Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sinn-Uhrenforum.de . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

tdc

Fortgeschrittener

Beiträge: 260

Dabei seit: 11. April 2017

Wohnort: Pfalz

Danksagungen: 206

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 28. November 2017, 09:43

SINN 140B - Was SINN alles kann....

Zuerst: Danke an den netten Verkäufer, der die Mühen auf sich genommen hat aus der alten 140B wieder ein Juwel zu machen : klasse .
Ist schon was Besonderes, eine 140B von SINN komplett neu aufgebaut.
Deshalb wollte ich sie euch nicht vorenthalten. Basis war eine alte 140B mit Lemania 5012 und Sonnenschliff.
Das Lemania 5012 entspricht grob den bekannten Lemania 5100 ist allerdinggs ohne 24Std. Anzeige und war in der 140BS in den 70ern verbaut.

Die Uhr wurde von SINN komplett mit neuen Teilen versehen:

- Werk revisioniert
- Gehäuse komplett aufbereitet
- neue Zeiger
- neues Zifferblatt
- neues Glas
- neue Tages- und Datumsscheibe
- neue Drücker und Krone

Sicher, sie ist nicht mehr "original" aber ein prima Beispiel was SINN aus einer abgerockten Vintage-Uhr machen kann.


.
»tdc« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC01651.JPG
  • DSC01652.JPG
  • DSC01653.JPG
...in seiner Güte hat der Herr allem ein Ende gesetzt, leider auch der Anzahl meiner Uhren.

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Christian_60 (16.12.2017), soundboss (29.11.2017), HaWe (28.11.2017), Steinmetz (28.11.2017), toter-dichter (28.11.2017), selespeed (28.11.2017), Sinnderella (28.11.2017)

Baumaxe

Meister

Beiträge: 1 938

Dabei seit: 6. Dezember 2013

Wohnort: Rhein/Main Exil

Danksagungen: 2328

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 28. November 2017, 09:51

Die sieht wirklich klasse aus. Wunderschön. Freut mich für Dich.

Hast Du vielleicht auch ein Vorher-Bild zum Vergleich?

.
*
Beste Grüße, Axel

* * * * *
Enttäuscht vom Affen, schuf Gott den Menschen.
Danach verzichtete er auf weitere Experimente. (Mark Twain)

103 St Sa, 556 Jubi, 756 iii, 856 UTC, 903 St, EZM3, U1, 857 WU

AndiS

Administrator

Beiträge: 8 690

Dabei seit: 10. April 2009

Wohnort: Schwabenland

Danksagungen: 12597

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 28. November 2017, 10:29

Das hatte ich soeben auch gedacht , gerade beim Sonnenschliff sehen Tragespuren noch übler aus als bei der unempfindlicheren Perlstrahlung.
Ansonsten ein super tolles Ergebnis !!!!
....und wenn ich damit auch nicht die Meinung der Mehrheit vertrete: ich finde es schön, dass man nicht nur Teile , sondern alles inclusive des Zifferblatts erneuert hat .
Für mich würde mir noch das passende Metallband fehlen, wobei das montierte Lederband auch sehr stilsicher ist.

Viel Spaß mit der garantierten Geldanlage !
Gruß:
AndiS

Alles hat seine Zeit.



selespeed

Consul de Guinand & Calendar Master

Beiträge: 8 539

Dabei seit: 30. Juli 2007

Wohnort: Quellenstadt...

Danksagungen: 8138

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 28. November 2017, 10:40

Wirklich ein tolles Ergebnis Top1

Für meinen Geschmack für eine alte Uhr aus den 1970ern aber nicht mehr authentisch :pinch:
da hätte ich persönlich mir eher eine neue 140 gekauft und diese Uhr nur revisioniert :D
Muss halt jeder selbst wissen, zumal der Sonnenschliff zum tragen auch viel zu empfindlich ist und nur zum weglegen finde ich sie einfach zu schade :rolleyes:
bei einer alten gerockten sieht man das denke ich entspannter und trägt sie einfach ;;-)))

Viel Spaß dennoch mit der runderneuerten 140B : klasse
Gruß

Selespeed

Consul de Guinand (Markenbotschafter)
Calendar Master (Forumskalender)
Stefan alias Selefan alias Sele-Blue ^^
-------------------------------------------------------
Bevor isch misch uffreesch is mers liewer egaaal!

citizen

Erleuchteter

Beiträge: 2 961

Dabei seit: 20. Januar 2010

Wohnort: Bielefeld

Danksagungen: 1199

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 28. November 2017, 10:41

Das Ergebnis kann sich echt sehen lassen. Super.


LG Michael
LG
Michael :hatoff:

Casio, Citizen, CX, Doxa, Ducado, Eberhard&Co, Guinand, H2O, Hanhart, Helberg, IWC, Kemmner, Magrette, Maurice Lacroix, Mühle, NauticFish, Nomos, Omega, Orfina, Philip Watch, Rolex, Sinn, Seiko, Spinnaker, Squale, Steinhart, Transmarine, Traser, Tutima

Beiträge: 1 148

Dabei seit: 4. August 2012

Wohnort: Niederösterreich

Danksagungen: 1043

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 28. November 2017, 10:43

Wow !!! : Sabberalarm
Eine Meisterleistung !!! Die sieht aus wie neu !! :laola:

Big Ben

Uhren-Guru

Beiträge: 7 315

Dabei seit: 28. Januar 2009

Wohnort: LC100 / LC200

Danksagungen: 11573

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 28. November 2017, 20:59

Bei Vintageuhren bin ich ja immer so hin und her gerissen.
Authentisch und alles original mit den Spuren des Lebens oder alles einmal neu mit dem Design von damals nur halt mit leuchtender Luminova statt Leuchtmasse mit einer gewissen Patina ?

