Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sinn-Uhrenforum.de . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

AndiS

Administrator

Beiträge: 7 979

Dabei seit: 10. April 2009

Wohnort: Schwabenland

Danksagungen: 11436

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 5. November 2017, 16:29

Sinn EZM 10 TESTAF - Das Flagschiff unter den Einsatzzeitmessern

Ich darf vorstellen:

Der Sinn EZM 10 TESTAF
Das Flaggschiff unter den Einsatzzeitmessern !

Top1 Wer es liebt, sich in der großen Produktvielfalt nicht mit Mittelmaß zu begnügen, sondern direkt zur S-Klasse greift;
Top1 wer ungern Zeit verliert im Abwägen zwischen Preis und Leistung;
Top1 wer hofft, dass es die Exitwatch wirklich gibt,
Top1 wer gerne nach dem Credo bestellt: Einmal das volle Programm!“

……..demjenigen sei der EZM 10 ans Herz gelegt !



Der Einsatzzeitmesser 10 (deshalb DER EZM10) ist ohne Zweifel das Flaggschiff der Sinn-Chronographenfamilie. Hier hat Sinn alles verarbeitet, was gut, schön und teuer ist:

Zum Beispiel: Gehärtetes Titan Grade 5, das umgebaute SZ01-Werk mit der springenden Stoppminute aus dem Zentrum auf Basis des Kalibers 7750 in einer optisch ausgeglichen Trikompax-Anordnung mit 24h-Anzeige, eine sehr schön illumierte Saphierglaslünette, der schmierungsfreien Hemmung, auch Diapal-Technik genannt, die bei Sinn einzigartigen ins Gehäuse integrierten Drücker mit D3-Technik sowie der entspannten Sicherheit einer 5 – jährigen Garantie.


Das Licht der Welt erblickte der EZM 10 im September 2011 und war damit die erste Sinn mit dem eigenen Werksumbau SZ01, die Entwicklung auf Basis des ETA Valjoux 7750 begann bereits 2003. Die Besonderheit dieses Werksumbaus ist die Konstruktion mit einem springenden 60-Minutenstoppzeiger aus dem Zentrum.
Diese technische Besonderheit bedingt zwei Vorteile: Erstens werden so 60 anstelle der gewohnten 30 Minuten in einem Zeigerumlauf gezählt, zweitens ist die zugeordnete Minutenstopp-Skala über den vollen Zifferblattdurchmesser zu sehen, so dass die gemessenen Zeiten sofort erfassbar sind.
Vorbild dieser Konstruktion war das von Anfang der siebziger Jahre bis 2002 gebaute Lemania 5100, es wurde hauptsächlich von den Uhrenfirmen Omega, Orfina, Heuer, Sinn, Tutima sowie Fortis verbaut.
Auch hier wird eine 24h-Anzeige mit der Stoppminute aus dem Zentrum realisiert, im Unterschied zum SZ01 springt der Minutenzeiger nicht, sondern bewegt sich „schleichend“ von Minute zu Minute.
Das Gehäuse des EZM10 aus Titan, dank Tegiment-Technologie besonders kratzfest, ist wasserdicht bis 20 bar und mit dem „unverlierbaren Drehring“ mit Saphirglaseinlage ausgestattet.
Der TESTAF (technischer Standard für Fliegeruhren) wurde dann 2012 eingeführt und so war dem ersten EZM10-Modell (auch Pre-TESTAF genannt) ein nur wenige Monate dauerndes Leben beschert.
Sinn-Homepage:
„Der EZM 10 TESTAF ist die erste Uhr überhaupt, die nach dem „Technischen Standard Fliegeruhren“ (TESTAF) durch die Fachhochschule Aachen geprüft und zertifiziert wurde. Damit ist sichergestellt, dass der EZM 10 TESTAF alle Anforderungen an die Zeitmessung beim Flugbetrieb sowohl nach Sichtflugregeln (englisch: visual flight rules, VFR) als auch nach Instrumentenflugregeln (englisch: instrumental flight rules, IFR) erfüllt und für den professionellen Einsatz als Fliegeruhr geeignet ist. Dokumentiert wird dies durch eine Urkunde und das Qualitätssiegel „TESTAF“ auf dem Zifferblatt.“

Da ich nirgends im Netz eine klare Beschreibung der Unterschiede gefunden habe, hier mal eine direkte Gegenüberstellung zwischen dem ersten EZM10, auch Pre-TESTAF genannt, und dem aktuellen EZM 10 TESTAF.

