Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 369.

Samstag, 20. September 2008, 17:52

Forenbeitrag von: »eosfan«

U2 in tegimentierter Ausführung?

Moin, kann man die U2 eigentlich auch komplett tegimentiert bekommen? Da es ja die U2S gibt, bei der das Gehäuse ja wohl tegimentiert und beschichtet ist, sollte es ja prinzipiell möglich sein, oder?

Donnerstag, 4. Januar 2007, 14:25

Forenbeitrag von: »eosfan«

Tegimentiert und Beschichtet - Erfahrungen?

Moin, wollte mal wissen, wie Eure Erfahrungen mit den Sinn Uhren mit Hartstoffbeschichtung und tegimentiertem Gehäuse sind (856s, 756s). Habe kürzlich eine 856s erworben und finde die Uhr einfach klasse. Das schwarze Gehäuse sieht einfach genial aus und ich hoffe, dass es lange so bleibt. Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht? Gruß eosfan

Mittwoch, 27. Dezember 2006, 16:33

Forenbeitrag von: »eosfan«

Sinn EZM 3, Zeiger in Richtung Zifferblatt gebogen?

Hallo, habe heute einen EZM 3 gekauft. Ein wirklich tolle Uhr. Bei genauerer Betrachtung des Zifferblatts und der Zeiger fiel mir auf, dass Minuten- und Sekundenzeiger an der Spitze etwas in Richtung Zifferblatt gebogen sind. Ich wollte hier mal fragen, ob das jemand bestätigen kann, oder ob es sich um einen Defekt handelt. Die Zeiger berühren sich nicht und auch nicht dsa Zifferblatt, aber es ist deutlich sichtbar, wenn man von der Seite guckt, dass sie etwas gebogen sind. Die Leuchtmasse hat k...

Mittwoch, 28. Mai 2008, 09:52

Forenbeitrag von: »eosfan«

Re: UX ohne Ölfüllung

Zitat von »"Chronometres"« Leute, was bleibt denn von einer UX ohne Ölfüllung? EINE GEWÖHNLICHE QUARZ-UHR, die man auch für ein paar Euro in Woolworth kaufen kann. Das kann es doch nicht sein, solche Kompromisse aufgrund von technischer Inkompetenz anzubieten. Zeig mir mal die gut ablesbaren 1000m Taucheruhren bei Woolworth ... Die UX in das Gehäuse der U1, Öl weglassen, Preis senken, fertig ist eine super Taucheruhr mit Temperaturkompensiertem Quartzwerk, EOL Anzeige, schickem und äußerst funk...

Donnerstag, 24. April 2008, 16:41

Forenbeitrag von: »eosfan«

Re: UX - Dienstuhr beim GSG9

Zitat von »"thesaint"« Hallo Forum, ... Sinn aber seit etlichen Jahren Lieferant von Uhren an verschiedene deutsche Eingreifkräfte ist ... So weit ich weiss gibt es auch in den von Sinn oft in der Werbung genannten Gruppierungen (z.B. GSG9) keine offiziellen Dienstuhren. Dort werden meines Wissens nach alle Uhren privat angeschafft und höchstens zufällig rennen einige Liebhaber auf eigene Kappe mit einer Sinn rum. Das ganze GSG9 Gedöhns ist ein schöner Marketinggag, mehr nicht. Die Leute, die i...

Mittwoch, 23. Januar 2008, 09:47

Forenbeitrag von: »eosfan«

Re: Sinn 857 bei Globetrotter.de

Zitat von »"Robert"« http://www.globetrotter.de/de/shop/detail.php?mod_nr=sin06002&GTID=b3d94abf4d17d3beb9df407dc965debea33 Das ist ja interessant. So etwas hochwertiges im Bereich Uhren hatten die bisher nicht im Programm. Die 857 ist da sicher eine gute Wahl. Liegt preismäßig unter der magischen 1kEuro Grenze und hat alles was der Globetrotter braucht. Eher noch ein bischen mehr.

Mittwoch, 20. August 2008, 08:17

Forenbeitrag von: »eosfan«

Re: schwarze UX

Zitat von »"olli"« Zitat von »"eosfan"« Glaub ich erstmal nicht, aber an der Machbarkeit wird es nicht scheitern. Such' Dir am besten 50-100 Interessenten und gründet einen Verein, bastelt ein Logo und lasst Euch dann bei Sinn 'ne schöne Sonderauflage zaubern. Wäre ja nicht die erste. Hallo, leider scheitert es doch an der Machbarkeit. Ich habe voriges Jahr eine schwarze UX anfertigen lassen wollen. Aufgrund der durch die schwarze Hartstoffbeschichtung glatterten Oberfläche hafteten die Dichtun...

Dienstag, 14. August 2007, 13:22

Forenbeitrag von: »eosfan«

Re: Preise

Zitat von »"Sinny"« ... Ich bin selbst im Vertrieb, hab für meine Kunden mein Handy 24h lang eingeschaltet. Und auch wenn die mich in China um 3 Uhr nachts rausklingeln, versuch ich immer noch höflich zu klingen und zu helfen wo ich kann. Das erwarte ich nicht von einem Einzelhändler. Aber der Händler muss verstehen, dass er von meinem Geld lebt. Der Händler ist für den Kunden da. Nicht umgekehrt. Sinny Diese Einstellung lob' ich mir. Ich habe schon Autos einer bestimmten Marke nicht gekauft, w...

Dienstag, 6. Mai 2008, 12:06

Forenbeitrag von: »eosfan«

Re: Nutzen

Zitat von »"Chronometres"« Ein zusätzliches Leckrisiko schon, aber nicht ohne Nutzen. Lothar Schmidt hat ja gesagt, dass er kein zusätzliches Leckrisiko ohne Nutzen haben möchte (so verstehe ich zumindest diese Aussage). ... und meine Aussage war, dass er es bei der U2 ja auch geschafft hat: Kein zusätzliches Leckrisiko und Nutzen. Aber wahrscheinlich hätte das Minifenster für die Trockenkapsel keinen Platz mehr auf dem ZB gehabt ...

Freitag, 25. April 2008, 23:37

Forenbeitrag von: »eosfan«

Re: GSG 9

Zitat von »"Chronometres"« Der Link von Andreas führt zu einer batteriebetrieben Scheusslichkeit, die nur in Japan und USA ein Funk-Zeitsignal empfängt. Zugegeben, hässlich ist sie, das schrieb ich ja schon. Aber die Sinn Uhren empfangen gar kein Funksignal und die neueren Casio Modelle empfangen das Funksignal auch in Europa, ist aber unerheblich, weil das Quartzwerk sowieso jede mechanische Uhr, auch die von Dir gepriesenen Sinns im Hinblick auf die Genauigkeit in den Schatten stellt. Da komm...

Samstag, 26. April 2008, 17:52

Forenbeitrag von: »eosfan«

Re: GSG 9

Zitat von »"Chronometres"« ... Ich habe nur bestritten, dass dies ein Marketinggag von Sinn ist. Ebenso die Belieferung des BGS mit Dienstuhren für die maritimen Einheiten der GSG9. Ein Marketinggag ist dies nicht. Ich hab' ja schon gesagt: Weniger Gag, von mir aus lass es weg, dann ist es was es ist: Marketing. Aus der Diskussion über Halt- und Belastbarkeit klinge ich mich aus, ich denke hierzu ist alles gesagt. Vielleicht sieht man sich ja mal auf einem Treffen, dann nehme ich 'ne G-Shock mi...

Donnerstag, 24. April 2008, 18:36

Forenbeitrag von: »eosfan«

Re: G-Shock

Zitat von »"Chronometres"« ... Eine G-Schock kommt meines Erachtens schon wegen der EMP-Empfindlichkeit (wie jede anbdere Batteriebetriebene Uhr) nicht in Frage; ganz zu Schweigen von deutschen Beschaffungsrichtlinien und Belastungstests, die eine Plastikuhr schnell zerschrotten würden. Also EMP durch bodennahe Nuklearexplosionen können wir schon mal vernachlässigen, denn bevor man sich darüber wundern kann, dass die Uhr nicht mehr funktioniert, haben die thermischen und mechanischen Effekte de...

Dienstag, 2. Januar 2007, 17:25

Forenbeitrag von: »eosfan«

Re: Fragen zur 144ti sa

Zitat von »"Jennes144ti"« Hallo Sinn-habende! habe seit kurzem (2 Wochen) eine Sinn 144ti sa am Arm. Hier ein paar Fragen, mit der Bitte um Rat/Antworten.... Die Uhr läuft fast konstant (Vorlauf ca. 2 sek./Woche). Habe gelesen, daß die Uhr sich erst "anpassen" muß und daß ein gravierender Vorlauf sich noch einpendelt. Habe ich nach der "Eingewöhnungsphase" dann mit Nachgang zu rechnen wenn die Uhr jetzt schon nahezu konstant läuft? Jein. Viele Leute und Hersteller behaupten, dass die Uhr erst "...

