Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sinn-Uhrenforum.de . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

MacMan

Schüler

Beiträge: 60

Dabei seit: 25. September 2008

Danksagungen: 198

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 26. Februar 2019, 19:49

Übrigens glaube ich dabei nicht an eine Glaslünette, ein Taucher muss zuallererst robust sein. Wenn Glas das auch ist, wirkt es bei weitem nicht so solide wie eine massive Lünette.
Auf Basis der T1/T2 glaube ich auch nicht, das was kommt. Das Design polarisiert (auch hier), das ist sicher keine Modellserie, auf die noch mehr Modelle aufbauen.

stimmt eigentlich - gute Ansätze... ist was dran...insbesondere mit der Glaslünette.... und das die T-Modelle polarisieren stimmt auch, wenn man mal Gespräche mit anderen Revue passieren lässt.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Steinmetz (26.02.2019)

Steinmetz

Fortgeschrittener

Beiträge: 241

Dabei seit: 16. Dezember 2013

Danksagungen: 367

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 26. Februar 2019, 20:25

Finanzplatzuhren im Fokus...reizt mich leider gar nicht so, musste gerade auf der Sinn-HP nachschauen, wie die FiPlas aussehen - sicherlich eine wirtschaftlich erfolgreiche Linie, aber um es positiv zu formulieren: mit viel Understatement ausgestattet.

Spannend: neue Schließen? Hier wäre echt ein Qualitätssprung möglich. Im Zubehörbereich ist schon länger nichts mehr bei Sinn passiert.

Ansonsten denke ich wird es wie in den vergangen Jahren sein: ein paar Modifikationen bekannter Modelle und 1-2 echte Knaller. Und auf die freue ich mich.
Beste Grüße
Tobi
:relax2:

Fredmax

Schüler

Beiträge: 130

Dabei seit: 16. Februar 2015

Wohnort: Regensburg

Danksagungen: 203

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 26. Februar 2019, 21:24

Ich würde mir mal einen Nachfolger für die 900 Reihe wünschen...vielleicht mit Titangehäuse?
Gruß Fred

Sinn 144 GMT Ti Ar, Sinn 900 Multi, Sinn 900, Certina,Tissot, Seiko, Omega DSOTM, Omega Speedmaster Co Axial, Omega Speedmaster Racing, Omega Speedmaster Mark II, Omega Speedmaster Solar Impulse HB SIA und Omega Seamaster Planet Ocean.

xDream

Fortgeschrittener

Beiträge: 224

Dabei seit: 23. Februar 2013

Danksagungen: 473

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 27. Februar 2019, 07:41

Ich könnte mir vorstellen, dass auf Basis des EZM1.1 Gehäuses eine vergrößerte 103 gezeigt wird.
Da das Gehäuse tegimentiert ist dann ggf. auch eine schwarze. Wobei die schwarze könnte u.U. auch für die Munichtime aufgespart werden und in Basel gibt es „nur“ das Grindmodell zu sehen.
Am Anfang hatte ich eine Sinn für jeden Tag, mittlweile hab ich für jeden Tag eine Sinn.

5277

Fortgeschrittener

Beiträge: 326

Dabei seit: 15. November 2018

Danksagungen: 541

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 27. Februar 2019, 08:14

Oh ja ein super Gedanke.
Die 103/104 in 42,5mm : doppelt Daumen hoch

Gruss Lasse
Schäfchen zählen,pah ich leg mir meine Uhr aufs Ohr :zzz:

SinnEr91

Fortgeschrittener

Beiträge: 326

Danksagungen: 406

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 27. Februar 2019, 09:23

Mit einer größeren 103, samt Gehäuse vom EZM 1.1rechne ich nicht mehr großartig.
Damit würde man ja die normale 103 verkauf smässig " schwächen" . Aber vllt. Kommt ja eine limitierte 103 in größer, wer weiß.

Ich vermute was mit grünen Ziffernblatt, ggf. sogar eine eckige Uhr.
Lieben Gruß

Sinn: UX S, 142 TiAr, 103 StSaE

Jochen

Anfänger

Beiträge: 55

Dabei seit: 15. Oktober 2015

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 27. Februar 2019, 09:47

Ich tippe eher auf ein weiteres blaues Zifferblatt. z.B. eine wiederauferstandene Arktis im grösseren EZM 1.1 Gehäuse, evtl. mit Tegimentierung. Die hätte für mich deutliches Suchtpotential. : Sabberalarm

Gruß
Jochen

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

citizen (27.02.2019)

achhansi

Uhren-Guru

Beiträge: 2 369

Dabei seit: 18. Mai 2013

Danksagungen: 2784

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 27. Februar 2019, 09:59

Also bei einer Arktis in der Dimension eines EZM 1.1 Gehäuses, aber in Edelstahl (tegimentiert) wäre mir der Preis (fast) egal, dafür würde ich töten... ;------

