You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Sinn-Uhrenforum.de . If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

bill3

Beginner

Posts: 30

Present since: Aug 23rd 2007

wbb.thread.post.credits.thank: 27

  • Send private message

1

Thursday, August 23rd 2007, 11:49am

Guinand 80...Fehler am Gehäuse

Hallo,
ich besitze u.a. eine Guinand Modell 80, gekauft im Feb. diesen Jahres.

Vor kurzer Zeit habe ich festgestellt, das das Geäüse auf der Rückseite direkt hinter den Drückern beschädigt ist, es löst sich die schwarze PVD Schicht ab. Beim genaueren hinsehen stellte ich fest das die Bohrungen für die Drücker wohl zu weit zum Gehäuserand hin angebracht wurden.

Bin dann nach Frankfurt gefahren und habe die Beschädigungen reklamiert...habe mir dann die gleichen Uhren im Ausstellungsraum angeschaut....hatten alle den gleichen Fehler...egal ob poliert/geschwärzt oder matt.

Nun habe ich die Uhr wieder..das Gehäuse wurde getauscht.
Und siehe da...der gleiche Fehler wie bei meinem alten Gehäuse.

Nun weis ich nicht was ich machen soll...anscheinend sind alle Gehäuse dieses Modells fehlerhaft.

Soll ich die Uhr behalten oder zurückgeben..?

Wer hat das gleiche Modell?...bitte mal nachschauen ob dieser Fehler auch bei Euren Uhren vorhanden ist...

Gruß. der Neue...bill3

sinn656

Intermediate

Posts: 417

Present since: May 23rd 2007

Location: Essen

wbb.thread.post.credits.thank: 404

  • Send private message

2

Thursday, August 23rd 2007, 12:13pm

Neues Mitglied

Hallo bill3,

ein herzliches Willkommen und viel Spaß hier im Forum.

Ich besitze kein Guinand Modell 80, würde aber sofort reklamieren! Eventuell gegen ein anderes Modell umtauschen.

Viele Grüße

sinn656

E N D E
Die Zeit ist immer im Fluss, ob wir wollen oder nicht! Niemand kann die Zeit zurückdrehen...

bill3

Beginner

Posts: 30

Present since: Aug 23rd 2007

wbb.thread.post.credits.thank: 27

  • Send private message

3

Thursday, August 23rd 2007, 1:03pm

Vielen Dank für die nette Begrüßung,

ich habe natürlich sofort reklamiert.

Was mich nur sehr wundert ist, daß ich nachdem ich die Uhr zur Reparatur abgegeben hatte, vom Uhrmacher der Fa. Guinand angerufen wurde. Der sagte mir das er das Gehäuse getauscht hätte und das das Neue nun in Ordnug sei.
Als ich die Uhr heute nun wieder hatte bemerkte ich sofort nach dem Auspacken das das getauschte Gehaüse auch fehlerhaft ist..und das ohne Lupe.

Wollen die mich verarschen??? Ich habe doch keine Aldi - Uhr gekauft..der hier so hoch gelobte Uhrenpionier verkauft wohlwissens Uhren mit fehlerhaften Gehäuse...und versucht mir zweimal hintereinander eine Uhr anzudrehen die bei anderen Firmen nicht die interne Qualitätakontrolle durchlaufen hätte...das stimmt mich schon nachdenklich...ich denke ich bringe die Uhr zurück und lasse mir mein Geld wiedergeben....

Fips

Trainee

Posts: 165

Present since: Dec 8th 2006

Location: Mainhattan

wbb.thread.post.credits.thank: 253

  • Send private message

4

Thursday, August 23rd 2007, 2:15pm

Kannst Du mal Bilder von dem Problem posten?
A real man is who comes home drunk, covered in lipstick and smelling of
perfume, then slaps his wife on the backside and says: "You're next, fatty.


Stephan

Beginner

Posts: 48

Present since: Jan 4th 2007

wbb.thread.post.credits.thank: 52

  • Send private message

5

Thursday, August 23rd 2007, 2:17pm

Hi,

da die 80er auch auf meinem Wunschzettel steht, würden mich auch Bilder und weitere Infos der 80er Besitzer oder Ex-Besitzer interessieren.

Da gibts doch hier im Forum einige von, oder?

Gruß,

Stephan

bill3

Beginner

Posts: 30

Present since: Aug 23rd 2007

wbb.thread.post.credits.thank: 27

  • Send private message

6

Thursday, August 23rd 2007, 4:10pm

hallo,

hab ein Foto geschossen..ich stell es ein sobald ich weis wie das funktioniert....[img][/img]

ICEMAN

* Bester Beitrag 2008 *

Posts: 3,298

wbb.thread.post.credits.thank: 4823

  • Send private message

7

Thursday, August 23rd 2007, 9:11pm

Hallo bill3

Auch von mir ein herzliches Willkommen.
Stimme sinn656 da 100% zu.
Uhr zurück und Geld bzw anderes Modell her.

Die Bilder stellst Du am besten ein,indem Du auf http://www.imageshack.us/
gehst,dort deine Bild hochlädst,danach das Ergebnis kopierst und hier hineinsetzt.Ganz easy wenn man weiß wie es geht. :wink:
bis später... ICEMAN


...bekennende Poliertuchmuschi... :o:

bill3

Beginner

Posts: 30

Present since: Aug 23rd 2007

wbb.thread.post.credits.thank: 27

  • Send private message

8

Thursday, August 23rd 2007, 9:23pm


bill3

Beginner

Posts: 30

Present since: Aug 23rd 2007

wbb.thread.post.credits.thank: 27

  • Send private message

9

Thursday, August 23rd 2007, 9:29pm

So,
geschafft...habe das Foto gepostet...ich hoffe mann erkennt etwas...ich habe rote Pfeile angebracht die die Beschädigungen zeigen...vielen Dank für die vielen Antworten

Gruß Bill

ICEMAN

* Bester Beitrag 2008 *

Posts: 3,298

wbb.thread.post.credits.thank: 4823

  • Send private message

10

Thursday, August 23rd 2007, 9:33pm

Hallo bill3

Naja,nicht so wirklich.
Das Bild ist doch sehr klein.
Kannst Du es nicht ein wenig größer versuchen?
bis später... ICEMAN


...bekennende Poliertuchmuschi... :o:

bill3

Beginner

Posts: 30

Present since: Aug 23rd 2007

wbb.thread.post.credits.thank: 27

  • Send private message

11

Friday, August 24th 2007, 11:02am


hier noch mal größer....

ICEMAN

* Bester Beitrag 2008 *

Posts: 3,298

wbb.thread.post.credits.thank: 4823

  • Send private message

12

Friday, August 24th 2007, 11:22am

...und so wurde aus einer Mücke ein Elefant gemacht... :D :wink:

Also normalerweise bevorzugt man hier die Größe 800 x 600,
da die Wenigsten hier nämlich ein 50 Zoll Monitor :D :D :D haben.
Denn so kommt es genauso rüber,als würde im Kino in der ersten Reihe einen Film mit dem Fernglas sehen wollen... :D :D :D
Aber es soll keine Kritik sein,sondern nur ein Hinweis.
Also bitte nicht glauben,ich sei ein "Nörgler". :?

Aber trotzdem ist relativ gut zu erkennen was Du meinst.
Wenn es bei allen Modellen so der Fall ist,dann scheint in der Fertigung etwas nicht ganz zu stimmen.
Da sowas aber über CNC Technik gemacht wird,kannst Du davon ausgehen,dass es bei allen Gehäusen der Fall sein wird.
Daher einfach noch einmal zu Guinand gehen,ihnen Dein Anliegen erklären und dass Du so mit der Uhr so nicht einverstanden bist.
Das kann einfach nicht sein,dass bei neuen Modellen die Beschichtung einfach "wegbröselt".Auch wenn es "nur" auf der Unterseite der Uhr ider Fall zu sein scheint.
Sie werden Dir sicher ein anderes Modell geben oder auf Wunsch auch das Geld wieder auszahlen.
bis später... ICEMAN


...bekennende Poliertuchmuschi... :o:

bill3

Beginner

Posts: 30

Present since: Aug 23rd 2007

wbb.thread.post.credits.thank: 27

  • Send private message

13

Friday, August 24th 2007, 11:45am

Hi iceman,

habs schön groß gemacht...weils echt schwierig zu fotografieren ist und auch schlecht zu erkennen....

Die Bohrungen sind an den Stellen wo die PVD Beschichtung abblättert zu weit zum Gehäuserand hin angebracht worden.
Da heißt hinter der gelösten Beschichtung befindet sich kein Material (in diesem Fall Stahl) mehr....es sind praktisch Löcher im Gehäuse.

Ist sonst eine tolle Uhr...aber wer will schon eine hochwertige Uhr mit einem verbohrten Gehäuse...?

Ich würde Sie ja behalten...wenn es ein fehlerfreies Gehäuse gäbe...aber anscheinend ist dieser Fehler bei der gesammten Gehäuseproduktion dieses Modells vorhanden.

Gruß Billl

ICEMAN

* Bester Beitrag 2008 *

Posts: 3,298

wbb.thread.post.credits.thank: 4823

  • Send private message

14

Friday, August 24th 2007, 12:15pm

...gar kein Material??!!!!!!?? :shock: :shock: :shock:

Na da würde ich gar nicht lange warten.
Das sind ganz klare Produktionsfehler,die nicht sein dürfen.
Man kann davon ausgehen,dass die dann sicher auch nicht die auf der Rückseite angegebenen 100 Meter wasserdicht sein dürfte und die Uhr somit schon anfällig für Feuchtigkeit ist.
Was sich sicher auf das Werk und die damit resultierende Ganggenauigkeit auswirken KÖNNTE.
bis später... ICEMAN


...bekennende Poliertuchmuschi... :o:

Stephan

Beginner

Posts: 48

Present since: Jan 4th 2007

wbb.thread.post.credits.thank: 52

  • Send private message

15

Friday, August 24th 2007, 12:47pm

Hi,

ich kann jetzt auch erkennen was gemeint ist.

Also: Gar kein Material unter der PVD-Beschichtung kann ja nicht sein. Es ist ja schließlich eine Beschichtung und auf "keinem Material" kann man auch nix beschichten..., d.h. wenn da kein Material wäre, dann wären da Löcher.

Es kann natürlich sein, dass die Bohrung aufgrund der Gehäuseform tatsächlich an diesen Stellen zu nah am unteren Rand ist und das Material deshalb sehr dünn und die Haftung daher auch nur sehr "dünn".

Ich würde jetzt mal aus dem Bauch raus sagen auf die WaDi hat das keinen Einfluss, die Dichtungen dürften dahinter liegen...

Und ob eine leicht mangelhafte Beschichtung auf der Unterseite ein Problem ist sollte jeder selbst entscheiden.

Ich werde mir eine solche Uhr jedenfalls zeitnah mal zusenden lassen. Ist das für mich dann auch ein Problem geht sie eben wieder retour und wird gegen eine 60er oder 20er getauscht...

Gruß,

Stephan

Fips

Trainee

Posts: 165

Present since: Dec 8th 2006

Location: Mainhattan

wbb.thread.post.credits.thank: 253

  • Send private message

16

Friday, August 24th 2007, 4:28pm

Bei meiner schwarzen 80.50 ist alles OK:






(Geliefert Jan. 07)
A real man is who comes home drunk, covered in lipstick and smelling of
perfume, then slaps his wife on the backside and says: "You're next, fatty.


ICEMAN

* Bester Beitrag 2008 *

Posts: 3,298

wbb.thread.post.credits.thank: 4823

  • Send private message

17

Friday, August 24th 2007, 5:02pm

Zugegeben,ich ich kenne mich mit den Guinand Modellen nur sehr wenig aus.
Soll heißen,ich weiß nicht,ob die Gehäuse für verschiedene Modelle identisch sind.
Doch davon mal abgesehen ist das auch ein "echt dicker Klopper" von den Jungs dort.
Bei jeder Simulation zu der Fertigung des Gehäuses hätte man diesen Fehler sehen müssen.
IMO einfach nicht zu tolerieren!!!
Diese Jungs bauen doch nicht erst seit gestern Uhren und sowas ist ein grober Fehler und auch wenn ich mich wiederholen sollte,absolut nicht hinnehmbar.
Wie Stephan schon sagte,woch nichts ist,kann nicht beschichtet werden.
Dort müßte aber defintiv etwas Material sein!!!
bis später... ICEMAN


...bekennende Poliertuchmuschi... :o:

sinn656

Intermediate

Posts: 417

Present since: May 23rd 2007

Location: Essen

wbb.thread.post.credits.thank: 404

  • Send private message

18

Monday, August 27th 2007, 11:53am

Gehäuse Guinand Modell 80

Hallo bill3,

wie ist der Stand der Dinge?

Viele Grüße

sinn656

E N D E
Die Zeit ist immer im Fluss, ob wir wollen oder nicht! Niemand kann die Zeit zurückdrehen...

Matze

Stammtisch-Vadder

Posts: 1,332

Present since: Dec 4th 2006

Location: Frankfurt/Main

wbb.thread.post.credits.thank: 2762

  • Send private message

19

Monday, August 27th 2007, 1:13pm

Guinand 80.50 Anmerkung

Hallo allerseits,

ich habe schon einige 80.50er in der Hand gehabt und kein Gehäuse hat diese Fehlstellen aufgewiesen.

Im übrigen werden diese Gehäuse nicht von oder für Guinand aktuell hergestellt.
Es handelt sich vielmehr um für Tissot gefertigte Gehäuse (nach Aussage von Herrn Dietz / Uhrmachermeister bei Guinand). Daher auch die verfügbarkeit von nur 200 Exemplaren ür dises Modell !!
Es ist auch nicht bekannt wie die Gehäuse geschwärzt wurden (verchromt, lackiert oder gar PVD).

Ich finde die 80.50 ist eine tolle Uhr und steht auf meiner "haben wollen"-Liste.


Grüße
Matze
Sinn-City
*FFM*
Mer waas es net, me munkelts blohs, es werd noch geforschd

ICEMAN

* Bester Beitrag 2008 *

Posts: 3,298

wbb.thread.post.credits.thank: 4823

  • Send private message

20

Monday, August 27th 2007, 2:21pm

Hallo Matze

Da magst Du recht haben.
Nur wirst Du einem doch zustimmen,dass man das so nicht hinnehmen sollte.
bis später... ICEMAN


...bekennende Poliertuchmuschi... :o: