You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Sinn-Uhrenforum.de . If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

AndiS

Administrator

Posts: 10,606

Present since: Apr 10th 2009

Location: Schwabenland

wbb.thread.post.credits.thank: 17211

  • Send private message

1

Friday, January 20th 2017, 10:02pm

Erfahrungsbericht Sinn 757 DIAPAL

Im Sommer 2014 kaufte ich diese schöne Sinn gebraucht, die das Licht der Welt bereits 2011 erblickte.
Mir war die Uhr damals als NEU-Uhr zu teuer, mit einem Preis von gut 3000,-- EUR (2014) überstieg sie damals mein selbst auferlegtes Budget.
Diese Grenze hat sich -wie sicher bei allen Suchtis- in der Zwischenzeit schleichend nach oben verschoben. Ihr kennt das sicher.

Aber egal. Hauptsache man hat Spaß. Und den Spaß habe ich bis heute an dieser 757.


Bildquelle: Sinn Spezialuhren

Gekauft habe ich sie am Metallgliederband, wie sie auch im Katalogbuch abgebildet ist.
Ein wunderschönes Bild, wie ich finde. Bei allen unterschiedlichen Gehäuseoberflächen, die Sinn anbietet, finde ich dies die Hochwertigste. Die „satinierte“ Oberfläche, wie es auf der Sinn-Seite heißt, ist für mich die optimale Kombination aus wertigem Finish, edlem Glanz und ist dabei deutlich unauffälliger als eine hochglanzpolierte Bling-Bling-Breitling.

Meine Kaufgründe waren
1. Genau dieses Gehäusefinish in Verbindung mit dem typischen „Anthrazit- galvanisierten“ Zifferblatt einer Diapal-Sinn
2. das tegimentierte Gehäuse. Obwohl die Uhr damals schon 3 Jahre alt war, sah sie immer noch aus wie neu und bot mir selbst zu diesem Zeitpunkt noch die Sicherheit einer zweijährigen Sinn-Garantie. Eigentlich so viel wie bei einer anderen Neu-Uhr. Sinn gewährt auf Diapal-Uhren 5 (!) Jahre Garantie
Wo gibt es das noch ?
3. die Ausstattung: der Chrono verfügt über die AR-Technik, einen Magnetfeldschutz und nebenbei auch eine 2. Zeitzone auf 12h-Basis
4. die Wandlungsfähigkeit mit verschiedenen Bändern


Die 757 hat sich zu einem sehr beliebten Begleiter entwickelt, was regelmäßige Besucher dieser Seite vielleicht schon daran erkannt haben, wie häufig sie in der Rubrik „welche Uhr habt ihr heute an“ erscheint. Top1
Wenn ich heute meine Sammlung auf 2-3 Uhren verkleinern müsste oder wollen 8| würden ;( täten :pinch: müsste :arrgh: :wall: , wäre sie sicherlich eine der „Keeper“. :gold:
Ich trage sie sehr gerne, denn diese 757 passt zu jedem Anlass, sowohl in der Freizeit wie auch zum Anzug. Mit ihrem 43mm Gehäuse verschwindet sie auch unter der Manschette.

Bewährt haben sich die unverschraubten Chrono-Drücker, wenn man nicht lange schrauben muss, dann nutzt man diese Funktion auch gerne. Die beidseitig drehende Lünette (die 757 ist eine Fliegeruhr) sitzt perfekt, dreht leichtgängig ohne zu viel Spiel.

