetzt den EZM1.1 auch nicht mehr.

Ein toller Wurf !!!

Den Rest des Tages trag ich meine aktuelle 140S und rede mir ein, daß ich das SZ01 ja schon einmal habe...
Viele Grüße, Daniel


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Big Ben (01.09.2017)

Mondjäger

Fortgeschrittener

Beiträge: 220

Dabei seit: 21. November 2015

Wohnort: WI

Danksagungen: 247

  • Nachricht senden

24

Freitag, 1. September 2017, 06:54

zuviel Geld und gefällt mir nicht... Bin ich ja froh darüber.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Mondjäger« (1. September 2017, 07:15)


Dominique

Schüler

Beiträge: 104

Dabei seit: 3. Mai 2017

Wohnort: NRW/SL

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

25

Freitag, 1. September 2017, 08:58

Guinand ist das neue Sinn. Bei 5k leg ich lieber noch ein kleines bisschen drauf und kaufe mir ne Rolex... so geil der neue ezm auch sein möge...


Marketing kostet eben :(
beste Grüße

Dominique

CERBERUS

Fortgeschrittener

Beiträge: 220

Dabei seit: 19. Oktober 2007

Wohnort: Würselen

Danksagungen: 246

  • Nachricht senden

26

Freitag, 1. September 2017, 10:40

Ich empfinde Preisdiskussionen bei Uhren als ermüdend. Bei Luxusgegenständen lässt sich der "Wert" nicht objektiv bestimmen und liegt vielmehr subjektiv im Auge des Interessenten.
Viele Grüße

Dirk

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

elprimero (02.09.2017), El-Gerto (02.09.2017), AndiS (01.09.2017), Spongehead (01.09.2017), Lemanianer (01.09.2017), Big Ben (01.09.2017)

Frankenbaron

Fortgeschrittener

Beiträge: 457

Danksagungen: 332

  • Nachricht senden

27

Freitag, 1. September 2017, 11:00

Ich bin auch hin und her gerissen. Wäre die Uhr nicht der EZM1 Nachfolger, würde sie nicht so viel kosten. Das erinnert mich an damals, als der Käfer Nachfolger Beetle auf den Markt kam. Optisch hat Sinn alles richtig gemacht, die Uhr gefällt mir ausgesprochen gut. Titan wäre mir auch lieber gewesen. Preislich ist er auf Höhe vom EZM10, dem fehlt halt trotz toller Ausstattung der Kultstatus des EZM1. Aufgrund der Größe ist er mit Sicherheit auffälliger, "moderner" als der Vorgänger. Trotzdem weis ich nicht, ob ich einen der alten gegen diesen 1.1 tauschen wöllte.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Frankenbaron« (1. September 2017, 11:05)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

HaWe (01.09.2017)

Beiträge: 1 918

Dabei seit: 24. September 2012

Wohnort: Kurpfalz

Danksagungen: 1021

  • Nachricht senden

28

Freitag, 1. September 2017, 11:04

Vielen Dank Andi für die Vorabvorstellung!

Die Uhr gefällt mir sehr gut! Die Reduktion auf das Wesentliche macht für mich die Faszination dieser Uhr aus. Die Neuauflage ist gelungen, und mal Hand aufs Herz: Die SINN Fans haben danach immer wieder gelechzt!

Die Höhe der Uhr könnte etwas geringer sein. Beim Durchmesser bin ich mir gar nicht so sicher ob mir das alte Gehäuse des EZM1 besser gefallen würde? Aber mit 43 dürfte man dem aktuellen Zeitgeist treffen.

Die hitzige Diskussion um den Preis überrascht wenig und SINN gibt ordentlich Futter.

Habe heute früh mal auf die SINN HP nach den aktuellen Preisen geschaut. Die Uhren mit dem SZ01 liegen alle über 4k. Somit ist die Bepreisung des EZM1 nicht völlig aus der Welt. Grundsätzlich will SINN spürbar weiter in andere Preisregionen vorrücken :(

Jedenfalls ist für mich persönlich die Schmerzgrenze dessen überschritten was ich als Familienvater bereit bin für ein Hobby zu zahlen, zumal ich eh den Bestand eher reduzieren als erweitern will!

Habe gerade mal überlegt, was die Spitze dessen war, was ich für eine Uhr gelöhnt habe. Es waren knappe 2.5K für die FiPla 6000 damals neu gekauft.

Obwohl ich mich zu den sog. "Besserverdienenden" zählen darf, frage ich mich manchmal nur, wer soviel Geld in die Hand nehmen kann und will? Und zwar nicht aus der Sicht von jemanden der eine Uhr will, sondern aus der Sicht der versammelten Gemeinde hier, die sowieso Uhren im Übefluss haben.

