Sie sind nicht angemeldet.

Sinn-Collector

Fortgeschrittener

Beiträge: 290

Dabei seit: 16. November 2013

Wohnort: Barbacena/MG - Brasilien

Danksagungen: 677

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 31. Januar 2019, 21:00

Da es einige Borduhren-Fans gibt, haben auch einige von Euch russische Borduhren und/oder -instrumente?

Ich weiß nicht, ob sich dazu ein neues Thema anbietet. Helmut Sinn war ja einer der bekanntesten Nachkriegs Hersteller von Borduhren. Es gibt aber auch jede Menge russischer Borduhren, die tw. auf JLC Patenten beruhten oder eigene Entwicklungen waren. Während der "heißen" Phase der Auflösung der UdSSR wurden jede Menge Borduhren und Flugzeuginstrumente auf westdeutschen und Berliner Flohmärkten verkauft. Ich habe damals auch zugeschlagen und habe deren 12 bis heute in meiner Sammlung.

Hier sind sie...........................










Sinn-Collector

Fortgeschrittener

Beiträge: 290

Dabei seit: 16. November 2013

Wohnort: Barbacena/MG - Brasilien

Danksagungen: 677

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 31. Januar 2019, 21:05

weitere, leider nicht allzu gute Bilder...................








tdc

Fortgeschrittener

Beiträge: 269

Dabei seit: 11. April 2017

Wohnort: Pfalz

Danksagungen: 219

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 6. Februar 2019, 19:37




....ja, Nabo aus den 70ern für (nicht aus) einer MIG29.VG Thomas
...in seiner Güte hat der Herr allem ein Ende gesetzt, leider auch der Anzahl meiner Uhren.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sinn-Collector (06.02.2019)

gesswahe

Anfänger

Beiträge: 4

Dabei seit: 29. Januar 2019

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 12. Februar 2019, 20:32

Russische Borduhr Mig 29

Bin auch Sammler von Borduhren, anfangs aus Zufall habe ich mir 2 der Mig 29 Borduhren gekauft, Stückpreis um die 150 €. Später dann auch mal US Borduhren, eine Revue Thommen was halt gut aussah und finazierbar war. Da mein Hobby seit den 70gern die Fliegerei ist sind alte Bordinstumente natürlich auch Muss, siehe Bild von meinem Schreibtisch wo eine meiner Mig Uhren steht.
Ich habe eine weitere auf meinem Büroschreibtisch stehen und habe mal über einige Tage die Genauigkeit der Uhr getestet. Dies kleine "Feldschmiede" , unüberhörbar, läuft auf ca. 2 sec pro Tag genau.Faszinieren ist auch die Funktionalität der Uhr, 2 Stoppzeiten parallel möglich und die Uhr kann angehalten werden... für den Preis gut, Respekt.
Seit kurzem habe ich mich auf Junghans und Sinn Borduhren beschränkt und schon viel im Vorum von einigen Mitgliedern gelernt. Von den Sinn Uhren gibt es leider deutlich weniger als von den Mig Uhren.
Grüsse
Walter
»gesswahe« hat folgendes Bild angehängt:
  • Schreibtisch Instrumente.JPG

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sinn-Collector (12.02.2019), tdc (12.02.2019)