Sie sind nicht angemeldet.

Frage EZM2 GSG9

rednail

Fortgeschrittener

Beiträge: 473

Danksagungen: 335

  • Nachricht senden

1

Freitag, 14. Dezember 2012, 21:31

EZM2 GSG9

Hallo,
mich würde mal interessieren, ob die von der GSG9 getragenen EZM2 Uhren, das GSG9 Logo auf dem Ziffernblatt hatten, oder ob das eine Werbesache seitens Fa. Sinn war, um sie zivil zu verkaufen. Mit welchen Band wurden diese an die GSG ausgeliefert?
Danke für die Antworten..

rednail

Fortgeschrittener

Beiträge: 473

Danksagungen: 335

  • Nachricht senden

2

Samstag, 15. Dezember 2012, 16:23

Kann keiner was dazu sagen?

Beiträge: 1 261

Dabei seit: 26. Mai 2007

Wohnort: Oppidium Ubiorum (CCAA)

Danksagungen: 2012

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 16. Dezember 2012, 13:55

Dazu gab es hier schon genügend Informationen. ;)

Kurzform: Kein Logo, Silikonband.
Gruß, Sascha :hatoff:

der onkel

Uhrenprophet

Beiträge: 5 309

Danksagungen: 8521

  • Nachricht senden

4

Montag, 17. Dezember 2012, 07:28

Kurzform: Kein Logo, Silikonband.
War es nicht ein Kautschukband mit Dornschließe :klug: ?
:wolf: Gruß Frank
alias DER Weronkel aka DER Gummionkel, god bless MJ. Fox, Huey Lewis, CONVERSE Chucks & the ingenious DeLorean DMC-12: https://www.youtube.com/watch?v=R4xf50aUxaE

Frankenbaron

Fortgeschrittener

Beiträge: 473

Danksagungen: 335

  • Nachricht senden

5

Samstag, 30. Dezember 2017, 19:26

Dazu gab es hier schon genügend Informationen. ;)

Kurzform: Kein Logo, Silikonband.


Vermutlich gab es hier schon genügend Fehlinformationen.

Sorry dass ich den alten Tread wieder nach oben schiebe.
Im Buch: Messer der deutschen Spezialeinheiten von Dietmar Pohl von 2005, wird ein Taucher der GSG9 auf der Seite 106 abgebildet, an dem eine Sinn EZM2 mit Logo und weißem Datumsfeld zu sehen ist.
Dieses Bild des Tauchers ist hier zu finden:

http://www.sinn-uhrenforum.de/index.php?…D=2814&pageNo=8

Wenn man diese Seite im Original vergrößert ist dies ganz klar zu erkennen.

Im selben Buch auf Seite 104 ist ebenfalls ein EZM2 mit Logo und weißem Datumsfeld abgebildet. Das Armband der beiden Uhren entspricht optisch dem nicht mehr lieferbaren Kautschukband mit Dornschließe.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Frankenbaron« (30. Dezember 2017, 19:46)


SinnEr91

Fortgeschrittener

Beiträge: 283

Danksagungen: 360

  • Nachricht senden

6

Samstag, 30. Dezember 2017, 20:44



Dazu gab es hier schon genügend Informationen. ;)

Kurzform: Kein Logo, Silikonband.



Vermutlich gab es hier schon genügend Fehlinformationen.

Sorry dass ich den alten Tread wieder nach oben schiebe.
Im Buch: Messer der deutschen Spezialeinheiten von Dietmar Pohl von 2005, wird ein Taucher der GSG9 auf der Seite 106 abgebildet, an dem eine Sinn EZM2 mit Logo und weißem Datumsfeld zu sehen ist.
Dieses Bild des Tauchers ist hier zu finden:

http://www.sinn-uhrenforum.de/index.php?…D=2814&pageNo=8

Wenn man diese Seite im Original vergrößert ist dies ganz klar zu erkennen.

Im selben Buch auf Seite 104 ist ebenfalls ein EZM2 mit Logo und weißem Datumsfeld abgebildet. Das Armband der beiden Uhren entspricht optisch dem nicht mehr lieferbaren Kautschukband mit Dornschließe.
Ich erkenne auf dem Bild des Tauchers im Beitrag nur einen roten 3H Schriftzug, darunter das Hydro Zeichen aber kein Logo.


Die offiziell beschafften Dienstuhren hatten nie ein Logo auf dem Zitfernblatt.


Sinn hatte damals die ausgedienten EZM2 reviosoniert und aufgearbeitet. Anschliessend bekamen diese ein neues Ziffernblatt mit Logo und wurden im Set verkauft.
Das besondere an diesen Uhren ist jedoch die Rückseite mit Kennung. Diese blieb verbaut.
Lieben Gruß

Sinn: UX S, 142 TiAr, 103 StSaE

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

der onkel (30.12.2017)

Frankenbaron

Fortgeschrittener

Beiträge: 473

Danksagungen: 335

  • Nachricht senden

7

Samstag, 30. Dezember 2017, 21:42

Deine Meinung hat mal irgendjemand in einem Forum behauptet oder vermutet. Von dort aus wurde es in andere Foren übernommen.
Mir ist kein Bild bekannt, auf dem ein GSG9 Taucher, einen EZM2 3H trägt. Der EZM2 3H vom Link hat irgendjemand angefügt obwohl der Taucher eine mit Logo trägt.
Das Foto stammt von vor 2005.