Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sinn-Uhrenforum.de . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

tapir

Profi

Beiträge: 1 599

Dabei seit: 4. August 2009

Wohnort: Frankfurt und Rheinhessen

Danksagungen: 1530

  • Nachricht senden

1

Montag, 14. Mai 2018, 20:55

Welches Restaurant besucht ihr gerne … oder welches würde Ihr gerne besuchen.

Sorry, hier bin ich etwas diskriminierend – das hier richtet sich mehr so an die Rhein-Main-Fraktion im Forum.
(Andererseits … wer weiß, was es außerhalb der »Grenzen« noch so gibt.)

Der Titel sagt es ja schon.
Meine Frau hat es ja nicht so mit Uhren, sondern eher mit vergänglicheren Genüssen. (Andere sagen „Erlebnisse halten für immer“, ich sage „eine Uhr hält länger“. FrecheFratze )
Daher gehen wir gerne mal aus, mal besser, mal »nur« zum (richtig guten) Chinesen auf dem Oeder Weg (in Frankfurt).

Was ist Eure Empfehlung?
Es muss ja nicht immer das Wahnsinns-Ding sein, auch eines in das man einfach immer wieder gerne geht, das mit dem Top-Preis/Leistungs-Verhältnis, eine tolle Bar, …

Wer hat Lust hier Ideen auszutauschen?

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

selespeed (29.05.2018), Sinnderella (14.05.2018)

Beiträge: 2 171

Dabei seit: 22. Juli 2015

Wohnort: Frankfurt

Danksagungen: 4233

  • Nachricht senden

2

Montag, 14. Mai 2018, 21:58

Black Bulls in Frankfurt nähe Palmengarten.
Das beste Filet Mignon das ich bisher gefunden habe. Aber Vorsicht. Etwas teurer als ne Curryworscht
Grüße

Gregor : halloween sense



Uhren sind zum tragen da. Dafür wurden sie gemacht und somit macht es Sinn es zu tun :rolleyes:

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

selespeed (29.05.2018), FrY_257 (15.05.2018), tapir (15.05.2018), Sinnderella (14.05.2018)

Beiträge: 2 114

Danksagungen: 2969

  • Nachricht senden

3

Montag, 14. Mai 2018, 22:52

Seit 1973 unverändert allerbeste Qualität was Argentinische Steaks angeht: SteakHaus Buffalo, Kaiserhofstr.
Immer voll, ohne Reservierung geht nichts( naja gut, zwischen 15 und 16 Uhr hat man gute Chancen einen Tisch zu bekommen)
Für manche ist das Ambiente eines fastfood Restaurants gewöhnungsbedürftig, aber nach dem ersten Blick in die Weinkarte und dem ersten Bissen vom Steak, hat man das schnell vergessen!
Noch keiner meiner Gäste, die ich dorthin geschleppt habe, hätten je den Abend vergessen.
Und meine Jungs haben sich immer ( und tun es auch heute noch) zum Geburtstag gewünscht, dort essen zu gehen.

Lecker
Glücklich ist, wer glücklich macht!

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

selespeed (29.05.2018), FrY_257 (15.05.2018), tapir (15.05.2018)

Beiträge: 2 114

Danksagungen: 2969

  • Nachricht senden

4

Montag, 14. Mai 2018, 22:57

Und zum Thema „ nicht das Wahnsinns-Ding..“

Jeder Frankfurter kennt es, aber alle Auswärtigen sollten im Traditionshaus Gref-Völsing, bekannt aus Film und Fernsehen, mal ein „Menü“! gegessen haben...
Ich liebe es !!!


Beste Rindsworscht ever
Glücklich ist, wer glücklich macht!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Sinnderella« (14. Mai 2018, 23:31)


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

selespeed (29.05.2018), FrY_257 (15.05.2018), tapir (15.05.2018)

Beiträge: 2 114

Danksagungen: 2969

  • Nachricht senden

5

Montag, 14. Mai 2018, 23:16

Oh, beinahe vergessen: für die Frau Gemahlin, fürs Auge, die Romantik und den Genuss - eine schöne Fahrt durch den Taunus bis an die Mosel in die Alte Mühle Höreth. Märchenhaft übernachten kann man dort auch. Ist einfach ein Traum.
Kobern-Gondorf bei Koblenz

Höreth
»Sinnderella« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1CFE695A-DAB2-480D-A7F2-9AC10753C4EE.jpeg
  • 91F2895C-25C9-47C6-BF43-AAC315B3619F.jpeg
  • ECE68D19-126A-4BD3-AA4A-362B7D4F6B40.jpeg
Glücklich ist, wer glücklich macht!

