Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sinn-Uhrenforum.de . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

selespeed

Consul de Guinand & Calendar Master

Beiträge: 8 057

Dabei seit: 30. Juli 2007

Wohnort: Quellenstadt...

Danksagungen: 7753

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 26. Mai 2016, 21:56

Bericht vom Sinn Richtfest am 25. Mai 2016 in Ffm Sossenheim

Liebe Sinn-Freunde,

heute möchte ich Euch wie versprochen vom gestrigen Richtfest auf der Baustelle der Firma Sinn in Frankfurt Sossenheim berichten.
Am letzten Stammtisch im April waren wir ja zuvor bei Sinn um uns die Neuigkeiten der Baselworld gemeinsam anzuschauen.
Bei dieser Gelegenheit hatte das Marketing-Team das Sinn-Forum bzw. 2 Vertreter bereits zum anstehenden Richtfest eingeladen,
ein sehr feiner Zug wie wir fanden.
In den letzten Wochen war noch offen, wer hingeht, letztendlich hatte keiner der Admins/Moderatoren
Zeit und da ich Urlaub hatte habe ich mich breitschlagen lassen hin zu gehen um Präsenz zu zeigen
und die Einladung nicht auszuschlagen; kurzum es war Spitze!




Zunächst ein paar Facts:
über den riesigen Neubau und den Fortschritt wurde ja bereits berichtet.
Aktuell ist der Rohbau abgeschlossen, der Innenausbau läuft und die meissten Fenster sind bereits drin.
Die Baufirma Itasi wird bis vorauss. ende September fertig sein, dann kann die Inneneinrichtung beginnen.
Stand heute ist der Bezug ende 2016 / anfang 2017 geplant, also alles im Plan.
Ob ein Umzug noch im Weihnachtsgeschäft stattfindet und ob er schrittweise erfolgt, ist noch nicht entschieden.
Der Neubau ist für die aktuell ca. 100 Mitarbeiter geplant mit div. Erweiterungsmöglichkeiten.
Es wird 75 Parkplätze für Mitarbeiter und Kunden geben.
Wie ich gestern feststelle, absolut notwenig die Parksituation in der Wilhelm-Fay-Strasse schon jetzt
katastrophal ist; und es wird noch fleissig gebaut....






Das Richtfest fand als geschlossene Gesellschaft statt, es waren nur 100 Ehrengäste geladen, am Einlass wurden Listen geführt
und Namensschilder ausgegeben, eine gute Idee wie ich fand um die Gäste besser einzuordnen und ansprechen zu können.










Beginn war um 14.00h, um 15.00h war der feierliche Akt sowie Festreden geplant.
Die Exklusivität der Veranstaltung zeigt unmso mehr was es für eine große Ehre war, dass unser Forum dazu eingeladen wurde!
Dank dem Namensschild wurde ich mehrfach auch auf das Forum angesprochen, also durchaus auch werbewirksam und positiv für uns.
Ich hatte zumindest das Gefühl die Präsenz kam bei Sinn und den Gästen gut an.
Unter den Ehrengästen waren auch der Chef und Mitarbeiter der SUG in Glashütte, Vertreter div. Banken,
u.a. auch der Sparkasse Neunkirchen als langjähriger Hausbank von Herrn Schmidt,
sowie Freunde, Geschäftspartner, natürlich die Handwerker, Lieferanten und Sinn-Mitarbeiter.

Um 15.00h gab es 3 Festreden zum Richtfest:





- zunächst sprach der Bauleiter Frank Wingerter von der Itasi AG und bedanket sich für die gute Zusammenarbeit
- danach dankte der Frankfurter Stadtrat Markus Frank Herrn Schmidt dass er der Stadt die Treue hält
- abschliessend widmete Lothar Schmidt noch ein paar dankende Worte an die Gäste







Danach folgte die Richtfest-Zermemonie, bei der ein Zimmermann auf dem Vordach neben dem Richtkranz
stand und den Richtspruch feierlich mit Wein begoss und allen für das bislang gute Gelingen dankte.





