You are not logged in.

tapir

Master of MicroBrand

Posts: 2,751

Present since: Aug 4th 2009

Location: Frankfurt und Rheinhessen

wbb.thread.post.credits.thank: 4283

  • Send private message

1

Saturday, February 4th 2017, 9:38pm

Erfahrungsbericht Sinn 900 Flieger

Eure tollen Erfahrungsberichte bringen mich dazu, selbst mal was zu schreiben und nicht nur zu konsumieren;-)
(Die Messlatte für Erfahrungsberichte liegt *sehr* hoch, aber ich sehe hier zum Glück ja keinen »Wettbewerb« und schreibe mal so wie mir der Schnabel resp. die Finger gewachsen sind …)

Meine Sinn 900 F kam vor jetzt schon acht Jahren zu mir. Meine Uhrenleidenschaft fing mit einem Flohmarkt-Heuer an, nach dem Ein-Tauchen in das Thema wurde meine erste »neue« Uhr eine Sinn 8820. Nachdem auch ich mich dann später für einen erfolgreiche Jobsuche belohnt hatte (mit einer gebrauchten Navitimer) war erst einmal »Ruhe«; aber wie so oft hält das nicht ewig und so musste eine neue her, ein robuster Chrono sollte es sein und da kam vom Preis/Leistungs-Aspekt nur Sinn in Frage.

Anfangs sollte es eine 757 werden, aber das Design der damals recht neuen 900F hatte mich gepackt.
Ich finde sie sieht schlicht und doch sehr wertig aus.
Das versuchen viele und z. B. Porsche Design gelingt das m. E. auch (aber zu für mich nicht nachvollziehbaren Preisen).
Andere wie beispielsweise Mido oder jüngst Montblanc versuchen das (imho, sorry) vergeblich.
Die 900F ist nicht einfach nur eine gute, technisch anspruchsvolle Frankfurter Uhr – sie sieht einfach auch Weltklasse aus!

Begeistert haben mich aber schon auch die Technologien, beispielsweise die D3-Drücker (20 bar ohne Verschraubung), Magnetfeldschutz, Ar und insbesondere die Tegementierung.

Was mich damals gestört hat:
das Lederband hat mir nicht gefallen, das Stahlband fand ich zu teuer.
Dann sagte der Verkäufer er könnte auch das Silikonband d’ran machen. (Dieses war damals deutlich günstiger als das Stahlband!)
Perfekt!
Bereits damals löste ich, recht neu im Forum hier, eine »Band-Diskussion« aus. "Silikon an einer Flieger? Geht ja gaaaar nicht!“
Damals wusste ich noch nicht, dass ich selbst diesen Frevel noch toppen werde – mit dem weißen Sili :D
Was da los war! :rofl:

Tatsächlich entpuppte sich die 900F als die Uhr für verschiedene Armbänder. Die Hörner sind freundlicherweise durchbohrt, so dass selbst ich das hinbekomme (außer beim weißen; da das nicht 100% passt, das lasse das ich immer am Römer d’ranmachen).
Inzwischen habe ich auch das wunderbare Stahlband (das dank Härtung aussieht wie am ersten Tag) und das grüne Oris-Band.

Ich hatte ebenfalls beim Start (Thema Endkontrolle) Probleme und in den acht Jahren war sie einmal zur Komplett-Revi, da der Chronografenmechanismus irgendwie das Werk sperrte.
Die Revi war exakt im vorhergesagten Kosten- und Zeitrahmen, da gab’s nix zu meckern.

Gangwerte?
Keine Ahnung, auf jeden Fall so, dass ich nichts merke. Obwohl die 900F eine der zwei Uhren ist, die ich auf dem Beweger habe, fällt mir nichts negativ auf. Also vermutlich ziemlich genau. Nachmessen tue ich fast nie.

Nach wie vor finde ich die 900F den tollsten Chrono im Sinn-Programm, zumal man ihn inzwischen auch als Diapal und in Schwarz bekommt. Heute würde ich vielleicht eine dieser zwei Varianten wählen, aber immer wieder eine 900F.
Nur mit einem Glasboden könnte ich mehr »anfangen« als mit dem Massivboden mit den Umrechnungsskalen.