Am meisten stimme ich mit Stefan überein dessen Geschriebenes ich völlig unterschreiben kann. Auch ich bin etwas durch den Wind und muss das erst mal setzen lassen :confused:...
Einige SINN, eine Guinand, und etwas für die Seelenpflege des Qualitätsanspruches. Irgendwo zwischen Uhren Overkill und der Suche nach dem Exit :awg:

Beiträge: 1 803

Dabei seit: 22. Juli 2015

Wohnort: Frankfurt

Danksagungen: 3527

  • Nachricht senden

29

Freitag, 1. September 2017, 11:51

Vielen Dank Andi für die Vorabvorstellung!

Die Uhr gefällt mir sehr gut! Die Reduktion auf das Wesentliche macht für mich die Faszination dieser Uhr aus. Die Neuauflage ist gelungen, und mal Hand aufs Herz: Die SINN Fans haben danach immer wieder gelechzt!


Habe heute früh mal auf die SINN HP nach den aktuellen Preisen geschaut. Die Uhren mit dem SZ01 liegen alle über 4k. Somit ist die Bepreisung des EZM1 nicht völlig aus der Welt. Grundsätzlich will SINN spürbar weiter in andere Preisregionen vorrücken :(

Jedenfalls ist für mich persönlich die Schmerzgrenze dessen überschritten was ich als Familienvater bereit bin für ein Hobby zu zahlen, zumal ich eh den Bestand eher reduzieren als erweitern will!




Da schreibst du mir ein paar Dinge aus der Seele heraus.
Zum ersten Punkt : ja genau das haben sehr viele. Einen EZM 1 Nachfolger .... wie geil. Und dann noch bezahlbar im Gegensatz zu den extrem teueren gebrauchten. Das wäre es gewesen .....

Und schon ist eine große Enttäuschung bis hin zur Wut da. Es gibt IHN endlich. DEN EZM 1 nachfolgen.

Und schon kommen wir zum Punkt 2 und 3.
Gerechtfertigt der Umbau des 7750 zum SZ01 diese Preise denn ? Müssen die wirklich alle so viel kosten, das ein normalverdienender Familienvater gar nicht erst darüber nachdenken muss ???

Ich hatte die Uhr heute Vormittag in der Hand. Und ja - wenn ich könnte dann würde ich. So schön ist sie. Aber eben leider nicht mehr in der Preisklasse in der die allermeisten der hier anwesenden Sinn Freunde Uhren kaufen. Den paar wenigen glücklichen die nicht darüber nachdenken müssen ob sie mal schnell ne Uhr für 5K holen sei es gegönnt. Dennoch kann ich den Frust der bei vielen anderen entsteht sehr gut verstehen. Vlt auch gerade weil es mir selbst so geht.

Ich frage mich ob es im geschäftlichen Sinne nicht besser gewesen wäre die Uhr für 3500€ ohne Limitierung anzubieten. Aber gut. Da machen sich Besserverdienende Gedanken drüber. Die werden schon wissen was zu tun ist FrecheFratze

Grüße
Gregor
Grüße

Gregor : halloween sense



Uhren sind zum tragen da. Dafür wurden sie gemacht und somit macht es Sinn es zu tun :rolleyes:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MacMan (08.09.2017), El-Gerto (02.09.2017)

tdc

Fortgeschrittener

Beiträge: 190

Dabei seit: 11. April 2017

Wohnort: Pfalz

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

30

Freitag, 1. September 2017, 12:29

Vielen Dank Andi für die Vorabvorstellung!

Ganz objektiv: die Uhr gefällt mir sehr gut, für ein boaaaa reicht es aber nicht.

Meine Meinung zur Diskussion:
Ich denke bei Nachfolgern von Legenden kochen die Emotionen leicht hoch. Es gibt Fans der "Alten" denen die Neuerungen nicht gefallen und Fans der "Neuen" die gerne die Verbesserungen sehen.
(Stichwort 142 II: Für die einen keine 142er > ohne 5100 und überhaupt anders, für die anderen ein Manufakturlaufwerk mit schön symetrischem Ziffernblatt).

Der Preis der Uhr ist m.E. hoch gegriffen. Ob sie preiswert, d.h. "ihren Preis wert" ist kann wohl niemand objektiv für alle entscheiden.
Schade finde ich nur, wenn Leute denen die tolle Uhr super gefällt sie sich aus Marketinggründen gar nicht leisten können....
Aber so ist die Welt, mir gefallen auch ital. Sportwagen mit Pferden drauf, trotzdem bekommen ich wohl keinen. Sch...Firma FrecheFratze .