Bandvarianten:

Einer der ursprünglichen Kaufgründe hat sich in Luft aufgelöst. Ich den letzten beiden Jahren habe ich die Uhr nur am Massivband getragen. Immer wieder mal habe ich andere Bänder ausprobiert, aber nie dran gelassen, mir gefällt Metall am besten zur Uhr.
Sinn bietet zur 757 insgesamt 4 verschiedenfarbige Silikonbänder für je 40,-- (Bandpaar, ohne Schließe) an, es stehen rot, oliv , weiß und schwarz zur Auswahl.
16 verschiedene Lederbände in der Anstossbreite von 22mm bietet Sinn im Bandkonfigurator an. Durch die Bauhöhe der Uhr von 15mm und den tiefliegenden Federstegbohrungen sehen (für mich) Lederbänder an der 757 nicht gut aus. Das einzige, was ich mir vorstellen könnte, wäre das Chronissimo.

Zum Metallband noch ein wichtiger Hinweis:
Zur 757 Diapal bietet Sinn das „Feingliederarmband; Edelstahl, satiniert; TEGIMENT-Technologie, an.
Und nur das. Es sieht verdammt gut aus, passt super zur Uhr, und hat auch eine verdeckte Schließe, es hat aber ein kleines konstruktives Problem, was mich störte: Es fehlt eine Feineinstellung, man kann die Bandlänge nur durch ganze Glieder variieren. :huh:
Zu allen anderen 757-Modellen in perlgestrahltem Finish wie der 757, 757 UTC oder auch der schwarzen 757 S und 757 S UTC bietet Sinn das klassische Metallband (Edelstahl; 2-gliedrig, perlgestrahlt; TEGIMENT-Technologie), welches in diesem Design schon seit Jahrzehnten typisch ist für eine Sinn-Uhr. Heute kann ich von weitem eine Sinn alleine an diesem typischen Sinn-Band erkennen, ohne die Uhr gesehen zu haben.
Neben der tollen Optik verfügt dieses Band ganz nebenbei über eine einfache Schließe mit Sicherheitsbügel und eine Feineinstellung, die für eine gute Passform entscheidend ist.

Was also tun ? Ein perlgestrahltes Band an eine satinierte Uhr ? Geht gar nicht!

Da man bei Sinn direkt anrufen und mit dem Werkstattmeister direkt sprechen kann, und weil man dort immer bemüht ist, realistische Kunden-Sonderwünsche umzusetzen, griff ich schnell zum Telefon und schilderte mein Anliegen. „Kein Problem“ war dort die äußerst lässige Aussage, man bot mir an, genau dieses Wunsch-Band zu satinierten und passend zum Gehäuse zu tegimentieren.
Nachdem ich den Preis von 340,-- verdaut hatte :wall: , in dem ich ihn in Relation zum Neupreis der Uhr gestellt habe, war das Glück perfekt ! :gidee: Nebenbei entstand dadurch ein Unikat, ein sau-schönes Gefühl, eine Uhr zu besitzen, die sonst kein anderer hat. :thumbsup:
Nach der Montage dieses Bandes habe ich nie wieder ein anderes Band probiert. So ist das jetzt perfekt für mich:




By-the-way: Ein Bandwechsel geht bei dieser Sinn sehr einfach durch die durchbohrten Hörner. Das hat auch nicht jede Uhr. Man kann von der Außenseite mit einem Bandwechselwerkzeug ganz einfach den Federsteg eindrücken und erspart sich das mühsame Gefummle mit dem Werkzeug in der nur wenige mm-größen Öffnung des Bandausschnittes, immer in der Gefahr, die Hörner elendig zu versauen und für alle Zeiten eine Erinnerung der eigenen Unfähigkeit zu produzieren.