Ausführliche Führungen durchs Gebäude fanden halbstündlich auf der Baustelle statt.
Da Sinn im Füldchen normal geöffnet hatte, kamen viele Mitarbeiter erst nach 16.00h dazu.
Für sie gab es später extra Führungen und die Richtfestzeremonie wurde widerholt.






Meine Führung um 15.30h wurde vom Bauleiter der Fa. Itasi durchgeführt, der sehr umfangreich und kompetent die Besonderheiten des Gebäudes erläuterte.
Besonders hervorgehoben wurde z.B. auch der Focus von Herrn Schmidt auf die optimalen Arbeitsbedingungen für seine Mitarbeiter, das ist bei Bauten
dieser Art nicht oft so.









Ein paar Details zum Gebäude:
Der Eingang führt in eine großzügige Eingangshalle mit Empfang mit einem Wartebereich
sowie einer offenen Treppe und Aufzug zum großen Verkaufsraum im 1.OG.




Direkt neben dem Verkaufsraum befindert sich künftig der Kundendienst, somit hat der Kunde kurze Wege und kann bei Wartezeiten wechseln.
Beide Räumlichkeiten sind deutlich größer wie bisher.
Die Optik des Verkaufsraums ist noch in der Feinplanung und orientiert sich am Römerberg, die Entwürfe hierzu konnte man bereits sehen und es sich gut vorstellen.






Büros und Produktion befinden sich im EG und 1.OG und 2.OG, ein großes Lager im Keller.
Es gibt einen großen Raum für Präsentationen, ein helles Atrium in der Mitte (ort wird später auch die Zeitkasette deponiert),
sowie eine große Dachterasse auch für Feste etc., diese ist erweiterbar um ein weiteres OG.









Auch ja, das Catering:
wie auf den Bildern zu sehen stand dort ein "Imbisswagen", aber was für einer...



nur soviel: es gab Pulled Deer, pulled Salmon and Pork, div. leckere Beilagen, Sekt, Bier, Wein, etc, Kaffee und Kuchen Alles sehr sehr gut.
Ein Blick auf die Speisekarte sowie den Link beantwortet evtl. offene Fragen:
www.wildsmoker.de





Nach dem Essen war noch reichlich Gelegenheit zu interessanten Gesprächen sowohl mit Mitarbeitern, Gästen sowie auch kurz mit Lothar Schmidt und dem Bauleiter.
Für mich war es die erste Möglichkeit mich einmal Herrn Schmidt vorzustellen und ich denke ihn hat unsere Präsenz positiv gestimmt.
Vielleicht klappt es ja doch bald mal mit einem Schmidt-Stammtisch, da bleibe ich mal am Ball....





Um ca. 17.45h klinkte ich mich schliesslich aus dem noch laufenden Fest aus, das mit den Sinn-Mitarbeitern sicher noch eine Weile gedauert haben dürfte.
Es war eine großartige Veranstaltung, bodenständig, perfekt organisiert und in einer freundlichen netten Atmosphäre,
ganz so wie ich es von Sinn bei unseren Besuchen gewohnt bin.






Persönlich war es für mich eine große Ehre für das Sinn-Forum zu solch einem exklusiven Event eingeladen zu sein,
hierfür bedanke ich mich herzlich bei Herrn Schmidt sowie dem ganzen Sinn Marketing-Team sowie AndiS vom Forum!
So ich hoffe mein Bericht und die Bilder geben einen kleinen Eindruck wieder und lassen Euch zumindest etwas
daran teilhaben mit dabeigewesen sein!
Gruß

Selespeed

Consul de Guinand (Markenbotschafter)
Calendar Master (Forumskalender)
Stefan alias Selefan ^^
-------------------------------------------------------
Bevor isch misch uffreesch is mers liewer egaaal!

Dieser Beitrag wurde bereits 11 mal editiert, zuletzt von »selespeed« (26. Mai 2016, 22:35)


Es haben sich bereits 12 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Panizzi (29.05.2016), obo (29.05.2016), toter-dichter (28.05.2016), spacewatch (27.05.2016), Lemanianer (27.05.2016), AndiS (27.05.2016), FrY_257 (27.05.2016), soundboss (27.05.2016), Beast (27.05.2016), Christian_60 (27.05.2016), Fairlady Driver (26.05.2016), Big Ben (26.05.2016)

Beiträge: 1 060

Dabei seit: 16. November 2008

Wohnort: LC 010

Danksagungen: 1652

  • Nachricht senden

2

Freitag, 27. Mai 2016, 00:12

Hallo Stefan!

