Sie sind nicht angemeldet.

Speedmaster72

Fortgeschrittener

Beiträge: 293

Dabei seit: 30. September 2018

Wohnort: nahe Mainz

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

1 281

Freitag, 9. November 2018, 23:34

Den finde ich gut...

Gruss

Christian :hatoff:[/quote]





...... ich auch ;-)

Gesendet von dem Ding, welches unser leben bestimmt ;-)

Sinn-Collector

Fortgeschrittener

Beiträge: 199

Dabei seit: 16. November 2013

Wohnort: Barbacena/MG - Brasilien

Danksagungen: 464

  • Nachricht senden

1 282

Samstag, 10. November 2018, 15:55

Sinn-Collector

Uli, versteh‘ mich bitte nicht falsch. Ich finde Deine Fahrzeugliste sehr interessant, finde ich gut, dass Du die Zeit (und die Gesundheit!) hast, Dich mit diesen schönen Hobbies - Autos und Uhren - beschäftigen zu können.
Wenn ich mal später (und wir überlegen, diesen Lebensabschnitt etwas früher beginnen zu lassen) ausreichend Zeit habe, würde ich mich freuen, mich auch wieder etwas automobilen Oldtimern widmen zu können. Auch wieder zu Reiten könnte ich mir vorstellen (das habe ich bis zum Beginn meines Studiums gerne betrieben und zunächst aus pekuniären und später familiären Gründen nicht mehr wieder angefangen). Top1

Gruss

Christian :hatoff:


Christian, Du kannst Dich ganz entspannt zurück lehnen! Ich habe Dich keinesfalls falsch verstanden, sondern Deine Begründungen wie bereits erwähnt gut nachvollziehen können, ging es mir doch den Großteil meines Berufslebens ähnlich wie Dir. Es reichte in D gerade mal für eine Harley, nicht aus finanziellen, sondern aus Zeitgründen. Ich war 6-8 Monate aufs Jahr verteilt weltweit beruflich unterwegs und meine Tätigkeiten waren anspruchsvoll, kräftezehrend und zeitraubend. Da blieben viele Wünsche auf der Strecke, die ich mir heutzutage gern erfülle.

Ich würde mich für Dich freuen, wenn Du eines Tages auch die Kurve bekommst und frei von Verpflichtungen und finanziell unabhängig den Dingen nachgehen kannst, die Dir/Euch wichtig sind.

Gruß,
Uli
:relax2: : winken muetze

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Christian_60 (10.11.2018), Spongehead (10.11.2018), Sinnderella (10.11.2018), citizen (10.11.2018)

Beiträge: 2 131

Dabei seit: 24. September 2012

Wohnort: Kurpfalz

Danksagungen: 1047

  • Nachricht senden

1 283

Samstag, 10. November 2018, 23:51

Den Dingen nachzugehen die einem wichtig sind haben meist nichts mit Konsum und Geld zu tun.
Die Babyboomer Generation erkennt dies meist erst wenn die finanzielle Freiheit erreicht ist (i.d.R. ist das spät, bei Erfolgreichen mit dem Glück stabiler Gesundheit nicht zu spät).
Die Milleniums erkennen dies oft früher und versuchen sich als Frugalisten und folgen der FIRE Bewegung.

Gesendet von meinem SM-A510F mit Tapatalk
Einige SINN, eine Guinand, und etwas für die Seelenpflege des Qualitätsanspruches. Irgendwo zwischen Uhren Overkill und der Suche nach dem Exit :awg:

Sinnderella

Uhren-Guru

Beiträge: 2 329

Danksagungen: 3552

  • Nachricht senden

1 284

Sonntag, 11. November 2018, 17:47

Könnt ich mich dran gewöhnen...

Glücklich ist, wer glücklich macht!

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

selespeed (15.11.2018), Intruder (11.11.2018), tapir (11.11.2018), achhansi (11.11.2018), toter-dichter (11.11.2018), citizen (11.11.2018), MarkP (11.11.2018)

Beiträge: 2 289

Dabei seit: 22. Juli 2015

Wohnort: Frankfurt

Danksagungen: 4516

  • Nachricht senden

1 285

Sonntag, 11. November 2018, 18:07

Könnt ich mich dran gewöhnen...

