You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Sinn-Uhrenforum.de . If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

HappyDay989

Unregistered

1

Friday, June 6th 2008, 11:08pm

SINN 60xx - wer kennt dieses Modell?

Meinen Gruß an alle Kenner alter SINN-Uhren!

Ein Bekannter von mir hat vor kurzem eine SINN-Uhr geerbt und sich, weil er meine Leidenschaft für die Uhren dieser Marke kennt, hilfesuchend an mich gewandt. Das vorliegende Exemplar ist wohl echt (Nachlaß des Großvaters meines Bekannten), allerdings gibt es keine Papier mehr dazu. Die Uhr müßte mindestens 30 Jahre alt sein und verfügt über ein [Korrektur] Chronographen-Handaufzugswerk ohne Sekundenstop des Typs Valjoux 72 C (18.000 Halbschwingungen/Std.) [/Korrektur]. Das Gehäuse weist ca. 38 mm Durchmesser auf, ist aus glanzverchromtem Messing und mit einem eingepressten Stahldeckel versehen. Die Uhr ist nur als spritzwassergeschützt ausgewiesen (water resistant).

In Markus' SINN-Chronik habe ich einige ähnliche Modelle gefunden, die mich zu dem Schluß gelangen lassen, daß es sich um ein Modell aus der Reihe 60xx handeln müßte. Allerdings ist genau dieses Modell mit einer genauen Bezeichnung nicht darunter. (Ist ja wohl logisch, sonst hätte ich die Frage hier nicht gestellt. ;) )

Wer kennt also genau dieses Modell und kann nähere Angaben dazu machen? Rein aus Interesse wäre es auch schön zu erfahren, welchen Wert die Uhr hat, die sich für ihr Alter in einem guten Zustand befindet und wohl noch vor einigen Monaten eine Revision erhielt.













Herzlichen Dank für euren Input! :thumbup:

tgarn

Beginner

Posts: 41

Present since: Dec 2nd 2006

Location: Hamburg

wbb.thread.post.credits.thank: 104

  • Send private message

2

Saturday, June 7th 2008, 8:12am

Ein hübscher Chrono! Beim Anblick des Zifferblattes kam mir Valjoux 72C in den Sinn. Bist Du sicher mit den 21.600 A/h?

Schönen Gruß
Thomas

HappyDay989

Unregistered

3

Saturday, June 7th 2008, 10:37am

Quoted from ""tgarn""

Ein hübscher Chrono! Beim Anblick des Zifferblattes kam mir Valjoux 72C in den Sinn. Bist Du sicher mit den 21.600 A/h?


Danke für den Hinweis, Thomas! :thumbup:

Mit den 21.600 A/h bin ich mir deswegen sicher, weil der Sekundenzeiger pro Sekunde dreimal springt, nicht viermal, wie es bei 28.800 A/h sein müßte.

Chronometres

Uhrenprophet

Posts: 4,248

Present since: Mar 12th 2008

Location: Wuppertal

wbb.thread.post.credits.thank: 4304

  • Send private message

4

Saturday, June 7th 2008, 12:07pm

Quoted from ""HappyDay989""


Mit den 21.600 A/h bin ich mir deswegen sicher, weil der Sekundenzeiger pro Sekunde dreimal springt, nicht viermal, wie es bei 28.800 A/h sein müßte.


Ich sag´s ja nur ungern, aber bei einer Oszillation von 21.600 Halbschwingungen pro Std. (6 Halbschwingungen in der Sekunde) bewegt sich der Sekundenzeiger in Sechstelsekundenschritten (5 Teilstriche zwischen den Sekundenmarkierungen). Der Sekundenzeiger macht also 6 "Schritte" zwischen den Sekunden.

Bei 28.800 Halbschwingungen sind es übrigens acht Schritte (deswegen 3 Teilstriche, da die Zwischenräume mitgezählt werden).