Vielen Dank für diesen ausführlichen, tollen Bericht!!! :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

Gruss

Christian
...ich lese keine Anleitungen, ich drücke Knöpfe bis es klappt...
ich bin auch nicht alt, ich bin nur schon länger jung....

citizen

Uhren-Guru

Beiträge: 2 625

Dabei seit: 20. Januar 2010

Wohnort: Bielefeld

Danksagungen: 624

  • Nachricht senden

3

Freitag, 27. Mai 2016, 07:39

Stefan, vielen Dank für den tollen Bericht zum Richtfest. Sehr beeindruckend. Da wäre ich gerne dabei gewesen. Aber du hast uns als Leser ja ganz prima mitgenommen.


LG Michael
LG
Michael :hatoff:

Casio, Citizen, CX, Doxa, Ducado, H2O, Helberg, IWC, Kemmner, Magrette, Maurice Lacroix, Mühle, NauticFish, Omega, Orfina, Philip Watch, Rolex, Sinn, Seiko, Spinnaker, Squale, Steinhart, Traser, Tutima

Fredmax

Schüler

Beiträge: 95

Dabei seit: 16. Februar 2015

Wohnort: Regensburg

Danksagungen: 160

  • Nachricht senden

4

Freitag, 27. Mai 2016, 09:42

Servus Stefan,
Super Bericht. Freue mich schon auf nächstes Jahr wenn ich zu Sinn fahr. Mein Konzi plant mit einigen Kunden eine Werksbesichtigung durchzuführen.
Jetzt nach Deinem Bericht ist die Vorfreude noch grösser geworden.
Gruß Fred
Gruß Fred

Sinn 144 GMT Ti Ar, Sinn 900 Multi, Sinn 900, Certina,Tissot, Seiko, Omega DSOTM, Omega Speedmaster Co Axial, Omega Speedmaster Racing, Breitling Navitimer Stratos Grey und Omega Seamaster Planet Ocean.

Pullmann

Fortgeschrittener

Beiträge: 199

Dabei seit: 7. Mai 2007

Wohnort: wo auch Lothar Schmidt herkommt

Danksagungen: 294

  • Nachricht senden

5

Freitag, 27. Mai 2016, 15:11

auch von mir Danke für´s dabei sein, ich finde es klasse das Herr Schmidt immer noch den (geschäftlichen) Kontakt zu seiner 1. Hausbank der Sparkasse Neunkirchen aufrecht hält, er ist einer von wenigen der noch nicht vergessen hat wo er herkommt :thumbup:

BERNHARD

selespeed

Consul de Guinand & Calendar Master

Beiträge: 8 057

Dabei seit: 30. Juli 2007

Wohnort: Quellenstadt...

Danksagungen: 7753

  • Nachricht senden

6

Freitag, 27. Mai 2016, 23:32

Gruß

Selespeed

Consul de Guinand (Markenbotschafter)
Calendar Master (Forumskalender)
Stefan alias Selefan ^^
-------------------------------------------------------
Bevor isch misch uffreesch is mers liewer egaaal!

Dinole

Profi

Beiträge: 543

Dabei seit: 4. Februar 2011

Danksagungen: 1251

  • Nachricht senden

7

Samstag, 28. Mai 2016, 07:48

Danke!
Gruß

Dinole

Beiträge: 776

Dabei seit: 4. August 2012

Wohnort: Niederösterreich

Danksagungen: 847

  • Nachricht senden

8

Samstag, 28. Mai 2016, 10:02

Danke für Deinen Bericht, Stefan ! Sehr anschaulich, tolle Fotos ! :sensation:
Ich hoffe, daß es mich einmal nach Frankfurt verschlägt, um im Neubau Uhren gustieren zu können ! :D


Spongehead

Meister

Beiträge: 1 778

Dabei seit: 1. Dezember 2007

Wohnort: meist im hohen Norden

Danksagungen: 3041

  • Nachricht senden

9

Samstag, 28. Mai 2016, 14:31

Erstmal finde ich ganz großartig, daß Sinn tatsächlich unser Forum eingeladen hat.


