Sie sind nicht angemeldet.

PeterD

Schüler

Beiträge: 93

Dabei seit: 19. Januar 2012

Danksagungen: 138

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 20. Dezember 2016, 18:04

Sinn 147

Nachdem ich nun aus dem Füldchen erfahren habe wie meine Uhr wirklich heißt, mache ich dafür nochmal eine Neuvorstellung. Im Netz findet man sonst sehr wenig darüber. Bisher dachte ich es wäre eine 190.
Das Gehäuse hat einen Furchmesser ohne Krone von 39mm, ist 15mm hoch und hat einen 18mm Bandanstoß.
Innen arbeitet das Lemania 5100.
Im Netz gibt's auch Bilder mit italienischer Datumsscheibe und ein Model von Lemania allerdings ohne 24h-Anzeige unter der 12

So, hier nochmal die bisherigen Bilder zur Sinn 147
»PeterD« hat folgende Bilder angehängt:
  • image.jpeg
  • image.jpeg
  • image.jpeg
  • image.jpeg
900 Flieger, EZM9, 147

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Big Ben« (21. Dezember 2016, 19:10) aus folgendem Grund: Edit Big Ben : Maße auf Wunsch des TS berichtigt


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

selespeed (22.12.2016), Spongehead (20.12.2016)

citizen

Uhren-Guru

Beiträge: 2 625

Dabei seit: 20. Januar 2010

Wohnort: Bielefeld

Danksagungen: 624

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 22. Dezember 2016, 10:37

Hallo Peter,
danke für die Aufklärung.
Das ist so oder so eine tolle Uhr.


LG Michael
LG
Michael :hatoff:

Casio, Citizen, CX, Doxa, Ducado, H2O, Helberg, IWC, Kemmner, Magrette, Maurice Lacroix, Mühle, NauticFish, Omega, Orfina, Philip Watch, Rolex, Sinn, Seiko, Spinnaker, Squale, Steinhart, Traser, Tutima

selespeed

Consul de Guinand & Calendar Master

Beiträge: 8 055

Dabei seit: 30. Juli 2007

Wohnort: Quellenstadt...

Danksagungen: 7753

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 22. Dezember 2016, 14:07

Hallo Peter,

danke für die Vorstellung und Aufklärung zu dem Sinn-Lemania-Exoten Top1
Viel Freude damit ..;-)
Gruß

Selespeed

Consul de Guinand (Markenbotschafter)
Calendar Master (Forumskalender)
Stefan alias Selefan ^^
-------------------------------------------------------
Bevor isch misch uffreesch is mers liewer egaaal!

PeterD

Schüler

Beiträge: 93

Dabei seit: 19. Januar 2012

Danksagungen: 138

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 24. Januar 2017, 12:36

Nun war sie bei der Revision und wurde leicht aufgefrischt. Das neue Band trägt sich sehr angenehm. :thumbsup:
»PeterD« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_20170124_110829.jpg
  • IMG_20170124_113323.jpg
  • IMG_20170123_171030.jpg
900 Flieger, EZM9, 147

Big Ben

Moderator

Beiträge: 6 878

Dabei seit: 28. Januar 2009

Wohnort: LC100 / LC200

Danksagungen: 10939

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 24. Januar 2017, 20:45

Hallo Peter,

schön, dass das alte Blatt noch da ist, es gehört einfach zu der Uhr und eine authentische Vintage wird immer ihren Sammlerwert haben.
Nun hast du 2 Fliegen mit einer Klappe geschlagen - Originalität und gefallen! Also alles richtig gemacht!!

Zur Lagerung gab man mir mal den Tipp: Trocken, kühl und dunkel.
Meine Tritium-Blätter sind in einem Glas mit Schraubverschluss im Keller. In dem Glas sind diese Beutelchen Selica-Kügelchen mit einem Stück Alufolie räumlich vom Zifferblatt getrennt.
Ob es was nutzt, sag ich dir in 10 Jahren!
Liebe Grüße :alexhai: Alex

Salvator

Schüler

Beiträge: 95

Dabei seit: 10. Oktober 2016

Danksagungen: 189

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 24. Januar 2017, 21:01

Grüß Dich, Peter!

Wirklich ein Schmuckstück. Das alte Zifferblatt hat aber schon arg gelitten, was?

Mich würde interessieren wie wohl der Drehring befestigt ist. Weiß das jemand? Bei den U´s sind ja seitlich Madenschrauben eingesetzt, wegen der Unverlierbarkeit.

AndiS

Administrator

Beiträge: 7 786

Dabei seit: 10. April 2009

Wohnort: Schwabenland

Danksagungen: 11129

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 24. Januar 2017, 21:06

Was ist denn mit dem schönen Metallband geworden ?
Wenn auch dieses Lederband gut passt, find ich das Metallband noch viel besser. :yeah:
Gruß:
AndiS

Alles hat seine Zeit.



Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Big Ben (24.01.2017)

Baumaxe

Profi

Beiträge: 1 142

Dabei seit: 6. Dezember 2013

Wohnort: Rhein/Main Exil

Danksagungen: 1489

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 24. Januar 2017, 21:09

Das Stahlband finde ich auch klasse. Das Chronissimo passt nicht, finde ich. Sieht so aus, als wäre das Band breiter als das Gehäuse.
*
Beste Grüße, Axel

* * * * *
1CH M46 UHR3N – 1N58350ND3R3 V0N 51NN. 157 D45 5CHL1MM? 1CH D3NK3 N31N!!
103 St Sa, 103 A Sa B, 104, 104 St W, 556 i, 6068, 903 St, T2B, U1, U1 SDR, U1 S, UX, 857 WU

Forumsaktivitäten bis auf weiteres aus privaten Gründen reduziert.

AndiS

Administrator

Beiträge: 7 786

Dabei seit: 10. April 2009

Wohnort: Schwabenland

Danksagungen: 11129

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 24. Januar 2017, 21:13

Isses bestimmt auch.
Gruß:
AndiS

Alles hat seine Zeit.



PeterD

Schüler

Beiträge: 93

Dabei seit: 19. Januar 2012

Danksagungen: 138

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 24. Januar 2017, 21:28

Guten Abend zusammen,
Ja die optischen Mängel haben mich beim Blick auf die Uhr einfach gestört. Auch wenn es nach ein zwei Wochen nachgelassen hat, konnte ich der Gelegenheit bei der Revi gleichzeitig auf ein NOS-Tritiumblatt zu wechseln nicht widerstehen. So blieb der Einbau wenigstens kostenneutral.
Das Metalband ruht zur Zeit in der Uhrenbox, zusammen mit dem in Alufolie eingewickeltem alten Zifferblatt.
Ja, leider ist das neue Band ist ein Tick breiter. Ich bräuchte eins mit Bandanschluß 18 mm und Ausenbreite 22mm. Schwer zu finden. Beim Tragen fällt das allerdings nicht auf.
Ich stell für mich fest, ich brauch eine gewisse Gewöhnungsphase auf die verschiedenen Uhrengrößen.
Das Metalband reduziert sich von 18mm am Gehäuse auf 16mm am Verschluß. Im ersten Moment kommt mir das wie ein Damenarmband vor... aber ich wechsle ja eh gern die Bänder...
Zum Drehring kann ich nur sagen, er ist nur Links zu drehen, wie bei Taucheruhren. Die 147 ist aber nur "Water resistent" deklariert. Wie der Ring befestigt ist, kann ich nicht sagen. Schrauben sind nicht zu sehen.

Die Uhr gefällt mir immer besser :D
900 Flieger, EZM9, 147

AndiS

Administrator

Beiträge: 7 786

Dabei seit: 10. April 2009

Wohnort: Schwabenland

Danksagungen: 11129

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 24. Januar 2017, 21:39

:rolleyes: Wir haben die beiden gleichen 44mm-Männer-Geräte von Sinn, von daher kenne ich das "Problem", dass man eine gewisse Eingewöhnungsphase bei kleineren Grössen benötigt.
Mein Auge braucht manchmal eine halben Tag, bis ich mich an meine kleinsten Uhr, eine 41mm Arktis gewöhnt habe. Dann gefällt sie mir richtig gut am Arm, dafür dann umso mehr.
Gruß:
AndiS

Alles hat seine Zeit.



Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Steinmetz (29.01.2017)

PeterD

Schüler

Beiträge: 93

Dabei seit: 19. Januar 2012

Danksagungen: 138

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 24. Januar 2017, 22:03

Andy, 41mm ist da nur die halbe Miete. Dieses Kleinod der Uhrmacherkunst hat gewaltige 39mm. Auf den Bildern wirkt sie finde ich immer sehr stimmig. Mir geht's allerdings auch in die andre Richtung so... Nach der 147 wirkt eine 900 Flieger erstmal wie eine Turmuhr am Handgelenk... Ich finde die alle toll
900 Flieger, EZM9, 147

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Steinmetz (29.01.2017)

mm169

Anfänger

Beiträge: 14

Dabei seit: 18. Januar 2018

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 18. Januar 2018, 23:13

Hallo
Schöne Uhr gibt’s auch noch ein Bild von der Rückseite
Gruß MM
SINN EZM 1
SINN EZM 1.1

selespeed

Consul de Guinand & Calendar Master

Beiträge: 8 055

Dabei seit: 30. Juli 2007

Wohnort: Quellenstadt...

Danksagungen: 7753

  • Nachricht senden

14

Freitag, 19. Januar 2018, 09:36

Bestimmt aber der Faden ist ein Jahr alt... :D
Gruß

Selespeed

Consul de Guinand (Markenbotschafter)
Calendar Master (Forumskalender)
Stefan alias Selefan ^^
-------------------------------------------------------
Bevor isch misch uffreesch is mers liewer egaaal!

Michael157

Anfänger

Beiträge: 12

Dabei seit: 14. September 2017

Wohnort: Wiesbaden

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

15

Samstag, 20. Januar 2018, 17:52

Altes Blatt behalten?

Hallo PeterD,

wie hast du Sinn überzeugt, dass alte Blatt zu behalten? Bei meiner 157 wollen sie nur alt gegen neu machen......

tudorfreak

Anfänger

Beiträge: 25

Dabei seit: 17. Juli 2009

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 24. Januar 2018, 21:46

Bestimmt aber der Faden ist ein Jahr alt... :D


Da ist ja nicht so viel neues...................... :tuerangst: