Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sinn-Uhrenforum.de . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Baumaxe

Meister

Beiträge: 1 923

Dabei seit: 6. Dezember 2013

Wohnort: Rhein/Main Exil

Danksagungen: 2302

  • Nachricht senden

1

Montag, 11. Juni 2018, 22:11

Eine ziemliche Misere 3 (EZM3)

Niemand, wirklich niemand sollte mich je dazu bringen, zum dritten Mal aus dem Ruhestand zurück zu kehren. Die Zeit meiner Einsätze sollte endgültig vorbei sein. Wirklich endgültig.



Zu oft hatte ich Verletzungen davon getragen, die nur durch Glück, Hilfe von Fremden und meinem unbändigen Lebenswillen nicht allzu oft lebensbedrohlich wurden.

Bei meinem letzten Einsatz hieß es lapidar: „B. bringen sie uns Dr. No. Die resultierende Jagd und die Belastung für Mensch und Material brachte mich an Grenzen, die ich für unerreichbar gehalten hatte. Danach konnte es für mich nur eines geben: Der ultimative Rückzug und finale Ruhestand. Eine Datscha, etwas Wodka, und für meinen ehemaligen Arbeitgeber hatte ich nur noch Liebesgrüße aus Moskau übrig.

Die einzige bleiben Erinnerung aus meiner aktiven Zeit war der Einsatzzeitmesser



Nun ja, genau genommen, der Einsatzzeitmesser 3, denn die ersten beiden hatte ich opfern müssen, um meine Hand bzw. meinen Arm zu retten. Was man nicht alles zu opfern bereit ist, wenn man auf einen Goldfinger mit einem Feuerball trifft. Man lebt schließlich nur zweimal. Doch das ist eine andere Geschichte und soll an einem anderen Tag erzählt werden.

Warum ich das schreibe? Wer jemals im Geheimdienst Ihrer Majestät war, weiß es. Ruhestand. Man lässt uns in dem Glauben, wir könnten in den Ruhestand gehen. Aber nur so lange, bis wir wieder gebraucht werden. Vollkommen gleichgültig, was Du schon für Dein Vaterland getan hast. Du hast die Formel des reinen Wassers gerettet, den Tiger in den Tank gepackt oder das Diamantenfieber bekämpft.



Da hat so mancher bittere Tränen geweint.




Egal. Sie holen dich zurück. Für sie geht es nur um Leben und Sterben lassen.






So, hat es nun auch mich erwischt, den Mann mit dem goldenen Colt. Niemals wieder wollte ich meinen Kampfnamen hören. Aber es ist wohl nicht zu ändern.

Ich muss in den Einsatz, der EZM3 ist bereit.



Aber was ist das?



Werde ich beobachtet?



Nein, war wohl nur Zufall.

Ein Kollege, ein Freund, der Spion, der mich liebte, der Mann, dessen Liebe ich nicht auf die gleiche Art erwidern konnte, brauchte meine Hilfe. Jonas Trippelton, Kampfname Monnraker - streng geheim sind diese Namen, so dass ich es kaum wage, ihn aufzuschreiben, war in tödlicher Mission unterwegs und war aufgeflogen.

Er war eingetaucht in die tiefen Abgründe des Geschäftes mit der bezahlten, aber falschen Liebe. Seine Legende war, das 8 Mädchen für ihn, und nur für ihn arbeiteten. Das brachte ihm bald den Kieznamen Octopussy ein, konnte aber nicht verhindern, dass seine Deckung eines Tages aufflog.

In solchen Situationen zeigt sich das Milieu witziger Weise als ausgesprochen humorlos. Sie ergriffen Jonas und rührten vor seinen Augen die Zementeimer an. Im Angesicht des Todes wurde er schwach und redete, redete vielleicht mehr, als notwendig gewesen wäre. Auf diese Weise zog der Hauch des Todes von ihm zu einer langen Reihe guter Leute bei der Firma.

Zum Glück hatte man mir zu meinem Ruhestand nicht die Lizenz zum Töten entzogen, so dass ich nun meine Tätigkeit ohne größere bürokratische Hindernisse wieder aufnehmen konnte. Dass ich sie nicht brauchen würde, konnte ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht wissen. Es sollte sich zeigen, dass ich zu meine großen Glück etwas in meinem Besitz hatte, was ich zum Tausch gegen Jonas’ Leben anbieten konnte. Ein Straußenei.