Stoppminutenzeiger (der "Flieger"):
Pre-TESTAF Modell : Zeigerspitze orange, Zeiger schwarz
TESTAF-Modell : Zeigerspitze weiß, Zeiger orange. Zusätzlich ist der die Zeigerspitze mit Superluminova belegt
Stoppsekundenzeiger:
Pre-TESTAF Modell : orange-weiss-orange, mit Superluminova belegt
TESTAF-Modell : orange-weiss-orange. Nur im direkten Vergleich ist erkennbar, dass der Weiß-Anteil höher ist. Auch hier: mit Superluminova belegt
TESTAF-Logo:
Abschließend fehlt bei der Pre-TESTAF-Variante das schwarze TESTAF-Logo zwischen 7 und 8 Uhr.





Die Stoppminute aus der Mitte oder dem Zentrum, wie man auch immer sagen möchte, beschäftigt auch andere deutsche Hersteller.
Der Nutzen der optimalen Ablesbarkeit und der aufwändige Werksumbau gilt unter Uhrenfreunden als interessante Komplikation.

TUTIMA präsentierte auf der BaselWorld im Jahr 2013 die M2, eine Neuerscheinung mit der Stoppminute aus dem Zentrum.

DAMASKO zeigte fast zeitgleich mit dem EZM10 im Jahr 2011 erste Bilder der DC 86, eines Chronos mit einer Stoppminute aus der Mitte und einer Trikompax-Anordnung. Leider blieb es bei einem Modell, diese Uhr mit einer sehr ähnlichen Farbgebung wie beim EZM10 schaffte es nie bis zur Verkaufstheke. Vermutlich war es dann doch nicht so einfach, den Werksumbau zur problemlosen Serienreife zu bekommen, aber auch beim EZM10 (Pre-TESTAF) gab es bei den ersten Modellen Anlaufschwierigkeiten, die im Rahmen der Gewährleistung behoben wurden (Uhr bleibt stehen oder Zeiger werden nicht „mitgenommen“). Bei EZM10-Modellen der TESTAF-Serie waren diese Anlaufschwierigkeiten dann behoben. Zurück zu Damasko: Erst im Sommer 2017 präsentierte Damasko die dann einen Chrono mit genau dieser Komplikation , der DC 80, die Verfügbarkeit wird heute auf der Damasko-Seite mit Herbst 2017 angegeben. Optisch lehnt sich dieses Modell eher an den neuen EZM 1.1 an, durch grüne Akzente erreicht sie ein gewisses Maß an Eigenständigkeit.

SINN bietet aktuell den Werksumbau SZ01 in den Modellen 140 St, 140 StS, dem EZM 1.1 und eben dem EZM10 an.

So, ich hoffe, ich konnte Euch das Flagschiff etwas näher bringen und es waren nicht zuviel der Worte.

Abschließend folgen noch einige Bilder mit seinem Bruder , dem EZM 9, er wohnt seit ziemlich genau 2 Jahren bei mir.
Die Frage, die Ihr euch nun stellt, kann ich Stand heute nicht beantworten. Ob sie beide dauerhaft bleiben und sich nicht zu ähnlich sind, wird sich erst zeigen.
Auf den ersten Blick sehen sie sich schon sehr ähnlich, auf den 2. Blick unterscheiden sie sich:
Der EZM9 hat eine deutlich flachere Lünette und ein flacheres Glas, auch das Gehäuse ist deutlich flacher. Durch nur 3 Zeiger (EZM10: 7 Zeiger) wirkt sie sehr sachlich und unaufgeregt.
Sie zeigt dir die Zeit und das Datum an. Fertig.
Der EZM10 vermittelt eher „Einsatzbereitschaft“, gut gerüstet für die Herausforderungen des Alltags !

Ein gutes Zeichen, beide zu behalten, gibt es schonmal: Für den Kauf des EZM10 musste ich mich von einer anderen Sinn trennen . Und es war nicht der EZM9. ;)
Gruß:
AndiS

Alles hat seine Zeit.


Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »AndiS« (5. November 2017, 20:22)


Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Steinmetz (13.11.2017), selespeed (06.11.2017), Big Ben (06.11.2017), teamplayer112 (05.11.2017), tapir (05.11.2017), El-Gerto (05.11.2017), Intruder (05.11.2017), MarkP (05.11.2017), Sinnderella (05.11.2017), Buffalo Chill (05.11.2017)

Big Ben

Moderator

Beiträge: 6 972

Dabei seit: 28. Januar 2009

Wohnort: LC100 / LC200

Danksagungen: 11050

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 5. November 2017, 17:52

Hallo Andi,

ein Feuerwerk an seltenen Kracher aus der Schmidt-Ära stellst du hier vor - Glückwunsch zur neuen tollen Uhr.

Ein besonderen Dank für den visuellen Vergleich der Pre-TESTAF und der TESTAF
Liebe Grüße :alexhai: Alex

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Steinmetz (13.11.2017), selespeed (06.11.2017), AndiS (05.11.2017)

Beiträge: 1 600

Dabei seit: 21. April 2012

Danksagungen: 3722

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 5. November 2017, 18:18

:laola: Glückwunsch zum neuen EZM 10 :laola:
Viele Grüße,
Michele


Vintage Sinn Collector

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

AndiS (05.11.2017)

Beiträge: 858

Dabei seit: 4. August 2012

Wohnort: Niederösterreich

Danksagungen: 888

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 5. November 2017, 18:29

Das sind natürlich Zeitmesser der Oberliga ! Meine Gratulation zur neuen EZM10 !!! : applaus : applaus
Der Vergleich Pre-Testaf und Testaf ist Dir sehr gut gelungen, Andi ! :applaus: :applaus: :applaus:
Und ich denke nicht, daß sich die beiden EZM's zu ähnlich sind - der 9-er ist für den Alltag, der 10-er für die Mille Milia - oder für den Segelflug-Wettbewerb :thumbsup:

Viel Vergnügen beim beim Zeiten-Stoppen und sie mögen Dich mit Top-Gangwerten lange erfreuen. :yeah:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

AndiS (05.11.2017)

Baumaxe

Profi

Beiträge: 1 272

Dabei seit: 6. Dezember 2013

Wohnort: Rhein/Main Exil

Danksagungen: 1562

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 5. November 2017, 18:47

Meinen herzlichen Glückwunsch. Der EZM10 sowie der EZM9 gefallen mir beide sehr sehr gut, aber ich habe immer den Eindruck, dass sie durch die Hörner und die Gehäuseform an meinen Armen zu groß sind - anders als die U Serie.

Dir stehen beide wahnsinnig gut, und wenn ich an Deiner Stelle wäre, würde ich beide behalten. Dieses Pärchen hat Exit-Qualitäten.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
*
Beste Grüße, Axel

* * * * *
1CH M46 UHR3N – 1N58350ND3R3 V0N 51NN. 157 D45 5CHL1MM? 1CH D3NK3 N31N!!
103 St Sa, 104 St A, 104 St W, 556 i, 6068, 756 iii, 903 St, T2B, U1, U1 SE, UX, 857 WU

Beiträge: 1 359

Dabei seit: 30. Mai 2007

Danksagungen: 768

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 5. November 2017, 19:51

Hab ich Dir nicht gerade erst zu einer neuen Military gratuliert? : muaha
Hammer der EZM 10 Flaggschiff Chrono : Huepfende Gruppe : 10Punkte Tolle Vorstellung einer tollen Sinn!


Glückwunsch und viel Freude an den neuen Ührchen : yourock
Beste Grüße


Intruder

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

AndiS (05.11.2017), tapir (05.11.2017)

Beiträge: 1 198

Danksagungen: 1370

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 5. November 2017, 19:52

Glückwunsch Andi auch zu dieser tollen Uhr ! :thumbsup:

So wie es aussieht, sammelst du neuerdings "Exits" FrecheFratze : AlterSchwede
Muchos saludos !

Gerd


a home without a dog is just a house

AndiS

Administrator

Beiträge: 7 979

Dabei seit: 10. April 2009

Wohnort: Schwabenland

Danksagungen: 11436

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 5. November 2017, 20:29

So und hier noch einige Bilders:






Warum das Blatt des Ezm9 schwärzer ist?
Wartet mal....






