Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sinn-Uhrenforum.de . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

HaWe

Fortgeschrittener

Beiträge: 201

Dabei seit: 28. Oktober 2013

Wohnort: Rodgau

Danksagungen: 400

  • Nachricht senden

1

Freitag, 10. Februar 2017, 23:25

Zahnd & Kormann Chrono mit ETA 7751, ein neues Projekt auf Kickstarter

Mehr durch Zufall bin ich auf ein Projekt von 2 jungen Schweizern gestoßen. Sie versuchen auf/mit Hilfe von Kickstarter ihre Uhren-Firma zu gründen. Ihr erstes Projekt ist ein Automatik-Chrono auf Basis des ETA 7751.
Der Preis der Uhren (es werden 4 verschiedene Designs angeboten) erscheint mir okay, auch wenn man beim Schweiz-Import die Mehrwert-Steuer zusätzlich berücksichtigen muß. Hier ist mein Link zur Seite auf Kickstarter: http://1GdocM2y.kckb.st

Ich habe Sympathie für die Motivation der beiden "Gründer", sie ist sehr nahe an der ursprünglichen Idee von Helmut Sinn's Direktvermarktung und dem "So perfekt wie möglich und nur so teuer wie nötig" Credo.

Nun bin ich auf eure Kommentare gespannt.

Gruß und ein schönes Wochenende,
hawe
Mors certa, Hora incerta. => Todsicher geht die Uhr falsch.
Rom kannte noch keine SINN-Uhren
Quellen: Latein-Unterricht und STUPIDEDIA

Steinmetz

Schüler

Beiträge: 152

Dabei seit: 16. Dezember 2013

Danksagungen: 267

  • Nachricht senden

2

Samstag, 11. Februar 2017, 08:03

Schöne und sympathische Idee, der Auftritt kickstarter wirkt auch seriös.

Das Design sagt mir persönlich nicht so zu, ein Ticken zu klassisch. Inwiefern in 16 Tagen noch über 300.000 CHF generiert werden können, dürfte fraglich sein.
Oder ist es bei kickstarter wie bei ebay, dass es am Ende der Frist abgeht?
Beste Grüße
Tobi
:relax2:

Cian

Fortgeschrittener

Beiträge: 254

Dabei seit: 8. September 2016

Wohnort: Poing

Danksagungen: 426

  • Nachricht senden

3

Samstag, 11. Februar 2017, 08:28

Zitat

Bei Kickstarter funktioniert die Finanzierung nach dem Prinzip „Alles oder nichts“. Falls dein Projekt sein Finanzierungsziel nicht erreicht, wird auch kein Geld ausgezahlt.


Kommt dazu das wohl laut Statistik von 50 Projekten nur 8 pünktlich fertig werden 19 mit leichter Verspätung und der Rest am Sankt Nimmerleinstag oder kurz davor.

Ich mein ist so eine schöne Uhr aber auch nichts was jetzt eine Neuheit darstellen würde volles Datum und Mondanzeige ok aber so was gibt es auch auf dem Gebrauchtmarkt von Sinn immer mal wieder.

Unter anbetracht der Risiken ist es mir das ganze nicht wert da ich so viel Spielgeld nicht habe. Und Uhrenkauf läuft bei mir immer nur vom Spielgeld.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Intruder (11.02.2017), El-Gerto (11.02.2017), Steinmetz (11.02.2017)

citizen

Uhren-Guru

Beiträge: 2 822

Dabei seit: 20. Januar 2010

Wohnort: Bielefeld

Danksagungen: 948

  • Nachricht senden

4

Samstag, 11. Februar 2017, 20:24

Ich finde die Idee und das Engagement der beiden Firmengründer gut, aber die Uhr (egal in welcher Ausführung) spricht mich überhaupt nicht an - bei einer Taucheruhr wäre es vielleicht anders ...
Bei Clemens Helberg und aktuell bei Magrette habe ich schon einige Pre Order-Aufträge platziert. Dabei geht es aber "nur" um eine Projekt-Finanzierung und nicht um einen Firmen-Start.


LG Michael
LG
Michael :hatoff:

Casio, Citizen, CX, Doxa, Ducado, Eberhard&Co, Guinand, H2O, Hanhart, Helberg, IWC, Kemmner, Magrette, Maurice Lacroix, Mühle, NauticFish, Nomos, Omega, Orfina, Philip Watch, Rolex, Sinn, Seiko, Spinnaker, Squale, Steinhart, Transmarine, Traser, Tutima

Fireclock112

Anfänger

Beiträge: 33

Dabei seit: 25. Januar 2017

Wohnort: in meinen Uhren

Danksagungen: 72

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 12. Februar 2017, 13:44

Ich finde das eine sehr schöne Idee. Auch die Umsetzung und das Design ist schlüssig.
Das was ich am bemerkenswertesten finde das wieder eine kleine Firma die Swatch Group ein paar Kunden abzugewinnen könnte, so das der Konzern seine Firmenpolitik ändern muss/sollte.

Das Preis -Leistungsverhältnis ist sehr gut .

Das Einzige was mir fehlt, sie zu unterstützen ist das nötige Kleingeld ;)

HaWe

Fortgeschrittener

Beiträge: 201

Dabei seit: 28. Oktober 2013

Wohnort: Rodgau

Danksagungen: 400

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 17. Mai 2017, 23:11

Status-Update zum Zahnd & Kormann Chrono

Das Uhrenprojekt auf Kickstarter habe ich weiter verfolgt und möchte ein kurzes Update geben.

