Sie sind nicht angemeldet.

tapir

Profi

Beiträge: 1 501

Dabei seit: 4. August 2009

Wohnort: Frankfurt und Rheinhessen

Danksagungen: 1294

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 6. April 2016, 13:32

That' gross …

Irgendwie macht es mich sprachlos, wie Firmen Produkte für über 10.000€ verkaufen wollen, aber für ihre Werbung nicht mal einen Lektor (oder Duden.de) zur Unterstützung nehmen …
Oder bin ich zu pingelig?



Edit: :-D … große Worte machen, aber selbst das »s« im Titel verbaseln :-)

vom mobilen Gerät gesendet
... warten auf die radikal einfache Uhr
http://www.manager-magazin.de/lifestyle/…-a-1131240.html

Dinole

Profi

Beiträge: 555

Dabei seit: 4. Februar 2011

Danksagungen: 1269

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 6. April 2016, 14:12

..anscheinend gibt es im Schweizer-Deutsch kein ß

http://www.mediaforum.ch/fachlexikon/fac…schreibung.html
Gruß

Dinole

tapir

Profi

Beiträge: 1 501

Dabei seit: 4. August 2009

Wohnort: Frankfurt und Rheinhessen

Danksagungen: 1294

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 6. April 2016, 15:34

Das hatte ich kurz überlegt, aber dann doch nicht nachgeschaut.
Schließlich ist das Foto in Frankfurt aufgenommen :-)

(Deutschland ist einer der größten Märkte für Uhren weltweit)


vom mobilen Gerät gesendet
... warten auf die radikal einfache Uhr
http://www.manager-magazin.de/lifestyle/…-a-1131240.html

Beiträge: 1 132

Dabei seit: 16. November 2008

Wohnort: LC 010

Danksagungen: 1713

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 6. April 2016, 22:04

"ß" wird in der Schweiz nicht benutzt, wir ha'm hier nur "ss". Das Schild haben die wohl schon zu Hause gemalt. ;)

Gruss,

Christian
...ich lese keine Anleitungen, ich drücke Knöpfe bis es klappt...
ich bin auch nicht alt, ich bin nur schon länger jung....

Big Ben

Uhren-Guru

Beiträge: 7 054

Dabei seit: 28. Januar 2009

Wohnort: LC100 / LC200

Danksagungen: 11174

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 6. April 2016, 22:18

Hm, es ist eine Uhr aus der Schweiz, warum dann auch nicht so schreiben?

Ich würde mir so etwas auch von der deutschen Industrie wünschen.
Made in Germany ist doch ein Werbespruch, warum auch nicht in deutsch werben?
Adaptive cruise control, Drive Select, Cylinder on Demand, Side Assist, Lane Assist oder I-Drive nerven einfach nur.... ;(

Übrigens, Sinn macht das so, schaut euch mal an eurem Klapprechner die Heimseite von Sinn an. :thumbup:
Liebe Grüße :alexhai: Alex

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Christian_60 (07.04.2016)

tapir

Profi

Beiträge: 1 501

Dabei seit: 4. August 2009

Wohnort: Frankfurt und Rheinhessen

Danksagungen: 1294

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 6. April 2016, 22:48

Na, das eine sind Begriffe und Fachausdrücke, das andere ist korrekte Rechtschreibung. Das würde ich nicht als Lokalkolorit verbuchen. Aber wie gesagt, ich bin da pingelig …

(NB: Seiko stellt auch keine Schildchen in Kanji ins Schaufenster;-))


vom mobilen Gerät gesendet
... warten auf die radikal einfache Uhr
http://www.manager-magazin.de/lifestyle/…-a-1131240.html

tapir

Profi

Beiträge: 1 501

Dabei seit: 4. August 2009

Wohnort: Frankfurt und Rheinhessen

Danksagungen: 1294

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 6. April 2016, 22:50

Zitat

"ß" wird in der Schweiz nicht benutzt, wir ha'm hier nur "ss". Das Schild haben die wohl schon zu Hause gemalt. ;)

Gruss,

Christian


Natürlich ist das nur (ggf. übertriebene) Kritik am (in diesem Fall Breitling-) Marketing. Und nicht etwa an Eigenschaften der Schweizer Sprache.
... warten auf die radikal einfache Uhr
http://www.manager-magazin.de/lifestyle/…-a-1131240.html