Nach einem Raub aus den Tresoren der Federal Reserve waren mehrere Zentner Gold in die Form von Straußeneiern gegossen worden, um sie auf diese Weise unauffälliger transportieren zu können. Als ich die Operation Golden Eye auffliegen ließ, hatte ich mir erlaubt, eine kleine, private Ruhestandsvorsorge zu treffen. Jetzt musste ich auf diese Vorsorge zurückgreifen, um das Leben eines Freundes zu retten. Aber ich war sicher, es würde auch in der Zukunft noch Gelegenheiten für mich geben. Es gab immer ein Morgen. Der Morgen stirbt nie.

Die Händler der falschen Liebe und deren Handlanger ließen sich zum Glück auf den Deal ein. Sie hatten alle Informationen, die sie meinten, zu brauchen, ein Golden Eye und das Gefühl, dass ich in Ihrer Schuld stünde.

Jonas konnte seine Rettung kaum fassen. Mehr als einmal sagte er: “Die Welt ist nicht genug, um wieder gut zumachen, was du für mich getan hast.“

Während ich den Deal zu Jonas’ Rettung eingefädelt hatte, war ich so vorausschauend gewesen, die Firma zu informieren. So hatte sie Gelegenheit, alle Maßnahmen zu ergreifen, um unsere Organisation zu schützen. Der Oberste der Gauner, der Chef war das Ziel, der Kopf der Schlange musste abgeschlagen werden.



Jonas und ich hatten dem Keller, aus dem ich ihn befreit hatte, schon den Rücken zugekehrt, als ich eine vertraute Stimme hörte, wie sie dem Schlangenkopf zurief: “Stirb!“. An einem anderen Tag hätte ich mich vielleicht umgedreht, um mir das Schauspiel anzusehen. Aber ich war müde, wollte nach Hause, eine heiße Dusche und einen Gin Tonic im Casino Royal. Nachdem sich sowohl mein Ruhestand als auch meine finanzielle Vorsorge in Rauch aufgelöst hatten, hatte ich ein Quantum Trost verdient.

Danach nur noch aufs Sofa und mir einen Film von diesem laienhaften Möchtegernspion ansehen. Ich wusste nur nicht ob Skifall oder Spectre, oder doch lieber was klassisches, Winnetou und Shatterhand? Ach, ich lasse es einfach auf mich zukommen.
*
Beste Grüße, Axel

* * * * *
Enttäuscht vom Affen, schuf Gott den Menschen.
Danach verzichtete er auf weitere Experimente. (Mark Twain)

103 St Sa, 556 Jubi, 756 iii, 856 UTC, 903 St, EZM3, U1, 857 WU

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

FrY_257 (13.06.2018), elprimero (12.06.2018), selespeed (12.06.2018), Sinnderella (12.06.2018), citizen (12.06.2018), AndiS (12.06.2018)

Lemanianer

Moderator + Captain Vintage

Beiträge: 1 185

Dabei seit: 29. November 2009

Wohnort: Thüringen

Danksagungen: 2601

  • Nachricht senden

2

Montag, 11. Juni 2018, 23:16

Äh
Axel- du bist so herrlich strange :thumbsup:
Nur die Zeit ist unbestechlich

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Baumaxe (12.06.2018)

Baumaxe

Meister

Beiträge: 1 923

Dabei seit: 6. Dezember 2013

Wohnort: Rhein/Main Exil

Danksagungen: 2302

  • Nachricht senden

3

Montag, 11. Juni 2018, 23:24

:)

Etwas Zeit, ein Anlass, eine Idee und schon war es passiert ;).
*
Beste Grüße, Axel

* * * * *
Enttäuscht vom Affen, schuf Gott den Menschen.
Danach verzichtete er auf weitere Experimente. (Mark Twain)

103 St Sa, 556 Jubi, 756 iii, 856 UTC, 903 St, EZM3, U1, 857 WU

AndiS

Administrator

Beiträge: 8 662

Dabei seit: 10. April 2009

Wohnort: Schwabenland

Danksagungen: 12574

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 12. Juni 2018, 00:07

: huepfen : huepfen : huepfen : huepfen

Axel:


:sensation: :sensation: :sensation:

Und:


:willkommen schild :schneekatze:


:D :D :D :D :D
Gruß:
AndiS

Alles hat seine Zeit.



Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

elprimero (12.06.2018), Baumaxe (12.06.2018)

Beiträge: 2 246

Danksagungen: 3323

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 12. Juni 2018, 06:28

Axel, Du bist der Grund, warum meine Mutter heute öfters nach mir rufen musste :gewalt:

: Exzellent geschrieben
Du bist ja auch voll : crazy
Glücklich ist, wer glücklich macht!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Baumaxe (12.06.2018)

Beiträge: 1 142

Dabei seit: 4. August 2012

Wohnort: Niederösterreich

Danksagungen: 1036

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 12. Juni 2018, 07:59

:yeah: :yeah: :yeah: :yeah: Einfach leiwand, Axel !!!! :yeah: :yeah: :yeah: :yeah:
: AlterSchwede Ein ganz tolle Geschichte ! : AlterSchwede
:hopp: Darauf mixe ich mir heute abend einen Vesper Martini und lese sie nochmal ! :hopp:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Baumaxe (12.06.2018)

Jochen

Anfänger

Beiträge: 43

Dabei seit: 15. Oktober 2015

Danksagungen: 54

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 12. Juni 2018, 09:21

Kompliment zu deinem zweiten Erguss, : applaus

Tolle idee, tolle Umsetzung, tolle Geschichte und tolle Bilder. : AlterSchwede

Ich warte schon jetzt voll Vorfreude auf den nächsten Lesegenuss. : Huepfende Gruppe

Gruss aus OWL
Jochen

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Baumaxe (12.06.2018)

Baumaxe

Meister

Beiträge: 1 923

Dabei seit: 6. Dezember 2013

Wohnort: Rhein/Main Exil

Danksagungen: 2302

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 12. Juni 2018, 09:28

Ich danke Euch. Die größte Herausforderung war, wirklich alle Titel (einschließlich 2018) in chronologischer Reihenfolge zu verwenden :).
*
Beste Grüße, Axel

* * * * *
Enttäuscht vom Affen, schuf Gott den Menschen.
Danach verzichtete er auf weitere Experimente. (Mark Twain)

103 St Sa, 556 Jubi, 756 iii, 856 UTC, 903 St, EZM3, U1, 857 WU

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tapir (12.06.2018), AndiS (12.06.2018)

Beiträge: 1 710

Dabei seit: 21. April 2012

Danksagungen: 4017

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 12. Juni 2018, 10:39

Axel, ich bin Begeistert :thumbsup: : wie geil : klasse : 10Punkte
Viele Grüße,
Michele


Vintage Sinn Collector

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Baumaxe (12.06.2018)

Beiträge: 706

Dabei seit: 12. April 2014

Wohnort: bei München

Danksagungen: 1710

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 12. Juni 2018, 10:56

Der Wert des EZM 3 wird dadurch ins Unermessliche steigen; ich sollte mir schnell noch einen besorgen.......





Gruß
Ingo
bald wirds weiß! :thumbsup:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tapir (12.06.2018), Baumaxe (12.06.2018)

Beiträge: 612

Dabei seit: 5. Februar 2013

Danksagungen: 1437

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 12. Juni 2018, 18:45

Mensch Axel,
schon beim ersten Treffen, ist mir aufgefallen, dass mit Dir irgendetwas nicht stimmt. Gruebeln
Deine harte, kantige Erscheinung.
Und dann diese geheimnisvolle Aura um Dich herum. :rofl:
Nun ist natürlich alles klar.
Die Typen vom Secret Service müssen so auftreten, um nicht enttarnt zu werden.
Eine sehr kurzweilige Geschichte zu einer tollen Uhr.
Gerade dieser Ideenreichtum ist so manches Mal, das Salz in der Suppe.
Dann mach mal schön weiter 003 ( EZM3 ).

Grüße Karsten

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

elprimero (13.06.2018), AndiS (12.06.2018), Baumaxe (12.06.2018)

Baumaxe

Meister

Beiträge: 1 923

Dabei seit: 6. Dezember 2013

Wohnort: Rhein/Main Exil

Danksagungen: 2302

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 13. Juni 2018, 13:41

Ich finde es toll, dass es Euch gefallen hat.

Hier ist übrigens die Liste der Filme, ich verwurstet habe. Ich hoffe, es fehlt keiner ...

