Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sinn-Uhrenforum.de . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Tack

Anfänger

Beiträge: 12

Dabei seit: 9. Januar 2018

Wohnort: Cochem

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

1

Montag, 15. Januar 2018, 19:12

Gruß von der Mosel

Hallo,


ich bin Frank und wohne an der Mosel.
Ich bin dienstlich von der Luftwaffe mit einer TutimaMilitary ausgestattet worden und beim Suchen nach einem passenden Metallarmband über Sinn gestolpert.

Die 142 gefiel mir so gut, dass ich sie mir zusammen mit dem Metallarmband für die Tutima eigentlich nur mal zur Ansicht bestellt habe. Sie blieb dann und von da an habe ich sie eigentlich im Cockpit lieber getragen als die dienstliche Tutima.
Nach einem Jahr blieb sie allerdings plötzlich stehen, ging zu Sinn in Reparatur, kam repariert zurück, lief aber überhaupt nicht (die Uhr stand), ging wieder zu Sinn und stellte nach der Rückkehr beim Starten der Stopuhr wieder die Arbeit ein. Das ging noch 2 mal so mit den jeweiligen Wartezeiten der Reparatur, dann war ich etwas genervt und Sinn tauschte mir die Uhr gegen eine neue 203 Arktis.
Meine Tutima ist dabei so weit in Vergessenheit geraten, dass ich sie zum Dienstzeitende nicht mehr gefunden habe und der Luftwaffe abkaufen durfte. Nachdem ich sie dann Monate später bei meinem damals 4 Jahre alten Sohn im Zimmer wiedergefunden habe, bin ich inzwischen recht froh drüber, denn der Verlustpreis war extrem günstig im Vergleich zu heutigen Preisen

Nachdem ich mir dann 2 Jahre später an der Arktis die Lunette abgerissen habe, Sinn die Reparatur mit einer Revision verbunden hat und ab dann beim Berühren der Drücker immer wieder der Start/Stop Drücker oder der Rücksetzdrücker abgerissen ist (zum Teil beim Auspacken aus dem Paket) und die Arktis nur noch in Reparatur war, hat Sinn mir angeboten, die Arktis zurückzunehmen.

Als Ersatz (mit Aufpreis) haben sie mir dann einen der letzten 142 TiAr als D1 Jubiläumsmodel #247 von 500 mit dem großen Armband mit kompletter Gehäuseintegration zusammen gebaut mit meinem Sonderwunsch, kein D1 Symbol im Zifferblatt, sondern den normalen Sekundenzeiger.

Inzwischen habe ich mir dann doch auch wieder eine Arktis geholt und warte sehnsüchtig darauf, dass meine gerade in USA gekaufte U212 SDR endlich geliefert wird. ich hoffe, das sie so gut aussieht wie auf den von mir hier im Forum gefundenen Fotos.

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

selespeed (29.01.2018), Steinmetz (20.01.2018), der onkel (20.01.2018), Christian_60 (15.01.2018), AndiS (15.01.2018), Sinnderella (15.01.2018)

Beiträge: 1 315

Dabei seit: 30. Mai 2007

Danksagungen: 730

  • Nachricht senden

2

Montag, 15. Januar 2018, 19:35

Hallo Frank zuerst mal herzlich Willkommen hier bei uns im Forum! Da hast du ja schon einiges hinter dir! Nicht schön was so alles passieren kann, aber leider entspricht dies manchmal der Realität. Schön das du aber die Geduld nicht verloren hast und der Marke Sinn trotzdem treu geblieben bist. Wünsche dir mit deinen Uhren und hier im Forum ganz viel Spaß.
Beste Grüße


Intruder

Beiträge: 774

Dabei seit: 4. August 2012

Wohnort: Niederösterreich

Danksagungen: 846

  • Nachricht senden

3

Montag, 15. Januar 2018, 19:52

Hallo Frank !
Herzlich willkommen in unserer Anstalt ! :welcome: :welcome:

Ich war aber zunächst recht erstaunt, welche Leidensgeschichte Du hinter Dich bringen mußtest. Ob ich so tiefen-entspannt geblieben wäre ... ? :huh:
Jedenfalls war es eine interessante Facette, Deine Story zu lesen - und ich hoffe, daß noch eine Menge Erfahrungs-, Wissens- und sonstiger Austausch folgt. :applaus:
Ach ja - wir sehen immer gerne nette Bilder :pix:


Beiträge: 1 446

Danksagungen: 1538

  • Nachricht senden

4

Montag, 15. Januar 2018, 20:00

Bruder Tack!
Herzlich Willkommen!
Gute Vorstellung, besten Dank dafür.
Habe sie mit Begeisterung gelesen und komme mir vor wie Deine Schwester im Geiste:
einst mit der 142 die gleichen unzähligen Probleme gehabt, und die selbe Liebe zur Arktis!

