You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Sinn-Uhrenforum.de . If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Posts: 130

Present since: Oct 2nd 2016

Location: Nidderau

wbb.thread.post.credits.thank: 207

  • Send private message

41

Wednesday, March 22nd 2017, 9:27pm

8o




selespeed

Consul de Guinand & Calendar Master

Posts: 8,912

Present since: Jul 30th 2007

Location: Quellenstadt...

wbb.thread.post.credits.thank: 8386

  • Send private message

42

Thursday, March 23rd 2017, 9:57am

Ich fasse mal kurz die bisherigen Infos zu den neuen Modellen zusammen:

AS Flieger
Dreizeigeruhr mit altem limitierten A.Schild Schnellschwingerwerk 36.000
limitiert
Gehäuse neu, Glasboden, Werk veredelt
Fliegerlünette (vermutlich Alu wie 40er)
ZB mit Zahlen/Indices (12, evtl. noch 3,6,9?)
Stunden-Minuten-Zeiger Metall mit Leuchtmasse ausgelegt
Zentraler Sekundenzeiger
Krone mit Datumsdrücker und Kronenschutz


SFL Fliegerchronograph
Basis vermutlich 40er Reihe mit 7750
Klassische 7750 Anordnung
Gehäuse satiniert, Stahlboden
neue hochwertige Edelstahl-Fliegerlünette (drehbar, verm. aus dem Vollen)
DIN 1451 Zifferblatt mit Ziffern, Indices mit Leuchtmasse belegt
Doppelindex leuchtend bei der 12
Geschützte Krone, geschützte Drücker
Speziallederband
Gruß

Selespeed

Consul de Guinand (Markenbotschafter)
Calendar Master (Forumskalender)
Stefan alias Selefan alias Sele-Blue ^^
-------------------------------------------------------
Bevor isch misch uffreesch is mers liewer egaaal!

Analyst

Beginner

Posts: 24

Present since: Nov 16th 2016

Location: Frankfurt

wbb.thread.post.credits.thank: 32

  • Send private message

43

Thursday, March 23rd 2017, 1:07pm

Zenith hat einen Schnellschwinger vorgestellt.
Bei Guinand kann ich mir das nicht vorstellen, sollte das ein Manufakturkaliber sein oder etwas Zugekauftes ? Ich denke das würde den preislichen Rahmen bei Guinang sprengen.

HaWe

Intermediate

Posts: 235

Present since: Oct 28th 2013

Location: 631xx

wbb.thread.post.credits.thank: 431

  • Send private message

44

Thursday, March 23rd 2017, 2:16pm

Hallo Aalyst,

wie Stefan in seinem Post #42 erläuterte, verbaut Herr Klüh in der AS Flieger kein selbst geschaffenes Kaliber, sondern ein vor Jahrzehnten von der Firma Adolph Schild gebautes Kaliber (Uhrwerk).
Näheres zu A.Schild bzw AS findest du im Netz, beispielsweise Uhren/Watch-Wiki.
Mit Schnellschwinger werden üblicherweise Uhrwerke bezeichnet, deren Schwingungsfrequenz über der normalen von 18.000 A/h liegt.

Das bekannte Chronographenkaliber 7750 schwingt mit 28800 A/h, ist also bereits ein Schnellschwinger. Das Werk der wunderschönen !! Zenith !! die Achhansi gestern am Arm trug schwingt mit 36000 A/h, ein El Primero basierter Chronograph. Zenith verwendet bereits seit 1969 ein selbst entwickeltes und gebautes Chronographen-Kaliber (heute würde man dazu Manufaktur-Kaliber sagen) mit 36000 A/h. Der Schnellschwinger, auf den du jetzt als Neuvorstellung für die diesjährige Basel-World aufmerksam geworden bist, ist somit der jüngste Sproß einer alten Dynastie.