Eine Super-Uhr, jederzeit wieder!








Watches are the only jewelry men can wear, unless you're Mr. T
Gordon Bethune

wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

Chronoscope (02.02.2019), bilewaz (12.01.2018), AndiS (05.02.2017), Spongehead (05.02.2017), Steinmetz (05.02.2017)

selespeed

Consul de Guinand & Calendar Master

Posts: 9,582

Present since: Jul 30th 2007

Location: Quellenstadt...

wbb.thread.post.credits.thank: 9291

  • Send private message

2

Saturday, February 4th 2017, 9:58pm

Hey Tapir Claus,

danke für den wirklich klasse Bericht zur beliebten und von Dir geliebten Sinn 900F :thumbsup:
Knackig kurz und dennoch steht alles westentliche drin :yeah:
Ach ja und schöne Bilder :applaus:

Nix da Meßlatte ^^ Es muss ja nicht jeder so schwafeln wie ich ich hau mich wech!
Gruß

Selespeed

Consul de Guinand (Markenbotschafter)
Calendar Master (Forumskalender)
Stefan alias Selefan alias Sele-Blue ^^
-------------------------------------------------------
Bevor isch misch uffreesch is mers liewer egaaal!

wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

tapir (04.02.2017)

Steinmetz

Intermediate

Posts: 574

wbb.thread.post.credits.thank: 726

  • Send private message

3

Sunday, February 5th 2017, 10:57am

Hallo tapir,

cooler Bericht, coole Bilder! Die 900 Flieger gefällt, auch wenn sie aus mehreren Gründen nichts für mich ist, v.a. von den Ausmaßen her ...
Besonders bei diesem Modell haben die Preise seit deinem Kauf ja sehr ordentlich angezogen, insofern kann man sich als stolzer Eigentümer natürlich entspannt zurücklehnen und das bunte Treiben beobachten - hierzu viel Vergnügen! :singingrain:

Nach 8 Jahren Nutzung - wie verhält sich denn die äußere Entspiegelungsschicht?

Viel Freude weiterhin an und mit dieser in Form und Auftreten sehr männlichen Flieger-Sinn!
Beste Grüße
Tobi
:relax2:

AndiS

Administrator

Posts: 11,421

Present since: Apr 10th 2009

Location: Schwabenland

wbb.thread.post.credits.thank: 19822

  • Send private message

4

Sunday, February 5th 2017, 11:59am

Hy Claus !
schöner Bericht der 900 Flieger, und toll, wenn man nach 8 Jahren immer noch begeistert :thumbup: von seiner Uhr ist !
(unter Uhren-Suchtys ist das ja schon was Besonderes). :thumbsup:

Meine 900F ist nun auch schon 6 Jahre alt, ich hatte bisher Null Probleme mit ihr.

Gruss von der Schwester:





P.S: Stichwort durchbohrte Hörner:
Im Rahmen der Modellpflege hat man das geändert, heute hat die 900F dieses Feature nicht mehr.
Schön für die Optik, schlecht f.d. Bandwechsel.
Gruß:
AndiS

Alles hat seine Zeit.

wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

bilewaz (12.01.2018)

tapir

Master of MicroBrand

Posts: 2,751

Present since: Aug 4th 2009

Location: Frankfurt und Rheinhessen

wbb.thread.post.credits.thank: 4283

  • Send private message

5

Sunday, February 5th 2017, 3:25pm

Nach 8 Jahren Nutzung - wie verhält sich denn die äußere Entspiegelungsschicht?


Ich kann auf mit Lesebrille nichts sehen; die Lynette hat eine Delle (da nutzt wohl auch die Tegementierung nichts) aber am Glas ist alles i. o.
Mir gefällt die Entspiegeln, es sieht aus als ob da kein Glas sei.

Ich muss aber sagen, dass ich nicht mit diesem Thema noch nie beschäftigt habe …
Watches are the only jewelry men can wear, unless you're Mr. T
Gordon Bethune

wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

Steinmetz (11.02.2017)