Und dann find´ ich klasse, daß Du uns da vertreten hast, Stefan !! :thumbup:
Viele Grüße, Daniel


spacewatch

Fortgeschrittener

Beiträge: 406

Dabei seit: 18. Mai 2009

Danksagungen: 924

  • Nachricht senden

10

Samstag, 28. Mai 2016, 14:37

Mein Vorschlag : Absolut bester Beitrag 2016 ! :laola:

Grüße

spacewatch

selespeed

Consul de Guinand & Calendar Master

Beiträge: 8 057

Dabei seit: 30. Juli 2007

Wohnort: Quellenstadt...

Danksagungen: 7753

  • Nachricht senden

11

Samstag, 28. Mai 2016, 19:11

Danke für die Blumen aber übertreib mal nicht....
Das Jahr ist ja auch noch lang!

Zitat

Mein Vorschlag : Absolut bester Beitrag 2016 ! :laola:

Grüße

spacewatch
Gruß

Selespeed

Consul de Guinand (Markenbotschafter)
Calendar Master (Forumskalender)
Stefan alias Selefan ^^
-------------------------------------------------------
Bevor isch misch uffreesch is mers liewer egaaal!

selespeed

Consul de Guinand & Calendar Master

Beiträge: 8 057

Dabei seit: 30. Juli 2007

Wohnort: Quellenstadt...

Danksagungen: 7753

  • Nachricht senden

12

Samstag, 28. Mai 2016, 21:29

Also Leute beteiligt Euch und schreibt schöne Beiträge :thumbup::cool:
Gruß

Selespeed

Consul de Guinand (Markenbotschafter)
Calendar Master (Forumskalender)
Stefan alias Selefan ^^
-------------------------------------------------------
Bevor isch misch uffreesch is mers liewer egaaal!

AndiS

Administrator

Beiträge: 7 787

Dabei seit: 10. April 2009

Wohnort: Schwabenland

Danksagungen: 11129

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 29. Mai 2016, 09:01

Kompliment für deinen tollen Bericht, man hat das Gefühl. live mit dabei gewesen zu sein !

Und danke Dir, dass Du das Forum vertreten hast. Ich emfand die Einladung als sehr wertschätzend - umso wichtiger, dass wir von Dir würdig vertreten wurden.
Danke an dieser Stelle nochmal an Sinn Spezialuhren !

Übringens: im Anzug gehst könntest du sogar als der smarte Banker durchgehen. ^^ ^^ ^^ Neu ist mir auch, dass du auch nicht-karierte Hemden besitzt... :nww:

Doch zurück zum Thema:
Bei dem Neubau handelt es sich für mich nicht nur um ein neues Gebäude mit mehr Platz und ausreichend Parkplätzen.

Die Uhrenbranche ist eine Branche, die von stetigem Auf und Ab gekennzeichnet ist und und es entstehen fortlaufend neue Marken und neue Produkte.
Nach der Quarzkrise, die viele Firmen in Schräglage brachten oder sogar zu derem Exitus führten, befinden wir uns mitten in der neuesten Herausforderung:
Den Smartwatches und damit verbunden einer Generation, die dank des allgegenwärtigen Smartphones "eigentlich" keine Uhr mehr benötigt.

Viele traditionsreiche Unternehmen befinden sich auf einer anhaltenden Suche nach wirtschaftlicher Stabilität. Auf der Suche nach Wachstum, nach Märkten und einer klaren Identität. Und der allgegenwärtigen Frage nach der Fertigungstiefe, wieviel selbst produziert wird - immer im Spagat zwischen Wirtschaftlichkeit und Identität, wofür man eigentlich stehe möge.
Uns alle fallen spontan Uhrenmarken ein, die über eine grosse Tradition verfügen, denen es aber nicht gelingt, diese nachhaltig für sich zu nutzen.
Und ums nackte Überleben kämpfen.

