Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sinn-Uhrenforum.de . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Justus

Anfänger

Beiträge: 7

Dabei seit: 17. Mai 2007

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 13. Juni 2007, 20:08

Wo/Wann tragt ihr eure Sinn U1

Zu welchen Anlässen kann man eine Sinn U1 gut tragen?
Wann ist sie bei euch am Handgelenk (beim Tauchen ausgenommen)?

Beiträge: 933

Dabei seit: 16. Mai 2007

Wohnort: Heusenstamm

Danksagungen: 1341

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 13. Juni 2007, 20:15

Ich hab zwar keine . :cry:
Aber wenn ich eine hätte , wäre ich Stolz darauf und würde sie immer tragen . :wink:
Gruss Woodstock
Was SINN macht

Beiträge: 1 261

Dabei seit: 26. Mai 2007

Wohnort: Oppidium Ubiorum (CCAA)

Danksagungen: 2012

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 13. Juni 2007, 20:26

Ich trage meine U1 seit dem Kauf am 04. Juni diesen Jahres Tag und Nacht - ob auf der Arbeit, beim Sport oder Privat. Und natürlich in diesem Moment, wo ich diese Nachricht schreibe :D :D :D

Gruß, Sascha :hatoff:

Volker144

Anfänger

Beiträge: 7

Dabei seit: 13. Juni 2007

Wohnort: Erkelenz

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 13. Juni 2007, 23:20

Mensch-Mensch, die U1 ist so eine tolle Uhr (das sehe ich besonders auf dem Foto), die würde ich auch immer tragen.
Passt sogar auf nem Anzug mit feinem Hemd! Oder mit Freizeitlook--wie auch immer.

Gryphon

Anfänger

Beiträge: 28

Dabei seit: 2. Dezember 2006

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 14. Juni 2007, 00:10

Hi , die U1 geht eigentlich immer. Auch zum Anzug und Hemd - mit den Manschetten ist's zwar etwas problematisch - aber egal ... große Uhren sind ja heute normal und eine edle Panerai oder große IWC trägt man(n) ja auch immer und zu allen Anlässen ... wobei man natürlich sagen muss, dass eine flache, kleinere Uhr zum Anzug stilvoller aussieht (zumindest meine Meinung).

Gruß
Stephan

6

Donnerstag, 14. Juni 2007, 08:26

Habe meine J. Chevalier- Alltagsuhr in Rente geschickt und trage meine U1 seit Weihnachten jeden Tag. Außer nachts und bei handwerklichen Tätigkeiten, wo ich meine Uhren grundsätzlich immer ablege.

Tolle Uhr, tolles Gewicht, tolle Größe und lässt sich gut ablesen.

Im April war ich Vorort im Füldchen, wo mir Herr Frettlöh die Uhr einreguliert hat. Nun läuft sie zwar leicht in Minusbereich, lege sie aber nachts mit KR unten ab, da meine Uhr in dieser Lage den meisten Vorlauf hat und so die Zeit korrekt wieder einholt. Eine große Gangabweichung, in Verbindung meiner Tragegewohnheit, konnte ich über einen längeren Zeitraum nicht feststellen und pendelt somit in der Summe zwischen -1 bis +1 Sek./Tag.

Einziges Manko: Die Superluminova könnte länger leuchten bzw. ausdauernder sein. Aber die weiße Lumi hat eben diesen kleinen Nachteil.

Sonst eine spitzen Uhr mit der ich bisher sehr zufrieden bin und jeden empfehlen kann.


Gruß

Robert

Micha

Schüler

Beiträge: 134

Dabei seit: 9. Januar 2007

Wohnort: Kreis Recklinghausen

Danksagungen: 267

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 14. Juni 2007, 08:51

Rund-um-die-Uhr !

Micha. :wave:

ICEMAN

* Bester Beitrag 2008 *

Beiträge: 3 296

Danksagungen: 4823

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 14. Juni 2007, 09:20

Hallo Justus

Ich habe eine U2 und 857.
Aber die Tragegewohnheiten beschrenken sich bei mir leider hauptsächlich aufs Wochenende,Urlaub und Dienstreisen.
Die wiederum kommen zum Glück häufiger vor. :wink:
Ansonsten arbeite ich in einer Werkstatt und das möchte ich meinen Lieblingen nicht antun.
bis später... ICEMAN


...bekennende Poliertuchmuschi... :o:

eosfan

Fortgeschrittener

Beiträge: 370

Dabei seit: 27. Dezember 2006

Danksagungen: 265

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 14. Juni 2007, 09:36

Eigentlich finde ich die U1 so geil, dass ich sagen würde, dass man sie immer tragen kann. Wenn man ein wenig Stil hat, dann trägt man sie nicht als Dresswatch zum Anzug oder Smoking. Da muss was her, das ein wenig kleiner ist und etwas mehr Bling-Bling hat, 'ne Sub oder SMP geht da gerade so.