Die Ablesbarkeit ist gut. Die reinweißen Zeiger und weißen Indizes und Ziffern sind unter allen Bedingungen optimal ablesbar. Das Glas ist plan und somit leidet die Ablesbarkeit auch aus seitlicher Ansicht kaum. Bei hochgewölbten Gläsern ist das bekanntermaßen nicht so.
Die 12h-Anzeige: Toll ist der skelettierte Zeiger in gleicher Größe wie der Stundenzeiger. Wen der Zeiger stört, kann ihn verdeckt unter dem Stundenzeiger mitlaufen lassen.
Den Sinn dieser 12h-Anzeige habe ich bis heute nicht verstanden, gerade bei Zeitunterschieden ist es doch wichtig, zu wissen, ob es schon heute oder morgen ist. :pinch:
Aber egal, die Funktion ist nicht kriegsentscheidend.
Die Ablesbarkeit des Datums ist etwas bescheiden, es ist doch sehr klein. Da muss man schonmal 2x gucken, um das zu Entziffern.
Die Superluminova in grün ist gleichmäßig und sauber, die Leuchtkraft ist gut aber nicht überdurchschnittlich. Bei den Ziffern ist nur die 12 mit Superluminova ausgelegt, was etwas sparsam aussieht. Beim Schwestermodell 857 mit 3 Zeigern leuchten des Nächtens alle Ziffern. Das sieht irgendwie besser aus, muss ich sagen.



Duochronograph:

Sinn bezeichnet die 757er als Duographen, also als Chronographen mit 2 Totalisatoren.
Mit dieser Anordnung erreicht man eine optimale Symmetrie.
Ästhetisch sehr schön. Die 4 aufgedruckten Ziffern unterstreichen die Symmetrie zusätzlich.
Clever gemacht sind die Ziffern bei der 6 und der 12. Bei vielen Chronos werden Ziffern schmerzfrei an- oder abgeschnitten, :sick: einfach mal so verhunzt, weil der Platz auf dem ZB eines Chronos meist eng wird. Schön ist das nicht.
Sinn hat das bei der 757 perfekt dadurch gelöst, dass die Ziffern IN den Totis stehen.
Optimal, würde ich sagen.
Wie so häufig fehlt bei dieser Duographen-Konstellation die permanent mitlaufende Sekunde, Gruebeln bei den 7750er Werken meist auf 9 Uhr angebracht. Das muss man wissen, so mancher Uhrenfan will die ruhig laufende Sekunde beobachten und sicher sein, dass die Uhr nicht stehen geblieben ist.
Zu Beginn hat mich das etwas gestört, in der Zwischenzeit gefällt mir gerade diese Zifferblatt-Ruhe sehr gut. Wer sich mehr Bewegung wünscht, hat ja immer noch ein Action-Knöpfchen rechts oben, dann sind beim Duographen 3 Zeiger fleissig bei der Arbeit.

Preise:

Stand Preisliste 01.09.2012:
UVP mit Lederband: EUR 2.790,--
UVP mit Silikonband: 2.935,-- EUR
UVP mit Metallband: EUR 3.025,--


[b]Stand Preisliste im Januar 2017:

UVP mit Lederband: EUR 3.240,--
UVP mit Silikonband: EUR 3.560,--
UVP mit Metallband: EUR 3.460,--

Preisentwicklung (mit Metallband):
Sept. 2012 – Jan. 2017: + 14 %

Fazit:
Die Sinn 757 ist ein Allrounder, der jederzeit und immer geht, mit der Satinierung wirkt die Uhr so teuer wie sie ist.
Wer eher auf eine Werkzeug-Optik steht, sollte eine „normale“ 757 wählen, sie wirkt deutlich „tooliger“. Die Tegimentierung ist äußerst robust, auch nach einigen Jahren sieht die Uhr aus wie neu. Die Entspiegelung ist ohne Makel. Im Gegensatz zu meiner UX ist die Entspiegelung deutlich unempfindlicher, eher vergleichbar mit der 900er Sinn. Bänder lassen sich schnell und einfach wechseln.
Ich kann die Sinn absolut weiterempfehlen, in ihrem 6. Lebensjahr hat die Uhr keinen einzigen Mangel.


