Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sinn-Uhrenforum.de . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

SinnEr91

Fortgeschrittener

Beiträge: 314

Danksagungen: 395

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 8. Dezember 2016, 23:40

Vorstellung Sinn 142 Ti Ar GSG9

Hallo Zusammen, :welcome:

Hier möchte ich euch nun mal meine frisch revisionierte und --->aufgearbeitete Sinn 142 Ti Ar GSG9 vorstellen. Winke1

Alles fing damit an, dass ich diese Uhr samt Set sehr sehr lange gesucht habe. Und nie eine zum Angebot fand. ;(

Doch wie es der Zufall will, war dann bei zufälliger Suche im Internet eine inseriert. Ich habe nicht gezögert und griff direkt zum Telefon. call me

Nach längerem Gespräch war für mich klar: Die Uhr schaust du dir an.

Wir haben einen Termin ausgemacht und ich besuchte den Verkäufer baldmöglichst.

Dann saß ich da, und vor mir lag dieses Komplett-Set samt Uhr. Ich öffnete es. Und war mega aufgeregt. Und da war Sie. Die Sinn. :sensation:

Ich habe mich sofort in die Uhr verguckt, entdeckte jedoch auch sofort einige Mängel über die mich der Verkäufer schon im Vorneherein informiert hatte.

Das Glas war nicht mehr schön, der Minutenzeiger war angekratzt auf der SL Schicht und vorallem das Gehäuse: Es sah schon sehr Mitgenommen aus. Sehr benutzt. Überall feine Kratzer und an den Anstössen auch leichte Cuts. :schade: 8|

Ich war nicht mehr ganz soooo glücklich, wusste aber dass diese Uhr samt Set selten ist und wahrscheinlich sehr wenige den gewünschten Originalzustand haben würden.

So saß ich dann da. Und Überlegte. Und Überlegte. Und Überlegte... Gruebeln

Es war Samstag Abends, und der Sinn Kundendienst war nicht mehr zu erreichen. Also griff ich zum Telefon, und versuchte einen Autorisierten Sinn Händler zu erreichen. Diese sind auf der Internet Seite von SINN ja gut zu finden. Es war kurz vor 7 und mit Glück erreichte ich noch einen Händler, mit dem ich die Uhr "abschätzte".

Er versicherte mir, der Glastausch und der Wechsel des Minutenzeigers seien nichts wildes. Und dann erklärte er mir, was ich im Nachhinein nie so erwartet hätte. Die Sinn Gehäuseaufarbeitung. Diese würden eine Uhr wieder absolut in den Neuzustand versetzten können. Er versprach es mir und riet mir ebenso zum Kauf.

So überlegte ich nicht mehr lange. Ich habe Sie schließlich erworben :deal: . ^^

Kaum zuhause angekommen, habe ich die Uhr direkt zu Sinn geschickt. Beauftragt hatte ich:

Den Tausch des Glasses (gewünscht ohne Äußere Entspiegelung), einen neuen Zeigersatz sowie eine Aufarbeitung.

So wartete ich wieder. Und schließlich.... Vier Monate später klingelte dann der UPS Bote hier. :thumbsup:

Ich öffnete das Paket und traute meinen Augen nicht. 8| :bulge:

Die Uhr sieht Nagelneu aus. Wie Nie getragen. Als käme Sie gerade aus der Produktion. Ich war einfach nur baff. Sprachlos. Und war begeistert. :thumbsup:

Ich hätte mit allem gerechnet, nur nicht damit. :sensation:

Seht es mir nach, dass ich leider keine Vorher Bilder gemacht habe :huh: . Aber glaubt mir: Die Uhr sah schon sehr stark gebraucht aus.

Immer wieder kontaktierte ich den Sinn Kundendienst wegen gewünschten Änderungen und wurde stets äußerst freundlich behandelt.

DAS nenne ich Kundendienst.

Ein ganz großes Lob auch an die Gehäuseaufarbeitung der Firma Sinn! Ich hätte niemals damit gerechnet. Aber nun genug geschrieben. Hier kommen nun endlich Bilder. :)

Lieben Gruß











Lieben Gruß

Sinn: UX S, 142 TiAr, 103 StSaE

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »SinnEr91« (9. Dezember 2016, 00:05)


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Steinmetz (10.12.2016), Matze (09.12.2016), selespeed (09.12.2016), AndiS (09.12.2016)

FrY_257

Profi

Beiträge: 671

Dabei seit: 31. Dezember 2014

Danksagungen: 815

  • Nachricht senden

2

Freitag, 9. Dezember 2016, 00:04

Glückwunsch, sieht wirklich wie neu aus das gute Stück. Da hat sich das Warten ja wirklich gelohnt Top1