Das jetzt bei Guinand verbaute Kaliber ist ein Vintage-Kaliber. Es ist also ein altes Uhrwerk, welches gründlichst überholt wurde um nun als neuwertig zu gelten. Guinand gibt für die Uhr sicher die volle Garantie. Aufgrund der eingeschränkten Verfügbarkeit brauchbarer alter Werke gehe ich davon aus, dass die Anzahl der Uhren limitiert sein wird.
In ähnlicher Weise hat bereits Helmut Sinn gearbeitet, beispielsweise die bekannte BUREN ist so entstanden (aber auch 2 Regulatoren). Aus über 100 alten Chronographen-Werken wurde nach Aufarbeitung eine Serie von ca. 100 neuen Uhren (genaue Anzahl ist mir nicht bekannt), mit neuen Uhrgehäusen/Blättern/Zeigern etc, diese Uhr ist unter Sammlern sehr begehrt.

Gruß,
hawe
Mors certa, Hora incerta. => Todsicher geht die Uhr falsch.
Rom kannte noch keine SINN-Uhren
Quellen: Latein-Unterricht und STUPIDEDIA

wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

Fairlady Driver (24.03.2017), Bembelmonster (24.03.2017), AndiS (23.03.2017), Lemanianer (23.03.2017), selespeed (23.03.2017)

Posts: 130

Present since: Oct 2nd 2016

Location: Nidderau

wbb.thread.post.credits.thank: 207

  • Send private message

45

Friday, March 24th 2017, 6:52am

:pix: Waiting ...

selespeed

Consul de Guinand & Calendar Master

Posts: 8,912

Present since: Jul 30th 2007

Location: Quellenstadt...

wbb.thread.post.credits.thank: 8386

  • Send private message

46

Friday, March 24th 2017, 9:17am

Neues vom Guinand Chrono :D



Die Edelstahl-Lünette Top1
Gruß

Selespeed

Consul de Guinand (Markenbotschafter)
Calendar Master (Forumskalender)
Stefan alias Selefan alias Sele-Blue ^^
-------------------------------------------------------
Bevor isch misch uffreesch is mers liewer egaaal!

wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

Steinmetz (24.03.2017)

HaWe

Intermediate

Posts: 235

Present since: Oct 28th 2013

Location: 631xx

wbb.thread.post.credits.thank: 431

  • Send private message

47

Friday, March 24th 2017, 11:37am

Hi Stefan,

da freu ich mich schon auf die offizielle Vorstellung der neuen Modelle am 5.April.

Gruß,
hawe
Mors certa, Hora incerta. => Todsicher geht die Uhr falsch.
Rom kannte noch keine SINN-Uhren
Quellen: Latein-Unterricht und STUPIDEDIA

wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

selespeed (24.03.2017)

california

Trainee

Posts: 121

Present since: Nov 24th 2016

wbb.thread.post.credits.thank: 207

  • Send private message

48

Friday, March 24th 2017, 2:52pm

..und der Rotor auf dem mittleren Bild sieht mir sehr nach einem dezentralen Rotor aus.
Gruß

Norbert

Steinmetz

Intermediate

Posts: 331

wbb.thread.post.credits.thank: 433

  • Send private message

49

Friday, March 24th 2017, 4:51pm

Auf dem heute veröffentlichten Bild sieht die Lünette des Chronographen recht individuell aus. Mir kommt es so vor, als sei sie nicht kreisrund sondern geschwungen rund (bessere Griffigkeit?).
Das angedeutete Glas sieht auch nicht sonderlich plan aus, oder was meint ihr? Eine Guinand mit gewölbtem Saphir...?

