Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sinn-Uhrenforum.de . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kristian

(Dauerhaft gesperrt)

  • »Kristian« wurde gesperrt

Beiträge: 1 594

Danksagungen: 2030

  • Nachricht senden

41

Freitag, 9. März 2012, 17:34

Mein Depot erzählte mir gestern wie die U212 entstanden ist.
Man hatte noch genau 212 Gehäuse von der Asien-47mm-U1 herumliegen.
Die mußten verwerten werden und so entstand die U212 :thumbup:

Klaus D.

Schüler

Beiträge: 168

Dabei seit: 6. Dezember 2007

Wohnort: Rhein-Main

Danksagungen: 166

  • Nachricht senden

42

Freitag, 9. März 2012, 18:48

Bisher hat mir in der Sinn-Kollektion eine Uhr gefehlt, die ich zu einer Einladung dei unserem Bundespräsidenten Wulff - ähhhh, Entschuldigung - Gauck anziehen könnte. Mit der 6090er hat Sinn eine Uhr vorgestellt, die für mich genau diesen Fall abdecken würde. Ich glaube, über Kurz oder Lang werd' ich schwach!
Gruß Klaus

der onkel

Uhrenprophet

Beiträge: 5 290

Danksagungen: 8511

  • Nachricht senden

43

Freitag, 9. März 2012, 18:58

Mein Depot erzählte mir gestern wie die U212 entstanden ist.
Man hatte noch genau 212 Gehäuse von der Asien-47mm-U1 herumliegen.
Die mußten verwerten werden und so entstand die U212 :thumbup:
Interessant ist der Bandanschlag am Gehäuse von 24mm. Entsprechend müssen sie ein neues Silikonband beschafft haben, vielleicht sogar eine breitere Schließe. Ein Stahlband wird nicht angeboten. Im Vergleich zur U2 (2.000m wd, 2. Zeitzone) zu EUR 1.830 ist die U212 (1.000m wd) mit EUR 2.212 sehr ambitioniert bepreist.
:wolf: Gruß Frank
alias DER Weronkel aka DER Gummionkel, god bless MJ. Fox, Huey Lewis, CONVERSE Chucks & the ingenious DeLorean DMC-12: https://www.youtube.com/watch?v=R4xf50aUxaE

Roadsternet

Dauerhaft gesperrt.

  • »Roadsternet« wurde gesperrt

Beiträge: 721

Dabei seit: 6. Februar 2011

Danksagungen: 1059

  • Nachricht senden

44

Freitag, 9. März 2012, 18:58

Bei der 142 III scheint die Datumsanzeige auch ( Bauartbedingt) sehr tief zu liegen.
Bin gespannt ob es einen Magnetfeldschutz gibt.
Gruss lars

MarkP

Meister

Beiträge: 2 004

Dabei seit: 12. Oktober 2007

Wohnort: Bielefeld

Danksagungen: 2727

  • Nachricht senden

45

Freitag, 9. März 2012, 18:59

Die 142er - sehr schön, insbesondere die mit Sonnenschliff und hellen Totis :love:

Den 142ern hätte ich eine Tagesanzeige statt des "SZ01" Schriftzuges verpasst,
dieser Schriftzug ist völlig überflüssig, insbesondere auf einer Toolwatch!

Die Preise will ich garnicht wissen, dann wird mir eh nur die Laune verdorben,
aber die schwarze kommt trotzdem auf die Wunschliste - denn die wird sicherlich
auch komplett tegimentiert und mit schwarzem Band erhältlich sein.




Hallo Dennis,

da ich Day/Date nicht mag, kann ich den Schriftzug sehr gut verkraften. ;)

Was ich persönlich im Interesse einer attraktiven Preisgestaltung ganz wichtig finden würde, daß Sinn auf den ganzen Krempel wie Diapal, Tegiment und Kapsel Trallala mit Pups inside verzichtet. Eine satiniert/polierte 142 in nitriert äh tegimentiert sieht mit Sicherheit bescheiden weil zu dunkel aus. ;)

Gruß

Mark

der onkel

Uhrenprophet

Beiträge: 5 290

Danksagungen: 8511

  • Nachricht senden

46

Freitag, 9. März 2012, 19:03

Erstaunlich, dass die quadratische 902 mit der 901 eine große Schwester zur Seite gestellt bekommt. Ich bin davon ausgegangen, dass sich die 902 nicht gerade bombig verkauft. Die 902 ist (wie die 901) limitiert, befindet sich aber schon sehr lange im Angebot.
:wolf: Gruß Frank
alias DER Weronkel aka DER Gummionkel, god bless MJ. Fox, Huey Lewis, CONVERSE Chucks & the ingenious DeLorean DMC-12: https://www.youtube.com/watch?v=R4xf50aUxaE

MarkP

Meister

Beiträge: 2 004

Dabei seit: 12. Oktober 2007

Wohnort: Bielefeld

Danksagungen: 2727

  • Nachricht senden

47

Freitag, 9. März 2012, 19:12

Erstaunlich, dass die quadratische 902 mit der 901 eine große Schwester zur Seite gestellt bekommt. Ich bin davon ausgegangen, dass sich die 902 nicht gerade bombig verkauft. Die 902 ist (wie die 901) limitiert, befindet sich aber schon sehr lange im Angebot.