Am liebsten wäre mir eine Zeitmaschine und ich könnte die schönen alten Uhren von damals neu kaufen.

Auf alle Fälle hat hier der Gehäuseguru von Sinn ganze Arbeit geleistet, schaut toll aus!
Liebe Grüße :alexhai: Alex

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

selespeed (28.11.2017)

Dennis

Profi

Beiträge: 595

Dabei seit: 5. Oktober 2017

Danksagungen: 367

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 28. November 2017, 21:23

Sieht gut aus, währe noch klasse zu sehen wie sie voher ausgesehen hat.

1500

Schüler

Beiträge: 154

Dabei seit: 24. Juli 2012

Wohnort: Frankfurt

Danksagungen: 307

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 30. November 2017, 18:59

Die moralischen Bedenken kann ich gut nachvollziehen, aber das Ergebnis ist für mein Empfinden dermaßen gelungen, dass ich dafür gerne alle meine Prinzipien über Bord werfe.

Bernd
Grillst du? - Nö, das ist nur wieder die Grafikkarte von meinem Macbook Pro.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tdc (02.12.2017), selespeed (01.12.2017)

tdc

Fortgeschrittener

Beiträge: 260

Dabei seit: 11. April 2017

Wohnort: Pfalz

Danksagungen: 206

  • Nachricht senden

10

Samstag, 2. Dezember 2017, 12:32

Bei Vintageuhren bin ich ja immer so hin und her gerissen.
Authentisch und alles original mit den Spuren des Lebens oder alles einmal neu mit dem Design von damals nur halt mit leuchtender Luminova statt Leuchtmasse mit einer gewissen Patina ?

Am liebsten wäre mir eine Zeitmaschine und ich könnte die schönen alten Uhren von damals neu kaufen.

Auf alle Fälle hat hier der Gehäuseguru von Sinn ganze Arbeit geleistet, schaut toll aus!


...spannender Gedanke, kann ich nachvollziehen : wie geil .

Aber: dann hättest Du exakt die Uhr, die ich hier vorgestellt habe, oder nicht? Natürlich ohne böses Tritium....
Gerade das was die Vintage ausmacht wäre dann weg. Nur Du wüsstest, das die Uhr aus der "richtigen" Zeit kommt......

Mfg Thomas
...in seiner Güte hat der Herr allem ein Ende gesetzt, leider auch der Anzahl meiner Uhren.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

grandcherokee (14.12.2017)

grandcherokee

Anfänger

Beiträge: 43

Dabei seit: 15. November 2012

Wohnort: Luckenbach/TX

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 09:42

So schön wie die Uhr jetzt auch aussieht, für mich käme das nicht in Frage, ich habe alle meine Sinn Uhren revisionieren lassen, habe aber auf eine Politur des Gehäuses bewusst verzichtet. Die Uhren haben gelebt, das soll man auch sehen. Außerdem ist die Uhr so perfekt, da traut man sich gar nicht die noch mal umzutun.

tdc

Fortgeschrittener

Beiträge: 260

Dabei seit: 11. April 2017

Wohnort: Pfalz

Danksagungen: 206

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 13:59

So schön wie die Uhr jetzt auch aussieht, für mich käme das nicht in Frage, ich habe alle meine Sinn Uhren revisionieren lassen, habe aber auf eine Politur des Gehäuses bewusst verzichtet. Die Uhren haben gelebt, das soll man auch sehen. Außerdem ist die Uhr so perfekt, da traut man sich gar nicht die noch mal umzutun.
...dem stimme ich zu. Gelebt haben dürfen sie, aber tatal abgewirtschaftet ist was anderes :S ?!?
Ab einem gewissen Grad der Beschädigung würde ich sie nicht mehr anziehen, dann ist "neugemacht" besser als ohnehin nicht getragen.

LG Thomas
...in seiner Güte hat der Herr allem ein Ende gesetzt, leider auch der Anzahl meiner Uhren.

tombof3a

Anfänger

Beiträge: 11

Dabei seit: 27. November 2008

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

13

Freitag, 15. Dezember 2017, 18:51

Sinn 140 B

Hallo Thomas, tolles Ergebnis deiner Sinn 140 B. Da hat der Hersteller super Arbeit geleistet. Wie "Dennis" schon erwähnt hat, wäre natürlich ein vorher/nachher Vergleich noch Aussagekräftiger von der Arbeit der Sinn Uhrenmacher ;). Aber deinen Bildern nach, wie ich das als "nicht Fachmann" beurteilen kann, wirklich perfekt. Natürlich geht der "Vintage Charakter" durch das perfekte Ergebnis etwas verloren, aber man hat wieder vorraussichtlich sehr lange eine super aussehende und laufende alte Sinn. Ich selber stehe in absehbarer Zeit vor der Entscheidung eine Sinn 157 (mit wahrscheinlich seltenerer "Military" Ausführung revisionieren zu lassen (schreibe heute noch einen Beitrag zu der Uhr, da ich diese Modellausführung noch nie so gesehen habe). Da stellt sich für mich die Frage "Komplett alles" oder den gelebten Charakter der Uhr bewahren und nur eine Revision des Werkes. Sinn zieht ja wohl bekanntlich die alten (Tritium) Zifferblätter bei Zifferblattwechsel ein. Somit wäre es dann halt fort. Oder ich Frage mal bei einem Sinn "Konzi" der selber Revisionen durchführt nach, wie der das Hand habt. Wäre aber Schade, wenn das Zifferblatt meiner Uhr mal in der wahrscheinlich "Sondermüllbeseitigung" landet.
Viel Spass mit deiner schönen Sinn,
Lg
Tom