Bis zum 05.04. ist es ja leider noch ein bisschen...
Beste Grüße
Tobi
:relax2:

selespeed

Consul de Guinand & Calendar Master

Posts: 8,912

Present since: Jul 30th 2007

Location: Quellenstadt...

wbb.thread.post.credits.thank: 8386

  • Send private message

50

Saturday, March 25th 2017, 1:08am

AS Flieger
Schnellschwinger mit dezentralem Rotor Gruebeln
Da sage ich mal eher nein, wenn man sich das alte Werk mal anschaut:
http://www.ranfft.de/cgi-bin/bidfun-db.c…usau&1107964817

SFL Chrono
Die Stahl-Lünette beim Chrono ist auf jeden Fall was neues und aus dem Vollen!
Ich denke sie ist sehr wohl rund, rundum geriffelt bzw. fast eher verzahnt also sehr griffig
und hat Ausfräsungen im Bereich der 15er Indiices. Sieht man ja recht gut.
Das Glas scheint wirklich gewölbt zu sein :whistling:

Bin gespannt aufs nächste Bild ^^
Gruß

Selespeed

Consul de Guinand (Markenbotschafter)
Calendar Master (Forumskalender)
Stefan alias Selefan alias Sele-Blue ^^
-------------------------------------------------------
Bevor isch misch uffreesch is mers liewer egaaal!

Steinmetz

Intermediate

Posts: 331

wbb.thread.post.credits.thank: 433

  • Send private message

51

Saturday, March 25th 2017, 8:49am

Hat sich eigentlich schon jemand über die Bezeichnung "SFL" Gedanken gemacht?

Mein Tipp: Stahl-Flieger-Lünette...

Ich könnte mir auch vorstellen, dass die Ausfräsungen - mithin die "untere Ebene" - nicht nur bei 15 (somit logischerweise auch bei 45), sondern auch bei 30 und 0 zu finden sein werden. Andernfalls wäre die Symmetrie ein wenig in Frage zu stellen.
Beste Grüße
Tobi
:relax2:

selespeed

Consul de Guinand & Calendar Master

Posts: 8,912

Present since: Jul 30th 2007

Location: Quellenstadt...

wbb.thread.post.credits.thank: 8386

  • Send private message

52

Saturday, March 25th 2017, 6:01pm

Ja ich habe auch auf diese Namensgebung getippt :thumbup:
Und Klaro sind die Ausfräsungen sicher vier mal vorhanden dass habe ich jetzt mal vorausgesetzt dass ihr das mit den 15 auch so versteht...
Gruß

Selespeed

Consul de Guinand (Markenbotschafter)
Calendar Master (Forumskalender)
Stefan alias Selefan alias Sele-Blue ^^
-------------------------------------------------------
Bevor isch misch uffreesch is mers liewer egaaal!

HaWe

Intermediate

Posts: 235

Present since: Oct 28th 2013

Location: 631xx

wbb.thread.post.credits.thank: 431

  • Send private message

53

Saturday, March 25th 2017, 10:16pm

ASF - Rotor exzentrisch ?

Guten Abend Norbert,

ich möchte Stefan zustimmen, der Rotor ist zentrisch gelagert. Bitte schau dir die Ausrichtung der Aufzug-Welle an, genau in Verlängerung dieser Welle befindet sich der Drehpunkt des Rotors.

Ich freue mich auf die beiden neuen Guinand-Uhren,
hawe
Mors certa, Hora incerta. => Todsicher geht die Uhr falsch.
Rom kannte noch keine SINN-Uhren
Quellen: Latein-Unterricht und STUPIDEDIA

FrY_257

Professional

Posts: 1,001

Present since: Dec 31st 2014

wbb.thread.post.credits.thank: 1292

  • Send private message

54

Saturday, March 25th 2017, 10:42pm

Wenn man sich das Bild mit den Ausfräsungen genau anschaut dann erkennt man sie auch genau so rechts und links.
In Summe wären es also 6 und nicht nur 4 ;) Zwischen 12 bzw. "0" und 10, zwischen 10 Und 20, zwischen 20 und 30 usw. Das sieht man auch auf dem von Fridy geposteten Bild auf Seite 2 (dort zwischen 50 und 60 bzw. "0")
Sieht auf jeden Fall sehr interessant aus, bin gespannt!