Donnerstag, 4. Januar 2007, 09:30

Forenbeitrag von: »eosfan«

Re: Frage zu Preisen/Preisliste

Zitat von »"Stephan"« Hallo zusammen, habe den Weg aus dem "alten" Forum hier rüber gefunden. Nachdem mein Interesse an der UX in den letzten Tagen neu aufgeflammt ist war ich doch ziemlich geschockt über die satte Anhebung der Preise (nein, ich möchte keine neue Diskussion entfachen), ich denke aber dass eine Anhebung um 80 Euro wie bei der U1 wohl gereicht hätte... Daher mal die Frage ob es die akt. Liste irgendwo zum Download gibt? Wie sieht denn die Preisentwicklung bei der 856 aus??? Die s...

Donnerstag, 26. Juli 2007, 17:21

Forenbeitrag von: »eosfan«

Re: EZM 4 "Achilles"

Zitat von »"SinnTick"« Hallo, hat jemand die EZM 4 "ACHILLES" schon live gesichtet? Gibt's schon Erfahrungsberichte und Detailfotos? Wieso "schon"? Den EZM4 hat Sinn "schon" gar nicht mehr im Programm (Ausverkauft), der ist ein Oldie (Lemania 5100 im gedrehten 157er Gehäuse). Mit der Bildersuche bei Google solltest Du schnell ein paar brauchbare Sachen finden. Im

Mittwoch, 1. August 2007, 13:51

Forenbeitrag von: »eosfan«

Re: Erfahrungsbericht der 857 als Taucheruhr

Zitat von »"ICEMAN"« Zitat von »"Crusader"« "Taucheruhren" impliziert übrigens auch nicht, dass es ums Überleben geht, sondern nur, dass die Uhrzeit beim Tauchen zuverlässig angezeigt wird. Nicht mehr, nicht weniger. Ist so auch nicht ganz richtig. Auch wenn Tauchcomputer heute zur Standardausrüstung gehören, so können Taucheruhren einen unterstützenden Charakter haben. Indem man zu Beginn des Tauchganges den Drehring auf die Position des Minutenzeigers stellt,kann später die jeweilige Tauchzei...

Mittwoch, 19. September 2007, 16:15

Forenbeitrag von: »eosfan«

Re: entscheidungshilfe sinn 757/857

Zitat von »"marfil"« ... lediglich bei einigen punkten habe ich bedenken: 1) die uhr hat keine permanente sekunde.....kann man den chronographen dazu mißbrauchen, ohne spätfolgen (verschleiss) zu riskieren??? Naja, man kann den Chronographen natürlich laufen lassen, aber meines Wissens nach wurde das Valjoux 7750 nicht dafür konstruiert. Zitat von »"marfil"« 2) die drücker sind nicht verschraubt. laut sinn ist die uhr bis 200m wasserdicht, weshalb ich sie auch zum gerätetauchen (bis 40 oder 50m...

Dienstag, 8. April 2008, 07:12

Forenbeitrag von: »eosfan«

Re: DIAPAL-Technik

Zu 1: Der "wundeste" Punkt ist die Hemmung, aber prinzipiell gibt es natürlich noch viele andere Stellen, die geölt werden müssen. Die Wartungsintervalle verlängern sich. Man kann aktuell von ca. 10 Jahren ausgehen, es fehlt aber die Langzeiterfahrung, denn so lange gibt es die Diapalmodell ja noch gar nicht. Allerdings sollte nicht unterschlagen werden, dass die Wartung gleichzeitig teurer wird. Ein Diapal Ankerrad kostet etwas 10 Mal so viel wie ein normales. (ca. 50,- Euro statt 5,- Euro) Zu ...

Samstag, 26. April 2008, 18:50

Forenbeitrag von: »eosfan«

Re: Casio

Zitat von »"Chronometres"« Anderer Vorschlag Andreas: Ich gebe die Hoffnung ja nicht auf, da du ja einen "guten Kern" zu haben scheinst, der dich eine Sinn-Uhr tragen lässt und ständig aus dir raus will. Wir überlassen es dem Casio-Forum (wenn es das überhaupt gibt) diese Diskussion. ... OK, machen wir. Der Threadstarter hat auch schon angemahnt, dass wir etwas vom Thema abgekommen sind. Leider kenne ich niemanden, der eine UX im Dienst trägt.

Donnerstag, 24. April 2008, 23:45

Forenbeitrag von: »eosfan«

Re: Belastungstest

Zitat von »"Chronometres"« Was mein Sohn mit seiner Uhr angestellt hat, werde ich wohl nie erfahren (seine Aussage: "nichts"). aber ich bin bereit für folgenden Test: Ich lege eine 756 ans linke Handgelenk, du eine G-Shock. Dann gehen wir Beide zu einer Hauswand, legen den Arm mit der Uhr an die Wand, so dass nur die Uhr die Wand berührt. Dann laufen wir los! 10 Meter weit. Anschließend sage ich dir die Uhrzeit (nachdem ich den Bauschutt von der Uhr entfernt habe) während ich deine Blutung stil...