Mir hat der Verkäufer damals was ganz anderes erzählt und er wollte sie mir sogar verkaufen, aber dann wäre urplötzlich der andere Interessent vorbei gekommen und hat die Uhr gekauft.
Das war für ihn wohl so überraschend, dass er sich einfach tagelang nicht bei bei mir gemeldet hatte nachdem eigentlich schon alles klar war und er mir sogar sagte, dass er den Kaufvertrag dann anfertigen wollte. Das war übrigens noch vor dem Wochenende wo er meinte er macht den Vertrag fertig... Also dass er den Vertrag fertig macht...
Sein Verhalten war ziemlich unmöglich damals, dennoch wünsche ich dir natürlich viel Spaß mit der schönen Sinn!


Gruß,
Sven

citizen

Erleuchteter

Beiträge: 2 959

Dabei seit: 20. Januar 2010

Wohnort: Bielefeld

Danksagungen: 1197

  • Nachricht senden

3

Freitag, 9. Dezember 2016, 07:46

Eine sehr emotionale Vorstellung einer tollen Uhr - sieht echt wie neu aus.
Vielen Dank für's Zeigen.


LG Michael
LG
Michael :hatoff:

Casio, Citizen, CX, Doxa, Ducado, Eberhard&Co, Guinand, H2O, Hanhart, Helberg, IWC, Kemmner, Magrette, Maurice Lacroix, Mühle, NauticFish, Nomos, Omega, Orfina, Philip Watch, Rolex, Sinn, Seiko, Spinnaker, Squale, Steinhart, Transmarine, Traser, Tutima

Sinn AMG

Fortgeschrittener

Beiträge: 327

Dabei seit: 10. Januar 2007

Wohnort: nähe Stuttgart

Danksagungen: 442

  • Nachricht senden

4

Freitag, 9. Dezember 2016, 09:12

Glückwunsch zur neuen alten Uhr. Hast Du auch Bilder von vorher das man sich mal einen Eindruck von der Arbeit machen kann. Unter gebrauchtem Zustand kann man sich ja viel vorstellen.
Gruss Thomas

Das Leben ist zu kurz um hässliche Autos zu fahren.

selespeed

Consul de Guinand & Calendar Master

Beiträge: 8 534

Dabei seit: 30. Juli 2007

Wohnort: Quellenstadt...

Danksagungen: 8138

  • Nachricht senden

5

Freitag, 9. Dezember 2016, 09:59

Auch mein Glückwunsch zu seltenen 142 GSG9 alles richtig gemacht, Kauf und Aufarbeitung Top1
Die Uhr sieht wirklich toll aus, von welchem Baujahr ist das Modell? Gruebeln

Was mich wundert ist der Made in Germany Aufdruck auf dem ZB, hab ich so bei älteren Sinns und mit Lemania noch nie bemerkt 8|

Ganz viel Spaß damit :yeah:
Gruß

Selespeed

Consul de Guinand (Markenbotschafter)
Calendar Master (Forumskalender)
Stefan alias Selefan alias Sele-Blue ^^
-------------------------------------------------------
Bevor isch misch uffreesch is mers liewer egaaal!

Lemanianer

Moderator + Captain Vintage

Beiträge: 1 185

Dabei seit: 29. November 2009

Wohnort: Thüringen

Danksagungen: 2601

  • Nachricht senden

6

Freitag, 9. Dezember 2016, 10:20

Glückwunsch sieht toll aus.
Mach doch mal ein Bild vom Set.
Nur die Zeit ist unbestechlich

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

selespeed (09.12.2016)

SinnEr91

Fortgeschrittener

Beiträge: 314

Danksagungen: 395

  • Nachricht senden

7

Freitag, 9. Dezember 2016, 10:32

Wie bereits erwähnt habe ich leider keine Vorher Bilder. :huh:

Aber ihr könnt mir glauben: Der Zustand war echt gerockt.

Die Uhr wurde im Jahr 2004 erstmals gekauft.

Bilder vom Set folgen bei Gelegenheit.

Gruß
Lieben Gruß

Sinn: UX S, 142 TiAr, 103 StSaE

SinnEr91

Fortgeschrittener

Beiträge: 314

Danksagungen: 395

  • Nachricht senden

8

Samstag, 10. Dezember 2016, 14:56

So hier die gewünschten Bilder vom Set:

Die Bilder haben keine allzugute Qualität, von daher habt bitte Nachsicht. Ich habe meine Spiegelreflexkamera gerade nicht zur Hand. :rolleyes:

Bei dem Set war die von Sinn inkludierte kleine Taschenlmape leider nicht mehr dabei.