Gruß,
Sven

Steinmetz

Intermediate

Posts: 331

wbb.thread.post.credits.thank: 433

  • Send private message

55

Saturday, March 25th 2017, 10:51pm

Hallo Sven,

stimmt, wenn man sich die Seitenansicht des Chronographen anschaut mit dem Hintergrundwissen des zuletzt veröffentlichten Bildes, sieht man drei Kerben. Da die sich auf der nicht sichtbaren Seite wieder spiegeln müssen, sind wir bei sechs. :thumbup:

Ich finde auch, dass besagte Seitenansicht einen sehr schönen und schlüssigen Eindruck bei mir hinterlässt, die gezeigte Form weiß zu gefallen.
Beste Grüße
Tobi
:relax2:

selespeed

Consul de Guinand & Calendar Master

Posts: 8,912

Present since: Jul 30th 2007

Location: Quellenstadt...

wbb.thread.post.credits.thank: 8386

  • Send private message

56

Saturday, March 25th 2017, 11:28pm

Stimmt verzählt, es müssen natürlich 6 Ausfräsungen sein :rolleyes:
Gruß

Selespeed

Consul de Guinand (Markenbotschafter)
Calendar Master (Forumskalender)
Stefan alias Selefan alias Sele-Blue ^^
-------------------------------------------------------
Bevor isch misch uffreesch is mers liewer egaaal!

mr.digger

Beginner

Posts: 56

Present since: Nov 29th 2013

wbb.thread.post.credits.thank: 119

  • Send private message

57

Monday, March 27th 2017, 4:42am

da sind sie, die beiden neuen:




sprechen mich beide nicht wirklich an.

Bei der SFL erinnert mich die Lünette irgendwie an ein Seiko-Modell, auf das ich jetzt nicht komme. Außerdem finde ich das Zifferblatt nicht wirklich ansprechend und spannend. Schade auch, dass die Lünette frei drehbar ohne Rasterung kommt. Ist nicht mein Fall. Bei der Draufsicht wirkt für mich die Lünette wie ein Frendkörper, der nicht zum Gehäuse passen will. Ändert sich bei seitlicher Perspektive. Reicht mir aber nicht.

Die AS-Flieger finde ich jetzt, bis auf das Werk, irgendwie "beliebig". Erinnert mich ganz leicht an Modelle von Kemmner. Null Kaufreiz.
Gruß
Daniel

-- nett ist die kleine Schwester von Scheiße --

wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

Lemanianer (27.03.2017), Bembelmonster (27.03.2017)

Posts: 130

Present since: Oct 2nd 2016

Location: Nidderau

wbb.thread.post.credits.thank: 207

  • Send private message

58

Monday, March 27th 2017, 6:34am

:mggl: Wooowww. 1490 bzw. 1590 €

AndiS

Administrator

Posts: 10,068

Present since: Apr 10th 2009

Location: Schwabenland

wbb.thread.post.credits.thank: 15721

  • Send private message

59

Monday, March 27th 2017, 7:10am

Gerade die neue mit der silbernen Lünette gefällt mir richtig gut , die hat was - das macht die ganze Uhr gleich moderner und noch wertiger . An den Frankfurter Schriftzug habe ich mich noch nicht gewöhnt , das dauert vermutlich noch . 8|
Schön zu sehen, dass man beginnt, das Design bei Guinand behutsam weiter zu entwickeln.
Um einen Kaufreiz auszulösen, fehlt mir noch das optionale Metallband, aber ich bin sicher, da arbeitet man dran.
Gruß:
AndiS

Alles hat seine Zeit.

california

Trainee

Posts: 121

Present since: Nov 24th 2016

wbb.thread.post.credits.thank: 207

  • Send private message

60

Monday, March 27th 2017, 7:14am

Also die ASFlieger ist richtig schön! Top1
Auch mit zentrischen Rotor! ;)
Gruß

Norbert