Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sinn-Uhrenforum.de . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 2 114

Danksagungen: 2969

  • Nachricht senden

1

Montag, 2. Oktober 2017, 18:45

Blau wie die Arktis... aber nicht nur!

Arktis 203.



Blau muss sie sein.
Eine Arktis und die Farbe blau gehört einfach zusammen.
Blau wie die Tiefsee, blau wie die klaren, schimmernden Eisstreifen, wenn der Gletscher in das Meer kalbt.
Eiskalt blau. : doppelt Daumen hoch

Meine erste Arktis hat mich fasziniert, wegen dem mittelblau-kühl-schimmernden Zifferblatt.
Deshalb wollte ich sie unbedingt haben. :love:

Doch Gottes Garten ist bunt und wundervoll, außergewöhnlich.
Es gibt Vögel, die sprechen können, Fische, die atmen, Frösche, die ihr Geschlecht anpassen, und so weiter…
Irgendetwas Ähnliches muss auch bei der Evolution der Arktis passiert sein.
Die Ur-Arktis ist blau, wie ihre Umgebung.
Aber es gibt Arktisse, die wollten sich scheinbar nicht an ihre eiskalte Umgebung gewöhnen, und sind ausgewandert.
Ich kenne zum Beispiel eine Arktis, die sich wohl in den Süden Frankreichs verirrt haben muss.
Sie hat sich, weil es ihr dort so gut gefiel, den Lavendelfeldern der Provence angepasst und schimmert flieder-lavendelfarben.
Ich habe sie gesehen, und mich ein weiteres Mal verliebt.
Die Lavendel-Arktis gehört nun Achhansi, und nach anfänglicher Skepsis (jeder will ja eine blaue Arktis)
und einer Rückversicherung von Sinn, dass es sich um ein Original handelt, nach Recherche im Netz und Erklärungen,
dass das so ist wie es ist, durfte sie bleiben, und wurde vom Besitzer begeistert aufgenommen.
Trotzdem denke ich, lieber Ulf, dass das eher eine Frauen-Uhr ist, dass sie eigentlich doch zu weiblich für Dich ist,
und Du über eine Trennung nachdenken solltest!

Am Stammtisch war die Arktis wieder Thema, und Mondjäger war so angefixt, dass er sich sofort eine Arktis bei Ebay kaufte.
Nur – er wollte sie dann sofort wieder verkaufen (weil, siehe oben: jeder will eine blaue Arktis)
Angestupst, wieder mal durch meinen Freund Gregor, der bald nicht mehr mein Freund ist,
bin ich mit Mondjäger in Verhandlung getreten, denn ich vermutete eine Französin, sprich eine lila Arktis, und hatte Recht.
Ich zögerte noch etwas, bin dann aber doch zu ihm gefahren, weil ich befürchtete, er kommt vielleicht auf den Gedanken, bei Sinn das Blatt wechseln zu lassen.
Jo.
Und da lag sie nun.
Eingeschossen auf die Lavendelschönheit, lag da eine dunkle Uhr, deren Farbe ich im künstlichen Licht nicht zuordnen konnte.
Tageslicht war perdü, mit dem Eifon angeleuchtet hat auch nichts gebracht.
Trotzdem war ich mir der Besonderheit der Farbe sofort bewusst, und NATÜRLICH hatte der schlaue Frederic schon bei Sinn nachgefragt,
bezüglich eines Zifferblattwechsel.
Man hat ihm Gott sei Dank abgeraten, denn die Farbe gibt es nicht mehr, sie ist extrem selten.

Und je länger ich die Uhr in den Händen hielt, umso mehr wandelte sich meine Enttäuschung in Staunen über die Farbe.
Ich konnte es ehrlich gesagt nicht abwarten, bis am nächsten Tag die Sonne aufging und auf meine Terrasse schien, damit ich das Zifferblatt richtig ansehen konnte.

Auf dem Heimweg habe ich im MTZ in meinem kleinen Uhrenbänderladen vorbei geschaut und ein Band perfekt passend gefunden.
Die Farbe ist genial, das Band dick gepolstert und stumpf-schnörkellos vom Material, wie ich mir das auch für die Eiskönigin gewünscht habe.
Und unglaublicher Weise gab es das Band auch in Mittelblau.
Ich war überglücklich.

So.

Und nun wollt Ihr Bilder sehen.

Die zeige ich Euch sehr gerne.
Band und Uhr perfekt, einmal mit Stahlboden, einmal mit Glasboden.

Ach ja, die Geschichte ist ja noch nicht zu Ende:
es gab also noch eine Arktis, die wohl nach Andalusien auswanderte.
Die Sarazenen hatten dort einst die Eierfrucht kultiviert.
Diese (meine) Arktis fühlte sich scheinbar unter den Auberginen so wohl, dass sie deren Farbe angenommen hat.