Zum Abschluß noch einige Impressionen:



Gruß:
AndiS

Alles hat seine Zeit.

wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

Dado (16.07.2019), Chronoscope (10.02.2019), SnowfaceK (22.07.2018), selespeed (25.01.2017), Fischli (21.01.2017), DivingDoud (21.01.2017), Steinmetz (21.01.2017), Christian_60 (20.01.2017), toter-dichter (20.01.2017)

Intruder

Master

Posts: 2,090

Present since: May 30th 2007

wbb.thread.post.credits.thank: 2841

  • Send private message

2

Friday, January 20th 2017, 11:02pm

Hi Andi, Du perfekter Reviewer FrechAuslachen

Klasse Dein Bericht dieser schönen Diapal. Die habe ich schon bei meinem ersten Stammtischbesuch befummelt und hatte Dich nach dem Band gefragt. Das ist so cool zu dieser Uhr, die würde ich sofort so kaufen! ;;-))) Weiterhin viel Freude an der Uhr wünsche ich Dir.
Übrigens würde das der 900 Flieger glaube ich auch gut stehen.


Danke für Deine Mühe - good job :gold:
Munter bleiben......

Intruder

wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

AndiS (20.01.2017)

Posts: 1,873

Present since: Aug 4th 2012

Location: Niederösterreich

wbb.thread.post.credits.thank: 1552

  • Send private message

3

Friday, January 20th 2017, 11:20pm

Intruder hat mir die Worte von der Tastatur genommen - Andi, dieser Bericht ist die Meßlatte ! :respekt:
Ein wirklicher Glücksgriff, den Du mit dieser 757 gemacht hast - auch daß Du einen engagierten Mann trafst, der Dir das Band nach Wunsch realisieren konnte Top1

Alles Gute, daß sie Dir weiterhin so viel Freude bringt !!







wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

AndiS (20.01.2017)

Steinmetz

Intermediate

Posts: 421

wbb.thread.post.credits.thank: 509

  • Send private message

4

Saturday, January 21st 2017, 8:59am

Servus Andi,
Respekt für den Erfahrungsbericht, kommt äußerst professionell daher! :sensation: Will heißen: gäbe es eine Fachzeitschrift für Sinn-Uhren, würde ich vermuten, dass ein Erfahrungsbericht nicht in dieser Tiefe dort zu finden wäre!

Vor allem in Bezug auf diese Kleinigkeiten, die uns doch alle hier besonders interessieren (Preis, Bandwechselei, Sonderwünsche, Entspiegelungsschicht ...).

Alles in allem ist die neue Rubrik "Erfahrungsberichte" doppelt gut: einerseits bekommt man das, was der Name verspricht, andererseits kann so eine Uhr auch zweimal vorgestellt werden ... :D SchuechternKichern

Auch sehr interessant ist die preisliche Entwicklung, eine Preissteigerung in 4,5 Jahren von 14% ist bei Sinn-Uhren in dem fraglichen Zeitraum ja schon die Ausnahme, das macht so manches Modell innerhalb eines Jahres durch ... Dafür ist die 757 2012 ja auch schon recht hoch eingestiegen...
Beste Grüße
Tobi
:relax2:

Marcimarc

Beginner

Posts: 15

Present since: Jan 5th 2017

Location: Marl

wbb.thread.post.credits.thank: 32

  • Send private message

5

Saturday, January 21st 2017, 3:03pm

Hallo Andi,
ein super Bericht absolute Klasse, und mit dem Band welches für Dich nach Deinen Wünschen so gemacht wurde, einfach nur sehr sehr schön wirklich.
Ich darf leider keine 757 Diapal mein eigen nennen, nur die normale 757 UTC, du hast mit dem Band einfach einen super Geschmack bewiesen wie ich persöhnlich finde.
Die 757 ist aber auch meine absolute lieblings Uhr, würde sie nicht mehr hergeben.
Danke für den tollen Bericht, besser geht es nicht für meine Begriffe. So nun ein schönes Wochenende.

Lieben Gruß.