Hoffe, Du bleibst hier etwas länger, könnte spannend mit Dir werden : doppelt Daumen hoch

Nochmals : willkommen tafel

P.S. Bist Du Single?! SchuechternKichern
Viele Grüße
Sinnderella



....es kommt ja doch, wie es kommen muss....

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Steinmetz (20.01.2018)

AndiS

Administrator

Beiträge: 7 776

Dabei seit: 10. April 2009

Wohnort: Schwabenland

Danksagungen: 11113

  • Nachricht senden

5

Montag, 15. Januar 2018, 21:28

Servus Frank,

willkommen : welcome red hier im Forum, schön, dass du den Weg hierher gefunden hast. :mus:

Gemeinsame Erlebnissse schweissen zusammen, das durfte ich bei der Bundeswehr miterleben. Manchmal dachte ich, je tiefer die Shice, desto besser die Kameradschaft. Und manchmal ist das wohl auch mit anderen Dingen im Leben so: Wäre alles mit Sinn geschmeidig verkaufen, wäre vielleicht nie eine solche Bindung entstanden.
Bei jeder Reklamation hättest du dich für eine andere Uhr entscheiden können, die Auswahl ist groß. Aber du hast es nicht getan und bist am Ende (so wie es nun aussieht) wieder versöhnt. :thumbup:

Interessant, dass du als Träger eher konservativer Sinn-Modelle den Sprung in die Neuzeit wagst, das schafft auch nicht jeder :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:
Die 212 ist eine mächtige, fette Uhr, gefühlt ist sie gebaut für.... immer. Und toll gerade als SDR. Der Elmo hier im Forum hat diese am Metallband, das sieht perfekt aus - ich würde sie aber auch am Silikon tragen. Manchmal ist es schade, dass man die wahre Schönheit erst erkennt, wenn es vorrüber ist. Gilt auch (manchmal) für Frauen. ;( Aber nicht immer. 8)

Dir viel Spaß über den Wolken und hier im Forum ! : hoch die Tassen
Gruß:
AndiS

Alles hat seine Zeit.



Tack

Anfänger

Beiträge: 12

Dabei seit: 9. Januar 2018

Wohnort: Cochem

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 17. Januar 2018, 00:09

Hallo Andi und alle anderen,
danke an alle für die freundliche Begrüßung.
Meine U212 SDR ist gerade angekommen und Andi hat definitiv recht, sie ist wirklich massiv, passt aber ausgesprochen gut an meinen Arm. ich hab sie wie Elmo direkt ans Metallarmband gepackt, ein Glied raus und das Ergebnis passt perfekt bei 235 Gramm Gesamtgewicht. Meine 142 Ti sieht richtig niedlich dagegen aus und wiegt gerade mal 125 Gramm.
Ich habe für die U212 auch noch das Silikonarmband, aber da ich beim Abnehmen des Metallarmbandes zum Anpassen des Silikonarmbandes den ersten Schraubendreher abgebrochen habe (ich hab/hatte zum Glück 3) und ich ewig gebraucht habe, das Metallarmband sowohl ab zu bekommen als auch wieder drauf zu bekommen, muß ich meine Idee des öfteren Bandwechsels doch noch mal überdenken.
Ich bin offen für alle Ideen, Vorschläge und Werkzeugempfehlungen, wie der Bandwechsel vereinfacht werden kann. Bei meiner Arktis geht es einfach und bei der 142 habe ich aufgrund des genau ans Gehäuse angepassten Bandes noch nie einen Bandwechsel durchgeführt.

Gruß

Frank

teamplayer112

Fortgeschrittener

Beiträge: 324

Dabei seit: 5. Februar 2013

Danksagungen: 712

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 17. Januar 2018, 12:26

Moin Frank,
auch von mir ein herzliches Willkommen im Forum.
Mit den Uhren hast Du eine gute Auswahl getroffen.
Ich wünsche Dir nette Kontakte und tolle Gespräche hier im Forum.