Nun liegen Eiskönigin und Nachtschattengewächs einträchtig beisammen, und träumen von einer „Menage au trois“ mit der lavendel-schimmernden Französin... :love:

Zu guter Letzt habe ich noch einen Ratschlag: schwärmt der Verkäufer einer Arktis in seiner Verkaufsanzeige nicht von dem wunderschönen blau-schimmernden Zifferblatt,
ist die Uhr ein Abtrünniger aus dem Eismeer!
Und dann bitte UNBEDINGT mir Bescheid geben call me


: dankeschoen

Bei Mondjäger



Zu Hause





Bei Tageslicht



In der Sonne

Glücklich ist, wer glücklich macht!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Sinnderella« (2. Oktober 2017, 19:04)


Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Steinmetz (10.03.2018), selespeed (28.02.2018), Matze (03.10.2017), HaWe (03.10.2017), Christian_60 (02.10.2017), Lemanianer (02.10.2017), Dr.Triple (02.10.2017), FrY_257 (02.10.2017), Fairlady Driver (02.10.2017)

Beiträge: 1 426

Danksagungen: 1712

  • Nachricht senden

2

Montag, 2. Oktober 2017, 19:22

Herzlichen Glückwunsch Michaela und vielen Dank für die kurzweilige Vorstellung. :flw:

Da hast du ein sehr hübsches Pärchen zusammen geführt !

Ich wünsche dir viel Spaß mit den beiden Hübschen !!

: Huepfende Gruppe
Muchos saludos !

Gerd


a home without a dog is just a house

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sinnderella (03.10.2017)

Big Ben

Uhren-Guru

Beiträge: 7 212

Dabei seit: 28. Januar 2009

Wohnort: LC100 / LC200

Danksagungen: 11430

  • Nachricht senden

3

Montag, 2. Oktober 2017, 19:33

Liebe Lilarella,

einen ganz tollen Fang hast du da gemacht! Finde ich ausgesprochen spannend, diese purple Rain. : doppelt Daumen hoch

Habe ich so noch nie gesehen, bitte beim nächsten Treffen mitbringen!
Liebe Grüße :alexhai: Alex

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Big Ben« (2. Oktober 2017, 20:08)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

selespeed (28.02.2018), Sinnderella (03.10.2017)

Frankenbaron

Fortgeschrittener

Beiträge: 482

Danksagungen: 342

  • Nachricht senden

4

Montag, 2. Oktober 2017, 19:33

Sehr schön geschrieben.
Glückwunsch zu deiner 2. Arktis!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sinnderella (03.10.2017)

Beiträge: 2 171

Dabei seit: 22. Juli 2015

Wohnort: Frankfurt

Danksagungen: 4233

  • Nachricht senden

5

Montag, 2. Oktober 2017, 19:51

Und ich bin wieder schuld : forgive

Sensationelle Farbe. Durfte sie ja live schon bewundern !!!!


Alles richtig gemacht liebe Michaela : Glueckwunsch
Grüße

Gregor : halloween sense



Uhren sind zum tragen da. Dafür wurden sie gemacht und somit macht es Sinn es zu tun :rolleyes:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

selespeed (28.02.2018), Sinnderella (03.10.2017)

achhansi

Meister

Beiträge: 1 818

Dabei seit: 18. Mai 2013

Danksagungen: 1546

  • Nachricht senden

6

Montag, 2. Oktober 2017, 19:59

Liebe Sinnderella,

toller Bericht, auch wenn ich den Wink mit dem Baseballschläger immer noch spüre! Deinen Wunsch nach einem "Arktis-Dreier" kann ich gut nachvollziehen. Bedenke dabei aber, dass Französinnen sehr anspruchsvoll sind und zur Eifersucht neigen. In Anbetracht des momentanen Gedränges in Deiner Uhrenbox fürchte ich daher um den Uhren-Frieden und Deine Ruhe.

Daher genieße den Arktis-Zweier in vollen Zügen und träume weiter vom "Dreier". Vielleicht....

Liebe Grüße vom Lavendelfeld!

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

AndiS

Administrator

Beiträge: 8 454

Dabei seit: 10. April 2009

Wohnort: Schwabenland

Danksagungen: 12191

  • Nachricht senden

7

Montag, 2. Oktober 2017, 20:04

WOW, : schock

bis zum letzten Stammtisch ist mir nicht beaknnt gewesen, dass es so seltene PurpleArktis gibt !
Glückwunsch, Sinnderella !

Viel Spaß mit ihr und viele schöne Stunden !
Gruß:
AndiS

Alles hat seine Zeit.



Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

selespeed (28.02.2018), Sinnderella (03.10.2017)

teamplayer112

Fortgeschrittener

Beiträge: 505

Dabei seit: 5. Februar 2013

Danksagungen: 1177

  • Nachricht senden

8

Montag, 2. Oktober 2017, 20:16

Hallo Michaela,
danke für den netten Bericht und die interessanten Infos über die Arktis. : 10Punkte
Wieder etwas für die Rubrik " Ziemlich beste Freunde - Uhren, die zusammenpassen".
Herzlichen Glückwunsch zum Neuzugang.
Nun wird es auch bei Dir langsam schwierig, sich für die Tagesuhr zu entscheiden.... : muaha
Grüße Karsten

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

selespeed (28.02.2018), Sinnderella (03.10.2017)

Mondjäger

Fortgeschrittener

Beiträge: 231

Dabei seit: 21. November 2015

Wohnort: WI

Danksagungen: 247

  • Nachricht senden

9

Montag, 2. Oktober 2017, 20:17

Ich wünschte mir ich könnte auch so schreiben wie du Michaela.
Tolle Vorstellung, es hat was von Provence, Lavendel, Grillen, Mistralwind, boules und Pastis. Seufz...

Ich bin ein wenig neidig wenn ich Eis und Feuer nebeneinander so sehe...
Aber der Winter naht und die Jagd auf die blaue Arktis geht weiter!
Lass uns eine Runde rolexen!

Gruß
Freddy

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Mondjäger« (2. Oktober 2017, 20:30)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sinnderella (03.10.2017)

FrY_257

Profi

Beiträge: 634

Dabei seit: 31. Dezember 2014

Danksagungen: 795

  • Nachricht senden

10

Montag, 2. Oktober 2017, 20:18

Liebe Michaela,

auch meine Arktis schimmert ja lila und wird von außen nach innen dabei immer dunkler, von außen leicht blau bis innen lila. Ich finde das Blatt so viel spannender und ich werde mich wohl von meiner auch so schnell nicht trennen. Ich kann absolut nachvollziehen, dass dich solch ein Blatt in Versuchung gebracht hat und du letztlich schwach geworden bist, Glückwunsch zum seltenen und tollen Fang!

Allerdings hat mich dein Beitrag (den ich wie immer bei dir mit Freuden gelesen habe, da wie immer sehr schön geschrieben und deine Gefühle bei solch einem Kauf widerspiegelnd) irgendwie angefixt, noch eine blaue zu jagen :arrgh: :no: : Sack (Du Säckin gibt's ja nicht FrecheFratze )

Vielleicht kann Matze beim nächsten Stammtisch ja nochmal, wenn mehr Zeit ist, ein Gruppenfoto mit vielen tollen Arktis machen. Vielleicht ist Ulf's dann ja wieder aus der Kur zurück und der ein oder andere hat bis dahin seine ebenfalls zurück oder jemand eine neue : doppelt Daumen hoch

Gratulation und viel Spaß mit deinem neuen Duo! Du machst Gregor inzwischen ja gut Konkurrenz was die Uhrenkäufe angeht :thumbsup:


Gruß,
Sven

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

selespeed (28.02.2018), Sinnderella (03.10.2017)

citizen

Uhren-Guru

Beiträge: 2 891

Dabei seit: 20. Januar 2010

Wohnort: Bielefeld

Danksagungen: 1086

  • Nachricht senden

11

Montag, 2. Oktober 2017, 20:32

Hej Michaela,
ich gratuliere dir zur neuen Arktis, die offenbar eine tolle Ergänzung ist.
Und wieder ganz charmant geschrieben. Danke dir.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
LG
Michael :hatoff:

Casio, Citizen, CX, Doxa, Ducado, Eberhard&Co, Guinand, H2O, Hanhart, Helberg, IWC, Kemmner, Magrette, Maurice Lacroix, Mühle, NauticFish, Nomos, Omega, Orfina, Philip Watch, Rolex, Sinn, Seiko, Spinnaker, Squale, Steinhart, Transmarine, Traser, Tutima

Beiträge: 1 488

Dabei seit: 30. Mai 2007

Danksagungen: 1016

  • Nachricht senden

12

Montag, 2. Oktober 2017, 20:45

Hallo Michaela,

wow, du hast es schon wieder getan : einschocker Eine tolle Story zu einer schönen Vorstellung! Vielen Dank für Deine Mühe und dass Du uns wieder teilhaben lässt. Echt krass, welche Farbunterschiede es bei dem Blatt der Arktus gibt. Da ist ja keine wie die andere :sverd:


Ich wünsche Dir auf jeden Fall ganz viel Freude an Deinem Duo!
Beste Grüße


Intruder

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sinnderella (03.10.2017)

Beiträge: 2 114

Danksagungen: 2969

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 3. Oktober 2017, 08:07

Danke Euch Allen! :love:

Habe noch einen Nachtrag zu machen, bzw Informationen:

Bezüglich der Farbe, hier vom Handwerker sehr schön beschrieben




Das Gehäuse der Blauen aus 2011 ist von SUG, die Aubergine aus 2012/2013 ist ohne Gravur.