Ist das der neue mit biturbo und 560ps ?!?
Grüße

Gregor : halloween sense



Uhren sind zum tragen da. Dafür wurden sie gemacht und somit macht es Sinn es zu tun :rolleyes:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sinnderella (14.11.2018), citizen (11.11.2018)

tapir

Profi

Beiträge: 1 697

Dabei seit: 4. August 2009

Wohnort: Frankfurt und Rheinhessen

Danksagungen: 1678

  • Nachricht senden

1 286

Sonntag, 11. November 2018, 19:19

Könnt ich mich dran gewöhnen...



Ja, die Pfalz ist einfach der schönste Fleck der Erde. Da gewöhnt man sich schnell d'ran!

Achso, Du hast das Auto gemeint FrecheFratze

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Christian_60 (11.11.2018), toter-dichter (11.11.2018), Sinnderella (11.11.2018)

Dennis

Profi

Beiträge: 613

Dabei seit: 5. Oktober 2017

Danksagungen: 378

  • Nachricht senden

1 287

Sonntag, 11. November 2018, 19:28

Warum stehst du vor meine, Ferrari?









Ach ne, meiner ist ja rot :rofl:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sinnderella (14.11.2018)

Beiträge: 1 626

Danksagungen: 2032

  • Nachricht senden

1 288

Sonntag, 11. November 2018, 21:26

würde ich in gelb nehmen...

hab ich damals schon so mit meinem Bonanzarad gemacht :D
Muchos saludos !

Gerd


These things that are pleasin' you, can hurt you somehow

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sinnderella (14.11.2018)

Sinn-Collector

Fortgeschrittener

Beiträge: 199

Dabei seit: 16. November 2013

Wohnort: Barbacena/MG - Brasilien

Danksagungen: 464

  • Nachricht senden

1 289

Sonntag, 11. November 2018, 21:33

Sinn-Collector

Den Dingen nachzugehen die einem wichtig sind haben meist nichts mit Konsum und Geld zu tun.
Die Babyboomer Generation erkennt dies meist erst wenn die finanzielle Freiheit erreicht ist (i.d.R. ist das spät, bei Erfolgreichen mit dem Glück stabiler Gesundheit nicht zu spät).
Die Milleniums erkennen dies oft früher und versuchen sich als Frugalisten und folgen der FIRE Bewegung.

Gesendet von meinem SM-A510F mit Tapatalk


"Geld macht nicht glücklich, aber es beruhigt". Es gibt viele Dinge, deren Realisierung nichts mit Konsum zu tun haben. Dennoch ist das Vorhandensein eines angemessenen finanziellen Rahmens - bereits darunter wird fast jeder etwas anderes verstehen - die beste Gewähr dafür, sein Leben in einer gewissen Unabhängigkeit zu gestalten. Einige Hobbies sind mit einem finanziellen Einsatz verbunden. Die Bandbreite kann von Uhren (unserem gemeinsamen Hobby) über Reitsport und andere Sportarten hin zu Oldtimern und anderen Sammlungen gehen. Das gehört selbstverständlich alles zum "haben wollen " und nicht "haben müssen" um glücklich und zufrieden zu leben. Wenn man dann auch nicht gerade in einer Laubhütte leben will, gern reist sowie dem guten Essen und Trinken etwas abgewinnen kann, dann ist sicher jeder froh, wenn der finanzielle Rahmen dem Rechnung trägt.