Wikinger

Fortgeschrittener

Beiträge: 250

Dabei seit: 27. Dezember 2006

Danksagungen: 207

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 14. Juni 2007, 13:00

Ihr hört jetzt bitte auf mit der Lobhudelei.

Bei mir stand fest, daß die nächste die 856 ist. Und dabei soll es doch bleiben. Dachte ich. :evil:
Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd.


eosfan

Fortgeschrittener

Beiträge: 370

Dabei seit: 27. Dezember 2006

Danksagungen: 265

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 14. Juni 2007, 13:45

Zitat von »"Wikinger"«

Ihr hört jetzt bitte auf mit der Lobhudelei.

Bei mir stand fest, daß die nächste die 856 ist. Und dabei soll es doch bleiben. Dachte ich. :evil:


Na gut:

Eigentlich finde ich die 856 so geil, dass ich sagen würde, dass man sie immer tragen kann. Sie passt sogar unters Hemd, falls man mal mit Anzug / Smoking und Manschettenknöpfen unterwegs ist.
Spaß beiseite, meine 856 gebe ich nicht mehr her.

pierrescho

Anfänger

Beiträge: 7

Dabei seit: 9. Juni 2007

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 14. Juni 2007, 17:20

:)
Hallo,
ich trage meine Uhr auch Tag und Nacht, .... wenn ich einen Anzug hätte, würde ich die Uhr auch dazu tragen.
pierrescho

rittersmann

Anfänger

Beiträge: 30

Dabei seit: 14. Dezember 2006

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

13

Freitag, 15. Juni 2007, 10:53

Auch bei mir sind die anderen Ührchen nicht mehr so gefragt, seit ich die U 1 habe. Tag und Nacht eben.

Günter

maconaut

Anfänger

Beiträge: 22

Dabei seit: 29. März 2007

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

14

Freitag, 15. Juni 2007, 14:47

Hallo - auch ich trage die U1 praktisch täglich. Abends zum feinen Zwirn (was selten vorkommt) ist sie mir aber zu dick und meine sehr schlanke Titan von Skagen Design "muss ran"....

bungy3000

Uhren-Guru

Beiträge: 2 367

Dabei seit: 16. Dezember 2006

Wohnort: Köln/LC100

Danksagungen: 2739

  • Nachricht senden

15

Freitag, 15. Juni 2007, 23:54

Meine U1 trage ich überwiegend zu Kurzarmhemden und in der Freizeit zu T-Shirts. Bei Langarmhemden stört doch die Größe der U1 ein wenig. So kommt es, dass ich meine U1 eigentlich mit einem Saisonkennzeichen zulassen könnte: März bis Oktober.
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, die die Welt nie angeschaut haben." (Alexander von Humboldt)


Beiträge: 933

Dabei seit: 16. Mai 2007

Wohnort: Heusenstamm

Danksagungen: 1341

  • Nachricht senden

16

Samstag, 16. Juni 2007, 07:25

mit dem "Saisonkennzeichen "das ist Gut.
Dann hast Du im Winter vielleicht eine 6000 er Finanzplatzuhr (die hat nur 38,5mm durchmesser) :D

Wäre ne Überlegung............... :wink:


Gruss Woodstock
Was SINN macht

bungy3000

Uhren-Guru

Beiträge: 2 367

Dabei seit: 16. Dezember 2006

Wohnort: Köln/LC100

Danksagungen: 2739

  • Nachricht senden

17

Samstag, 16. Juni 2007, 08:03

Die Finanzplatzuhr hätte ich, wenn sie nicht ganz so klein wär. Wenn´s ganz "eng" wird, kommt die Guinand 60.50 an den Arm. Aber kleiner darf´s nun wirklich nicht sein (wie bei Giotto...)
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, die die Welt nie angeschaut haben." (Alexander von Humboldt)