Die Glasbodenvariante (aubergine) ist 12mm hoch, die Stahl (blau) 11mm.

Wasserdruck der Blauen bis 30bar, Aubergine bis 20bar.
Warum das so ist, habe ich auf der Führung gelernt und ausnahmsweise mal was behalten SchuechternKichern
Glücklich ist, wer glücklich macht!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sinnderella« (3. Oktober 2017, 08:17)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

selespeed (06.10.2017)

Big Ben

Uhren-Guru

Beiträge: 7 212

Dabei seit: 28. Januar 2009

Wohnort: LC100 / LC200

Danksagungen: 11430

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 3. Oktober 2017, 08:37




Das Gehäuse der Blauen aus 2011 ist von SUG, die Aubergine aus 2012/2013 ist ohne Gravur.

Die Glasbodenvariante (aubergine) ist 12mm hoch, die Stahl (blau) 11mm.

Wasserdruck der Blauen bis 30bar, Aubergine bis 20bar.
Warum das so ist, habe ich auf der Führung gelernt und ausnahmsweise mal was behalten SchuechternKichern



Für die Nachwelt zum Nachschlagen ist diese Information hier auch interessant :thumbsup:
Liebe Grüße :alexhai: Alex

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

selespeed (06.10.2017), Sinnderella (03.10.2017)

Beiträge: 2 114

Danksagungen: 2969

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 3. Oktober 2017, 08:48

Jawohll, Herr Lehrer 8)

Der verschraubte Boden enthält eine Membrane für den Druck- oder ist Volumenausgleich korrekter?
Das hat der Glasboden natürlich nicht.

Hab ich es richtig behalten, Superlativemoderator? SchuechternKichern
Glücklich ist, wer glücklich macht!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sinnderella« (3. Oktober 2017, 08:57)


Beiträge: 1 073

Dabei seit: 4. August 2012

Wohnort: Niederösterreich

Danksagungen: 986

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 3. Oktober 2017, 09:43

Ein geniales Duo, Michaela - ich bin sprachlos !! : Sabberalarm : Sabberalarm : huepfen : huepfen
Deine hinreißend geschriebene Geschichte zu den beiden Prachtstücken - und daß es Dir gelungen ist, auf einen Schlag zwei passende Bänder zu finden, ist ja schon ein Wink des Schicksals !!: Exzellent

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Lemanianer (03.10.2017), Sinnderella (03.10.2017)

Beiträge: 1 190

Dabei seit: 16. November 2008

Wohnort: LC 010

Danksagungen: 1817

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 3. Oktober 2017, 10:25

Jawohll, Herr Lehrer 8)

Der verschraubte Boden enthält eine Membrane für den Druck- oder ist Volumenausgleich korrekter?
Das hat der Glasboden natürlich nicht.

Hab ich es richtig behalten, Superlativemoderator? SchuechternKichern


Ist der verschraubte Boden mit der Membrane nicht lediglich bei der UX vorhanden? Gruebeln

Gruss

Christian
...ich lese keine Anleitungen, ich drücke Knöpfe bis es klappt...
ich bin auch nicht alt, ich bin nur schon länger jung....

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

HaWe (03.10.2017), Sinnderella (03.10.2017)

AndiS

Administrator

Beiträge: 8 454

Dabei seit: 10. April 2009

Wohnort: Schwabenland

Danksagungen: 12191

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 3. Oktober 2017, 11:25

Hmmm, das sehe ich auch so. Nur die UX hat einen Membranboden, die anderen nicht.
Der Membranboden stellt sicher, dass sich keine Ölblasen bilden, wurde erst mit dem EZM2b, also der UX eingeführt, der frühere EZM2 hat diesen noch nicht.
Gruß:
AndiS

Alles hat seine Zeit.



Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

selespeed (28.02.2018), Christian_60 (03.10.2017), Sinnderella (03.10.2017)

Beiträge: 2 114

Danksagungen: 2969

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 3. Oktober 2017, 11:33

Korrekt!
Konnte dazu keine entsprechenden Angaben finden!
Ich bin einfach davon ausgegangen.. : Halloween mit leuchtenden Auugen

Nun aber, warum dann der Unterschied?
Glücklich ist, wer glücklich macht!

Beiträge: 1 426

Danksagungen: 1712

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 3. Oktober 2017, 11:57

Ich könnte mir denken, das einfach werkstoff-/bauartbedingt ein durchgehender Stahlboden
druckfester sein wird als die Kombination mit einem eingesetzten Glas...
Muchos saludos !

Gerd


a home without a dog is just a house

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

grandcherokee (02.01.2018), Christian_60 (03.10.2017)