Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sinn-Uhrenforum.de . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

UHU

Anfänger

Beiträge: 27

Dabei seit: 1. Januar 2007

Wohnort: Hunsrück

Danksagungen: 72

  • Nachricht senden

1

Freitag, 9. März 2007, 17:00

..und ich hab doch bloß...

Ich kann es beschwören-- ich habe ich bloß ein ganz normales Metall-Armband für meine 856 bestellt. Erwartet habe ich ein kleines gelbes auto mit einem leichten Briefumschlag. Gekommen ist ein großer weißer Kleinlaster mit einem Paket- und diese schwarze Kiste war drin:

Nachdem ich mich von der ersten Überraschung erholt hatte, entnahm ich erfurchtvoll die passenden Teile und setzte sie passgenau an mein entblösstes 856-Gehäuse :
.
Jetzt kann sich die eherne 856 nach einem lederweichen Winter frisch gestählt dem neuen Frühling entgegenstellen.
PS: Ich kann es mir nicht verkneifen zu erwähnen, dass trotz des ganzen Aufwands von SINN das Wechsel-Werkzeug nur Stift und Schraubendreher aufweist---bei einem Metall-Armband, das meist gekürzt wird , wenig SINN-voll.
gruß, henning

Catalan22

Moderator im Ruhestand

Beiträge: 2 318

Dabei seit: 27. November 2006

Wohnort: Im Vulkan

Danksagungen: 3934

  • Nachricht senden

2

Freitag, 9. März 2007, 17:17

Echt schön - die Kiste...
Gruss Andreas

BJ.Simon

Anfänger

Beiträge: 7

Dabei seit: 7. März 2007

Wohnort: 04109 + 16602

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

3

Freitag, 9. März 2007, 17:19

Tja...wie soll es auch SINNvoll sein, der gute Sinn ist ja nun nicht mehr im Hause.
Bestellst Du hingegen ein Metallband beim schnellen Helmut, bekommste das gratis dazu:

Wikinger

Fortgeschrittener

Beiträge: 250

Dabei seit: 27. Dezember 2006

Danksagungen: 207

  • Nachricht senden

4

Freitag, 9. März 2007, 17:22

Ich möchte lieber nicht schreiben wie meine Armbänder (nicht von Sinn) geliefert worden. :evil: :evil: :evil: :evil:

Da war das mit dem gelben Auto usw. sehr nah dran.
Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd.


Micha

Schüler

Beiträge: 134

Dabei seit: 9. Januar 2007

Wohnort: Kreis Recklinghausen

Danksagungen: 267

  • Nachricht senden

5

Freitag, 9. März 2007, 18:29

Die Schachtel macht schon was her, ich bei der Lieferung meines Massivbandes UX auch so ein Teil bekommen. :shock: Chic. :lol:

Schönes WE.

Micha.

Admin_Shorty

Forumsgründer

Beiträge: 2 052

Dabei seit: 28. Oktober 2006

Wohnort: Erlangen

Danksagungen: 2390

  • Nachricht senden

6

Freitag, 9. März 2007, 20:54

Ich finde die Auslieferung im der neuen Box einen super Zug von Sinn! Die Bänder werden so noch schöner präsentiert. Zudem sind alle benötigten Teile übersichtlich geordnet. Das Bandwechselwerkzeug ist ja bereits bei jeder Uhr beigelegt. Also mir gefällts.
Grüße Euer Shorty (Markus)

eosfan

Fortgeschrittener

Beiträge: 370

Dabei seit: 27. Dezember 2006

Danksagungen: 265

  • Nachricht senden

7

Freitag, 9. März 2007, 23:16

Re: ..und ich hab doch bloß...

Zitat von »"UHU"«

...
PS: Ich kann es mir nicht verkneifen zu erwähnen, dass trotz des ganzen Aufwands von SINN das Wechsel-Werkzeug nur Stift und Schraubendreher aufweist---bei einem Metall-Armband, das meist gekürzt wird , wenig SINN-voll.
gruß, henning


Wieso? Die einzelnen Glieber des Bandes sind doch verschraubt, was braucht man also mehr zum Kürzen als einen Schraubendreher?

boesA_moench

Fortgeschrittener

Beiträge: 236

Dabei seit: 2. Dezember 2006

Wohnort: Bodensee

Danksagungen: 1024

  • Nachricht senden

8

Samstag, 10. März 2007, 06:14

Re: ..und ich hab doch bloß...

Zitat von »"UHU"«

Ich kann es beschwören-- ich habe ich bloß ein ganz normales Metall-Armband für meine 856 bestellt. Erwartet habe ich ein kleines gelbes auto mit einem leichten Briefumschlag. Gekommen ist ein großer weißer Kleinlaster mit einem Paket- und diese schwarze Kiste war


Gestern 13:35... ein netter Herr ungefähr 1,87 m groß mit einer braunen Arbeitskleidung stand auf der Arbeit vor mir und meinte:

"Unterschreib mal schnell ick hab kene Zeit" gesgat getan und es kam was nie wieder auf zu tauchen scheinte!!!

meine 103 TI AR vom Kundendienst samt des mitbestellten 856 Stahlband!

Ich muß schon sagen die Verpackung rockt!!! Alles dabei was dazu gehört!!! :thumbup:

Nur die Rechnung wollte ich nicht wirklich öffnen... :evil3:

Wikinger

Fortgeschrittener

Beiträge: 250

Dabei seit: 27. Dezember 2006

Danksagungen: 207

  • Nachricht senden

9

Samstag, 10. März 2007, 09:34

Vor allen Dingen schaut mal was für ein Effekt. Wenn ich die Box und das Werkzeug (und wir wissen, daß beides nur ein paar Euro im Einkauf sind) gleich mitkalkuliere bin ich kaufmännisch dabei.

Aber die Wirkung vorm Kunden ist enorm.

Beispiel Fahrzeugauslieferung mit einem persönlichen Geschenk (nicht nur Fußmatten oder Blumen). Kostet nicht viel mehr und der Kunde weiß da denkt jemand mit.
Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd.


flieger999

Anfänger

Beiträge: 2

Dabei seit: 10. Januar 2007

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

10

Samstag, 10. März 2007, 15:21

wirklich toll von Sinn! Gratuliere!

:shock:

bungy3000

Uhren-Guru

Beiträge: 2 367

Dabei seit: 16. Dezember 2006

Wohnort: Köln/LC100

Danksagungen: 2739

  • Nachricht senden

11

Samstag, 10. März 2007, 15:34

Zitat von »"Wikinger"«

Vor allen Dingen schaut mal was für ein Effekt. Wenn ich die Box und das Werkzeug (und wir wissen, daß beides nur ein paar Euro im Einkauf sind) gleich mitkalkuliere bin ich kaufmännisch dabei.

Aber die Wirkung vorm Kunden ist enorm.

Beispiel Fahrzeugauslieferung mit einem persönlichen Geschenk (nicht nur Fußmatten oder Blumen). Kostet nicht viel mehr und der Kunde weiß da denkt jemand mit.


Ja, da können gerade die deutschen Hersteller noch viel lernen. Viele Kunden fühlen sich halt verarscht, wenn Sie bei einem € 55.000 - Auto noch € 80 für ne Isofix-Kindersitzbefestigung oder € 160 für ne Mittelarmlehne abdrücken sollen. Da geht man dann lieber ne Tür weiter.
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, die die Welt nie angeschaut haben." (Alexander von Humboldt)


Wikinger

Fortgeschrittener

Beiträge: 250

Dabei seit: 27. Dezember 2006

Danksagungen: 207

  • Nachricht senden

12

Montag, 12. März 2007, 09:46

Zitat von »"bungy3000"«

Zitat von »"Wikinger"«

Vor allen Dingen schaut mal was für ein Effekt. Wenn ich die Box und das Werkzeug (und wir wissen, daß beides nur ein paar Euro im Einkauf sind) gleich mitkalkuliere bin ich kaufmännisch dabei.

Aber die Wirkung vorm Kunden ist enorm.

Beispiel Fahrzeugauslieferung mit einem persönlichen Geschenk (nicht nur Fußmatten oder Blumen). Kostet nicht viel mehr und der Kunde weiß da denkt jemand mit.


Ja, da können gerade die deutschen Hersteller noch viel lernen. Viele Kunden fühlen sich halt verarscht, wenn Sie bei einem € 55.000 - Auto noch € 80 für ne Isofix-Kindersitzbefestigung oder € 160 für ne Mittelarmlehne abdrücken sollen. Da geht man dann lieber ne Tür weiter.


Autos für 55.000 Euro sind in der Regel weniger Familienautos. Laut Statistik braucht eine Mehrzahl der hochpreisigen Fahrzeuge das weniger als umgekehrt. Daher ist die Isofix-Kindersitzbefestigung nicht das Argument.

Aber bei der neuen C Klasse wieder das Radio als Extra. Obwohl 99% damit geliefert werden. ist frech.

:evil: :evil: :evil: :evil: :evil:
Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd.


HappyDay989

unregistriert

13

Montag, 12. März 2007, 14:38

Also, wenn ihr hier jetzt über Autos diskutieren wollt, geht der entsprechende Teil des Threads in den Off Topic-Bereich... ;)

Ansonsten bitte wieder zurück zum Thema. Vielen Dank, liebe Kollegen. ;)