You are not logged in.

Info 358 Diapal

Dear visitor, welcome to Sinn-Uhrenforum.de . If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

toppo

Beginner

Posts: 17

Present since: Sep 1st 2013

wbb.thread.post.credits.thank: 33

  • Send private message

1

Saturday, April 19th 2014, 2:58pm

358 Diapal

Bin natürlich nicht der erste, der diesen Zeitmesser hier zeigt, aber ich ergänze das Thema mal durch ein paar Bilder ...nicht zuletzt, weil sie letztens in unserer Runde etwas lobend erwähnt wurde 8)

Eine Besonderheit hat sie, weil ich mich für das normale „grobe“ Band entschieden habe. Die Firma Sinn scheint der Überzeugung zu sein, dass diese klassische Uhr in der Diapal-Version durch das Feinglied noch etwas besser ergänzt wird. Mir dagegen ist das für sie zu elegant, vielleicht weil bei Ihr der instrumentelle Eindruck noch überwiegt, ohne eine reine Toolwatch zu sein (nicht zuletzt wegen der gegenüber einer 103 weggelassenen Lünette) und ich sie daher in so ziemlich allen Lebenslagen tragbar finde bis hin mal zum Anzug. In meinen Augen ist das grobe Band einfach stimmiger.

Weil Sinn an solchen Stellen oft bereit ist, auf Sonderwünsche einzugehen, wurde dessen Oberfläche (wird normal entsprechend der Nicht-Diapal-Variante perlgestrahlt angeboten) für das Anlegen an die Diapal satiniert/gebürstet.

Ihr steht auch Leder ganz hervorragend, so zum Beispiel das schwarze Alligatorprägung oder das neue Vintage von Sinn. Damit wirkt sie dann etwas zurückhaltender. Aber mein Favorit ist dieses Metallband in der neueren Version (Innensechskant-Verschraubung).

Gegenüber der 356 hat die 358 einen größeren Durchmesser von 42 mm. Meinem 17-5-er Handgelenksumfang hätte insofern, wie auch die Bilder zeigen, natürlich auch die kleinere gestanden. Aber im direkten Vergleich finde ich bei der ausgewählten die Proportionen der Uhr unschlagbar besser und tragen tut sie sich noch genial gut.

Hier also die Fotos des soliden Instruments, das es spätestens mit dem nachbestellten Band zu meiner liebsten Uhr gebracht hat :thumbsup: Oft getragen und daher auch schon lange nicht mehr ohne Blessuren...




































AndiS

Administrator

Posts: 10,281

Present since: Apr 10th 2009

Location: Schwabenland

wbb.thread.post.credits.thank: 16268

  • Send private message

2

Saturday, April 19th 2014, 4:57pm

Hallo Toppo,
wie beim Treffen schon erwähnt, halte ich die 358 und insbesondere die Diapal für einen ganz besonderen Wurf -
eine unaufgeregte und deshalb völlig zeitlose und immer passende Fliegeruhr für alle Tage und jede Gelegenheit ! :thumbup:

Die Uhr gibt es ja bei den verschiedenen Varianten mit verschiedenen Oberflächen, aber keine unterstreicht
den Charakter besser als diese satinierte Variante.
?( Ich kann garnicht verstehen, dass eine solche Uhr nicht "an einen ran geht" (gell, Onkel ?) ?(

Das bei dir montierte Band gefällt mir nebenbei auch besser als das Feingliederband, nicht zuletzt deshalb, weil es hier auch eine Feineinstellung gibt.
Und außerdem ist dieses Design für mich das "Original-Sinn-Design", mich wundert, warum Sinn dies werksseitig nicht anbietet.
Toll auch, dass Sinn hier auf deinen Sonderwunsch eingegangen ist ^^

Es gab hier im Forum auch schon Bilder einer Diapal mit Millanaise-Band -auch nicht schlecht. Guckst du hier.
Die Diapal hat bei aller Schönheit allerdings einen Makel - nämlich der satte Aufpreis i.Vgl. zu den normalen 358ern - aber 5 Jahre Garantie versöhnen wiederum.
Müsste ich mich bei einer 358 entscheiden, wäre es trotzdem die Diapal, oder vielleicht noch die 358 Jubi, auch ein Sahnestück.

Übringes vielen Dank für die schönen Bilder - ein echter Genuss !
Gruß:
AndiS

Alles hat seine Zeit.

Big Ben

Uhren-Guru

Posts: 7,779

Present since: Jan 28th 2009

Location: LC100 / LC200

wbb.thread.post.credits.thank: 12347

  • Send private message

3

Saturday, April 19th 2014, 10:04pm

Tolle Uhr, tolle Bilder - danke :thumbup:


An Leder finde ich die Uhr auch genial, an dem 2-gliedrigen Massivband sieht die Uhr jedoch echt am besten aus.

Schade, dass Sinn die Uhr nicht ab Werk so anbietet, aber wenn es hinterher auch möglich ist passt es ja, auch wenn ich die Mattierung etwas grob finde.

