Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sinn-Uhrenforum.de . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

rick

Schüler

Beiträge: 81

Dabei seit: 28. November 2006

Wohnort: ...im schönen Schwarzwald...

Danksagungen: 141

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 5. Dezember 2018, 21:45

"Black is beautiful!": Sinn 142 BS

Hallo liebe Uhrenfreunde,
ich habe vor ein paar Wochen eine Sinn 142 BS von Japan nach Hause geholt, sprich im Land aufgehenden Sonne gekauft und anschließend importiert.
Mein Exemplar hat bereits die geschützten Drücker und ich gehe davon aus, dass es aus der "post-Helmut-Ära" stammt. Die hartstoffbeschichtete, schwarze, 142 wird relativ selten angeboten und ich habe irgendwie den Eindruck, dass es damals das Modell 142 BS für den japanischen und das Modell 142 S für den europäischen Markt gab. Kann das jemand von den Experten bestätigen? Falls ja, gibt es bei den Uhren außer der Modellbezeichnung noch weitere Unterschiede? Für euere Infos bedanke ich mich recht herzlich im voraus!
Schöne Grüße
Erik
P.S.: Zum Abschluß noch ein Foto des guten Stücks (habe zur Abwechslung mal ein grünes Canvas-Band von H20/Helberg montiert und finde, dass es ihr ganz gut steht...).

- Sinn 103 StSa
- Sinn 142 St
- Sinn 142 BS
- Sinn 155 Manufactum
- Sinn 156 Military
- Sinn UX (EZM 2B)
- Heuer 1550 SG mit Sinn-ZB

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

FrY_257 (06.12.2018), MarkP (06.12.2018), tapir (06.12.2018), AndiS (05.12.2018), Sinnderella (05.12.2018)

5277

Schüler

Beiträge: 114

Dabei seit: 15. November 2018

Danksagungen: 200

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 6. Dezember 2018, 06:54

Hallo Eric,
Experte bin ich nicht.
Aber ich sehe eine ganz tolle Sinn Uhr zu der ich dir Gratulieren möchte :flw:
Würde mich über mehr schöne Bilder (eine Vorstellung) der Uhr sehr freuen.

Danke,Gruss Lasse
Schäfchen zählen,pah ich leg mir meine Uhr aufs Ohr :zzz:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

rick (06.12.2018)

Lemanianer

Moderator + Captain Vintage

Beiträge: 1 236

Dabei seit: 29. November 2009

Wohnort: Thüringen

Danksagungen: 2782

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 6. Dezember 2018, 08:50

Hallo Erik,

die Modellbezeichnungen für den japanischen/ asiatischen Markt waren bzw. sind schon immer sehr speziell gewesen. Auch von anderen Modellen (156, 144,..) kennen wir diese Abweichungen gegenüber dem deutschen Markt die wohl aus traditionellen Gründen herrühren.
Einige hier im Forum haben Japanmodelle die es nur für diesen speziellen Markt gab. Aktuell haben wir hier einen thread zu diesem Thema.

Die Modellbezeichnung BS kenne ich nur aus den alten Katalogen 83 bis 89.
Eine 142M stand für matt, heute würde man perlgestrahlt sagen
Eine 142B stand für blank, heute würde man Sonnenschliff sagen
Eine 142 BS stand für schwarz
Wobei das mit den Bezeichnungen unter Helmuts Führung auch immer so eine Sache war .. SchuechternKichern
Im 89er Taucheruhrenkatalog gab es eine 142T.

Du hast recht, deine Uhr wurde hier unter der Bezeichnung 142 S angeboten und ist aus der Zeit nach 1995. Genauer gesagt hast du eine der letzten 142 (das letzte Modell lief 2007 aus) ergattert, bevor das Modell 142 II auf den Markt kam.
Zu erkennen ist das am Zifferblatt. Normalerweise ist es im unteren Bereich mit Swiss Made (GSG9 Modelle mit Made in Germany) gelabelt. Deiner Uhr fehlt dieser Aufdruck, was kein Fehler ist, denn ab ca. 2003/2004 wurde der "Herstellungshinweis" weggelassen. Des weiteren leuchtet bei den letzten Modellen der 142 Serie das Dreieck auf dem Minutendrehring- ich bin mir fast sicher, dass das bei deiner auch so ist.

Tolle Uhr viel Spaß damit.
Nur die Zeit ist unbestechlich

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lemanianer« (6. Dezember 2018, 09:00)


Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Intruder (09.12.2018), rick (06.12.2018), stylus1_de (06.12.2018), tapir (06.12.2018), Pferdefrosch (06.12.2018), trueairspeed (06.12.2018), HaWe (06.12.2018)

MarkP

Meister

Beiträge: 2 186

Dabei seit: 12. Oktober 2007

Wohnort: Bielefeld

Danksagungen: 2993

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 6. Dezember 2018, 09:38

Und die Krone für den innen liegenden Drehring sollte bei Deiner Uhr ebenfalls das "S" aufweisen.

Tolle Uhr!

Gruß

Mark

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

rick (06.12.2018), stylus1_de (06.12.2018)

rick

Schüler

Beiträge: 81

Dabei seit: 28. November 2006

Wohnort: ...im schönen Schwarzwald...

Danksagungen: 141

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 6. Dezember 2018, 16:53

@ Lasse: Vielen Dank für die Blumen. Weitere Bilder liefere ich am Wochenende noch nach, versprochen! Bis dahin: Mach's gut und sei ganz herzlich gegrüßt.. ;)

@ Lemanianer: Herzlichen Dank für die umfassenden und sehr interessanten Informationen rund um die 142er-Serie von Sinn. Es ist wirklich ganz große Klasse, dass es Foren-Kollegen wie Dich gibt, die ihr spezielles Wissen gerne weitergeben - nochmals ein großes Dankeschön sowie herzliche Grüße dafür! Top1

@ Mark: Habe eben nochmals nachgesehen: Ja, die Krone für die Verstellung des inneren Skalenrings trägt - wie die Hauptkrone - das Sinn-"S". War dies bei früheren Ausführungen nicht der Fall? Wie dem auch sei, ich danke Dir für Deinen Beitrag und grüße Dich ebenfalls ganz herzlich! :)
- Sinn 103 StSa
- Sinn 142 St
- Sinn 142 BS
- Sinn 155 Manufactum
- Sinn 156 Military
- Sinn UX (EZM 2B)
- Heuer 1550 SG mit Sinn-ZB

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Lemanianer (06.12.2018)

SinnEr91

Fortgeschrittener

Beiträge: 320

Danksagungen: 404

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 6. Dezember 2018, 20:09

Herzlichen Glückwunsch zum tollsten aller Sinn Klassiker. : doppelt Daumen hoch

Für mich die Sinn schlechthin. Ein Allrounder, der in jede Zeit Epoche passt.

Viel spaß damit. : klasse
Lieben Gruß

Sinn: UX S, 142 TiAr, 103 StSaE

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

rick (10.12.2018)

rick

Schüler

Beiträge: 81

Dabei seit: 28. November 2006

Wohnort: ...im schönen Schwarzwald...

Danksagungen: 141

  • Nachricht senden

7

Samstag, 8. Dezember 2018, 11:13

...sodele, hier noch als Nachtrag die versprochenen Bilder:









- Sinn 103 StSa
- Sinn 142 St
- Sinn 142 BS
- Sinn 155 Manufactum
- Sinn 156 Military
- Sinn UX (EZM 2B)
- Heuer 1550 SG mit Sinn-ZB

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Intruder (09.12.2018), Spongehead (08.12.2018), 5277 (08.12.2018)

5277

Schüler

Beiträge: 114

Dabei seit: 15. November 2018

Danksagungen: 200

  • Nachricht senden

8

Samstag, 8. Dezember 2018, 12:39

@rick
Zuerst nochmals Gratulation zu der Sahneschnitte :D
Interessant zu sehen das auch bei diesen "neueren" 142 die Drücker und Kronen noch Hartverchromt (wie zu der Zeit die 656) waren.
Danach kam ja PVD.
Die Titan Version hatte bei den letzten Stücken noch die AR Füllung auf wunsch und an der linkjen Seite dann die Trockenkapsel.
Zusätzlich gab es in "Vollausstattung" noch die Gravur der Chronometer Prüfnummer (also Uhr mit Chronometer Zertifikat).

Jetzt heißt es,suche nach dem schwazen 22mm Stahlband.

Dabei viel Glück,gruss Lasse
Schäfchen zählen,pah ich leg mir meine Uhr aufs Ohr :zzz:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

rick (09.12.2018)

Beiträge: 152

Dabei seit: 5. Februar 2018

Wohnort: Hanau

Danksagungen: 164

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 9. Dezember 2018, 18:30

Hallo rick.

Abgesehen davon, dass ich deine Uhr megaschön finde, kann ich zu deinem Modell leider so gar nichts sagen/beitragen. : sorry


Aaaaaaaaber: deine PVD-grünesBand-Kombination : Sabberalarm hat mich so scharf gemacht, dass ich die Finger nicht still halten konnte:


Habe für diese Bandbreite nur leider gerade keine PVD Schliesse zur Hand... ;(


:rofl: : muaha
Gruss, Martin


_____________________________

Kann mir bitte mal jemand das Wasser reichen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pferdefrosch« (9. Dezember 2018, 18:52)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

rick (10.12.2018), Intruder (09.12.2018)

rick

Schüler

Beiträge: 81

Dabei seit: 28. November 2006

Wohnort: ...im schönen Schwarzwald...

Danksagungen: 141

  • Nachricht senden

10

Montag, 10. Dezember 2018, 18:16

Hallo Martin,
eine Klasse-Kombi hast Du Dir da zurecht gemacht... : doppelt Daumen hoch


Da soll mal einer sagen, dass grünes Vintage-Canvas an schwarzer Sinn nicht funktioniert - zumindest wir beide finden das ganz und garnicht! Das "Problem" mit der fehlenden PVD-Schließe in 22er-Breite hatte ich natürlich auch. Hier die Lösung dafür:https://www.ebay.com/itm/22mm-316L-Stain…Yhj6:rk:12:pf:0


Den Ebay-Verkäufer kann ich nur empfehlen: Seine Dornschließen sind qualitativ gut gemacht und der aufgerufene Preis geht m. E. auch in Ordnung... Viel Spaß noch mit der Schönheit sowie herzliche Grüße...
Erik
- Sinn 103 StSa
- Sinn 142 St
- Sinn 142 BS
- Sinn 155 Manufactum
- Sinn 156 Military
- Sinn UX (EZM 2B)
- Heuer 1550 SG mit Sinn-ZB

Beiträge: 152

Dabei seit: 5. Februar 2018

Wohnort: Hanau

Danksagungen: 164

  • Nachricht senden

11

Montag, 10. Dezember 2018, 19:08

Auch nicht schlecht! Top1

Habe aber bereits hier und hier zugeschlagen! :D
Schau´n mer mal, was besser aussieht... : hoch die Tassen
Gruss, Martin


_____________________________

Kann mir bitte mal jemand das Wasser reichen?

Beiträge: 152

Dabei seit: 5. Februar 2018

Wohnort: Hanau

Danksagungen: 164

  • Nachricht senden

12

Montag, 10. Dezember 2018, 20:15

Ach *biieeep* drauf! Habe mir 'deine' Schliesse auch mal noch dazu bestellt - sieht nämlich verdammt schnittig aus! : doppelt Daumen hoch
Gruss, Martin


_____________________________

Kann mir bitte mal jemand das Wasser reichen?