Hallo Frank,

die 901 gibt es doch schon seit Jahren oder gab es schon vor Jahren unter dem Label "DKW" :D , unser Alex hat bestimmt mal so eine Zwiebel als Verkäufer des Monats von seinem Arbeitgeber bekommen, weil sie sonst keiner wollte. Ich denke die Sinns müssen auch in diesem fall die restlichen Gehäuse endlich mal verwursten. ;)

Gruß

Mark

der onkel

Uhrenprophet

Beiträge: 5 290

Danksagungen: 8511

  • Nachricht senden

48

Freitag, 9. März 2012, 19:15

Hallo Frank,

die 901 gibt es doch schon seit Jahren oder gab es schon vor Jahren unter dem Label "DKW" :D , unser Alex hat bestimmt mal so eine Zwiebel als Verkäufer des Monats von seinem Arbeitgeber bekommen, weil sie sonst keiner wollte. Ich denke die Sinns müssen auch in diesem fall die restlichen Gehäuse endlich mal verwursten. ;)
Hi Mark,

ach so, das ist die Rowdy-Uhr :D.
Ist ja schon witzig, diese Recylerei. Bei SINN wird nichts weggeschmissen ^^ .
:wolf: Gruß Frank
alias DER Weronkel aka DER Gummionkel, god bless MJ. Fox, Huey Lewis, CONVERSE Chucks & the ingenious DeLorean DMC-12: https://www.youtube.com/watch?v=R4xf50aUxaE

AndiS

Administrator

Beiträge: 7 639

Dabei seit: 10. April 2009

Wohnort: Schwabenland

Danksagungen: 10969

  • Nachricht senden

49

Freitag, 9. März 2012, 20:05

Die neue Sinn 212 hat mir auf Anhieb super gefallen, aber jetzt, da alle Daten da sind muss ich sagen: No go.

Im Vergleich zu einer U1 SDR (1.350,--) mit ähnlichen Merkmalen einen Aufschlag von ca. 900,-- EUR zu verlangen, ist mir persönlich deutlich zu viel,
obwohl ich immer noch ein Freund einer anständigen Preisentwicklung bin und ein steigendes Preisniveau grundsätzlich wichtig und gut finde.

Die Modellbezeichung an der Stückzahl festzumachen, passt auch garnicht in die Logik der bisherigen U-Modelle.
Dass der Preis dann lustige 2212,-- beträgt, finde ich auch seltsam und nicht komisch. Irgendwie wirkt das alles, als hätte der neue Azubi mal eine Spielwiese bekommen.

Schade um die verpasste Chance - diese U hätte die häufig anzutreffenede U1 gut ergänzen können.
Gruß:
AndiS
Das Leben ist zu kurz für nur eine Uhr.



Kristian

(Dauerhaft gesperrt)

  • »Kristian« wurde gesperrt

Beiträge: 1 594

Danksagungen: 2030

  • Nachricht senden

50

Freitag, 9. März 2012, 20:11

Die U212 kann und soll doch keine Ergänzung zur U1 sein, dagegen spricht schon alleine die Größe.
Außerdem ist die U212 nur eine "Resteverwertung", ähnlich wie der EZM2 GSG9, der verschrammelt
und verbeult über Manufactum verkauft wurde.
Die 212 Stück werden sicherlich bald zu diesem Preis verkauft sein, wetten ?

AndiS

Administrator

Beiträge: 7 639

Dabei seit: 10. April 2009

Wohnort: Schwabenland

Danksagungen: 10969

  • Nachricht senden

51

Freitag, 9. März 2012, 21:40

R
Die U212 kann und soll doch keine Ergänzung zur U1 sein, dagegen spricht schon alleine die Größe.
Außerdem ist die U212 nur eine "Resteverwertung", ähnlich wie der EZM2 GSG9, der verschrammelt
und verbeult über Manufactum verkauft wurde.
Die 212 Stück werden sicherlich bald zu diesem Preis verkauft sein, wetten ?