• 007 jagt Dr. No (1962)
• Liebesgrüße aus Moskau (1963)
• Goldfinger (1964)
• Feuerball (1965)
• Man lebt nur zweimal (1967)
• Im Geheimdienst ihrer Majestät (1969)
• Diamantenfieber (1971)
• Leben und sterben lassen (1973)
• Der Mann mit dem goldenen Colt (1974)
• Der Spion der mich liebte (1977)
• Moonraker - Streng geheim (1979)
• In tödlicher Mission (1981)
• Octopussy (1983)
• Im Angesicht des Todes (1985)
• Der Hauch des Todes (1987)
• Lizenz zum Töten (1989)
• Golden Eye (1995)
• Der Morgen stirbt nie (1997)
• Die Welt ist nicht genug (1999)
• Stirb an einem anderen Tag (2002)
• Casino Royale (2006)
• Ein Quantum Trost (2008.)
• Skyfall (2012)
• Spectre (2015)

NEU

• Der neue Bond: 'Shatterhand' (2018.)
*
Beste Grüße, Axel

* * * * *
Enttäuscht vom Affen, schuf Gott den Menschen.
Danach verzichtete er auf weitere Experimente. (Mark Twain)

103 St Sa, 556 Jubi, 756 iii, 856 UTC, 903 St, EZM3, U1, 857 WU

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

selespeed (13.06.2018)

achhansi

Meister

Beiträge: 1 930

Dabei seit: 18. Mai 2013

Danksagungen: 1809

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 13. Juni 2018, 14:16

Lieber Axel,

als alter und bekennender Bond-Fan habe ich Deine Geschichte ebenfalls mir Freude gelesen!
Besser kann man seine persönlich neue, obwohl allgemein bekannte EZM3 nicht vorstellen! : doppelt Daumen hoch

Besten Dank, Deine dafür eingesetzte Zeit hat sich gelohnt.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

AndiS (13.06.2018), Baumaxe (13.06.2018)

selespeed

Consul de Guinand & Calendar Master

Beiträge: 8 533

Dabei seit: 30. Juli 2007

Wohnort: Quellenstadt...

Danksagungen: 8138

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 13. Juni 2018, 14:19

Lieber Axel -alias 003 - :yeah:

wirklich ein kurzweiliger Agenten-Thriller im Schnellduchlauf durch alle Bond-Filme ist Dir da gelungen :sensation: :hatoff:
Du hast definitiv ein Schreiber-Talent das solltest Du weiter pflegen :D : klasse
ich warte nun auf den ultimativen Sinn-Uhren-Krimi aus Sinn-City :whistling2:
Gruß

Selespeed

Consul de Guinand (Markenbotschafter)
Calendar Master (Forumskalender)
Stefan alias Selefan alias Sele-Blue ^^
-------------------------------------------------------
Bevor isch misch uffreesch is mers liewer egaaal!

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

AndiS (13.06.2018), Lemanianer (13.06.2018), Baumaxe (13.06.2018)

der onkel

Uhrenprophet

Beiträge: 5 328

Danksagungen: 8539

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 13. Juni 2018, 18:58

Angesichts des Titels dachte ich an einen der üblichen, unheilvollen Service/Qualitäts-Threads. Aber nach dem Lesen hätte ich gerne die Kontaktdaten von Deinem Drogendealer :D . Das Zeuch brauch' ich auch, gerne via PN ;).
:wolf: Gruß Frank
alias DER Weronkel aka DER Gummionkel, god bless MJ. Fox, Huey Lewis, CONVERSE Chucks & the ingenious DeLorean DMC-12: https://www.youtube.com/watch?v=R4xf50aUxaE

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

AndiS (13.06.2018), Baumaxe (13.06.2018)

AndiS

Administrator

Beiträge: 8 662

Dabei seit: 10. April 2009

Wohnort: Schwabenland

Danksagungen: 12574

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 13. Juni 2018, 20:06

Lieber Axel
Du hast definitiv ein Schreiber-Talent das solltest Du weiter pflegen :D : klasse
ich warte nun auf den ultimativen Sinn-Uhren-Krimi aus Sinn-City :whistling2:


Korrekt, du hast echt Talent ! : doppelt Daumen hoch Nutze es ! :D
Gruß:
AndiS

Alles hat seine Zeit.



Baumaxe

Meister

Beiträge: 1 923

Dabei seit: 6. Dezember 2013

Wohnort: Rhein/Main Exil

Danksagungen: 2302

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 13. Juni 2018, 20:38

Hallo Frank, wenn ich meinen Dealer preis gebe, bekomme ich vielleicht Ärger mit Andi. Man stelle sich nur vor, dass alle beginnen, das Forum so mit Texten zu zu pflastern ;).


