You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Sinn-Uhrenforum.de . If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

selespeed

Consul de Guinand & Calendar Master

Posts: 13,458

Present since: Jul 30th 2007

Location: Quellenstadt...

wbb.thread.post.credits.thank: 23057

  • Send private message

1

Friday, December 16th 2022, 11:44pm

STOWA warnt vor Ankauf von Hehlerware!

Mehrere Uhren bei Einbruch entwendet.

Liebe STOWA Kunden,

die Nachrichten über Diebstähle häufen sich: Nun traf es leider auch STOWA.
In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurde in unser Produktionsgebäude mit Museum in Engelsbrand eingebrochen und mehrere aktuelle Serienuhren, Werke als auch historische (Gold-) Uhren aus den 30er bis 70er Jahren entwendet.
Der Schaden lässt sich aktuell noch nicht genau beziffern, liegt aber vermutlich im hohen sechsstelligen Bereich. Noch schwerer als der materielle Wert, wiegt der ideelle Schaden: Unter dem Diebesgut befinden sich seltene historische Uhren, die STOWA über Jahre angekauft hatte, unter anderem die historische Marine Taschenuhr.
Seien Sie bitte achtsam und kaufen Sie keine STOWA Ware ohne Originalpapiere und -Verpackung. Auch bei historischen Uhren – vor allem in Gold – ist Vorsicht geboten.

Aus diesem Grund können wir unseren diesjährigen Adventskalender leider nicht in gewohnter Form fortsetzen und werden nur noch wenige Tage mit verbleibenden Angeboten belegen können. Die dafür vorgesehenen Uhren sind leider entwendet worden.

Alle laufenden und kommenden Bestellungen können wie geplant gefertigt und in der angegebenen Lieferzeit versendet werden.

Ihr STOWA Team aus dem Schwarzwald

Gesendet mit Tapatalk
Gruß

Selespeed

Consul de Guinand (Markenbotschafter)
Calendar Master (Forumskalender)
Stefan alias Selefan alias Sele-Blue alias Han-Sele ^^
-------------------------------------------------------
Bevor isch misch uffreesch is mers liewer egaaal!

AndiS

Administrator

Posts: 16,114

Present since: Apr 10th 2009

Location: Schwabenland

wbb.thread.post.credits.thank: 43621

  • Send private message

2

Saturday, December 17th 2022, 9:10am

Schlimm, schlimm, schlimm. Nicht nur Neuware, sondern auch die historischen Modelle sind es, die den Einbruch so schlimm machen.
Man sollte den Einbrechern wie früher die Hände abhacken, dann würde es sowas nicht so häufig geben. Neben dem materiellen Schaden und wochen- und monatelangen Ärger für Chef, Mitarbeiter, Polizei, Versicherungen, und Kunden bleibt für viele auch noch der mentale Belastung. So mancher Mitarbeiter wirft nach einem Einbruch das Handtuch, und vermutlich war auch eine liebgewonnene Uhr eines Kunden dabei, die gerade dort zur Reparatur war.
Unternehmerisch ist das natürlich der SuperGau. In der vermutlich wichtigsten Zeit des Jahres, in der Zeit des Schenkens hat die Firma plötzlich keine Ware mehr, muss den Adventskalender abbrechen und
ist damit beschäftigt, den Schaden wieder unter Kontrolle zu bekommen. Was sagt man dem Kunden, dessen Uhr weg ist ? Wie ersetzt man dem Kunden den Schaden ? Was ist eine gebrauchte Uhr wert?
Zur Verfolgung des Einbruchs hat Stowa das einzig richtige gemacht: Laut darüber gesprochen, um viele Stowa-Fans zu informieren und somit die üblen Misttäter zu kriegen. Das Gute dabei ist, dass Uhrenfans sehr präzise Zeitgenossen sein können und auch Jahre später jeder Stowa-Fan weiss, dass es damals im Dezember 2022 einen Einbruch bei Stowa gab.

Der anderer aktueller Fall:
Berliner Uhrenhändler Watchmaster meldet nach EInbruch Insolvenz an. 1000 Uhren wurden gestohlen.
klick
Zwar habe die Firma einen Versicherungsschutz, allerdings erhalte sie für die Uhren nur den Einkaufswert zurück – „was aber bei Weitem nicht das abdeckt, was bereits in Aufbereitung und Zertifizierung sowie Marketing investiert wurde“. Es sei der Firma nun nicht mehr möglich, „eine positive Fortführungsprognose“ abzugeben.
Gruß:
AndiS

Alles hat seine Zeit.


wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

Christian_60 (17.12.2022), Ru_di (17.12.2022), DivingDoud (17.12.2022)

Ru_di

Sage

Posts: 7,342

Present since: Mar 24th 2019

Location: Hessen

wbb.thread.post.credits.thank: 25418

  • Send private message

3

Saturday, December 17th 2022, 2:48pm

Die Amerikaner würden sagen: That sucks big time

Nicht schön für Stowa, vor allem die Sammlung der „Ehemaligen“ kann man egal wie hoch versichern, hilft ja alles nicht, da nicht wieder beschaffbar.

Ich hoffe der Raub wird aufgeklärt und wenigstens Teile tauchen wieder auf : like
Ganz lieben Gruß

Ru_Di