Hast ja Recht.
Vermutlich erwarte ich da zu viel - eigentlich gehts ja ums Geldverdienen.
Gruß:
AndiS
Das Leben ist zu kurz für nur eine Uhr.



der onkel

Uhrenprophet

Beiträge: 5 290

Danksagungen: 8511

  • Nachricht senden

52

Freitag, 9. März 2012, 22:55

Im WL-Forum sind zahlreiche weitere Fotos aus Basel eingetroffen, jedoch nix mehr von SINN dabei:
http://www.watchlounge.com/wbb3/wl/lobby…3%B6ffnungstag/
:wolf: Gruß Frank
alias DER Weronkel aka DER Gummionkel, god bless MJ. Fox, Huey Lewis, CONVERSE Chucks & the ingenious DeLorean DMC-12: https://www.youtube.com/watch?v=R4xf50aUxaE

selespeed

Consul de Guinand & Calendar Master

Beiträge: 7 934

Dabei seit: 30. Juli 2007

Wohnort: Quellenstadt...

Danksagungen: 7670

  • Nachricht senden

53

Freitag, 9. März 2012, 23:30

Hi Mark,
bin nochmal bei Dir,
ne 142III Klassik (mit ohne allem), das wärs, :thumbsup:
kommt aber bestimmt nicht, :pinch:
die würde ja zu billig werden :whistling:
Den SZ01-Schriftzug wird man ja wohl in der Serie nicht bringen, hoffe ich.
Braucht kein Mensch, der stört nur 8|
Ich meinte gerade bei den neueren Modellen ein gewisses Understatement beobachtet zu haben...
AR -Symbol in schwarz oder gar keins, Magnetfeldschutz dito, erweiterer Temperaturbereich,
2. Zeitzone-Zeiger in weiss ohne UTC-Schriftzug.
Bei den (neueren) Modellen mit Diapal steht dies (leider noch wichtig) drauf ;(
gibts aber ja aber auch auf Wunsch als unsichtbares Extra :thumbsup:

Die 142er - sehr schön, insbesondere die mit Sonnenschliff und hellen Totis :love:

Den 142ern hätte ich eine Tagesanzeige statt des "SZ01" Schriftzuges verpasst,
dieser Schriftzug ist völlig überflüssig, insbesondere auf einer Toolwatch!

Die Preise will ich garnicht wissen, dann wird mir eh nur die Laune verdorben,
aber die schwarze kommt trotzdem auf die Wunschliste - denn die wird sicherlich
auch komplett tegimentiert und mit schwarzem Band erhältlich sein.




Hallo Dennis,

da ich Day/Date nicht mag, kann ich den Schriftzug sehr gut verkraften. ;)

Was ich persönlich im Interesse einer attraktiven Preisgestaltung ganz wichtig finden würde, daß Sinn auf den ganzen Krempel wie Diapal, Tegiment und Kapsel Trallala mit Pups inside verzichtet. Eine satiniert/polierte 142 in nitriert äh tegimentiert sieht mit Sicherheit bescheiden weil zu dunkel aus. ;)

Gruß

Mark
Gruß

Selespeed

Consul de Guinand (Markenbotschafter)
Calendar Master (Forumskalender)
Stefan alias Selefan ^^
-------------------------------------------------------
Bevor isch misch uffreesch is mers liewer egaaal!

selespeed

Consul de Guinand & Calendar Master

Beiträge: 7 934

Dabei seit: 30. Juli 2007

Wohnort: Quellenstadt...

Danksagungen: 7670

  • Nachricht senden

54

Freitag, 9. März 2012, 23:33

Die U212 werde ich mir als Küchenuhr holen :D :D :D
Der Einsteigeruhr-Preis gegenüber den anderen U's macht die Uhr unwiederstehlich :rofl:
Gruß

Selespeed

Consul de Guinand (Markenbotschafter)
Calendar Master (Forumskalender)
Stefan alias Selefan ^^
-------------------------------------------------------
Bevor isch misch uffreesch is mers liewer egaaal!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »selespeed« (9. März 2012, 23:37)


Pullmann

Fortgeschrittener

Beiträge: 199

Dabei seit: 7. Mai 2007

Wohnort: wo auch Lothar Schmidt herkommt

Danksagungen: 294

  • Nachricht senden

55

Samstag, 10. März 2012, 04:08

Die U212 werde ich mir als Küchenuhr holen :D :D :D
Der Einsteigeruhr-Preis gegenüber den anderen U's macht die Uhr unwiederstehlich :rofl:


aber überprüfe bitte vorher die Standfestigkeit deiner Wände, für Fertighauswände aus dieser Holzgerippebauweise ist die U212 nicht geignet, am besten hängt sie an Massivensandsteinwänden oder Betonwänden. :D

BERNHARD

Roadsternet

Dauerhaft gesperrt.

