You are not logged in.

Cian

Professional

Posts: 777

Present since: Sep 8th 2016

Location: Minga

wbb.thread.post.credits.thank: 1245

  • Send private message

61

Sunday, January 31st 2021, 3:36pm

Sind beides schöne Uhren schade das es sie nur in schwarz gibt. Und mit Ihren 45mm bzw 46mm sind sie denk ich für die breite Masse zu groß. Die Atacama in 44mm und Stahl wäre schon geil.

Und die Seven Seas ist meiner Meinung nach kein Konkurrent für die U1 dafür sind sie zu verschieden meiner bescheidenen Meinung nach.
Das Gras wird gebeten über die Sache zu wachsen! Das Gras bitte.

wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

der onkel (31.01.2021)

der onkel

Uhrenprophet

Posts: 6,602

wbb.thread.post.credits.thank: 10880

  • Send private message

62

Sunday, January 31st 2021, 6:21pm

Beide LACO Einsatzuhren sind mit rund 45-46mm Durchmesser recht groß dimensioniert. Wobei die "Acatama", dank ihrer flexiblen Bandhörner auch an schmalere Arme passt. Ihre Bauhöhe fällt mit 13,45mm recht human aus. Die Seven Seas, welche es als Ocean auch mit Stahlgehäuse gibt, fällt mit 16,5 mm deutlich wuchtiger aus. Die schwarzen Beschichtungen sind, davon abgesehen, heute allesamt sehr robust. Qualitativ sehe ich LACO derzeit eindeutig vor SINN.
:wolf: Gruß Frank
alias DER Weronkel aka DER Gummionkel https://www.youtube.com/watch?v=R4xf50aUxaE