In diesem schwierigen Umfeld hat es Sinn in seiner recht jungen Firmengeschichte geschafft, eine eigene Identität zu entwickeln. Auch wenn Sinn heute Damenuhren fertigt, unter der Rubrik "klassische Meisterwerke" schöne Anzugsuhren produziert, ist die Botschaft klar: Sinn Spezialuhren steht für funktionsstarke mechanische Uhren, insbesondere Fliegeruhren, Taucheruhren, Chronographen und Einsatzzeitmesser. Technologien wie zum Beispiel DIAPAL, Ar-Trockenhaltetechnik, HYDRO und TEGIMENT unterstreichen die Robustheit und Langlebigkeit, Qualität und Präzision. Die Formgebung orientiert sich konsequent an der geforderten Funktionalität.

Und es wurde eine Preisstabilität im Markt erreicht, von denen viele andere nur träumen könnnen. Und um ein flammneues Modell einer durchaus beliebte Marke wie ........sagen wir mal Omega mit 20% Rabatt zu erhalten, benötigt man nicht einmal das Verhandlungsgeschick eines orientalischen Markthändlers.
Bei Sinn sprechen wir von 2-3%.
Und die Kunden kaufen trotzdem.
Oder gerade deswegen.

Bei dem Neubau handelt es sich für mich um mehr: Um ein Symbol, dass man in den letzten Jahren vieles richtig gemacht hat.
Und dies hat natürlich auch viel mit der Person Schmidt zu tun. Neidlos kann man sagen, dass er hat es verstanden hat, die Kernwerte des Unternehmens solide weiter zu entwickeln.

Wer mit einem Unternehmen schon einmal umzog, der weiß, dass so ein Neubau nicht nur eine finanzielle Herausforderung darstellt, sondern viel mehr.
Vielleicht verliert man Mitarbeiter, vielleicht auch Kunden? Wie lange dauert es, bis eingespielte Prozesse wieder funktionieren ? War es überhaupt richtig, genau so neu zu bauen?
Und spätestens, wenn wir uns den Markt betrachten, wird klar, dass die selbstbewusste Entscheidung Respekt abverlangt:


(Bild: Präsentation der BaselWorl-Neuigkeiten bei Sinn Spezialuhren im April 2014)

Für die Zukunft wird entscheidend sein, wer die Geschicke des Unternehmens in den nächsten Jahren leiten wird.
Nachdem Hr. Schmidt für sich behaupten darf, so ziemlich vieles richtig gemacht zu haben, bin ich zuversichtlich , dass er auch hier die "richtige" Entscheidung treffen wird.

Ich wünsche Sinn Spezialuhren weiterhin viel Erfolg und den Mut, weiter den eigenen Weg zu gehen. :)
Gruß:
AndiS

Alles hat seine Zeit.



Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

HaWe (29.05.2016)

HaWe

Fortgeschrittener

Beiträge: 193

Dabei seit: 28. Oktober 2013

Wohnort: Rodgau

Danksagungen: 391

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 29. Mai 2016, 13:58

Richtfest Sinn in Ffm & Was bringt die Zukunft ?

Danke Stefan, danke Andi,

Stefan für deinen Bericht und die Bilder, Andi für deine Gedanken. Und Danke an Sinn Spezial-Uhren, für die Einladung des Sinn-Uhrenforums.


Alles Gute bis zum nächsten Treffen, bei Stowa oder auch beim nächsten "Heimspiel"

HaWe
Mors certa, Hora incerta. => Todsicher geht die Uhr falsch.
Rom kannte noch keine SINN-Uhren
Quellen: Latein-Unterricht und STUPIDEDIA

AndiS

Administrator

Beiträge: 7 787

Dabei seit: 10. April 2009

Wohnort: Schwabenland

Danksagungen: 11129

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 29. Mai 2016, 15:03

Danke HaWe !

@ Stefan: Noch eine Frage: Welche Sinns haben denn die Sinn-Leute als angemessen erachtet, an einem solch denkwürdigen Tag zu tragen?

Hr. Schmidt müsste einen EZM10 am Arm haben, wenn ich richtig gesehen habe, oder?