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

selespeed (29.05.2018), FrY_257 (15.05.2018), tapir (15.05.2018)

RAG

Schüler

Beiträge: 74

Dabei seit: 1. Dezember 2006

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 15. Mai 2018, 07:07

Im Sommer gerne Schuchs-Restaurant in Praunheim (http://www.schuchs-restaurant.de/)
Gruß
Roland

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

selespeed (29.05.2018), FrY_257 (15.05.2018), tapir (15.05.2018), Sinnderella (15.05.2018)

Beiträge: 2 114

Danksagungen: 2969

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 15. Mai 2018, 07:14

Großartig und meine Lieblingsbar hoch über Frankfurt am Main

22nd
»Sinnderella« hat folgende Datei angehängt:
Glücklich ist, wer glücklich macht!

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

selespeed (29.05.2018), FrY_257 (15.05.2018), tapir (15.05.2018)

achhansi

Meister

Beiträge: 1 818

Dabei seit: 18. Mai 2013

Danksagungen: 1545

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 15. Mai 2018, 09:03

Irgendwie keine Überraschung, aber trotzdem cool: Michaela macht gleich einen regionalen Restaurantführer aus diesem Faden... SchuechternKichern

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

selespeed (29.05.2018), tapir (15.05.2018), Sinnderella (15.05.2018)

Beiträge: 2 114

Danksagungen: 2969

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 15. Mai 2018, 09:44

Jetzt bin ich still SchuechternKichern
Glücklich ist, wer glücklich macht!

tapir

Profi

Beiträge: 1 599

Dabei seit: 4. August 2009

Wohnort: Frankfurt und Rheinhessen

Danksagungen: 1530

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 15. Mai 2018, 13:30

Neeeee, nicht still sein (kannst Du eh nicht)!

Apropos Bar: nichts mit Blick aber mit abgefahren guten Drinks (sous-vide für Alkohol hab ich vorher genausowenig gehört wie ein Cocktail mit Apfelweinschaum): Rot&Vogel im Nordend.


Für eine Umfrage des Journal Frankfurt »mussten« wir uns überlegen, welches unser eines Lieblingslokal ist.

Schwierig. Entschieden haben wir uns dann für das, in dem wir letztes Jahr nach dem Standesamt unsere Gäste einluden.
Essen und Service gut, perfekt aber bei den drei wichtigsten Kriterien: Lage, Lage, Lage
Das Oosten an der EZB


Auch nicht wirklich ein Geheimtipp, aber wir mögen es sehr, sowohl Restaurant als auch Bar: die Kameha-Suite nahe der Alten Oper.


Ein ganz besonderer Tipp ist in Bornheim das Nr. 16.
Nichts für einen ruhigen, kultivierten Abend, aber Genuss pur: der Wein wird unter Ausnutzung der Oberflächenspannung eingeschenkt, die Portionen sind gigantisch, dabei aber wirklich lecker und fein. Genuss in Menge UND Qualität. Lebensfreude pur. Man könnte meinen nicht beim Sarden zu sein, sondern beim Pfälzer.
Als ich sagte, wie gut die Wildschweinwurst sei, zückte der Ober sein Handy und zeigte mir das Selfie mit ihm und der Sau, die er vor kurzem selbst schoss … (Reservieren unerlässlich)

Ich könnte mich jetzt in Rage schreiben, aber eigentlich will ich hier ja mehr lesen als schreiben.


Eines noch: über das beste Sushi-Restaurant kann man lange streiten, für mich das Sushiko auf der Schweizer Straße.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tapir« (15. Mai 2018, 13:38)


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

selespeed (29.05.2018), Sinnderella (15.05.2018), FrY_257 (15.05.2018)

FrY_257

Profi

Beiträge: 634

Dabei seit: 31. Dezember 2014

Danksagungen: 795

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 15. Mai 2018, 13:38

...

Schwierig. Entschieden haben wir uns dann für das, in dem wir letztes Jahr nach dem Standesamt unsere Gäste einluden.
Essen und Service gut, perfekt aber bei den drei Wichtigsten Kriterien: Lage, Lage, Lage
Das Oosten an der EZB
...

Genau dort ist übrigens dieses Foto entstanden.
Wirklich ein herrlicher Ausblick von dort, gerade bei Sonnenuntergang.
Davor waren wir noch in der Frankfurter Küche, genau gegenüber der EZB an der Ecke Hanauer Landstraße - Sonnemannstraße.
Den Rumpsteak-Burger dort kann ich jedenfalls empfehlen :thumbsup:

Ansonsten werde ich sicher mal den ein oder anderen eurer Tipps auch befolgen, danke auch von meiner Seite aus für alle Beiträge in diesem Faden hier (Klasse Idee Claus!)


Gruß,
Sven

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sinnderella (15.05.2018), tapir (15.05.2018)

Mondjäger

Fortgeschrittener

Beiträge: 231

Dabei seit: 21. November 2015

Wohnort: WI

Danksagungen: 247

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 15. Mai 2018, 18:13

JVA Betriebsrestaurant
Lass uns eine Runde rolexen!