Mit Freunden war ich einen Tag zur Basel World gefahren und hatte vorab ein Treffen mit Roger Zahnd und Florian Kormann vereinbart. Das Treffen mit den Beiden litt etwas darunter, dass wir mit Gerd Rüdiger Lang ein vorher ungeplantes und ca 1 stündiges Gespräch am Doxa-Stand geführt hatten. Somit blieben für das Gespräch wegen der Zahnd&Kormann Chronos nur ca. 20 Minuten übrig, dann gings zum Bahnhof. Sowohl Roger und Florian als auch die beiden auf der homepage gezeigten Prototypen konnten uns dabei überzeugen.

Ihr Projekt auf Kickstarter war sehr ambitioniert, und schlußendlich wurde das erwartete Finanzierungsziel von 375000 CHF bei weitem nicht erreicht (nur ca. 70000 CHF kamen damals zusammen).

Nach einer mehrwöchigen Auszeit (in dieser Zeit wurden Gespräche mit weiteren Lieferanten geführt, und anschließend eine Vereinbarung mit einem Montagebetrieb in Le Locle getroffen) wurde das Projekt auf der Zahn & Kormann homepage erneut gestartet. Das Ziel, vor dem Re-start auf Kickstarter bereits eine größere Zahl an Bestellungen einzuwerben. Somit waren zum Projekt-Restart auf Kickstarter bereits 50000 CHF eingeworben worden. Die mit dem Montagebetrieb in Le Locle vereinbarten Start-Bedingungen erlaubten es, das Gesamtziel auf ca. 135000 CHF zu reduzieren. Hiervon waren bereits 50000 CHF eingeworben, auf Kickstarter lag das neue Finanzierungsziel bei 84000 CHF. Im Laufe der letzten 6 Wochen wurde dieses Ziel erreicht und deutlich übertroffen, mittlerweile haben mehr als 150 Unterstützer Uhren im Wert von mehr als 140000 CHF bestellt, das Kickstarter Projekt steht jetzt (6 Tage vor Ende) bei ca. 170%. :laola:

Was die Uhren betrifft, so hat es einige Änderungen gegeben, technisch und im Design. Technisch: die Uhren sind nun 10 bar Wasserdicht, die ETA 7751 sind nicht mehr Elabore, sondern es wird nun die Top-Variante verbaut. Meine Meinung: ein Knaller beim geforderten Preis !
Design: Im Zifferblatt-Design wird es Änderungen geben, hierzu gab es eine Umfrage unter den Unterstützern. Zwei "Zwischen-Entwürfe" begleiteten die Diskussionen, wir warten derzeit auf ein Update. Außerdem kann man "seine Uhr" mittels Gravur personalisieren lassen.
Darüber hinaus gibt es seitens der Backer erhebliches Interesse an Faltschließen sowie an Edelstahl-Bändern. Da hierfür Mindest-Stückzahlen von 100 Stück benötigt werden, warten wir auf die resultierenden Mehr-Preise, bzw auf eine Aussage was derzeit überhaupt umgesetzt werden kann/wird.

Preise sind ein anderes Thema, bei dem es zu Änderungen gekommen ist. Der Start-Preis für die ersten 50 Uhren lag bei jeweils 899 CHF (im ersten Kickstarter-Projekt lag der Startpreis bei 1249 CHF), dazu gabs eine Oster-Aktion und eine Aktion zum 1.Mai - für einen begrenzten Zeitraum konnte man erneut Uhren für 899 CHF erwerben. Anschließend gab es 50 Uhren zu 949 CHF und mittlerweile liegt der Preis bei 999 CHF. Ein Special wird ebenfalls gerne angenommen, in der Schweiz werden die ersten fertig montierten Uhren den Backern bei einem Preis von 899 CHF persönlich von Roger/Florian angeliefert.

Mein ursprünglich geposteter Link zur Uhr funktioniert nicht mehr, bei Interesse am Projekt oder an einer Uhr könnt ihr einfach nach "zahnd kickstarter" googeln.

Gruß aus dem Rodgau,
hawe
Mors certa, Hora incerta. => Todsicher geht die Uhr falsch.
Rom kannte noch keine SINN-Uhren
Quellen: Latein-Unterricht und STUPIDEDIA

Lemanianer

Moderator + Captain Vintage

Beiträge: 1 115

Dabei seit: 29. November 2009

Wohnort: Thüringen

Danksagungen: 2386

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 18. Mai 2017, 09:08

Hallo HaWe,

danke für das update. Top1
Nur die Zeit ist unbestechlich

HaWe

Fortgeschrittener

Beiträge: 201

Dabei seit: 28. Oktober 2013

Wohnort: Rodgau

Danksagungen: 400

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 18. Mai 2017, 09:22

Fehler-Korrektur

Guten Morgen,

da hat sich in meinem gestrigen Bericht trotz mehrfachem Korrektur-Lesen doch ein erheblicher Fehler eingeschlichen. :kow:

Schweizer Kunden bekommen ihre Uhr/Uhren zu einem Preis von 999 CHF persönlich durch Florian/Roger nachhause geliefert, 899 stimmt nicht.

Einen guten und Sinn-vollen Tag wünscht euch,
hawe
Mors certa, Hora incerta. => Todsicher geht die Uhr falsch.
Rom kannte noch keine SINN-Uhren
Quellen: Latein-Unterricht und STUPIDEDIA