Ich hatte jetzt auch mal die Zeit, die Presseberichte zu lesen. Interessant für mich waren folgende Aussagen:

„Jetzt können wir weiterwachsen.“

"Zudem ist das Gebäude so konzipiert, dass man noch ein Stockwerk draufsetzen kann."

"In den relativ breiten Fluren fallen die Sichtfenster zu den Büros und Werkstätten auf. So soll die Herstellung Gästen anschaulich gemacht werden."

„Es ist besser, wenn man alles selbst in der Hand hat“, sagt Schmidt mit Blick auf die eigene Produktion.

So sei wohl einer der ersten Neuanschaffungen ein 3-D-Drucker, auf den das Unternehmen bisher aus Platzgründen verzichtete."
Gruß:
AndiS

Alles hat seine Zeit.



citizen

Uhren-Guru

Beiträge: 2 625

Dabei seit: 20. Januar 2010

Wohnort: Bielefeld

Danksagungen: 624

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 29. Mai 2016, 16:23

@AndiS:
Jep, sieht nach EZM10 aus.

[Quelle: Artikel Kreisblatt Main-Taunus-Kreis]

LG Michael
LG
Michael :hatoff:

Casio, Citizen, CX, Doxa, Ducado, H2O, Helberg, IWC, Kemmner, Magrette, Maurice Lacroix, Mühle, NauticFish, Omega, Orfina, Philip Watch, Rolex, Sinn, Seiko, Spinnaker, Squale, Steinhart, Traser, Tutima

tapir

Profi

Beiträge: 1 284

Dabei seit: 4. August 2009

Wohnort: Frankfurt und Rheinhessen

Danksagungen: 1047

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 29. Mai 2016, 17:18

Super Bericht/Fotos.
Vielen Dank.
Ich denke, es zeichnet Sinn u. a. aus, dass das Forum auch eine Einladung erhielt.
Danke, dass Du diese dann auch wahrgenommen hast!



vom mobilen Gerät gesendet

obo

Profi

Beiträge: 613

Dabei seit: 22. Januar 2007

Wohnort: Near Sinn-City

Danksagungen: 3211

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 29. Mai 2016, 17:22

Vielen Dank für den Tollen Bericht :flw:

Matze

Stammtisch-Vadder

Beiträge: 1 086

Dabei seit: 4. Dezember 2006

Wohnort: Frankfurt/Main

Danksagungen: 2055

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 29. Mai 2016, 20:30

Hallo Stefan,

Danke für den tollen Beitrag und die schönen Bilder.
:thumbup: :foto: :thumbsup:

Schön das Du die Forumsfahne hochgehalten hast.

Gruß
Matze
Sinn-City
*FFM*
Mer waas es net, me munkelts blohs, es werd noch geforschd

selespeed

Consul de Guinand & Calendar Master

Beiträge: 8 057

Dabei seit: 30. Juli 2007

Wohnort: Quellenstadt...

Danksagungen: 7753

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 29. Mai 2016, 20:55

Danke Euch allen für das dicke Lob,
Es war mir eine echte Ehre! :cool:

Ja Lothar Schmidt trug einen EZM10 und Frau Richter Ihre 356 Jubiläum :rolleyes:
Sonst hab ich leider nicht drauf geachtet...

Und ja der Neubau ist ein klares Zeichen für Kontinuität und ein eindeutiger Wegweiser in die Zukunft!
Aber man ist auch ganz klar auf Expansion aus ob das für den Kunden immer positiv ist?
Etwas Flexibilität und Individualität geht dabei immer verloren :p

Und Ich denke da nur an das kritische Thema Kundendienst...
Da muss dann auch was passieren aber so wie ich es verstanden habe ist man da auch dran :rolleyes:

Also auch ich wünsche Sinn und Herrn Schmidt alles Gute und freue mich für die Marke Sinn :cool:
Gruß

Selespeed

Consul de Guinand (Markenbotschafter)
Calendar Master (Forumskalender)
Stefan alias Selefan ^^
-------------------------------------------------------
Bevor isch misch uffreesch is mers liewer egaaal!