Ich würde mir die Uhr mit dem 2-gliedrigen Band mit polierten Mittelglieder und polierten Flanken an der Uhr wünschen, die Hörner sollten einen Diagonalschliff haben. So hätte die Uhr einen herrlichen Wechsel aus polierten und mattierten Stellen und ein tolles Farbenspiel, gerade im fahlem Licht.
Die 358 wäre dafür prädestiniert und noch mehr als Werkzeug- als auch als Anzugsuhr verwendbar.
Liebe Grüße :alexhai: Alex

toppo

Beginner

Posts: 17

Present since: Sep 1st 2013

wbb.thread.post.credits.thank: 33

  • Send private message

4

Saturday, April 19th 2014, 11:02pm

Hallo Andi und Alex,

den Gedanken mit den polierten Flanken und dem Wechselspiel zwischen poliert und gebürstet find ich jetzt sensationell. Würde mich spontan an die Mooni erinnern. Dadurch würde sie etwas dressiger werden. Hmmmmmmm...

Tolle Idee :thumbup:

Bernd

Big Ben

Uhren-Guru

Posts: 7,779

Present since: Jan 28th 2009

Location: LC100 / LC200

wbb.thread.post.credits.thank: 12347

  • Send private message

5

Saturday, April 19th 2014, 11:05pm

Und Lünette polieren nicht vergessen :thumbsup:
Liebe Grüße :alexhai: Alex

trippy

Trainee

Posts: 54

Present since: Jan 4th 2009

wbb.thread.post.credits.thank: 36

  • Send private message

6

Sunday, April 20th 2014, 8:43am

wenn ich das so sehe kommt mir eine idee:

passen die Bandanstöße von dieser version 358 auch auf die 900 flieger oder MFC?

Das grobe Band satiniert würde sicher auch gut draufpassen.

Hat jemand infos?

Lg t

Spencer

Ehemaliger Administrator

Posts: 3,683

Present since: Mar 17th 2008

wbb.thread.post.credits.thank: 4855

  • Send private message

7

Sunday, April 20th 2014, 10:33am

Ich würde auch die Band- & Gehäuseflanken polieren lassen.

Bei der Lünette nur die mittlere Kante, dann hat man einen schönen Wechsel ;)!

toppo

Beginner

Posts: 17

Present since: Sep 1st 2013

wbb.thread.post.credits.thank: 33

  • Send private message

8

Sunday, April 20th 2014, 11:12am

@ trippy: Kann mir auf Anhieb nicht ganz vorstellen, dass das Band 358 mit dem Gehäuse der 900 zusammengehen könnte, wenn man die Gehäuseformen (Bilder der Sinn-Homepage) so vergleicht. Aber ich vermute, der VW-Konzern hätte das hinbekommen :mund: modularer Baukasten und so.






Krass, mir fällt gerade auf, dass Sinn auf der eigenen Homepage die Silhouette teilweise mit Blindschraube statt Trockenhaltekapsel abbildet :D Da hat man wohl an jede denkbare Ausstattungsvariante gedacht, auch an die illegitimen *grins*

Frohe Festtage!

der onkel

Uhrenprophet

Posts: 5,581

wbb.thread.post.credits.thank: 8784

  • Send private message

9

Monday, April 21st 2014, 6:04pm

Hallo Toppo,
wie beim Treffen schon erwähnt, halte ich die 358 und insbesondere die Diapal für einen ganz besonderen Wurf -
eine unaufgeregte und deshalb völlig zeitlose und immer passende Fliegeruhr für alle Tage und jede Gelegenheit ! :thumbup:
Die 358 ist erwachsener als die 356 und in der Tat ein Allrounder mit klassischem Look.

Das bei dir montierte Band gefällt mir nebenbei auch besser als das Feingliederband, nicht zuletzt deshalb, weil es hier auch eine Feineinstellung gibt.
Und außerdem ist dieses Design für mich das "Original-Sinn-Design", mich wundert, warum Sinn dies werksseitig nicht anbietet.
Toll auch, dass Sinn hier auf deinen Sonderwunsch eingegangen ist ^^
Das Massivband gefällt mir auch besser an der Uhr. Das Feingliederband ist noch mehr bling-bling, zudem bin ich kein Fan von Schmetterlingsschließen. Über "Original-SINN-Design" decken wir lieber schnell das Mäntelchen des Schweigens. IWC hatte dieses Banddesign bereits früher am Start. Wo hatte Herr Schmidt doch gleich früher gearbeitet :P ... ?

Am besten steht der 358 jedoch Gum... äh' nein :D ... schwarzes Leder mit weißer Naht.