Marc

AndiS

Administrator

Posts: 10,606

Present since: Apr 10th 2009

Location: Schwabenland

wbb.thread.post.credits.thank: 17211

  • Send private message

6

Saturday, January 21st 2017, 4:26pm

Hallo Marc, es freut mich , wenn es gefällt !
Die 757 UTC ist eine völlig anders wirkende Uhr, ausserdem hat jeder eine individuelle Story zu seiner Uhr- also Grund genug,
mal kurz oder auch länger darüber zu berichten. :D
Wir freuen uns schon auf deinen Erfahrungsbericht ! :applaus:
Gruß:
AndiS

Alles hat seine Zeit.

achhansi

Uhren-Guru

Posts: 2,575

Present since: May 18th 2013

wbb.thread.post.credits.thank: 3321

  • Send private message

7

Saturday, January 21st 2017, 6:42pm

Hi Andi,

großartiger Bericht, und vor allem die Bilder sind richtig gefährlich! Ich hatte ja auch mal eine, bin aber mit dem grauen Zifferblatt irgendwie nicht zurecht gekommen. Wenn ich Deine Bilder sehe, könnte ich sofort wieder schwach werden. Viel macht mit Sicherheit das Armband aus, das ist der "große Wurf"!!! Top1

Gut finde ich auch die Idee, einfach mal einen Erfahrungsbericht zu einer Uhr zu schreiben, die man vielleicht schon eine ganze Weile hat (wird bei mir schwierig :ash: ) und bei der man dann auch über die gemachten Erfahrungen (+/-) berichten kann - ähnlich wie bei Autozeitschriften der Bericht nach 100.000km. Mir ist diese Rubrik in der Vergangenheit gar nicht aufgefallen (falls es sie überhaupt schon gab), aber die ist wirklich gut! Das ist für die Gebrauchtuhren-Käufer wie mich noch viel authetischer und hilfreicher als die Berichte von Neuerwerbungen. Da ist man dann nachvollziehbarerweie immer begeistert. Wenn die Begeisterung aber so lange hält wie bei Dir und Deiner 757 DIAPAL, dann sagt das viel aus über die Uhr - und ihren Träger. :D

:thumbsup: Also, super Idee!!!! :thumbsup:

Viele Grüße
Ulf

This post has been edited 1 times, last edit by "achhansi" (Jan 21st 2017, 6:51pm)


wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

AndiS (21.01.2017)

AndiS

Administrator

Posts: 10,606

Present since: Apr 10th 2009

Location: Schwabenland

wbb.thread.post.credits.thank: 17211

  • Send private message

8

Saturday, January 21st 2017, 7:03pm


Übrigens würde das der 900 Flieger glaube ich auch gut stehen.


Das war auch mein erster Gedanke. :applaus:
Unmittelbar nach Lieferung des Bandes habe ich nochmal bei Sinn angerufen, und wollte das gleiche Band für die 900er.
Das geht leider nicht, das Gehäuse der 900er Serie ist völlig anders, dort ist und bleibt das Feingliederband die einzige Möglichkeit. :schade:
Gruß:
AndiS

Alles hat seine Zeit.

wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

Intruder (21.01.2017)

AndiS

Administrator

Posts: 10,606

Present since: Apr 10th 2009

Location: Schwabenland

wbb.thread.post.credits.thank: 17211

  • Send private message

9

Saturday, January 21st 2017, 11:05pm

Danke Leute, wenn es Euch Spaß macht , freut mich das, ich hatte auch Spaß. ..;-)

Wenn jetzt jeder mal in seine Uhrenschublade guckt und nur eine rausnimmt, sagen wir mal die Älteste , 3 Bilder macht und einige Zeilen schreibt, wäre das echt spannend - egal welches Modell , die individuelle Story ist das Salz in der Suppe ^^ ^^ ^^ .
Gruß:
AndiS

Alles hat seine Zeit.