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tapir (27.02.2019), AndiS (27.02.2019), citizen (27.02.2019)

tapir

Meister

Beiträge: 1 855

Dabei seit: 4. August 2009

Wohnort: Frankfurt und Rheinhessen

Danksagungen: 2035

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 27. Februar 2019, 13:43

… so gesehen kommt vielleicht eine FiBla :D

Baumaxe

Meister

Beiträge: 2 292

Dabei seit: 6. Dezember 2013

Wohnort: Rhein/Main Exil

Danksagungen: 2971

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 28. Februar 2019, 14:39

Gerade im Nachbarforum gelesen: Basel = 104 Grün

https://uhrforum.de/threads/longines-hyd…81/post-4527306
*
Beste Grüße, Axel

Enttäuscht vom Affen, schuf Gott den Menschen.
Danach verzichtete er auf weitere Experimente. (Mark Twain)

103 St Sa, 556 I, 556 Jubi, 556 I M, 556 I B, 756 III, 856 UTC, 903 St, EZM3, U1, 857 WU, und :bulge: andere ...


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

FrY_257 (28.02.2019)

citizen

Erleuchteter

Beiträge: 3 207

Dabei seit: 20. Januar 2010

Wohnort: Bielefeld

Danksagungen: 1953

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 28. Februar 2019, 14:48

Ich bleibe entspannt gespannt.

Eins weiß ich aber (leider): Es wird nichts aus Bronze kommen.
Das würde bei Sinn in der Vergangenheit schon mehrfach verneint.
LG
Michael :hatoff:

Casio, Citizen, CX, Doxa, Ducado, Eberhard&Co, Guinand, H2O, Hanhart, Helberg, IWC, Kemmner, Magrette, Maurice Lacroix, Mühle, NauticFish, Nomos, Omega, Orfina, Philip Watch, Rolex, Sinn, Seiko, Spinnaker, Squale, Steinhart, Transmarine, Traser, Tutima

der onkel

Uhrenprophet

Beiträge: 5 415

Danksagungen: 8607

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 28. Februar 2019, 15:16

Sofern etwas "Grünes" kommt, würde mich jene Neuerscheinung, wie die der letzten Jahre, entspannt lassen. FiPla ebenso. An neue Schließen glaube ich, offen gesagt, nicht. Neue Modelle im Gehäuse des EZM 1.1 wären sinnvoll. Ich glaube jedoch nach wie vor an einen neuen Taucherchrono mit SZ01, der freilich deutlich über EUR 4k liegen wird.
:wolf: Gruß Frank
alias DER Weronkel aka DER Gummionkel, god bless MJ. Fox, Huey Lewis, CONVERSE Chucks & the ingenious DeLorean DMC-12: https://www.youtube.com/watch?v=R4xf50aUxaE

El-Gerto

Meister

Beiträge: 1 934

Danksagungen: 2580

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 28. Februar 2019, 16:38

103er/104er schön und gut, aber leider zu klein (für mich)

Neues im 1.1er Gehäuse wäre cool
Muchos saludos !

Gerd


These things that are pleasin' you, can hurt you somehow

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »El-Gerto« (28. Februar 2019, 16:55)


bowser69

Anfänger

Beiträge: 17

Dabei seit: 14. Januar 2019

Wohnort: Sinn-City

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 5. März 2019, 23:59

Hallo Sinn-Freunde,

ich bin auch schon ganz gespannt was auf der Basel-World vorgestellt wird.
War am Samstag mal wieder bei Sinn, habe ein paar Uhren an den Arm gelegt...
Mein Traum wäre eine blaue 104, ohne Tagesanzeige sondern nur Datum, kein Glasboden und der Automatik Schriftzug in Klarschrift.
O.K, wird nicht kommen... ist mir schon klar...

Gruß zur Nacht, bowser69

MacMan

Schüler

Beiträge: 60

Dabei seit: 25. September 2008

Danksagungen: 198

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 14. März 2019, 20:02

....ehrlich gesagt bin ich mittlerweile (dieses Jahr) schon ziemlich gespannt. Es ist wirklich so schade, dass Sinn keine Teaser-Bilder lanciert. Das wäre wirklich spannend. Omega hatte das ja mal ab und zu gemacht. Fand ich immer klasse. Und bringt auch Schwung in ein Uhren-Forum.

Na ja... da Sinn auch immer dicht hält werden wir also auf den ersten PresseTag und die HP bei Sinn warten müssen. Bin so wahnsinnig gespannt....das bewegt mich so....
  • ob was Neues mit SZ01 kommt? (Bin immer ein so großer Lemania-Fan gewesen!)
  • ob was im Taucheruhren-Bereich kommt.
  • wenn Taucher - Dreizeiger oder gar neuer Taucher-Chrono - fehlt ja nun im Moment im Sortiment. Echt spannend. Welches Design und Art der Zeiger/Style - à la T-Modelle oder UX... oder spannenderweise etwas Neuartiges?
  • wenn Taucherchrono dann hoffentlich nichts mit weiteren TechnikGimicks und Design à la EZM 12, so nach dem Motto Tiefenmesser etc.... einfach ein stinknormaler Tauchchrono mit SZ01, fertig ;) klar strukturiert und super abzulesen mit Stoppen aus der Mitte....ergo das ist eigentlich die spannende Kardinalfrage - wie sieht das Design eines neuen Taucher-Chronos von Sinn aus und was verbaut Sinn hier dann wieder mittelfristig für ein Uhrwerk? Wird ja sicherlich in den kommenden zwei Uhrenmessen gezeigt werden müssen. 2019/2020. Denke ich.
  • verstellbare Schließen, endlich. Und vielleicht so so hoch gebaut?
  • generell was Neues mit Krone auf 9 Uhr oder 4 Uhr?
  • in Titan vielleicht - auch sehr gern?
  • die T1-Modelle mit schwarzer Lünette, wäre ggf. auch klasse. U1/U2/UX SDR sind äußerst gelungen m.E.?

