Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sinn-Uhrenforum.de . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

AndiS

Administrator

Beiträge: 7 988

Dabei seit: 10. April 2009

Wohnort: Schwabenland

Danksagungen: 11445

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 7. Februar 2016, 19:56

Aus TESTAF wird DIN: Die neue Fliegeruhrennorm DIN 8330

Ab Beitrag 46 auf Seite 3 befinden sich alle Informationen zur neuen DIN 8330


Presseinfo Februar 2016

Die deutschen DIN-Normen im Uhrenbereich genießen in Deutschland und international höchstes Ansehen. Zum ersten Mal seit Jahrzehnten wird 2016 eine vollständig neue deutsche Uhrennorm, die DIN 8330: Zeitmesstechnik – Fliegeruhren (Teil 1: Anforderungen und Prüfungen und Teil 2: Konformitätsbewertung), veröffentlicht. Sie definiert die Anforderungen an funktional sichere und zuverlässige Fliegeruhren und stellt die Innovationsfähigkeit der deutschen technologie-orientierten Uhrenindustrie unter Beweis.

Auf Initiative von Sinn Spezialuhren GmbH hatte DIN im Sommer 2013 beschlossen, erstmals eine Norm für Fliegeruhren zu schaffen. Für dieses Projekt wurde ein Arbeitskreis “Fliegeruhren” gegründet, in dem folgende namhafte Unternehmen und Institutionen mitarbeiten:

-FH Aachen als ingenieurwissenschaftliches Prüfinstitut,
-DNV GL (vormals Det Norske Veritas und Germanischer Lloyd) als Zertifizierungsinstitut,
-Lufthansa Cargo und
-Airbus Helicopters als Anwender sowie als Hersteller
-Sinn Spezialuhren,
-Stowa und
-Glashütte Original.


Im Oktober 2015 gab der zuständige Arbeitsausschuss des DIN beide Teile der Norm zur Veröffentlichung frei. Die Norm ist ab sofort beim Beuth-Verlag des DIN (www.beuth.de) bestellbar.
Grundlage der neuen Fliegeruhrennorm ist der gemeinsam vom Fachbereich Luft- und Raumfahrttechnik der FH Aachen und von Sinn Spezialuhren GmbH entwickelte und 2012 der Öffentlichkeit vorgestellte “Technische Standard Fliegeruhren” (www.testaf.org). Der TESTAF stellte den ersten detaillierten und ingenieurwissenschaftlich begründeten Anforderungs- und Prüfkatalog für Fliegerarmbanduhren im institutionellen, professionellen und zivilen Flugbetrieb dar.
Mit dem TESTAF und jetzt mit der DIN 8330 wird der kompromisslos hohe Anspruch, der an die Ausrüstung von Flugzeugen und Hubschraubern gestellt wird, auf Armbanduhren übertragen. Es wird sichergestellt, dass eine Armband-Fliegeruhr die im Fluggerät vorhandenen Zeitmessinstrumente für den Piloten in vollem Umfang ersetzen kann, dass sie von den physikalischen Belastungen des Flugbetriebs nicht beeinträchtigt wird, dass sie kein Gefährdungspotenzial darstellt und dass sie mit den anderen Bordinstrumenten eines Fluggeräts kompatibel ist. Dadurch soll der Begriff der Fliegeruhr wieder auf seinen Ursprung als eine mit speziellen funktionalen und technischen Merkmalen ausgestattete Uhr zurückgeführt werden.
Die wesentlichen Unterschiede der Anforderungen der DIN 8330-1 zum TESTAF lassen sich wie folgt zusammenfassen:

(1.) Die DIN 8330-1 erweitert den Kreis zertifizierbarer Uhrentypen, z.B. durch die Berücksichtigung von Quarzuhren oder stärker praxisbezogene Anforderungen an die zulässige magnetische Signatur einer Fliegeruhr.

(2.) Bei zahlreichen konkreten Anforderungen übertrifft die DIN 8330-1 den TESTAF. Dies betrifft insbesondere die verschärften Prüfkriterien für Ablesbarkeit, Vibrationsbelastungen und Beständigkeit gegen flugbetriebstypische Flüssigkeiten. Außerdem werden erstmals Anforderungen für die Kompatibilität mit Nachtsichtgeräten definiert.

(3.) Die DIN 8330-1 präzisiert, systematisiert und aktualisiert die angewandten Vorschriften und die für den TESTAF entwickelten Prüfungen.
Die neue Norm DIN 8330 Zeitmesstechnik – Fliegeruhren unterstreicht die internationale Spitzenstellung der deutschen Uhrenindustrie und ihren Anspruch, die Entwicklung technologisch anspruchsvoller Uhren weiter voranzubringen.

Nur eine neutrale und von der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) zugelassene Institution kann zertifizieren, dass Uhren alle Anforderungen der DIN-8330-1 erfüllen. Diese Uhren dürfen dann mit dem bekannten DIN-Verbandszeichen versehen werden.
Bildmaterial:

1. Das DIN-Verbandszeichen mit dem Uhren, die alle Anforderungen der DIN 8330-1 erfüllen, gekennzeichnet werden können:
2. Das Kernteam des Arbeitskreises Fliegeruhren






Quellen: Dr. Martin HOCH, Arbeitskreis Fliegeruhren (DIN 8330) im Normenausschuss Feinmechanik und Optik NA 027 des Deutschen Instituts für Normung e.V.
Gruß:
AndiS

Alles hat seine Zeit.



Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

fundrive (08.02.2016), Spongehead (08.02.2016)

selespeed

Consul de Guinand & Calendar Master

Beiträge: 8 114

Dabei seit: 30. Juli 2007

Wohnort: Quellenstadt...

Danksagungen: 7859

  • Nachricht senden

2

Montag, 8. Februar 2016, 20:04

Cool nun ist der Testaf hochoffiziell :thumbup::thumbup::thumbup:
Mal sehen wer sich künftig ausser Sinn und Stowa noch daran orientiert :cool:
Gruß

Selespeed

Consul de Guinand (Markenbotschafter)
Calendar Master (Forumskalender)
Stefan alias Selefan ^^
-------------------------------------------------------
Bevor isch misch uffreesch is mers liewer egaaal!

AndiS

Administrator

Beiträge: 7 988

Dabei seit: 10. April 2009

Wohnort: Schwabenland

Danksagungen: 11445

  • Nachricht senden

3

Montag, 8. Februar 2016, 21:14

Es gab ja einige Kritiker, die nicht verstanden haben, was "Testaf" bedeutet, obwohl sich anerkannte Institutionen und Firmen für dieses Thema engagierten.
Das Ergebnis ist ein neuer deutscher Standard.
Mich freut das ! Für Sinn und für die deutsche Uhrenindustrie.

Link zu DIN
Gruß:
AndiS

Alles hat seine Zeit.



fundrive

Schüler

Beiträge: 95

Dabei seit: 26. Dezember 2014

Wohnort: Bayrisch Nizza

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

4

Montag, 8. Februar 2016, 21:37

Glück gehabt

Da hatte ich ja mal wieder Glück gehabt .........mit meiner 857 Cargo

Jetzt habe ich auch eine DIN Uhr. :rofl:
»fundrive« hat folgendes Bild angehängt:
  • 857 Cargo (Small).jpg
Gruß Jürgen

:awg:

204 St GZ, 103 St Sa, 144 St Sa, 603 EZM 3, U1Tegiment, 857 UTC Testaf LH Cargo,
8820 Ti mit mechanischem Tiefenmesser, Guinand 6330M-0 Diver
Rolex Sub Date, Seiko Marinemaster und viele schöne andere Uhren




AndiS

Administrator

Beiträge: 7 988

Dabei seit: 10. April 2009

Wohnort: Schwabenland

Danksagungen: 11445

  • Nachricht senden

5

Montag, 8. Februar 2016, 22:14

Ich bin auch froh, eine Testaf zu besitzen. :thumbsup:
Wer weiß, wie lange es sie so noch gibt:

Gruß:
AndiS

Alles hat seine Zeit.



Beiträge: 1 414

Dabei seit: 18. Mai 2013

Danksagungen: 708

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 1. März 2016, 12:22

Ich bin auch froh, eine Testaf zu besitzen. :thumbsup:
Wer weiß, wie lange es sie so noch gibt:


Hast Du zwei EZM9 oder ist das eine Fotomontage? :mggl:

AndiS

Administrator

Beiträge: 7 988

Dabei seit: 10. April 2009

Wohnort: Schwabenland

Danksagungen: 11445

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 1. März 2016, 12:33

Ja, das häufige Bandwechseln war mir zu nervig, da hab ich mir noch einen 2. EZM geholt.....den EZM9 gibts ja jetzt immer wieder mal günstig :D
Gruß:
AndiS

Alles hat seine Zeit.



Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

achhansi (01.03.2016)

Beiträge: 1 359

Dabei seit: 30. Mai 2007

Danksagungen: 768

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 1. März 2016, 12:34

Respekt!!
Beste Grüße


Intruder

tapir

Profi

Beiträge: 1 377

Dabei seit: 4. August 2009

Wohnort: Frankfurt und Rheinhessen

Danksagungen: 1130

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 1. März 2016, 13:30

Nicht Dein Ernst? Oder?!
:-0


vom mobilen Gerät gesendet

citizen

Uhren-Guru

Beiträge: 2 695

Dabei seit: 20. Januar 2010

Wohnort: Bielefeld

Danksagungen: 700

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 1. März 2016, 13:31

@ AndiS:
Andi, du bist schon etwas verrückt, nicht?
Gratulation zum Doppel.
So sind wir halt ...