Posts: 2,335

Present since: Sep 24th 2012

Location: Kurpfalz

wbb.thread.post.credits.thank: 1093

  • Send private message

10

Monday, January 23rd 2017, 11:19am

Hallo Andi,

vielen Dank für diese besondere Würdigung der 757 Diapal! Bei der Uhr ticken wir wohl beide ähnlich :P . Auch ich würde bei max. 3 Uhren diese mit im Depot belassen. Um das schöne 2 Gliederband beneide ich dich schon ein wenig :whistling2: . Vielleicht investiere ich mal dahingehend. Die Diapal hätte es verdient!
Meist trage ich sie an verschiedenen Slilikon in rot, shwarz und oliv. Auch das Chronissimo ist toll :thumbup:, andere Lederbänder gehen m.M.n wegen der von dir beschriebenen tief liegenden Federstege und der respektablen Gesamthöhe nicht so recht.
Bei meinem Lieblingskonzi hab ich an seinem Arm die Diapal mal an einem kräftigen braunen Vintage Leder von Kaufmann gesehen. Hat auch toll ausgesehen. Als er mir den Preis von 190€ nannte habe ich den kurzen Gedanken wieder verworfen. Da würde ich eher in Richtung deinem 2-Gliederband investieren.

Das mitgelieferte Feingliederstahlband ist zwar super wertig verabeitet, die verdeckte Schließe ein Traum und mit den "halben" Gliedern auch ausreichend gut einstellbar, aber dennoch werde ich nicht so richtig mit dem Band warm. Ich hab es immer wieder mal eine Weile dran, um es dann nach wenigen Tagen wieder zu wechseln.

Und jetzt macht alle mal brav die Häkchen bei den maximal möglichen SINN Technologien. Bääähhhmmm, one strike only :hopp:
Einige SINN, eine Guinand, und etwas für die Seelenpflege des Qualitätsanspruches. Irgendwo zwischen Uhren Overkill und der Suche nach dem Exit :awg:

AndiS

Administrator

Posts: 10,606

Present since: Apr 10th 2009

Location: Schwabenland

wbb.thread.post.credits.thank: 17211

  • Send private message

11

Monday, January 23rd 2017, 2:04pm

Auch ich würde bei max. 3 Uhren diese mit im Depot belassen. ]


Ich finde, das ist eine klare Aussage.
Toll, dass Du das auch so siehst.
Wenn du gelegentlich in Erfahrung bringen könntest, welches Band das genau war, würde ich mir das mal anschauen, ggfs auch für andere Uhren. Es kenne nicht so viele fette Bänder, die bei hohen Uhren wie der 757 oder 900er gut aussehen.

Halbe Glieder:
Jetzt wo du es sagst, erinnere ich mich, dass wir an einem der Stammtische mal über halbe (Band-) Glieder SchuechternKichern sprachen.

Es lies mir jetzt keine Ruhe, deshalb habe ich nachgefragt:

Sinn bietet für einen Stückpreis von 15,-- für alle 5-gliedrigen Bänder wie das der 757 Diapal, der 900er, der 103er diese halben Glieder an.
Beim nächsten Besuch im Füldchen werde ich das mal ausprobieren.
Und wieder berichten.
Gruß:
AndiS

Alles hat seine Zeit.

achhansi

Uhren-Guru

Posts: 2,575

Present since: May 18th 2013

wbb.thread.post.credits.thank: 3321

  • Send private message

12

Monday, January 23rd 2017, 4:04pm

- egal welches Modell , die individuelle Story ist das Salz in der Suppe ^^ ^^ ^^ .
Sind fremde Marken dabei auch erwünscht oder soll das schon auf Sinn-Modelle begrenzt sein?
Ist ja das SINN-Uhrenforum...