?( Ich kann garnicht verstehen, dass eine solche Uhr nicht "an einen ran geht" (gell, Onkel ?) ?(
Ich vermute, ich habe bei der 358 mehr auf den Kopf als auf den Bauch gehört. Ich wollte einen klassischen Chronographen ohne Drehlünette mit moderner Technik und Glasboden. Ich besitze sonst keine Automatikuhr mit Glasboden. Irgendwie bevorzuge ich dann aber doch immer die schwarzen Ungeheuer (UX, U2, U1000, 142 St S), wenn es außer Haus geht. Vielleicht ist es die Midlife-Crisis :rolleyes: ...
:wolf: Gruß Frank
alias DER Weronkel aka DER Gummionkel https://www.youtube.com/watch?v=R4xf50aUxaE

wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

AndiS (21.04.2014)

Posts: 2,330

Present since: Sep 24th 2012

Location: Kurpfalz

wbb.thread.post.credits.thank: 1093

  • Send private message

10

Monday, April 21st 2014, 8:18pm

[/quote]Ich wollte einen klassischen Chronographen ohne Drehlünette mit moderner Technik und Glasboden. Ich besitze sonst keine Automatikuhr mit Glasboden...[/quote]
Und was ist mit deiner 903H4?
Einige SINN, eine Guinand, und etwas für die Seelenpflege des Qualitätsanspruches. Irgendwo zwischen Uhren Overkill und der Suche nach dem Exit :awg:

der onkel

Uhrenprophet

Posts: 5,581

wbb.thread.post.credits.thank: 8784

  • Send private message

11

Monday, April 21st 2014, 8:34pm

Quoted

Ich wollte einen klassischen Chronographen ohne Drehlünette mit moderner Technik und Glasboden. Ich besitze sonst keine Automatikuhr mit Glasboden...

Und was ist mit deiner 903H4?
Die besitzt kein Automatikwerk, sondern ist mit Handaufzug.
:wolf: Gruß Frank
alias DER Weronkel aka DER Gummionkel https://www.youtube.com/watch?v=R4xf50aUxaE

AndiS

Administrator

Posts: 10,281

Present since: Apr 10th 2009

Location: Schwabenland

wbb.thread.post.credits.thank: 16268

  • Send private message

12

Monday, April 21st 2014, 8:49pm

. Über "Original-SINN-Design" decken wir lieber schnell das Mäntelchen des Schweigens. IWC hatte dieses Banddesign bereits früher am Start. Wo hatte Herr Schmidt doch gleich früher gearbeitet :P ... ?

Ja IWC hatte auch mal ähnliche Bänder. Für mich ist das normale 2-gliedrige aber das echte Sinn-Band.

Am besten steht der 358 jedoch Gum... äh' nein :D ... schwarzes Leder mit weißer Naht.

HALLELUJA ! Der Onkel ist geheilt ! :yeah:

Aber vielleicht es ist nur eine vorübergehende Erscheinung guten Geschmacks aufgrund der akuten Midlife-Crisis
.... und morgen macht er wieder das Gummiding an seine 903 :huh: :S :S
Gruß:
AndiS

Alles hat seine Zeit.

der onkel

Uhrenprophet

Posts: 5,581

wbb.thread.post.credits.thank: 8784

  • Send private message

13

Monday, April 21st 2014, 9:06pm

Nö, bei mir bleibt freilich Gummi an diesen Uhren, da dies praktischer ist. Aber zumindest an der 358 sieht Leder besser aus. Daraus habe ich auch nie einen Hehl gemacht.
:wolf: Gruß Frank
alias DER Weronkel aka DER Gummionkel https://www.youtube.com/watch?v=R4xf50aUxaE

Posts: 2,330

Present since: Sep 24th 2012

Location: Kurpfalz

wbb.thread.post.credits.thank: 1093

  • Send private message

14

Monday, April 21st 2014, 9:35pm

In der Bandfrage bin ich anderer Meinung. An der 358 Diapal fand ich das Eichmüller Gummi ganz passabel, ja sogar richtig gut. An der H4 geht das Eichmüller gar nicht und komm mir jetzt nicht wieder mit der WD 100m. Eine 903ST ist auch 100m WD und da ist ein Gummi genauso no-go wie an deiner H4.
Sorry wenn du das mit der Gummifrage hier immer wieder ertragen musst. Du weißt, ds ich Gummi an vielen Uhren aus den von dir genannten praktischen Gründen schätze, aber an einigen wenigen Uhren geht Gummi eben nicht! !
Einige SINN, eine Guinand, und etwas für die Seelenpflege des Qualitätsanspruches. Irgendwo zwischen Uhren Overkill und der Suche nach dem Exit :awg:

AndiS

Administrator

Posts: 10,281

Present since: Apr 10th 2009

Location: Schwabenland

wbb.thread.post.credits.thank: 16268

  • Send private message

15

Monday, April 21st 2014, 9:39pm

@ trippy: Kann mir auf Anhieb nicht ganz vorstellen, dass das Band 358 mit dem Gehäuse der 900 zusammengehen könnte, wenn man die Gehäuseformen (Bilder der Sinn-Homepage) so vergleicht. Aber ich vermute, der VW-Konzern hätte das hinbekommen :mund: modularer Baukasten und so.][/url]


Hat jetzt schonmal jemand bei Sinn nachgefragt, ob das 2-gliedrige auch an die 900er geht ?
(obwohl ich es mir kaum vorstellen kann, bin ich doch neugierig....)
Gruß:
AndiS

Alles hat seine Zeit.