Es gibt den EZM10 auch optional mit Glasboden:
Gruß:
AndiS

Alles hat seine Zeit.



citizen

Uhren-Guru

Beiträge: 2 693

Dabei seit: 20. Januar 2010

Wohnort: Bielefeld

Danksagungen: 695

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 5. November 2017, 21:00

Andi, gratuliere zu der echt tollen Uhr.
Die musste einfach zu dir.


LG Michael
LG
Michael :hatoff:

Casio, Citizen, CX, Doxa, Ducado, Eberhard&Co, Guinand, H2O, Helberg, IWC, Kemmner, Magrette, Maurice Lacroix, Mühle, NauticFish, Nomos, Omega, Orfina, Philip Watch, Rolex, Sinn, Seiko, Spinnaker, Squale, Steinhart, Traser, Tutima

Dennis

Fortgeschrittener

Beiträge: 357

Dabei seit: 5. Oktober 2017

Danksagungen: 179

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 5. November 2017, 21:30

Freut mich für dich, würde an deiner Stelle auch beide behalten.
Sehen beide echt klasse aus : AlterSchwede : 10Punkte

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

AndiS (06.11.2017)

Frankenbaron

Fortgeschrittener

Beiträge: 470

Danksagungen: 334

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 5. November 2017, 22:36

Der EZM 10 ist der Wahnsinn. Glückwunsch zur tollen Uhr. Ich hatte sie mal kurz am Arm, trägt sich super.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

AndiS (06.11.2017)

Sinn AMG

Fortgeschrittener

Beiträge: 299

Dabei seit: 10. Januar 2007

Wohnort: nähe Stuttgart

Danksagungen: 425

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 5. November 2017, 22:50

Hallo Andi,
Nochmal Glückwunsch zum Neuerwerb.
Gruss Thomas

Das Leben ist zu kurz um hässliche Autos zu fahren.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

AndiS (06.11.2017)

Beiträge: 1 089

Dabei seit: 16. November 2008

Wohnort: LC 010

Danksagungen: 1668

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 5. November 2017, 23:47

Hallo Andi!

Wir sagt's der Engländer:"You make me ready!" :kow: Schon wieder ne neue! : Glueckwunsch Ich würd' beide halten!

Gruss

Christian :hatoff:
...ich lese keine Anleitungen, ich drücke Knöpfe bis es klappt...
ich bin auch nicht alt, ich bin nur schon länger jung....

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

AndiS (06.11.2017)

Beiträge: 1 582

Danksagungen: 1798

  • Nachricht senden

14

Montag, 6. November 2017, 06:30

Man kommt garnicht mehr hinterher :D

: yourock

Aber als Chef ist man auch der, der an erster Stelle steht.
Immer!
Bei ALLEM!

: Glueckwunsch
Viele Grüße
Sinnderella



....es kommt ja doch, wie es kommen muss....

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

AndiS (06.11.2017)

Beiträge: 1 947

Dabei seit: 22. Juli 2015

Wohnort: Frankfurt

Danksagungen: 3731

  • Nachricht senden

15

Montag, 6. November 2017, 08:33

Glückwunsch Andi. Mach so weiter und du holst mich noch ein. Ich bin bei Nr. 21 angelangt :rolleyes:

Tolle Uhr. Technisch ein Highlight. Mir aber etwas “too much” von der Optik her.

Wünsche dir aber viel Freude damit.
Grüße

Gregor : halloween sense



Uhren sind zum tragen da. Dafür wurden sie gemacht und somit macht es Sinn es zu tun :rolleyes:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

AndiS (06.11.2017)

Lemanianer

Moderator + Captain Vintage

Beiträge: 1 073

Dabei seit: 29. November 2009

Wohnort: Thüringen

Danksagungen: 2291

  • Nachricht senden

16

Montag, 6. November 2017, 09:12

Hallo Cheffe,

: HerzlichenGlueckwunsch zum Neuzugang.
Das die bei dir einziehen wird konnte man erahnen- warst ja schon immer angetan von diesem Modell.
Da du die entsprechenden physischen Voraussetzungen zum Tragen mitbringst- immer Gegensatz zu den meisten hier - wird sie wohl auch genug wristtime bekommen Top1 .
Viel Spaß mit dem Flaggschiff : yourock
Nur die Zeit ist unbestechlich

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lemanianer« (6. November 2017, 09:28)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

selespeed (06.11.2017), AndiS (06.11.2017)

SinnEr91

Fortgeschrittener

Beiträge: 279

Danksagungen: 353

  • Nachricht senden

17

Montag, 6. November 2017, 09:16

Mensch Andi, bitte liese folgende Zeile mit Humor, denn den Satz meine ich alles andere als Böse: :D

Du verdammter Hund du!! :thumbsup: ;)


Kürzlich erst dein Bericht der Super seltenen Military Watch, zu der man dir nur gratulieren kann und nun nochmal die Kirsche auf der Sahne, der EZM 10.