AndiS

Administrator

Posts: 10,606

Present since: Apr 10th 2009

Location: Schwabenland

wbb.thread.post.credits.thank: 17211

  • Send private message

13

Monday, January 23rd 2017, 4:58pm

Nein, es sollen Sinn - Modelle sein.
Also da, wo auch Sinn draufsteht und kein anderer Name.
Wie gesagt, wir sind Sinn :D
Gruß:
AndiS

Alles hat seine Zeit.

selespeed

Consul de Guinand & Calendar Master

Posts: 9,067

Present since: Jul 30th 2007

Location: Quellenstadt...

wbb.thread.post.credits.thank: 8517

  • Send private message

14

Wednesday, January 25th 2017, 2:09pm

Mönsch Andi :thumbsup:
mit Deinem tollen und sehr ausführlichen und informationsgeladenen Erdfahrungsbericht der 757 Diapal
legst Du die Messlatte aber ganz schön hoch ^^
Ich hoffe das schreckt hier niemanden ab und es wird fleissig Erfahrung gesammelt und geteilt :yeah:
Wie Du schon schreibst, jeder eine Uhr raus und los und wir kommen mit dem lesen nicht mehr nach :applaus:

Also man spürt richtig beim Lesen was die Uhr Dir eine Freude macht und dass sie durch das satinierte Band
einen ganz eigenen Look bekommt der auch "noch" einmalig in der Sinn-Welt ist - grandios ;;-)))
Deine Bewertung ist knackig kurz und schlüssig, alles gut und detalliert beschrieben und bewertet.
So findet man das kaum in den einschlägigen Uhrenschmonzetten :rofl:
Die Info der Preisentwicklung zum Schluss finde ich auch sehr interessant für uns Jäger und Sammler :thumbup:

Die Rubrik hat sich schon jetzt gelohnt, weiter so Smileyhuepfen
Gruß

Selespeed

Consul de Guinand (Markenbotschafter)
Calendar Master (Forumskalender)
Stefan alias Selefan alias Sele-Blue ^^
-------------------------------------------------------
Bevor isch misch uffreesch is mers liewer egaaal!

AndiS

Administrator

Posts: 10,606

Present since: Apr 10th 2009

Location: Schwabenland

wbb.thread.post.credits.thank: 17211

  • Send private message

15

Wednesday, January 25th 2017, 2:44pm

Mönsch Andi :thumbsup:
mit Deinem tollen und sehr ausführlichen und informationsgeladenen Erdfahrungsbericht der 757 Diapal
legst Du die Messlatte aber ganz schön hoch ^^
Ich hoffe das schreckt hier niemanden ab und es wird fleissig Erfahrung gesammelt und geteilt :yeah:
Wie Du schon schreibst, jeder eine Uhr raus und los und wir kommen mit dem lesen nicht mehr nach :applaus:


Das freut mich, wenn es gefällt. Ansonsten soll das nicht die Meßlatte sein, jeder hat eine andere Wahrnehung seiner Uhr und andere Prioritäten.
Mancher findet das Metallband-Gedöns unwichtig, weil er lieber Leder trägt. Mir war es wichtig.
Und so sehe ich das mit dem ganzen Erfahrungsbericht. Jeder soll schreiben, was er mag, vielleicht sind es dann auch nur 8 Zeilen.
Es wäre auch langweilig, wenn jeder Erfahrungsbericht gleich aussähe, diese Individualität ist ja das Spannende.

Also Männer: Jeder [b]eine Uhr
aus seinem Sinn-Uhren-Fundus nehmen, 5 Bilder machen und einige Zeilen schreiben, alles weitere ergibt sich. [/b]

Tip: Wenn jemand wie Stefan dann doch 33 Bilder hochladen möchte, geht das am schnellsten und einfachsten mit Tapatalk.
Gruß:
AndiS

Alles hat seine Zeit.

selespeed

Consul de Guinand & Calendar Master

Posts: 9,067

Present since: Jul 30th 2007

Location: Quellenstadt...

wbb.thread.post.credits.thank: 8517

  • Send private message

16

Wednesday, January 25th 2017, 2:51pm

Ja das stimmt sonst klickt man sich nen Wolf :rolleyes:
Selbst schuld wenn ihr mitzählt...
Gruß

Selespeed

Consul de Guinand (Markenbotschafter)
Calendar Master (Forumskalender)
Stefan alias Selefan alias Sele-Blue ^^
-------------------------------------------------------
Bevor isch misch uffreesch is mers liewer egaaal!

