Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sinn-Uhrenforum.de . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

AndiS

Administrator

Beiträge: 7 671

Dabei seit: 10. April 2009

Wohnort: Schwabenland

Danksagungen: 10996

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 21:04

Vorstellung Sinn - Lufft - Mechanica mit Thermo- Hygro- und Barometer

Hallo Forenfans,
heute möchte ich Euch mal ein Modell von Sinn aus dem Jahr 2006 vorstellen, das vielleicht noch nicht jeder kennt:

die Sinn - Lufft - Mechanica mit Thermo- Hygro- und Barometer !

EInes gleich vorweg: Ihr solltet euch jetzt nicht verlieben. Die Uhr gibt es nicht mehr bei Sinn zu kaufen. Auf die glorreiche Idee, bei der Fa. Lufft nachzufragen, kann man sich sparen, das habe ich auch schon versucht. Vergeblich.

Los geht`s:
Lufft ist ein traditionsreicher Hersteller von mechanischen Klimamessgeräten und elektronischen Umwelt-Mess-Systemen aus Fellbach bei Stuttgart und entwickelte im Jahr 2006 gemeinsam mit Sinn Spezialuhren diese zeitanzeigende und klimamessende Uhr.
Ein edles Gehäuse aus Nussbaumholz teilen sich ein 8-Tage-Uhrwerk von Sinn und drei Klimamessgeräte von Lufft. Es handelt sich um eine aus 125 Exemplare limitierte Zusammenarbeit, die als Rarität und Sammlerstück großen Anklang findet. Anlass hierfür ist das 125 jährige Firmenjubiläum von Lufft,
Die Sinn-Lufft-Mechanica besteht aus einem Thermometer mit Bimetallfeder, einem Hygrometer mit Messelementen aus echtem Frauenhaar und einem Barometer mit Druckmessdose.
Die Toleranzen der Messinstrumente liegen bei der relativen Feuchte bei +/- 3%, bei der Temperatur bei +/- 1°C und beim Luftdruck bei +/- 3 mbar.
Die Uhr ist mit einem kompakten, mechanischen und besonders zugstarken Federzugwerk mit 8-Tage-Uhrwerk (auch Wochenläufer genannt) ausgerüstet, einem Kaliber Sinn SZ 101.
Die massiven Messingplatinen mit diamantgefrästen Platinenkanten und feingeschliffener Oberfläche sind mit 15 Rubinlagersteinen versehen. Die Gangregelung erfolgt durch elfsteinige Echappement mit Schweizer Ankergang und Incabloc-Stoss-Sicherung mit vier Rubinsteinen im Grundwerk. Die Stahlachsen laufen in Lagern aus Hartbronze (sechs Bronze-Bouchons). Die Uhr ist mit einem Frontaufzug versehen. Alle relevanten Werkteile sind mit Sinn-Spezialöl geschmiert und mit einem Spezialschutz gegen Oxidation versehen

Das Zifferblatt hat eine Größe von 24 x 27 cm. Die Glasstärke beträgt 3 mm. Das Uhrengehäuse besteht aus edlem amerikanischen Nussbaumholz, seidenmatt lackiert und ruht auf einem massiven Aluminiumsockel, der zum Schutz des Untergrundes an seinen vier Ecken mit Filzauflagen versehen wurde. Die Sinn-Lufft-Mechanica ist auch für eine Wandmontage geeignet, hierbei sollte der geneigte Interessent mit einer professionellen Befestigungstechnik vertraut sein: Die Uhr wiegt stolze 7 Kg !

Und hier Bilder, dieses Exemplar stammt aus dem Archiv der Sinn Spezialuhren:







Der Schlüssel zum Aufziehen ist seitlich im Gehäuse integriert, aus der Seitenansicht aus auch das konische Gehäuse schön zu sehen:




Ach ja, der Preis: EUR 2.480,-- Euro.


Wer jetzt denkt: Geht doch ! - der sollte wissen: der Preis stammt aus der Liste aus 2008/2009, damals kostete eine Sinn 103StSa noch 1290,-- Euro, heute 2.160,--
(beide Preise incl. Metallband).
Gruß:
AndiS
Das Leben ist zu kurz für nur eine Uhr.



Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dennis (22.12.2017), Christian_60 (21.12.2017), selespeed (21.12.2017), Sinnderella (21.12.2017)

Beiträge: 1 374

Danksagungen: 1399

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 22:26


(beide Preise incl. Metallband).[/

ich hau mich wech!