Tja, ich habe immer noch nicht "meine" Exit-Watch gefunden.... Manchmal habe ich das Gefühl, ich trage die Uhren, aber nur um am Ende trotzdem auf die perfekte Uhr zu warten. Eigentlich gemein den aktuellen Uhren ggü. - irgendein Wunsch oder Feature fehlt dann immer doch...(siehe neuer EZM 1.1 in Stahl und nicht in Titan - hätte ich sonst sofort gekauft, respektive angefangen zu sparen bei dem Preis dann - ...., auch wenn es natürlich unterm Strich bei Uhren viele oder eher sogar mehr Stahl-Fans gibt als Titan - ich mag das Leichte aber dennoch super stabile eben).

Ärgere mich noch heute, dass ich nicht wenigstens die Neuauflage des EMZ 1 damals gekauft habe... aber da war ich noch nicht soweit....

Tja... also ich bin gespannt... aber ohne Teaser ist die Zeit bis zum Relaunch der HP am Messetag wie Kaugummi...

In diesem Sinne... schönen Abend....

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »MacMan« (14. März 2019, 20:36)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Steinmetz (15.03.2019)

belton96

Anfänger

Beiträge: 53

Dabei seit: 28. März 2017

Wohnort: Dortmund

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 14. März 2019, 23:27

Tudor hat es wieder cool gemacht, finde ich:

https://goo.gl/images/khkCY9

Da kann man schon was erkennen, ich tippe auf eine Sub.
:p:
Daniel

"BLACK DIALS FTW!"

der onkel

Uhrenprophet

Beiträge: 5 415

Danksagungen: 8607

  • Nachricht senden

37

Freitag, 15. März 2019, 13:37

Das Gehäuse des EZM 12 finde ich sehr gelungen. SINN sollte mehr Modelle damit lancieren, jedoch mit fest verschraubten Bändern. Ich glaube jedoch nicht daran.
:wolf: Gruß Frank
alias DER Weronkel aka DER Gummionkel, god bless MJ. Fox, Huey Lewis, CONVERSE Chucks & the ingenious DeLorean DMC-12: https://www.youtube.com/watch?v=R4xf50aUxaE

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Steinmetz (15.03.2019)

Steinmetz

Fortgeschrittener

Beiträge: 241

Dabei seit: 16. Dezember 2013

Danksagungen: 367

  • Nachricht senden

38

Freitag, 15. März 2019, 15:20

Was ist denn jetzt der aktuelle Sachstand für Infos aus dem Hause Sinn? V.a. von der "neuen 206" aka Artiks II habe ich jetzt schon des öfteren gelesen...?
Beste Grüße
Tobi
:relax2:

achhansi

Uhren-Guru

Beiträge: 2 369

Dabei seit: 18. Mai 2013

Danksagungen: 2784

  • Nachricht senden

39

Freitag, 15. März 2019, 15:39

Als gesicherte Information kann meines Wissens von einer 206 Ar und einer 206 Arktis (beide nicht limitiert), von mehreren neuen Varianten der FiPla-Modelle (irgendwas in Blau und etwas in Edelmetall - wegen des Jubiläums, wohl limitiert) und schließlich noch von einer 104 mit grünem Zifferblatt (ebenfalls limitiert) ausgegangen werden...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sinn-Collector (16.03.2019)

MacMan

Schüler

Beiträge: 60

Dabei seit: 25. September 2008

Danksagungen: 198

  • Nachricht senden

40

Freitag, 15. März 2019, 19:10

Das Gehäuse des EZM 12 finde ich sehr gelungen. SINN sollte mehr Modelle damit lancieren, jedoch mit fest verschraubten Bändern. Ich glaube jedoch nicht daran.

Das stimmt. Das Gehäuse finde ich auch gut. Form und die schwarze Lünette. Gefallen mir. Für meinen Geschmack ist das Zifferblatt eben zu speziell mit den medizinischen Funktionen und optisch dazu designten Elementen mit Pulsrotor etc... aber gut ist eben auch eine Spezialuhr.

Das meinte ich auch beim evtl. Taucherchrono... wegen Tiefenmesser etc. dadurch würde ggf. das Zifferblatt wieder voller werden (ggf. zu voll) und die Uhr ggf. noch höher...