Grüße Karsten

citizen

Uhren-Guru

Beiträge: 2 623

Dabei seit: 20. Januar 2010

Wohnort: Bielefeld

Danksagungen: 619

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 17. Januar 2018, 13:46

Frank,
auch von mir noch ein spätes aber herzliches Willkommen im schönsten Forum der Welt.


LG Michael
LG
Michael :hatoff:

Casio, Citizen, CX, Doxa, Ducado, H2O, Helberg, IWC, Kemmner, Magrette, Maurice Lacroix, Mühle, NauticFish, Omega, Orfina, Philip Watch, Rolex, Sinn, Seiko, Spinnaker, Squale, Steinhart, Traser, Tutima

grandcherokee

Anfänger

Beiträge: 43

Dabei seit: 15. November 2012

Wohnort: Luckenbach/TX

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 17. Januar 2018, 15:44

Willkommen im Forum, und viel Spaß beim Erfahrungsaustausch.
Vieleicht trifft man sich Mal in Cochem auf einen Schoppen Wein.

Interchron

Schüler

Beiträge: 103

Dabei seit: 5. Dezember 2014

Danksagungen: 136

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 17. Januar 2018, 15:56

... die Arktis und Tutima Military : klasse

:willkommen schild oo.oo... :willkommen schild
... endlich hab ich wieder Zeit für mein Hobby, schöööön ist's hier ...

Beiträge: 1 550

Dabei seit: 21. April 2012

Danksagungen: 3613

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 17. Januar 2018, 16:58

:laola: Willkommen im Forum und viel Spaß und Freude beim Erfahrungsaustausch! :laola:
Meine Leidenschaft gilt den Vintage Sinn Uhren, aber ohne Helmut Sinn fehlt ein wichtiger Teil!
Viele Grüße,
Michele
Vintage Sinn Collector

Big Ben

Moderator

Beiträge: 6 877

Dabei seit: 28. Januar 2009

Wohnort: LC100 / LC200

Danksagungen: 10935

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 17. Januar 2018, 19:45

Auch von mir eine wirklich herzliches Willkommen : Willkommen 3er Gruppe
Liebe Grüße :alexhai: Alex

Beiträge: 917

Dabei seit: 27. März 2012

Wohnort: Düsseldorf

Danksagungen: 510

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 17. Januar 2018, 21:13

N‘abend Tack,
Willkommen hier im Forum.
Ja das Bandwechseln an der U ist schon nicht so einfach. Selbst der Konzi hatte Probleme beim Wechseln des Silikonbandes, ohne Kratzer zu hinterlassen.
Deshalb tausche ich Bänder sehr selten. Erfordert schon Fingerfertigkeit und viel Geduld.



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Gruß Nelly :hatoff:
^..^

UX S
...wenn das Leben Dir eine Zitrone gibt, frag nach Salz und Tequila

AndiS

Administrator

Beiträge: 7 776

Dabei seit: 10. April 2009

Wohnort: Schwabenland

Danksagungen: 11113

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 17. Januar 2018, 21:55

Du hast sie direkt am Metallband ? : wie geil : einschocker :bulge: : schock
Ich kann mich garnicht mehr daran erinnern, wie sie aussah.
Nach dem Vorspiel wäre genau JETZT der richtige Punkt, deine Freude mit uns zu teilen:

:pix:

Ruf mich an, wenn du sie nicht mehr magst. Ich wollte noch sagen, dass man eine solche Uhr nur tragen kann, wenn man richtig adipös ist.
Also mir würde sie stehen....... :rolleyes: 8) :D

Zum Bandwechseln:
Es gibt viele Tips und unzählige Infos - auch mit Filmchen bei YouTube .
Wenn du das aber bei den beiden anderen gut hinbekommen hast, ist es erstmal nicht erklärlich, warum das bei der 212 schwieriger sein sollte.
Dass das Werkzeug kaputt geht, ist auf jeden Fall nicht normal. Ich würde zu jemandem gehen, der Erfahrung hat mit dem Wechseln von Sinn-Bändern hat und mir das mal zeigen lassen. Ein Problem könnten auch verbogene Federstege sein, das war bei mir auch schonmal ein Problem, das ich erst spät erkannte. Drehen der Federstege oder neue Stege lösten das Problem.
Gruß:
AndiS

Alles hat seine Zeit.



