Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sinn-Uhrenforum.de . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

der onkel

Uhrenprophet

Beiträge: 5 271

Danksagungen: 8503

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 30. April 2014, 09:47

Es ist kommt ab und an vor, dass Chronographenwerke kastriert um die Chronofunktion verbaut werden.

Die von Dir gezeigte Uhr besitzt einen Vollkalender, eine Mondphase bei 6 Uhr sowie ein Zeigerdatum aus dem Zentrum. Das ist die klassische Anordnung eiones Valjoux 7751.

Das ETA 2892-A2 wird erst sei 1999 gefertigt und besitzt all diese Funktionen nicht. Zudem mißt das ETA im Durchmesser nur 25,6mm. Das paßt nicht zu Deinem Foto. Ein 7751 mißt 30mm. Das würde von der Größe her passen.

Aber vielleicht handelt es sich auch um irgendeinen Umbau. Das 7751 wird seit 1986 gebaut, die gezeigte Uhr könnte älter sein...
:wolf: Gruß Frank
alias DER Weronkel aka DER Gummionkel, god bless MJ. Fox, Huey Lewis, CONVERSE Chucks & the ingenious DeLorean DMC-12: https://www.youtube.com/watch?v=R4xf50aUxaE

gregori

Profi

Beiträge: 687

Dabei seit: 29. März 2010

Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Danksagungen: 901

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 30. April 2014, 12:10

Gruß Gregori

gregori

Profi

Beiträge: 687

Dabei seit: 29. März 2010

Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Danksagungen: 901

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 30. April 2014, 12:30

hier noch Nahaufnamen!



Gruß Gregori

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

AndiS (01.05.2014)

gregori

Profi

Beiträge: 687

Dabei seit: 29. März 2010

Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Danksagungen: 901

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 1. Mai 2014, 12:02

Hallo ?( Was ist,
habe ich eine Pestuhr vorgestellt :?:
Ich dachte ich werde jetzt mit Infos und alten Blättern zugemüllt. :blablah:
Anscheidend muss ich wieder bis zum nächsten „Helmuttreffen“ warten? Oder? :D
Gruß Gregori

der onkel

Uhrenprophet

Beiträge: 5 271

Danksagungen: 8503

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 1. Mai 2014, 12:07

Sorry Gregori, ich bin da draußen.
Die 21 Steine würden tatsächlich zum ETA 2892-A2 passen. Dieses wurde laut Uhren-Wiki jedoch erst ab 1999 hergestellt. Die Uhr erscheint mir jedoch deutlich älter :cl: . Zudem bietet das 2892-A2 nicht diese Funktionen.

Vielleicht kann MarkP Licht ins Dunkle bringen. Er kennt sich mit den alten Schätzchen excellent aus.
:wolf: Gruß Frank
alias DER Weronkel aka DER Gummionkel, god bless MJ. Fox, Huey Lewis, CONVERSE Chucks & the ingenious DeLorean DMC-12: https://www.youtube.com/watch?v=R4xf50aUxaE

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gregori (01.05.2014)

gregori

Profi

Beiträge: 687

Dabei seit: 29. März 2010

Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Danksagungen: 901

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 1. Mai 2014, 12:32

Hallo Frank,
ich habe mal irrgendwann gelesen, das bei Breitling für jede Kalenderuhr mit Mondphase grundsätzlich das 2892-A2 als Basis verwendet wird!

http://www.watchtime.net/magazine-de/wp-…4-nur-baume.pdf
Gruß Gregori

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »gregori« (1. Mai 2014, 12:37)


gregori

Profi

Beiträge: 687

Dabei seit: 29. März 2010

Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Danksagungen: 901

  • Nachricht senden

27

Freitag, 13. Januar 2017, 16:59

Endlich habe die Originalblätter und Infos erhalten!
Gruß Gregori

PeterD

Schüler

Beiträge: 92

Dabei seit: 19. Januar 2012

Danksagungen: 138

  • Nachricht senden

28

Freitag, 13. Januar 2017, 19:24

Wie bist du zu diesen Infos gekommen?
Ich habe eine Sinn 147, über die ich auch gerne mehr erfahren möchte: Bauzeit, Modellversionen, damaliger Preis, Stückzahl usw...
Da ist so ein Datenblatt ja ein Traum...
900 Flieger, EZM9, 147

gregori

Profi

Beiträge: 687

Dabei seit: 29. März 2010

Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Danksagungen: 901

  • Nachricht senden

29

Freitag, 13. Januar 2017, 19:27

habe einfach Glück gehabt!
Gruß Gregori

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

selespeed (17.01.2017), PeterD (13.01.2017), AndiS (13.01.2017)