Thomas




...in seiner Güte hat der Herr allem ein Ende gesetzt, leider auch der Anzahl meiner Uhren.

citizen

Uhren-Guru

Beiträge: 2 589

Dabei seit: 20. Januar 2010

Wohnort: Bielefeld

Danksagungen: 601

  • Nachricht senden

31

Freitag, 1. September 2017, 12:58

@Selespeed:
Alex,
gratuliere zur neuen EZM 1.1 - damit bist du definitiv der Erste.


LG Michael
LG
Michael :hatoff:

Casio, Citizen, CX, Doxa, Ducado, H2O, Helberg, IWC, Kemmner, Magrette, Maurice Lacroix, Mühle, NauticFish, Omega, Orfina, Philip Watch, Rolex, Sinn, Seiko, Spinnaker, Squale, Steinhart, Traser, Tutima

Frankenbaron

Fortgeschrittener

Beiträge: 457

Danksagungen: 332

  • Nachricht senden

32

Freitag, 1. September 2017, 13:01

Anders als bei 3,5 überlegt sich der Zocker hier genauer, ob er die Uhr auf dem Gebrauchtmarkt mit Gewinn verkaufen kann. Den Gewinn , welchen die Firma Sinn lieber gleich draufschlägt 8)
Dem Alex steht sie gut. Glückwunsch!!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Big Ben (01.09.2017)

FrY_257

Fortgeschrittener

Beiträge: 515

Dabei seit: 31. Dezember 2014

Danksagungen: 730

  • Nachricht senden

33

Freitag, 1. September 2017, 13:04

@Selespeed:
Alex,
gratuliere zur neuen EZM 1.1 - damit bist du definitiv der Erste.


LG Michael

Glückwunsch an Alex und viel Spaß! :thumbup:
Bin mal gespannt welchen EZM 1 man dann in Zukunft öfters an deinem Arm sehen wird :thumbsup:


Gruß,
Sven

obo

Profi

Beiträge: 600

Dabei seit: 22. Januar 2007

Wohnort: Near Sinn-City

Danksagungen: 3201

  • Nachricht senden

34

Freitag, 1. September 2017, 13:12

Glückwunsch !!!

Ich gehe jetzt zum Römer und schaue Sie mir gleich an.....

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Big Ben (01.09.2017)

sliderule

Schüler

Beiträge: 85

Dabei seit: 14. Mai 2011

Danksagungen: 164

  • Nachricht senden

35

Freitag, 1. September 2017, 15:24

WOW Alex,
Erster Kunde und dazu noch EZM1.1.
Noch mehr Eins geht nicht.
Herzlichen Glückwunsch zum Neuerwerb.
Gruss

Thomas

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Big Ben (01.09.2017)

corli

Schüler

Beiträge: 69

Dabei seit: 4. Juli 2016

Wohnort: Henstedt-Ulzburg

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

36

Freitag, 1. September 2017, 17:18


Kaufen kann ich sie mir schlicht nicht, das ist nicht mehr meine Preisliga und über dem Budget was ich für das Hobby atock ausgeben kann und will.
Ok ich könnte 2 bis 3 Uhren dafür verkaufen aber welche??
Macht mir doch mal ein unmoralisches Angebot ;-)

Ich nehme die Arktis und die 103 Klassik :deal: ich hau mich wech!

Beiträge: 722

Dabei seit: 4. August 2012

Wohnort: Niederösterreich

Danksagungen: 813

  • Nachricht senden

37

Freitag, 1. September 2017, 17:23

Na bumm, das nenne ich einen frühen Vogel, der den Wurm fängt ........ :thumbsup: :thumbsup:

Herzlichen Glückwunsch zum ersten EZM 1.1, Alex - ein tolles Modell !!!! ;;-))) ;;-))) ... leider etwas außerhalb meines Budgets ....
Sie soll Dir bei jedem Blick auf's Zifferblatt viel Freude bringen !!!!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Big Ben (01.09.2017)

Beiträge: 1 517

Dabei seit: 21. April 2012

Danksagungen: 3549

  • Nachricht senden

38

Freitag, 1. September 2017, 18:44

Glückwunsch Alex und viel Freude mit dem neuen EZM 1.1 Top1 ;;-)))
Viele Grüße,
Michele


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Big Ben (01.09.2017)

tapir

Profi

Beiträge: 1 233

Dabei seit: 4. August 2009

Wohnort: Frankfurt und Rheinhessen

Danksagungen: 981

  • Nachricht senden

39

Freitag, 1. September 2017, 19:24

Kaum zu toppen. Die Uhr und der Zeitpunkt. Perfekt.

plarmium

Schüler

Beiträge: 123

Dabei seit: 20. März 2016

Danksagungen: 289

  • Nachricht senden

40

Freitag, 1. September 2017, 21:27

Interessant, dass Damasko für die gleiche Technik 2070,- € weniger verlangt.
Grüße,
Stephan