Diese war schon defekt.

Auch die Tassen waren nicht bestandteil dieses Sets.











Gruß
Lieben Gruß

Sinn: UX S, 142 TiAr, 103 StSaE

rednail

Fortgeschrittener

Beiträge: 487

Danksagungen: 349

  • Nachricht senden

9

Samstag, 10. Dezember 2016, 15:05

Toll, danke fürs Zeigen. Wegen der Taschenlampe würde ich mal bei Sinn nachfragen, die haben mit etwas Glück noch welche.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Steinmetz

Fortgeschrittener

Beiträge: 181

Dabei seit: 16. Dezember 2013

Danksagungen: 304

  • Nachricht senden

10

Samstag, 10. Dezember 2016, 15:17

Hallo SinnEr91,

herzlichen Glückwunsch zu deinem (gebrauchten) Neuerwerb und danke für die Vorstellung! :yeah:

Habe gerade auf der Sinn-HP geschaut, ob da die 142 Ti GSG9 zu finden ist, um mir das "Set" anzuschauen (ist sie nicht), aber dann kam gerade dein Nachtrag. Top1
Respekt, da war ja einiges dabei! Was ist denn auf der CD?

Zu der Gehäuseaufarbeitung: da hat Sinn aber ganze Arbeit geleistet, weiß jemand, wie das gemacht wird? Also: wird da nur Material weggeschliffen? Oder wird auch neues Material aufgetragen? Gehen tut das in beiden Fällen aber nur bei nicht-tegimentierten Modellen, oder ...?
Auf alle Fälle interessant, was technisch möglich ist!

Viel Vergnügen mit der wie-Neuen! Smileyhuepfen
Beste Grüße
Tobi
:relax2:

SinnEr91

Fortgeschrittener

Beiträge: 314

Danksagungen: 395

  • Nachricht senden

11

Samstag, 10. Dezember 2016, 15:20

Respekt, da war ja einiges dabei! Was ist denn auf der CD?
Auf der DVD ist eine damalige Dokumentation über Ausbildungsbestandteile und einer Übung.


Gruß
Lieben Gruß

Sinn: UX S, 142 TiAr, 103 StSaE

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Steinmetz (10.12.2016)

AndiS

Administrator

Beiträge: 8 665

Dabei seit: 10. April 2009

Wohnort: Schwabenland

Danksagungen: 12576

  • Nachricht senden

12

Samstag, 10. Dezember 2016, 15:49

Hy Sinner,

meinen GLÜCKWUNSCH zu Deiner Entscheidung, die Uhr zu kaufen, die Uhr richten zu lassen und v.a. sie hier vorzustellen !
Dafür danke !
Die Wartezeit ist natürlich nicht so schön, aber was solls, die Uhr sieht wieder viele lange Jahre aus wie neu - wenn man sie anständig behandelt.
Wenn so nachhaltige und wertsteigernde Dinge wie eine Aufbereitung oder Revi gemacht werden, halte ich Geduld für wichtig.
Wenn man bei Kleinigkeiten monatelang warten muss, nervt das schon.
Wie man an deiner Sinn mal wieder sieht, lohnt sich aber das Warten: Die Uhr sieht verdammt gut aus - wie neu ! Und ganz ehrlich ist die sog. Patina, die "Narben" also die Abnutzung der Uhr doch nur dann charmant, wenn man den Weg gemeinsam gegangen ist.

Abgesehen von der neu gewonnenen Schönheit ist das eine beträchlichte Wertsteigerung , die damit einhergeht.

Jahrelang blieb mir die Schönheit dieses Klassikers verborgen, ich habe sie einfach nicht erkannt. Erst die Neuauflage in Form der 140 A hat mir diesen Sinn - Klassiker näher gebracht. Diese Uhr ist so toll, dass sie sogar im deutschen Museum ausgestellt ist, guckst du hier.

Sofern du der Sinn dann doch mal überdrüssig wirst:
Ich bin sicher, dass die Uhr schneller und mit mehr Wertsteigerung verkauft wird, wie jede Immobilie am Starnberger See!
Gruß:
AndiS

Alles hat seine Zeit.



Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

selespeed (13.12.2016), Steinmetz (10.12.2016), SinnEr91 (10.12.2016)

Big Ben

Uhren-Guru

Beiträge: 7 308

Dabei seit: 28. Januar 2009

Wohnort: LC100 / LC200

Danksagungen: 11571

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 11. Dezember 2016, 10:11

Die Box finde ich verschärft, auf so einen unnötigen Firlefanz, der nur im Schrank rumliegt stehe ich total! Ist da alles komplett ? Das wäre mir extrem wichtig.

