You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Sinn-Uhrenforum.de . If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

El-Gerto

Uhren-Guru

Posts: 2,497

Present since: Jan 24th 2017

Location: Bird Mountain

wbb.thread.post.credits.thank: 3797

  • Send private message

1

Saturday, March 4th 2017, 8:51am

Frage zu "Kratzern" in der Entspiegelungsschicht

Hallo !

Meine gebraucht gekaufte 857 hat feinste Swirls in der Entspiegelungsschicht.
Man sieht das nur mit der Lupe im Gegenlicht; also nichts, was mich stören würde

Trotzdem mal die Frage:

Hat jemand von Euch das schon mal selbst entfernt ? Kann man das selbst machen (Stichwort "Polywatch " etc.)

Also selbst meine neu gekaufte Camouflage hat schon 2 kleine Swirls in der Schicht.

Doch irgendwie blöd; oder ?
Muchos saludos !

Gerd


Cars and women, 2 weaknesses of men

plarmium

Intermediate

Posts: 177

Present since: Mar 20th 2016

wbb.thread.post.credits.thank: 342

  • Send private message

2

Saturday, March 4th 2017, 9:57am

Ich habe die Schicht mit einem Cape Cod-Tuch entfernt, das dauert ein paar Minuten und das Glas sieht dann aus wie neu. Ich würde es jederzeit wieder machen.

Polywatch habe ich noch nicht benutzt.
Grüße,
Stephan

wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

ulmipu (22.04.2018), Matze (04.03.2017), El-Gerto (04.03.2017)

Lemanianer

Moderator + Captain Vintage

Posts: 1,332

Present since: Nov 29th 2009

Location: Thüringen

wbb.thread.post.credits.thank: 3114

  • Send private message

3

Saturday, March 4th 2017, 10:02am

Zu diesem Thema haben wir, im Prinzip ergebnislos, schon einige Male diskutiert.
Fakt ist, dass die Firma Sinn im Laufe der Zeit unterschiedliche Beschichtungen verwendet hat. Damit meine ich nicht nur farbliche Unterschiede ( bläulich bzw. farblos) sondern auch Unterschiede in der Haltbarkeit, also Widerstandsfähigkeit gegenüber äußeren Einflüssen. Hinzu kommt, dass ich den Eindruck habe, dass die Schicht bei einer Taucher stärker ist als bei beispielsweise Fliegermodellen.

Ich habe selber mit Polywatch einige ältere Gläser sozusagen von der Beschichtung befreit. Mühelos in wenigen Minuten.
Bei meiner jüngeren U2 war alles,auch Diamantschleifpaste, vergebens. Bei Sinn machte man die gleichen Erfahrungen mal geht's Ratz Fatz mal brauchen die 2 Stunden.

Meine U2 habe ich übrigens daraufhin verkauft, weil es mich wirklich störte. Bei neuen Uhren bestelle ich für 90 Euro Aufpreis ein Glas ohne äußere Entspiegelungsschicht.
Nur die Zeit ist unbestechlich

wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

Matze (04.03.2017), El-Gerto (04.03.2017)

El-Gerto

Uhren-Guru

Posts: 2,497

Present since: Jan 24th 2017

Location: Bird Mountain

wbb.thread.post.credits.thank: 3797

  • Send private message

4

Saturday, March 4th 2017, 10:02am

Danke Stephan !

hab noch ein neues Tuch hier; werde es gleich mal probieren !
Muchos saludos !

Gerd


Cars and women, 2 weaknesses of men

der onkel

Uhrenprophet

Posts: 5,515

wbb.thread.post.credits.thank: 8695

  • Send private message

5

Saturday, March 4th 2017, 11:20am

Obwohl ich schon eher etwas genauer hinsehe, haben mich die SINN-Uhren mit der harten "weißen" Entspiegelung, z. B. bei der 900 Multi und den U,Modelen, nicht enttäuscht.
:wolf: Gruß Frank
alias DER Weronkel aka DER Gummionkel https://www.youtube.com/watch?v=R4xf50aUxaE

SinnEr91

Intermediate

Posts: 344

wbb.thread.post.credits.thank: 433

  • Send private message

6

Saturday, March 4th 2017, 11:45am

Zu diesem Thema haben wir, im Prinzip ergebnislos, schon einige Male diskutiert.
Fakt ist, dass die Firma Sinn im Laufe der Zeit unterschiedliche Beschichtungen verwendet hat. Damit meine ich nicht nur farbliche Unterschiede ( bläulich bzw. farblos) sondern auch Unterschiede in der Haltbarkeit, also Widerstandsfähigkeit gegenüber äußeren Einflüssen. Hinzu kommt, dass ich den Eindruck habe, dass die Schicht bei einer Taucher stärker ist als bei beispielsweise Fliegermodellen.
Das ist tatsächlich so. Wie ich eine Uhr bei der Revision mit neuem Glas und ohne Entspiegelung wünschte, kam ich mit dem Kundendienst auf das Thema zu sprechen.

Dieser sagte, die Entspiegelung der U Modelle ist deutlich robuster/härter wie der anderer Modelle.


Gruß
Lieben Gruß

Sinn: UX S, 142 TiAr, 103 StSaE

der onkel

Uhrenprophet

Posts: 5,515

wbb.thread.post.credits.thank: 8695

  • Send private message

7

Saturday, March 4th 2017, 11:54am

Kurzum sollte man das Thema "Entspiegelung" stets vor Order abklären. Ich habe angesichts dieser Problematik sogar meine 903 H4 mit der "unkaputtbaren" farblosen Entspiegelungsschicht der U-Serie versehen lassen. Die 900er besassen übrigens auch von Anfang an diese zähe, wertunlöse Beschichtungsschicht.
:wolf: Gruß Frank
alias DER Weronkel aka DER Gummionkel https://www.youtube.com/watch?v=R4xf50aUxaE

Posts: 2,319

Present since: Sep 24th 2012

Location: Kurpfalz

wbb.thread.post.credits.thank: 1087

  • Send private message

8

Saturday, March 4th 2017, 12:42pm

Hatte auch schon an meiner U2 einen Oberflächen Kratzer auf der Entspiegelung durch berühren der Edelstahl Türklinke. War bei SINN, wegpolieren nicht möglich. Ergo: Glastausch in Folge mit Mehrfachkapseltausch für rund 400€ :mad:
Einige SINN, eine Guinand, und etwas für die Seelenpflege des Qualitätsanspruches. Irgendwo zwischen Uhren Overkill und der Suche nach dem Exit :awg:

AndiS

Administrator

Posts: 9,989

Present since: Apr 10th 2009

Location: Schwabenland

wbb.thread.post.credits.thank: 15506

  • Send private message

9

Saturday, March 4th 2017, 1:08pm

Ich hatte bei allen Sinn-Uhren nur einmal ein Problem mit der Entspiegelung und zwar bei meiner UX.
Die Entspiegelung hatte einen kleinen Kratzer, bei Sinn wurde das kurzerhand innerhalb von 30min (kostenlos) wegpoliert.
Gruß:
AndiS

Alles hat seine Zeit.

Intruder

Master

Posts: 1,894

Present since: May 30th 2007

wbb.thread.post.credits.thank: 2152

  • Send private message

10

Saturday, March 4th 2017, 7:06pm

Und wie ist das Ergebnis?
Munter bleiben......

Intruder

El-Gerto

Uhren-Guru

Posts: 2,497

Present since: Jan 24th 2017

Location: Bird Mountain

wbb.thread.post.credits.thank: 3797

  • Send private message

11

Saturday, March 4th 2017, 7:11pm

Besser, aber noch nicht weg....
Muchos saludos !

Gerd


Cars and women, 2 weaknesses of men

Intruder

Master

Posts: 1,894

Present since: May 30th 2007

wbb.thread.post.credits.thank: 2152

  • Send private message

12

Saturday, March 4th 2017, 7:21pm

Ist dann die Entspiegelung komplett runter, oder hast nur den Kratzer bearbeitet?
Munter bleiben......

Intruder

plarmium

Intermediate

Posts: 177

Present since: Mar 20th 2016

wbb.thread.post.credits.thank: 342

  • Send private message

13

Saturday, March 4th 2017, 9:03pm

Gerd, du musst die Entspiegelung vollständig entfernen, gerade am Rand des Glases kann das etwas dauern.

Ich hatte eine 656 in der Mangel, in dem Fall war es eine blaue Entspiegelungsschicht, die wirklich nicht mehr schön war. Nach der Prozedur mit Cape Cod sah das Glas wie neu aus.
Grüße,
Stephan

wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

ulmipu (22.04.2018)

El-Gerto

Uhren-Guru

Posts: 2,497

Present since: Jan 24th 2017

Location: Bird Mountain

wbb.thread.post.credits.thank: 3797

  • Send private message

14

Saturday, March 4th 2017, 9:11pm

ja, bin noch nicht fertig.
Hab grade Stress, mein vater ist ins Krankenhaus gekommen
und ich fahre meine Mutter dahin.

Ich mache das Anfang der Woche fertig.
Muchos saludos !

Gerd


Cars and women, 2 weaknesses of men

Intruder

Master

Posts: 1,894

Present since: May 30th 2007

wbb.thread.post.credits.thank: 2152

  • Send private message

15

Saturday, March 4th 2017, 9:18pm

Oh, Gerd, alles gute für den Vater! Das ist jetzt wichtiger!
Munter bleiben......

Intruder

El-Gerto

Uhren-Guru

Posts: 2,497

Present since: Jan 24th 2017

Location: Bird Mountain

wbb.thread.post.credits.thank: 3797

  • Send private message

16

Sunday, March 5th 2017, 9:13am

Danke !

Habe jetzt heute Morgen nochmal 20 Minuten mit CapeCod versucht.

Aber ich kriegs nicht runter. Die Oberfläche ist wohl "glatter" geworden und
die Marker etwas besser; aber weg sind sie nicht.

Da man es nur im Gegenlicht mit Lupe oder Nahbrille sieht, werde ich es jetzt
so lassen. Es ist bei normalen Verhältnissen absolut nicht zu sehen.

Jetzt kommt noch der Wechsel der Lünetteneinlage, dann ist sie einsatzbereit ;)
Muchos saludos !

Gerd


Cars and women, 2 weaknesses of men

Intruder

Master

Posts: 1,894

Present since: May 30th 2007

wbb.thread.post.credits.thank: 2152

  • Send private message

17

Sunday, March 5th 2017, 11:53am

Hast Recht, bevor man es verschlimmbessert, lieber so lassen.
Munter bleiben......

Intruder

AndiS

Administrator

Posts: 9,989

Present since: Apr 10th 2009

Location: Schwabenland

wbb.thread.post.credits.thank: 15506

  • Send private message

18

Sunday, March 5th 2017, 1:53pm

Bei einer Macke in der Entspiegelung besteht keine Möglichkeit, den Kratzer wegzupolieren. Entweder man arrangiert sich damit oder die ganze Entspiegelung muss runter.
Gruß:
AndiS

Alles hat seine Zeit.

El-Gerto

Uhren-Guru

Posts: 2,497

Present since: Jan 24th 2017

Location: Bird Mountain

wbb.thread.post.credits.thank: 3797

  • Send private message

19

Sunday, March 5th 2017, 4:01pm

das war mir schon klar Andi.

Erschreckend aber wie schlecht die Qualität der Beschichtung zu sein scheint; selbst bei meiner
Camouflage hat es schon 2 kleine Swirls drin; und die ist mir wissentlich nicht irgendwo angeeckt.

Das ist der erste Uhrenhersteller wo ich das so erlebe....
Muchos saludos !

Gerd


Cars and women, 2 weaknesses of men

Cian

Intermediate

Posts: 427

Present since: Sep 8th 2016

Location: Poing

wbb.thread.post.credits.thank: 696

  • Send private message

20

Sunday, March 5th 2017, 4:25pm

Ja wenn ich die Swirls nur mit der Lupe erkenne ist das aber doch wurscht. Ich denk da kann man nicht davon reden das es schlechte Qualität wäre. Auch Stoffe können durchaus spuren hinterlassen da sie ja nie absolut rein sind. Unjd das kann dann auch scheuern. Und ähnlich wie ein Fluss mit der Zeit sich ein Bett gräbt so scheuert halt auch dieser Staub mit der Zeit.

Klar ich mag meine Uhren auch und geb auf sie acht. Aber Uhren sind zum tragen da und das beinhaltet auch das Risiko das Ihnen was geschieht.
Das Gras wird gebeten über die Sache zu wachsen! Das Gras bitte.