Die Frugalisten- und FIRE Bewegung ist ja gut und schön, allerdings stört mich daran, das man in jungen Jahren, ob allein, partnerschaftlich gebunden oder mit Familie, den Gürtel echt eng schnallen und sich vieles für später aufheben muß UND eine gewisse Lebensfreude in diesen Jahren auf der Strecke bleibt. Das ist meine Meinung, aber die Frugalisten organisieren sich ja bereits und reden sich ihre Philosophie so schön, das sie dann auch paßt. Das auch finanzielle Unabwägbarkeiten und -risiken damit verbunden sind, sehen manche leider auch nicht. Wenn es dann nach Jahren finanziell eng wird, der Arbeitsmarkt diese Aussteiger nicht mehr aufnimmt/haben will, dann ist das Ende der Fahnenstange schneller erreicht, als man denken kann und Hartz IV oder ähnliches läßt grüßen.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Christian_60 (11.11.2018), AndiS (11.11.2018)

tapir

Profi

Beiträge: 1 697

Dabei seit: 4. August 2009

Wohnort: Frankfurt und Rheinhessen

Danksagungen: 1678

  • Nachricht senden

1 290

Mittwoch, 14. November 2018, 22:12


Beiträge: 2 131

Dabei seit: 24. September 2012

Wohnort: Kurpfalz

Danksagungen: 1047

  • Nachricht senden

1 291

Mittwoch, 14. November 2018, 23:09

Lieber Uli

Das geht sicher schnell in eine philosophische Diskussion verschiedener Lebenssichtweisen.
Die Frugalisten sehen gerade im Verzicht den Gewinn. Sie wollen möglichst wenig Zeit gegen Geld tauschen.
Mir ist das auch zu dogmatisch/ nicht ausgewogen. Der goldene Mittelweg ist wohl wie so oft gut. Muss jeder für sich entscheiden was stimmig ist. Für mich gilt zunehmend mehr: "Je mehr Dinge du hast desto mehr haben die Dinge doch".
Die jüngere Generation die hier unterrepräsentiert ist erkennt das i.d.R. früher.
Eine wie ich finde gute Entwicklung!

Gesendet von meinem SM-A510F mit Tapatalk
Einige SINN, eine Guinand, und etwas für die Seelenpflege des Qualitätsanspruches. Irgendwo zwischen Uhren Overkill und der Suche nach dem Exit :awg:

MarkP

Meister

Beiträge: 2 184

Dabei seit: 12. Oktober 2007

Wohnort: Bielefeld

Danksagungen: 2992

  • Nachricht senden

1 292

Mittwoch, 14. November 2018, 23:43

Ich bin jung :) ;) :P

Beiträge: 148

Dabei seit: 5. Februar 2018

Wohnort: Hanau

Danksagungen: 162

  • Nachricht senden

1 293

Donnerstag, 15. November 2018, 00:15

Und ich erst! : Frechheit

OK, vielleicht nicht mehr ist äusserste Hülle, aber so grundsätzlich schon...
Gruss, Martin


_____________________________

Kann mir bitte mal jemand das Wasser reichen?

GuWa

Schüler

Beiträge: 88

Dabei seit: 18. Dezember 2016

Danksagungen: 172

  • Nachricht senden

1 294

Donnerstag, 15. November 2018, 12:37

Da ich ja auf dem Land wohne gibt es eigentlich nur einen Porsche den man da fahren kann ;-)




Viele Grüße

Guido

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Christian_60 (16.11.2018), elprimero (16.11.2018), MarkP (15.11.2018), J.J. (15.11.2018), Sinnderella (15.11.2018)

Sinnderella

Uhren-Guru

Beiträge: 2 329

Danksagungen: 3552

  • Nachricht senden

1 295

Donnerstag, 15. November 2018, 12:58

Schlepperle.... herrlich :love:
Glücklich ist, wer glücklich macht!

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MarkP (15.11.2018), GuWa (15.11.2018)

Beiträge: 598

Dabei seit: 6. Juni 2015

Wohnort: Main-Kinzig-Kreis

Danksagungen: 1027

  • Nachricht senden

1 296

Donnerstag, 15. November 2018, 23:30

Aktuell bin ich noch mit dem Superb unterwegs. Ein echt schönes Auto mit viel Komfort und einem spitzen Preis.- Leistungsverhältnis.
Ist ein Dienstwagen der mir die letzte 3 Jahre gute Dienste geleistet hat. Die übrigens Skoda davor übrigens auch.

Nur jetzt wirds al wieder Zeit für etwas neues. Werde den "dicken" vermissen.







Da wir in der Firma mittlerweile eine neue "Car Policy" haben wird es in Zukunft keinen Skoda mehr geben. Schade, aber damit muss ich leben.

Da jetzt nur noch Audi und VW in Frage kommen war die Auswahl schnell auf 2-3 Modelle zusammengeschrumpf. Vor allem da ich nach dem "gemütlichen" Superb mal etwas mit ein klein wenig mehr Spaß haben wollte.
Also mal ein klein wenig rum konfiguriert, Ausstattungen verglichen und letzenendes zu folgenden Ergebnis gekommen.

Die nächten Jahre wird mich ein Golf 7 GTI Performance begleiten. Vom Platz ist der ausreichend für mich, hat alles drin was man braucht (+ spielereien :D ) und ein kleiner "Spaßfaktor" ist auch noch mit dabei.
Jetzt heißt es aber noch bis Februar warten. Immer die schlimmste Zeit wenn man etwas bestellt, haben will und dann Monate lang drauf warten muss. Ist ja bei manch Uhren das gleiche. ;)
So sollte er dann aussehen:








Eigentlich wäre ja das "Uni Rot" meine bevorzugte Farbe für den GTI gewesen, aber da macht mir die "Car Policy" leider einen Strich durch die Rechnung. Aber in schwarz sieht auch ziemlich schck aus und ist vielleicht als Dienstwagen tatsächliche die bessere Wahl. Gruebeln

Nächstes Jahr kommt zwar schon der Golf 8 auf den Markt, aber glaube mit dem Golf 7 Facelift hab ich erstmal die bessere Wahl getroffen. Mit neuen Fahrzeugen aus dem ersten Produktionsjahr hab ich ein paar schlechte Erfahrungen gemacht was "Kinderkrankheiten" angeht. Nie was schlimmes, aber immer wieder etwas was genervt hat und weswegen die die Autos in die Werkstatt mussten. Was noch mehr gestört hat. Da sollet der Golf 7 Facelift aus dem zweite Produktionsjahr deutlich stressfreier sein, da alle Kinderkrankheiten ausgemerzt sein dürften.

Naja, ist jetzt auch egal. Auto ist bestellt und ich freu mich schon auf meinen GTI. :D
Viele Grüße,
Benjamin

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Intruder (18.11.2018), Pferdefrosch (16.11.2018), J.J. (16.11.2018), Spongehead (16.11.2018), AndiS (16.11.2018)

Beiträge: 1 236

Dabei seit: 16. November 2008

Wohnort: LC 010 - Confoederatio Helvetica

Danksagungen: 1875

  • Nachricht senden

1 297

Freitag, 16. November 2018, 09:02

Glückwunsch! Ich find‘ den GTI toll! : klasse

Gruss

Christian :hatoff:
...ich lese keine Anleitungen, ich drücke Knöpfe bis es klappt...
ich bin auch nicht alt, ich bin retro...

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

AndiS (17.11.2018), TheElmo82 (16.11.2018)

SinnLena

Anfänger

Beiträge: 9

Dabei seit: 4. Oktober 2018

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1 298

Samstag, 17. November 2018, 14:21

Fiat Punto - mehr will ich nicht und mehr brauche ich auch nicht :)

Olaf-1972

Anfänger

Beiträge: 7

Dabei seit: 7. November 2018

Wohnort: Dreieich

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

1 299

Sonntag, 18. November 2018, 11:10

Das war bis vor Wochen mein Firmenwagen D200 Kombi.
deswegen habe ich mir zu meinem 2. Geburtstag die ersten Sinn gegönnt.
»Olaf-1972« hat folgendes Bild angehängt:
  • 45044494_2804911602868522_7406027818930274304_n.jpg

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Pferdefrosch (18.11.2018)

AndiS

Administrator

Beiträge: 8 831

Dabei seit: 10. April 2009

Wohnort: Schwabenland

Danksagungen: 12842

  • Nachricht senden

1 300

Sonntag, 18. November 2018, 12:18

Oha, da kann man mal von Glück sprechen ! Eine Sinn ist immer eine gute Anschaffung, hier ganz besonders !
P.S:
Wie so ein Unfall wohl mit einem Smart ausgeht ?
Gruß:
AndiS

Alles hat seine Zeit.