You are not logged in.

Paeppie

Beginner

Posts: 5

Present since: Feb 15th 2013

wbb.thread.post.credits.thank: 9

  • Send private message

1

Friday, February 15th 2013, 10:06am

Neu noch ohne SINN ;-)

Hallo,

ich bin auch neu hier.

Ich komme aus der Peiner Ecke und stehe kurz davor mir mal eine richtige Uhr zu gönnen. Die letzte war eine Sector 750 für damals unglaublich teures Geld ;-) Die habe ich allerdings auch schon wieder 13 Jahre als tägliche Begleitung am Arm. Sie wird nie abgelegt und sieht dank des Edelstahlgehäuses auch schon etwas betagt aus. Was mich jedoch sehr überzeugt hat, ist das bis heute im Glas kein einziger Hauch von einem Kratzer ist, obwohl ich schon an so machem Gegenstand hängengeblieben bin.

Kurzum, es soll als nächstes eine Sinn folgen. Ich war auch schon beim Konzessionär und habe mir (na welche wohl) die U1 angeschaut. Hammer! Ich mag das Design und die "Klotzigkeit" und als tägliche Begleitung wollte ich mir keinen Anzug-Business-Kasper-Wecker gönnen (wer die Bulliparade kennt, weiß daß das nur Spaß war).

Nun habe ich aber ein Problem: 15,5cm Handgelenksumfang. Die etwas ältere Dame beim Konzi meinte "Hhhmm, bei ihrem Handgelenk würde ich nicht über 40mm gehen." Also U1: adé. Die U200 hatte ich auch am Arm. Da meinte Sie "...sieht zu feminin aus". Schön....nun gibt es aber nicht viel unter 40mm, wo das Design nicht so "Porno" ist ;-)))

Zugegeben, wenn ich die U1 ummachen, sieht man das von oben das Armband nicht mehr ;-))) also vielleicht doch etwas unpassend, oder was meint Ihr?

Schöne Grüße aus Peine von dem, der sich nicht entscheiden kann...:-(((

Carsten

boen

Trainee

Posts: 110

Present since: Feb 20th 2008

Location: Berlin

wbb.thread.post.credits.thank: 165

  • Send private message

2

Friday, February 15th 2013, 11:07am

Hallo Carsten,
willkommen hier im Forum ! Ob die U1 (mit 44 mm) zu groß für Dein Handgelenk ist oder nicht musst Du natürlich selber entscheiden. Ist halt eine echte Toolwatch die ein bisschen klotzig sein muss ;) ... und wenn Du dich in die Uhr verliebt hast wird es schwer Dir ne Alternative aufzudrücken...

Ich versuchs trotzdem mal: wie findest Du denn den EZM 3 ? Wäre mit 40 mm genau in deinem Segment. Evtl. mit Stahlband ?! Nicht ganz so "klotzig" wie die U1...aber durch und durch ne Toolwatch mit tollen Features (Ar-Gasfüllung etc., etc.) und klarem Design.

U200 wird hier immer kontrovers diskutiert... der Vorwurf "ist zu feminin" ist also nicht neu hier im Forum :P

Halt uns auf jeden Fall auf dem laufenden mit Deiner Entscheidungsfindung... Qual der Wahl halt... (und es muss ja auch nicht bei einer Sinn bleiben :D )

Paeppie

Beginner

Posts: 5

Present since: Feb 15th 2013

wbb.thread.post.credits.thank: 9

  • Send private message

3

Friday, February 15th 2013, 11:18am

Danke!

Hallo und DANKE schonmal für die Antwort.

Tja, die EZM3 hatte ich mir auch schon angeschaut, allerdingsnicht in Natura. Allerdings fahre ich im Juli ein paar Tage nach Koblenz. Da ist Frankfurt ja dann nicht so sehr weit ;-) Vielleicht nehme ich mir einfach mal Zeit und dann wird "Im Füldchen" in Ruhe alles ausprobiert...

Schöne Grüße !

Carsten

der onkel

Uhrenprophet

Posts: 5,490

wbb.thread.post.credits.thank: 8681

  • Send private message

4

Friday, February 15th 2013, 4:09pm

Hallo Carsten,

willkommen auf der Suche nach der SINN fürs Leben :thumbup: !

Es gibt doch so viele schöne Uhren mit Gehäusen bis 40 oder 41mm, auch bei SINN, z. B. 103, 356, 756, 903, die ganzen Finanzplatzuhren, EZM3 u. a.

Nix für ungut, aber bei 44mm Durchmesser fürchte ich, landet Dein Wristshot irgendwann hier: http://www.sinn-uhrenforum.de/index.php?…d&threadID=8308 8)
:wolf: Gruß Frank
alias DER Weronkel aka DER Gummionkel https://www.youtube.com/watch?v=R4xf50aUxaE

This post has been edited 1 times, last edit by "der onkel" (Feb 16th 2013, 3:35am)


toter-dichter

Professional

Posts: 1,519

Present since: Aug 4th 2012

Location: Niederösterreich

wbb.thread.post.credits.thank: 1272

  • Send private message

5

Friday, February 15th 2013, 5:48pm

Hallo und DANKE schonmal für die Antwort.

Tja, die EZM3 hatte ich mir auch schon angeschaut, allerdingsnicht in Natura. Allerdings fahre ich im Juli ein paar Tage nach Koblenz. Da ist Frankfurt ja dann nicht so sehr weit ;-) Vielleicht nehme ich mir einfach mal Zeit und dann wird "Im Füldchen" in Ruhe alles ausprobiert...

Schöne Grüße !

Carsten
Hallo Carsten !

Ich habe, ähnlich wie Du, eher schlanke Handgelenke und besitze eine Sinn 856 UTC und einen EZM3 - für meinen Geschmack paßt der Durchmesser dieser Uhren perfekt. Nochdazu kann ich sie in der Nacht, trotz relativ starker Kurzsichtigkeit, dank der leuchtstarken Zeiger und Indizes ablesen.
Vielleicht konnte ich Dir einen Richtwert und eine kleine Entscheidungshilfe geben :D

beste Grüße
Richard

Big Ben

Uhren-Guru

Posts: 7,779

Present since: Jan 28th 2009

Location: LC100 / LC200

wbb.thread.post.credits.thank: 12346

  • Send private message

6

Friday, February 15th 2013, 7:12pm

Tach,

ich sach auch mal einen EZM 3, eine Rolex DJ mit 36 mm oder einen Sporty mit fünfstelliger Referenz. Lässig wäre auch eine "alte" Rolex Explorer I mit 36mm.
Liebe Grüße :alexhai: Alex

toter-dichter

Professional

Posts: 1,519

Present since: Aug 4th 2012

Location: Niederösterreich

wbb.thread.post.credits.thank: 1272

  • Send private message

7

Friday, February 15th 2013, 9:20pm

Tach,

ich sach auch mal einen EZM 3, eine Rolex DJ mit 36 mm oder einen Sporty mit fünfstelliger Referenz. Lässig wäre auch eine "alte" Rolex Explorer I mit 36mm.
.... oder eben die U200, die so in etwa die gleiche Größe wie meine Mühle-Glashütte hat - feminin würde ich sie nicht finden. Ich bin auch am Überlegen, sie mir zuzulegen - aber ich bin noch damit beschäftigt, mich bei meiner Liebsten für die 22. Gitarre zu rechtfertigen .... :S :rolleyes: :D :P

This post has been edited 2 times, last edit by "toter-dichter" (Feb 15th 2013, 9:35pm)