Herzlichen Glückwunsch zu den geilen Flaggschiff (en)!!


Dass du den EZM10 schon länger im Fokus hattest wusste ich ja. Umsomehr freue ich mich dass es nun geklappt hat. : klasse


Wünsche allzeit gute Gangwerte bei beiden Exemplaren und viel Spaß damit ^^


Gruß
Lieben Gruß

Sinn: UX S, 142 TiAr, 103 StSaE

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SinnEr91« (6. November 2017, 09:21)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

AndiS (06.11.2017)

Beiträge: 2 000

Dabei seit: 24. September 2012

Wohnort: Kurpfalz

Danksagungen: 1036

  • Nachricht senden

18

Montag, 6. November 2017, 11:20

Glückwunsch 2 an diesem 06.11. :P .

Dass eine SZ01 kommt war einigermaßen erwartbar, allerdings hatte ich mit einem im Mantel des EZM 1.1 gerechnet :bulge: . Ich kann mich noch gut erinnern als das Flaggschiff EZM 10 herauskam. Es müsste so um 2011 gewesen sein, kurz nach meiner ersten SINN:

Mein erster Eindruck damals war: Die Uhr gefällt mir gar nicht. Mittlerweile bin ich um einiges wärmer mit dem Topmodell geworden! Vom "Haben Muss" aber deutlich entfernt. Irgenwie ist sie mir zu unruhig, verspielt. Zudem wirkt sie mir an meinem Arm deutlich zu groß. An deinem Arm sieht sie perfekt dimensioniert aus :applaus: .

Der Reiz den ich bei dem Modell nachempfinden kann, ist die enorme Ballung an Superlativen. Angefangen vom Material tegementiert, bis hin zum ETA Umbau SZ01.

Was mich wundert ist, dass noch keiner gefragt hat, welche deiner SINN gehen musste. Also hier die Frage: Welche musste gehen (oder ist es der schwarze Grisu gewesen?).

Viel Spaß und nicht gleich gehen lassen! Mit dem Geschwister EZM 09 ein tolles Paar!
Einige SINN, eine Guinand, und etwas für die Seelenpflege des Qualitätsanspruches. Irgendwo zwischen Uhren Overkill und der Suche nach dem Exit :awg:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

selespeed (06.11.2017), AndiS (06.11.2017)

AndiS

Administrator

Beiträge: 7 979

Dabei seit: 10. April 2009

Wohnort: Schwabenland

Danksagungen: 11436

  • Nachricht senden

19

Montag, 6. November 2017, 11:41

Ja Alex, du beschreibst es schon richtig, der EZM10 ist eine "Ballung an Superlativen", das ist für die einen der Reiz, für die anderen der Grund, sie nicht zu kaufen.
Von daher ergänzen sich der schlichte EZM9 und EZM10 schon ganz gut. Jetzt wo ich so darüber nachdenke.....komme ich immer mehr zum Schluß.....dass beide bleiben.

Und eine andere musste in der Tat gehen, denn auch meine Mittel sind leider limitiert. :rolleyes: Mein schwarzer EZM7 (Grisu oder Firefighter) hat hier im Forum eine neue Heimat gefunden. Obwohl es eine interessante Uhr ist, kam sie bei mir viel zu wenig an den Arm, und da ich zur Spezies "Träger" und nicht "Sammler" gehöre, musste sie halt wieder gehen.

@ Sinner91: "Kirsche auf der Sahne" ist ein schönes Bild. : wie geil
Und danke für das Kompliment mit dem Hund ! : Sack
(.......passt schon, hab den Spaß schon verstanden....) ;)
Gruß:
AndiS

Alles hat seine Zeit.



Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Steinmetz (13.11.2017)

Beiträge: 1 198

Danksagungen: 1370

  • Nachricht senden

20

Montag, 6. November 2017, 12:34

kein Problem Andi; ich nehm die Military II ;)
Muchos saludos !

Gerd


a home without a dog is just a house