@ Stefan: Ein Sinn-Uhren Krimi aus Sinn-City - geile Idee. Ich denke mal über ein Konzept nach, weiß aber schon jetzt, dass ich Hilfe brauchen werde, was die Uhrenmodelle und -fotos angeht.
*
Beste Grüße, Axel

* * * * *
Enttäuscht vom Affen, schuf Gott den Menschen.
Danach verzichtete er auf weitere Experimente. (Mark Twain)

103 St Sa, 556 Jubi, 756 iii, 856 UTC, 903 St, EZM3, U1, 857 WU

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

selespeed (14.06.2018)

AndiS

Administrator

Beiträge: 8 662

Dabei seit: 10. April 2009

Wohnort: Schwabenland

Danksagungen: 12574

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 13. Juni 2018, 21:48

Hallo Frank, wenn ich meinen Dealer preis gebe, bekomme ich vielleicht Ärger mit Andi. Man stelle sich nur vor, dass alle beginnen, das Forum so mit Texten zu zu pflastern ;).


Nee, das ist schon in Ordnung. Du kannst das Material dann beim nächsten Stammtisch verteilen, dann haben wir noch mehr Spaß hier ... :D :D :D :D

@ Stefan: Ein Sinn-Uhren Krimi aus Sinn-City - geile Idee. Ich denke mal über ein Konzept nach, weiß aber schon jetzt, dass ich Hilfe brauchen werde, was die Uhrenmodelle und -fotos angeht.


Da sei Dir der Unterstützung sicher ! Wenn du alles gibst, tun das die anderen auch ! :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

Bei deinem Krimi kann ich Dir eines Versprechen:
Ruhm : 10Punkte und Ehre :hatoff: , und die Gewissheit, ^^ dich und deine Geschichten unvergesslich :thumbup: zu machen !
Das Internet vergisst nichts und so würdest du dich unsterblich machen. 8| Viele müssen dazu erst ein Buch schreiben und jemand finden, der das kauft.
Bei uns geht das hier einfach und schnell - und nachhaltig. : AlterSchwede
Gruß:
AndiS

Alles hat seine Zeit.



Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

selespeed (14.06.2018)

Baumaxe

Meister

Beiträge: 1 923

Dabei seit: 6. Dezember 2013

Wohnort: Rhein/Main Exil

Danksagungen: 2302

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 13. Juni 2018, 22:18

Ruhm und Ehre, Schall und Rauch, Hauptsache, ich hab genug Kaffee im Haus ;). Ich denke, ich werde mich irgendwann bei einigen wenigen melden, und dann sehen wir mal, was dabei rauskommt. Ich werde auf jeden Fall versuchen, nicht zu viel zu verraten.
*
Beste Grüße, Axel

* * * * *
Enttäuscht vom Affen, schuf Gott den Menschen.
Danach verzichtete er auf weitere Experimente. (Mark Twain)

103 St Sa, 556 Jubi, 756 iii, 856 UTC, 903 St, EZM3, U1, 857 WU

Baumaxe

Meister

Beiträge: 1 923

Dabei seit: 6. Dezember 2013

Wohnort: Rhein/Main Exil

Danksagungen: 2302

  • Nachricht senden

20

Montag, 18. Juni 2018, 20:06

Nachdem im Startpost ja nicht soooo viel über die Uhr steht, möchte ich das zumindest teilweise nachholen

Ich muss nach einigen Tagen des Tragens sagen, dass der EZM3 wohl meine persönlich am meisten unterschätzte Sinn Uhr ist. Ich fand ihn von den Bildern her immer etwas unproportioniert, langweilig und ich fand die Zeiger zu dünn. Jetzt, nach 10 Tagen denke ich vollkommen anders.

- Die Zeiger sind nach wie vor dünn, aber sehr gut ablesbar, auch nachts. Aber gerade die dünnen Zeiger verleihen dieser Sportuhr eine gewisse Leichtigkeit, die in Verbindung mit der unaufdringlichen ZB Beschriftung und der feinen Lünette die Uhr zu fast allem tragbar macht.

- Die Uhr liefert mit 500 Meter WaDi, Magnetfeldschutz und Krone links einige Besonderheiten, die ich reizvoll finde. Die Schutzgasfüllung hingegen, nun ja, ich hätte sie nicht zwingend gebraucht.

- Die Uhr ist wunderbar flach und gerade zusammen mit dem (alten, nicht mehr zur Uhr angebotenen) dünnen Stahlband mit den Schltzschrauben ein Armschmeichler.


Ich trage die Uhr sehr viel und ausgesprochen gerne.

Hier noch ein paar Bilder:







*
Beste Grüße, Axel

* * * * *
Enttäuscht vom Affen, schuf Gott den Menschen.
Danach verzichtete er auf weitere Experimente. (Mark Twain)

103 St Sa, 556 Jubi, 756 iii, 856 UTC, 903 St, EZM3, U1, 857 WU

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Baumaxe« (18. Juni 2018, 20:42)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

selespeed (19.06.2018), der onkel (18.06.2018)