LG Michael
LG
Michael :hatoff:

Casio, Citizen, CX, Doxa, Ducado, Eberhard&Co, Guinand, H2O, Helberg, IWC, Kemmner, Magrette, Maurice Lacroix, Mühle, NauticFish, Nomos, Omega, Orfina, Philip Watch, Rolex, Sinn, Seiko, Spinnaker, Squale, Steinhart, Traser, Tutima

schirrmeister

Moderator + Captain Vintage

Beiträge: 1 074

Dabei seit: 29. November 2009

Wohnort: Thüringen

Danksagungen: 2291

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 1. März 2016, 14:19

Ja, das häufige Bandwechseln war mir zu nervig, da hab ich mir noch einen 2. EZM geholt.....den EZM9 gibts ja jetzt immer wieder mal günstig :D


Ja Andi das war aber echt ein Schnapper.
Wenn es jetzt mit der anderen noch klappt das wäre .... :thumbsup:
Nur die Zeit ist unbestechlich

Beiträge: 1 414

Dabei seit: 18. Mai 2013

Danksagungen: 708

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 1. März 2016, 14:26

Ja, das häufige Bandwechseln war mir zu nervig, da hab ich mir noch einen 2. EZM geholt.....den EZM9 gibts ja jetzt immer wieder mal günstig :D

Cool, das ist in etwa so, als ob man sich zwei identische Autos kauft, einen mit Winter- und einen mit Sommerreifen.
RESPEKT!!! :thumbsup:

AndiS

Administrator

Beiträge: 7 988

Dabei seit: 10. April 2009

Wohnort: Schwabenland

Danksagungen: 11445

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 1. März 2016, 20:23

Es ist zwar noch kein 1. April, aber das war ein ausserplanmäßiger Joke. Respekt, dass ihr mir sowas zutraut, aber soweit bin ich (noch) nicht. :schneekatze:

Zur Richtigstellung: Das Bild stammt vom vorletzen Stammtisch, ein EZM9 ist von mir, der andere von einem grauhaarigen schlanken Jüngling. :whistling:
Gruß:
AndiS

Alles hat seine Zeit.



selespeed

Consul de Guinand & Calendar Master

Beiträge: 8 114

Dabei seit: 30. Juli 2007

Wohnort: Quellenstadt...

Danksagungen: 7859

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 1. März 2016, 21:23

Ich bins nicht :D:p:cool:
Und geglaubt hätte ich das nicht mal am 1. April :rolleyes:
Gruß

Selespeed

Consul de Guinand (Markenbotschafter)
Calendar Master (Forumskalender)
Stefan alias Selefan ^^
-------------------------------------------------------
Bevor isch misch uffreesch is mers liewer egaaal!

KEd!

Fortgeschrittener

Beiträge: 355

Dabei seit: 3. April 2015

Danksagungen: 525

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 1. März 2016, 22:48

Naja, so abwegig wärs nicht, der gesperrte Vogel hat mittlerweile 3 UX. Eine SDR, eine S, eine GSG 9 und zusätzlich noch eine normale Lünette.
Grüße
Steffen

Beiträge: 2 000

Dabei seit: 24. September 2012

Wohnort: Kurpfalz

Danksagungen: 1036

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 2. März 2016, 06:54

Das er 3 UX hat wußte ich nicht, auch nicht, dass er wieder gesperrt sein soll?
Einige SINN, eine Guinand, und etwas für die Seelenpflege des Qualitätsanspruches. Irgendwo zwischen Uhren Overkill und der Suche nach dem Exit :awg:

der onkel

Uhrenprophet

Beiträge: 5 307

Danksagungen: 8520

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 2. März 2016, 08:59

Naja, so abwegig wärs nicht, der gesperrte Vogel hat mittlerweile 3 UX. Eine SDR, eine S, eine GSG 9 und zusätzlich noch eine normale Lünette.

Eine GSG9 ?( ? Bislang habe ich nur Vogel's SDR (war ursprünglich eine komplett metallene UX) und S in Foren gesehen.
:wolf: Gruß Frank
alias DER Weronkel aka DER Gummionkel, god bless MJ. Fox, Huey Lewis, CONVERSE Chucks & the ingenious DeLorean DMC-12: https://www.youtube.com/watch?v=R4xf50aUxaE

KEd!

Fortgeschrittener

Beiträge: 355

Dabei seit: 3. April 2015

Danksagungen: 525

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 2. März 2016, 09:46

Naja, es gibt noch andere Foren, die gänzlich unbekannt sind ^^

Die komplett metallene ist längst verkauft - dafür kam die echte SDR, dann hat er ne S dazu gekauft und kürzlich in der Bucht eine metallene Lünette dazu gekauft. Dafür dann noch das Stahlband und jetzt hat er sich noch ne GSG9 bestellt.
Grüße
Steffen

der onkel

Uhrenprophet

Beiträge: 5 307

Danksagungen: 8520

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 2. März 2016, 09:55

Nur Verrückte in dem Business :rofl: . Wenn das wirklich stimmen sollte, tut mir seine Frau allmählich leid :D ...
:wolf: Gruß Frank
alias DER Weronkel aka DER Gummionkel, god bless MJ. Fox, Huey Lewis, CONVERSE Chucks & the ingenious DeLorean DMC-12: https://www.youtube.com/watch?v=R4xf50aUxaE

KEd!

Fortgeschrittener

Beiträge: 355

Dabei seit: 3. April 2015

Danksagungen: 525

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 2. März 2016, 10:02

Das stimmt, das kannste mir glauben!

...er stand sogar schon kurz der Zusage zu einer HYDRO. :thumbsup:
Grüße
Steffen