Gruß
Freddy

Beiträge: 2 114

Danksagungen: 2969

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 15. Mai 2018, 20:24

Bis hierhin war’s ja gut gelaufen.

Gruebeln ?(
Glücklich ist, wer glücklich macht!

Beiträge: 1 073

Dabei seit: 4. August 2012

Wohnort: Niederösterreich

Danksagungen: 986

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 15. Mai 2018, 20:50

Ein klein wenig kann ich auch beitragen.... ;)

Die Gaststätte Dauth-Schneider am Neuen Wall hat mich schon zweimal mit tollen, günstigen Speisen begeistert. Dazu sei erwähnt, daß ich auf meinen Reisen immer die typischen Gerichte der Gegend probiere ! ^^

Bei meinem letzten Besuch in Frankfurt habe ich die "Jimmy's"-Bar im Hotel "Hessischer Hof" zu schätzen gelernt, wo ich tolle Drinks und Whiskys vorkostet habe und mich die Mitarbeiter mit Freundlichkeit und Aufmerksamkeit beeindruckt haben. : doppelt Daumen hoch



Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sinnderella (15.05.2018), tapir (15.05.2018)

tapir

Profi

Beiträge: 1 599

Dabei seit: 4. August 2009

Wohnort: Frankfurt und Rheinhessen

Danksagungen: 1530

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 15. Mai 2018, 21:12

JVA Betriebsrestaurant


Aber Internet-Zugriff erlaubt man Dir dort weiterhin? FrecheFratze

Mondjäger

Fortgeschrittener

Beiträge: 231

Dabei seit: 21. November 2015

Wohnort: WI

Danksagungen: 247

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 15. Mai 2018, 21:13

Wieso das denn?

Dort wird von a bis z alles selbst gemacht und frisch gekocht mit einfacher Zutaten (Nouvelle cuisine). Das Essen ist nicht 5 Sternen klar aber soll sehr gut schmecken und für wenig Geld.
Insassen machen dort auch Ihre Ausbildung zum Koch, Kellner, usw...

Es gibt viele (Polizisten, Anwälte, Juristen, Pädagogen...) die dort regelmäßig essen. Nicht jede darf rein.
MICH würde es interessieren.
Lass uns eine Runde rolexen!

Gruß
Freddy

AndiS

Administrator

Beiträge: 8 454

Dabei seit: 10. April 2009

Wohnort: Schwabenland

Danksagungen: 12190

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 15. Mai 2018, 21:17

Ist es dort möglich, als "Normalo" reinzukommen ?
Und auch wieder ...raus... ? :D

Wenn nicht, ist das jetzt nicht so der optimale Tip.
Gruß:
AndiS

Alles hat seine Zeit.



tapir

Profi

Beiträge: 1 599

Dabei seit: 4. August 2009

Wohnort: Frankfurt und Rheinhessen

Danksagungen: 1530

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 15. Mai 2018, 21:24

Oh, beinahe vergessen: für die Frau Gemahlin, fürs Auge, die Romantik und den Genuss - eine schöne Fahrt durch den Taunus bis an die Mosel in die Alte Mühle Höreth. Märchenhaft übernachten kann man dort auch. Ist einfach ein Traum.
Kobern-Gondorf bei Koblenz

Höreth


Cooler Tipp – zumal in meinem Fall die Frau Gemahlin aus Koblenz stammt :thumbsup:

Aber darf man da auch im ungewaschenen Škoda vorfahren? ;( 8)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sinnderella (15.05.2018)

Mondjäger

Fortgeschrittener

Beiträge: 231

Dabei seit: 21. November 2015

Wohnort: WI

Danksagungen: 247

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 15. Mai 2018, 21:26

Ja, ist es aber schwierig habe ich mir von BKA Freunden erzählen lassen. Man muss schon mit "Justitia" zu tun haben.

Besonders interessant ist es an besondere Anlässe oder wenn die Ausbildung zum chef de partie und demichef de rang abgeschlossen wird. Dann sind die Kellner mit Frack und weißen Handschuhe gekleidet usw...
Es sind dann 2 pro Tisch die bedienen.
Lass uns eine Runde rolexen!

Gruß
Freddy

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mondjäger« (15. Mai 2018, 21:37)


Beiträge: 2 114

Danksagungen: 2969

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 15. Mai 2018, 22:42



Aber darf man da auch im ungewaschenen Škoda vorfahren? ;( 8)


Da kannste auch mit dem Velo vorfahren, oder mit dem Wander-Outfit. Die Herzlichkeit beim Empfang ist herausragend!
Glücklich ist, wer glücklich macht!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tapir (15.05.2018)