Super Bericht Andi, mei, was es alles gibt, bin beeindruckt : doppelt Daumen hoch
Viele Grüße
Sinnderella



....es kommt ja doch, wie es kommen muss....

selespeed

Consul de Guinand & Calendar Master

Beiträge: 7 954

Dabei seit: 30. Juli 2007

Wohnort: Quellenstadt...

Danksagungen: 7675

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 22:48

Danke lieber Andi nochmal fürs zeigen der Sinn Lufft : doppelt Daumen hoch
Gell die ist schön :love: und cool :thumbup:
Ein ganz besonderes Stück Sinn mit traditioneller professioneller Wetterstation 8o
Wo gibt's schon so was? Mit dem tollen Holzgehäuse ein echt edles Möbelstück!
Gibt's jemanden hier der damals eine ergattert hat? :applaus:
Bei 125 Stück eher unwahrscheinlich aber wer weiss... :cl:
Hatte sie auch noch nie live gesehen und war zugegeben wirklich beeindruckt : huepfen

Ich muss mal gucken ich meine ich hab auch noch das offizielle Datenblatt aus dem Katalogbuch dazu ^^
Gruß

Selespeed

Consul de Guinand (Markenbotschafter)
Calendar Master (Forumskalender)
Stefan alias Selefan ^^
-------------------------------------------------------
Bevor isch misch uffreesch is mers liewer egaaal!

Dennis

Fortgeschrittener

Beiträge: 260

Dabei seit: 5. Oktober 2017

Danksagungen: 118

  • Nachricht senden

4

Freitag, 22. Dezember 2017, 03:19

Tolle Vorstellung und danke dafür. : Danke002
Hab ich noch nie gesehen das Teil.

selespeed

Consul de Guinand & Calendar Master

Beiträge: 7 954

Dabei seit: 30. Juli 2007

Wohnort: Quellenstadt...

Danksagungen: 7675

  • Nachricht senden

5

Freitag, 22. Dezember 2017, 11:23

Hier auf die Schnelle mal das Sinn Datenblatt abgelichtet...





Den PDF Suche ich auch noch mal raus ;-)

Gesendet mit Tapatalk!
Gruß

Selespeed

Consul de Guinand (Markenbotschafter)
Calendar Master (Forumskalender)
Stefan alias Selefan ^^
-------------------------------------------------------
Bevor isch misch uffreesch is mers liewer egaaal!

Beiträge: 726

Dabei seit: 4. August 2012

Wohnort: Niederösterreich

Danksagungen: 814

  • Nachricht senden

6

Freitag, 22. Dezember 2017, 13:52

Danke, Andi, für das Posten dieses außergewöhnlichen und schönen Stück Technik !! Top1


Die würde ich mir auch an die Wand hängen - der Preis war aber auch recht ambitioniert .....

citizen

Uhren-Guru

Beiträge: 2 602

Dabei seit: 20. Januar 2010

Wohnort: Bielefeld

Danksagungen: 602

  • Nachricht senden

7

Samstag, 23. Dezember 2017, 20:36

Andi, vielen Dank. Diese Uhr hatte ich völlig aus den Augen verloren. Schön, daran erinnert zu werden.


LG Michael
LG
Michael :hatoff:

Casio, Citizen, CX, Doxa, Ducado, H2O, Helberg, IWC, Kemmner, Magrette, Maurice Lacroix, Mühle, NauticFish, Omega, Orfina, Philip Watch, Rolex, Sinn, Seiko, Spinnaker, Squale, Steinhart, Traser, Tutima

der onkel

Uhrenprophet

Beiträge: 5 292

Danksagungen: 8513

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 24. Dezember 2017, 13:11

Ich besitze von LUFFT diverse analoge Meßinstrumente - ohne Uhr. Die sind nicht Low-Budget, aber doch deutlich unter dem genannten Preisniveau. Damals State-of-the-art, heute ähnlich wie analoge Spiegelreflexkameras oder Plattenspieler, ein Relikt an die "schöne alte Zeit".
:wolf: Gruß Frank
alias DER Weronkel aka DER Gummionkel, god bless MJ. Fox, Huey Lewis, CONVERSE Chucks & the ingenious DeLorean DMC-12: https://www.youtube.com/watch?v=R4xf50aUxaE