  • »Roadsternet« wurde gesperrt

Beiträge: 721

Dabei seit: 6. Februar 2011

Danksagungen: 1059

  • Nachricht senden

56

Samstag, 10. März 2012, 07:29

Die SZ01 Kaliber sind das highlight der derzeitigen Sinn Mechanik.
Daher wird die 142 III vollgestopft mit allem was gut und teuer ist :rolleyes:
Inkl. der Trockenkapsel .
Das Gehäuse sieht gleich aus,denke aber Saphirglas domed und Boden gewölbt.
Höhe von 14,8mm Serie I auf ca.16mm Serie III da mit dem neuen Kaliber fast nicht anders machbar.
Aber dafür geht die Druckfeste aufs dopellte also 200m :thumbsup: .
Preis nicht unter ca.3.800€
Gruss lars

Supsonic001

Schüler

Beiträge: 64

Dabei seit: 2. Oktober 2007

Wohnort: Saarland

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

57

Samstag, 10. März 2012, 09:32

Mein Depot erzählte mir gestern wie die U212 entstanden ist.
Man hatte noch genau 212 Gehäuse von der Asien-47mm-U1 herumliegen.
Die mußten verwerten werden und so entstand die U212 :thumbup:


Hallo zusammen

Ist schon 1.. April???

Ich bin überzeugt, dass die Uhr nicht nach der Anzahl der Restbestände benannt wurde, sondern vielmehr nach der deutschen U-Boot-Klasse U212.

Es darf diskutiert werden :D

Gruß
Chris

0815

Anfänger

Beiträge: 21

Dabei seit: 13. November 2008

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

58

Samstag, 10. März 2012, 09:36

Modellbezeichnung U212

Die Modellbezeichung an der Stückzahl festzumachen, passt auch garnicht in die Logik der bisherigen U-Modelle.
Dass der Preis dann lustige 2212,-- beträgt, finde ich auch seltsam und nicht komisch. Irgendwie wirkt das alles, als hätte der neue Azubi mal eine Spielwiese bekommen.


@AndiS

Die Modellbezeichnung steht eventuell nicht nur mit der Stückzahl in einem Verhältnis sondern soll gewollt auch ein Hinweis auf die U-Boot-Klasse U212 sein....

Gruß

0815

Anfänger

Beiträge: 21

Dabei seit: 13. November 2008

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

59

Samstag, 10. März 2012, 09:37

Zwei B... mit dem Selben Gedanken

Mein Depot erzählte mir gestern wie die U212 entstanden ist.
Man hatte noch genau 212 Gehäuse von der Asien-47mm-U1 herumliegen.
Die mußten verwerten werden und so entstand die U212 :thumbup:


Hallo zusammen

Ist schon 1.. April???

Ich bin überzeugt, dass die Uhr nicht nach der Anzahl der Restbestände benannt wurde, sondern vielmehr nach der deutschen U-Boot-Klasse U212.

Es darf diskutiert werden :D

Gruß
Chris



Habe ich mir auch so gedacht.

P.S. Ich wusste gar nicht, dass ich für einen Satz vier Minuten Bedenkzeit benötige und dann noch einen Rechtschreibfehler einbaue. Tsssssssss

Kristian

(Dauerhaft gesperrt)

  • »Kristian« wurde gesperrt

Beiträge: 1 594

Danksagungen: 2030

  • Nachricht senden

60

Samstag, 10. März 2012, 09:47


Mein Depot erzählte mir gestern wie die U212 entstanden ist.
Man hatte noch genau 212 Gehäuse von der Asien-47mm-U1 herumliegen.
Die mußten verwerten werden und so entstand die U212 :thumbup:
Ist schon 1.. April???

Ich bin überzeugt, dass die Uhr nicht nach der Anzahl der Restbestände benannt wurde, sondern vielmehr nach der deutschen U-Boot-Klasse U212.

Wie oben schon von mir erwähnt, habe ich mich bei meinem Beitrag
lediglich auf die Aussage meines Depot bezogen.


Am Donnerstag teilte man mir von Sinn mit, dass diese Uhr nicht
von "Normalkunden" zu bestellen wäre.
Falls nach der Baselworld noch welche von der U212 übrig wären,
dann könnte man auch als "Normalo" bestellen.
Deshalb wurde die Uhr anfangs auch nicht unter den Neuheiten eingestellt.
Warum sie jetzt doch da aufgeführt ist ....
:cl: