Sie sind nicht angemeldet.

Frankenbaron

Fortgeschrittener

Beiträge: 487

Danksagungen: 349

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 24. September 2017, 23:14

Sollte man die Bänder wechseln?
Diese Frage verstehe ich nicht genau. Ich denke, es ist Geschmacksache.
Die Endstücke haben leichtes Spiel am Gehäuse. Es ist schon möglich, dass hierdurch bei dementsprechender Beanspruchung Gebrauchsspuren im Laufe der Zeit an den Kontaktstellen entstehen.
Die Kratzeranfälligkeit ist dem des Gehäuses gleichzusetzen.
Ich bin mit dem Band sehr zufrieden, die Uhr wirkt größer. Solch eine spezielle / auffällige Integration ist mir nur von der 142 bekannt.
Am Arm wirkt dieser Spalt nicht so krass wie auf den Bildern.
»Frankenbaron« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_4287.JPG
  • IMG_4288.JPG

SinnEr91

Fortgeschrittener

Beiträge: 314

Danksagungen: 395

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 24. September 2017, 23:44

Danke für die Bilder!

Ja die Uhr wirkt komplett anders.
Habe mich jetzt nochmals damit auseinander gesetzt.
Nur gefällt sie mir auf Szene Bildern, wo sie günstig Fotografiert ist besser, wie auf den Arm Bildern.

Danke für dein Feedback! Top1
Lieben Gruß

Sinn: UX S, 142 TiAr, 103 StSaE