Posts: 147

Present since: Nov 29th 2006

Location: Münsterland

wbb.thread.post.credits.thank: 85

  • Send private message

17

Wednesday, August 16th 2017, 11:34pm

Wow, was für eine Vorstellung !

ich hatte diese Uhr vor Jahren schon einmal ins Visier genommen. Warum auch immer, ich habe bis heute keine.

Kurz um , eine 757 Diapal wird meine nächste Sinn. Auch das Armband gefällt mir besser als das originale.

Die Frage die sich mir stellt neu ( oberstes Budget ) oder gebraucht kaufen ?

Ich könnte mir vorstellen das Besitzer einer 757 Diapal sich nicht wieder so schnell von ihr trennen möchten als von anderen Sinn Modellen.



Auf jeden Fall werde ich schlecht einschlafen.....so´n Mist..

Gute Nacht..

Christian
When time goes by, buy Sinn !

AndiS

Administrator

Posts: 10,606

Present since: Apr 10th 2009

Location: Schwabenland

wbb.thread.post.credits.thank: 17211

  • Send private message

18

Thursday, August 17th 2017, 12:50am

Hallo Christian, ich habe beste Erfahrungen , so eine Diapal gebraucht zu kaufen. Wie erwähnt, gibt es 5 Jahre Garantie, da hat man einfach Sicherheit.

Obwohl die Uhr das Potenzial hat, uns (oder zumindest viele von uns) zu überleben, gibt es die 757 Diapal immer wieder mal in den üblichen Börsen.

Manchmal hilft auch eine Suchanzeige.... 8| 8| 8|
Gruß:
AndiS

Alles hat seine Zeit.

Posts: 3,014

Present since: Jan 24th 2017

Location: Bird Mountain

wbb.thread.post.credits.thank: 5318

  • Send private message

19

Thursday, August 17th 2017, 9:15am

Hallo !

Wenn ich das hier sagen darf:
Die 757 Diapal ist wohl eine meiner schönsten Uhren und immer wenn ich sie trage, habe ich das Gefühl, es ist ein "besonderer" Tag ;)

Der fehlende Sekundenzeiger ist für mich ein Zugewinn, die Uhr geht sehr genau und ich muss nicht ständig drauf schielen ob sie nun

5 Sekunden Vor- oder Nachlauf hat oder was auch immer.
Eine tolle Uhr !



Muchos saludos !

Gerd


don´t let idiots ruin your day

This post has been edited 1 times, last edit by "El-Gerto" (Aug 17th 2017, 9:21am)


wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

AndiS (17.08.2017), tapir (17.08.2017)

Posts: 147

Present since: Nov 29th 2006

Location: Münsterland

wbb.thread.post.credits.thank: 85

  • Send private message

20

Thursday, August 17th 2017, 12:36pm

@ Andi und Gerd,



ihr habt ja so recht und je länger ich sie mir ansehe umso mehr stellt sich mir die Frage.......warum habe ich die noch nicht ?

Sie hat alles , die wichtigsten Technologien, eine für mich richtige Größe ( alles unter 41mm sieht bei mir wie eine Kinderuhr aus ) .

Das wunderschöne graue Zifferblatt, und da ich mich auch ständig dabei erwische wie viel Sek. Vor-oder Nachgang meine gerade hat, das entspannende fehlen der Sekunde.

Glaubt ihr Sinn würde sich darauf einlassen eine spezielle Uhr zu fertigen auf der alle Ziffern mit Superluminova belegt sind und das Datumsfenster fehlt ?



Dann wäre sie für mich perfekt....



Gruß

Christian
When time goes by, buy Sinn !