Viel Spaß mit deiner neuen Uhr. ;;-)))
Liebe Grüße :alexhai: Alex

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Steinmetz (11.12.2016)

SinnEr91

Fortgeschrittener

Beiträge: 314

Danksagungen: 395

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 11. Dezember 2016, 13:13

Also bis auf die kleine Sinn Taschenlampe ist alles komplett ja.

Aber ich benötige diese nicht wirklich.

Lg
Lieben Gruß

Sinn: UX S, 142 TiAr, 103 StSaE

Beiträge: 1 560

Dabei seit: 30. Mai 2007

Danksagungen: 1174

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 11. Dezember 2016, 14:51

Glückwunsch zur Uhr und Deiner Entscheidung! Sieht so aus, als hättest Du alles richtig gemacht.
Viel Freude mit der neuen Uhr im tollen Set!


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Beste Grüße


Intruder

selespeed

Consul de Guinand & Calendar Master

Beiträge: 8 534

Dabei seit: 30. Juli 2007

Wohnort: Quellenstadt...

Danksagungen: 8138

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 13. Dezember 2016, 17:44

Tolles Full-Set das macht die Uhr noch mal zu was ganz besonderem :thumbsup:

Andi der Link zu meinem Beitrag von 2008 aus dem deutschen Museum funktioniert zwar noch, aber das Upload-Bild ist leider weg 8|
ich schau mal ob ich das zu Hause noch finde ^^
Gruß

Selespeed

Consul de Guinand (Markenbotschafter)
Calendar Master (Forumskalender)
Stefan alias Selefan alias Sele-Blue ^^
-------------------------------------------------------
Bevor isch misch uffreesch is mers liewer egaaal!

selespeed

Consul de Guinand & Calendar Master

Beiträge: 8 534

Dabei seit: 30. Juli 2007

Wohnort: Quellenstadt...

Danksagungen: 8138

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 14. Dezember 2016, 21:13

Da ist es wieder:
Sinn 140B im deutschen Museum
Gruß

Selespeed

Consul de Guinand (Markenbotschafter)
Calendar Master (Forumskalender)
Stefan alias Selefan alias Sele-Blue ^^
-------------------------------------------------------
Bevor isch misch uffreesch is mers liewer egaaal!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Steinmetz (15.12.2016)

SinnEr91

Fortgeschrittener

Beiträge: 314

Danksagungen: 395

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 24. September 2017, 12:40

Hey Zusammen,

Ich hätte da mal eine Frage an die 142 Experten:

Ich habe aktuell die Möglichkeit, eine unbenutztes Ti Armband mit Gehäuseintegration zu bekommen.
Da es das Band leider nicht mehr neu gibt und ich immer mehr gestehen muss, dass es mir von Zeit zu Zeit immerbesser gefällt, habe ich vor dieses zu erwerben.
Nebenbei gibt es der Uhr auch einen Neumodernen Look.

Und Ja ich weiß die Geschmäcker gehen definitiv auseinander damit, aber das ist ein anderes Thema . :D :rolleyes:
Beide Bänder hätte ich dann ja.

Und nun zu meiner eigentlichen Frage:

Meine 142 hat keine durchgeborten Hörner, und das normale Armband verschwindet im Gehäuse.
Wie ich auf den Bildern des Bandes mit Integration jedoch feststellen kann (auch bei der Suche auf google), verschwindet das Band ebenso im Gehäue der Uhr.
Unten jedoch an dem letzten Bandglied befinden sich zwei Löcher. Wie ich feststellen konnte, ist wohl die Integration da mit dem Band verbunden.

Aber wozu? Zum Wechsel einer defekten Integration?
An dem normalen Band kann man die Anstösse nicht wechseln.

Liebe Grüße
Lieben Gruß

Sinn: UX S, 142 TiAr, 103 StSaE

Frankenbaron

Fortgeschrittener

Beiträge: 487

Danksagungen: 349

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 24. September 2017, 22:23

Vermutlich war dies Preis/ Leistungsmäßig das Günstigste, an einem Band diese Enden anzubringen.
»Frankenbaron« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_4282.JPG
  • IMG_4283.JPG

SinnEr91

Fortgeschrittener

Beiträge: 314

Danksagungen: 395

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 24. September 2017, 22:42

Vielen Dank für die Bilder Frankenbaron!

Wie sieht aus mit der Kratzer Anfälligkeit der Integration?

Sitzt diese so stramm und hinterlässt Spuren, sollte man die Bänder wechseln?

Ich meine jetzt nicht explizit den Federsteg, sondern den Bereich der Kante welche die Integration verdeckt.

LG
Lieben Gruß

Sinn: UX S, 142 TiAr, 103 StSaE