Tack

Anfänger

Beiträge: 12

Dabei seit: 9. Januar 2018

Wohnort: Cochem

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

15

Samstag, 20. Januar 2018, 01:14

Hallo Andi,
Fotos kommen noch, ich muß aber noch eine Woche warten, bis meine Tochter mir meine Nikon wiedergibt.
Das der Schraubendreher abgebrochen ist, liegt daran, das ich ihn irgendwann verkanntet habe, als ich das Metallband noch mal abnehmen wollte. Die letzten Stücke des Bandes am Gehäuse sind so passgenau, das man sie nicht verkannten kann und ich habe es erstmal nicht hinbekommen, auf beiden Seiten gleichzeitig die Stifte so weit einzudrücken, das sie das Band freigaben. Entweder hielten noch die Stifte oder der Schraubendreher war zu weit und hielt genauso gut.
Ich werde mal mit einer anderen Uhr üben, an der Kratzer nichts ausmachen.
Für die Fotos der Uhren bitte ich noch um etwas Geduld.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

AndiS (20.01.2018)

der onkel

Uhrenprophet

Beiträge: 5 303

Danksagungen: 8519

  • Nachricht senden

16

Samstag, 20. Januar 2018, 11:23

Hallo Namensvetter,
Willkommen im Forum Top1!

Deine Erfahrungen mit dem SINN Kundenservice sind so selten nicht. Da lag schon einiges im argen. Wie es aktuell läuft, weiß ich nicht. Typisch waren jedoch auch die Lösungen, bei Dir die Wandlungen. Letztlich bekommen sie es dann doch hin, den Kunden zufrieden zu stellen, auch wenn es manchmal etwas länger dauert. Und darauf kommt es mir an.

Viel Spaß mit Deinem Neuzugang! Ich finde, dass es Lothar Schmidt recht gut gelungen ist, die Assets der Marke SINN in die jetzige Zeit zu übertragen, ganz zu Schweigen von der Einführung technischer Innovationen durch ihn. An allererster Stelle sollte man da die Tegimentierung nennen, die auch die, dauerhaft haltbare und von mir geliebte, schwarze PVD Hartstoffbeschichtung ermöglicht. Dennoch besitzen die Vintage SINN's aus der Zeit des schnellen Helmuts eine eigene Faszination wie ich aktuell nach längerem Tragen meiner 156 Mil wieder feststellen musste :love:.
:wolf: Gruß Frank
alias DER Weronkel aka DER Gummionkel, god bless MJ. Fox, Huey Lewis, CONVERSE Chucks & the ingenious DeLorean DMC-12: https://www.youtube.com/watch?v=R4xf50aUxaE

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Steinmetz (20.01.2018)

Steinmetz

Schüler

Beiträge: 141

Dabei seit: 16. Dezember 2013

Danksagungen: 258

  • Nachricht senden

17

Samstag, 20. Januar 2018, 15:20

Hallo Frank,

willkommen! Freue mich schon auf die versprochenen Bilder!
Beste Grüße
Tobi
:relax2:

Sinn AMG

Fortgeschrittener

Beiträge: 283

Dabei seit: 10. Januar 2007

Wohnort: nähe Stuttgart

Danksagungen: 408

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 25. Januar 2018, 15:17

Hallo Frank,
Herzlich Willkommen im Sinn Forum. Interessante Geschichte ich hoffe da kommt noch mehr.
Gruss Thomas

Das Leben ist zu kurz um hässliche Autos zu fahren.

Catalan22

Moderator im Ruhestand

Beiträge: 2 310

Dabei seit: 27. November 2006

Wohnort: Im Vulkan

Danksagungen: 3930

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 25. Januar 2018, 15:57

Willkommen aus Masburg. ;)

33er winke ich immer... :flieger:

Viel Spass hier!
Gruss Andreas

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Catalan22« (25. Januar 2018, 16:08)


DivingDoud

Schüler

Beiträge: 109

Dabei seit: 15. Januar 2017

Wohnort: Metropolregion Rhein-Neckar

Danksagungen: 172

  • Nachricht senden

20

Freitag, 26. Januar 2018, 13:14

Hallo Frank, lieben Dank für deine Vorstellung und : willkommen tafel hier im Forum.
:mggl:Schönheit liegt einzig im Auge des Betrachters :mggl:

Liebe Grüße Dimi