Nachtrag: Bei 18.000 Halbschwingungen sind es 5 Schritte und somit 4 Teilstriche. Wenn man dem Zifferblatt glauben kann (ist oft nicht der Fall), handelt es sich hier um ein Kaliber mit 18.000 Halbschwingungen pro Stunde.

Noch´n Nachtrag: Der Vollständigkeit halber: Beim El Primero sind es 4 Teilstriche, da hier 10 Schritte (1/10 sek.) gemessen werden, in dem man die Zwischenräume mitzählt.
Gruß Gero

HappyDay989

Unregistered

5

Tuesday, June 10th 2008, 6:29pm

Quoted from ""Chronometres""

Ich sag´s ja nur ungern, aber [...]


Das brauchst Du nicht "ungern" zu sagen, Du brauchst es einfach nur zu sagen. ;) Da ich noch in einem Alter bin, ich dem ich lernfähig und - noch wichtiger - lernwillig bin und außerdem den Anspruch auf Unfehlbarkeit dem Papst überlasse, darf man mich gerne korrigieren, wenn ich mich irre. :D

Man informierte mich inzwischen, daß das eingeschalte Werk wohl tatsächlich ein Vajoux 72 C sei - nähere Infos zu diesem Kaliber gibt's auch, klickst Du genau hier.

Damit ist auch klar, daß Dein Hinweis berechtigt war: Das Werk läuft mit 18.000 A/h. Ich habe daher den Ursprungsartikel entsprechend geändert.

Die Uhr ist übrigens mindestens 30, eher wohl 40 Jahre alt. Eine genaue Modellbezeichnung habe ich leider immer noch nicht dafür.

Chronometres

Uhrenprophet

Posts: 4,248

Present since: Mar 12th 2008

Location: Wuppertal

wbb.thread.post.credits.thank: 4304

  • Send private message

6

Tuesday, June 10th 2008, 6:38pm

Quoted from ""HappyDay989""


Das brauchst Du nicht "ungern" zu sagen, Du brauchst es einfach nur zu sagen. ;)


Nö, dann gelte ich hernach noch als Querulant (es überkam mich wieder :crybaby: , der "innere Schweinehund" hat obsiegt).
Gruß Gero

HappyDay989

Unregistered

7

Tuesday, June 10th 2008, 6:42pm

Quoted from ""Chronometres""

Nö, dann gelte ich hernach noch als Querulant (es überkam mich wieder :crybaby: , der "innere Schweinehund" hat obsiegt).


Sind wir nicht alle ein bißchen Bluna? :D

Christopher

Intermediate

Posts: 491

Present since: Nov 27th 2006

Location: Tor zum Sauerland

wbb.thread.post.credits.thank: 416

  • Send private message

8

Tuesday, June 10th 2008, 7:45pm

:laughing6: :D :notworthy:
Gruß

Christopher

Admin_Shorty

Forumsgründer

Posts: 2,052

Present since: Oct 28th 2006

Location: Erlangen

wbb.thread.post.credits.thank: 2390

  • Send private message

9

Tuesday, November 11th 2008, 11:35am

Unbekannte Sinn Uhren

Hier könnt Ihr Sinn unbekannte posten.
Grüße Euer Shorty (Markus)

Posts: 13

Present since: May 1st 2007

Location: closed to Frankfurt

wbb.thread.post.credits.thank: 32

  • Send private message

10

Friday, January 9th 2009, 9:50pm

60th Diver

dann fang ich mal hier an:

Laut Hr. H. Sinn (pers. Mitteilung) in einer Auflage von <100 Stück in den 60ern hergestellt.




vor einiger Zeit in der Bucht erworben...


Grüße FF
ist ja uhrig hier

Admin_Shorty

Forumsgründer

Posts: 2,052

Present since: Oct 28th 2006

Location: Erlangen

wbb.thread.post.credits.thank: 2390

  • Send private message

11

Friday, January 9th 2009, 9:54pm

Traumhaft schöne Uhr - Glückwunsch!
Grüße Euer Shorty (Markus)

uhrinella

Trainee

Posts: 124

Present since: Apr 17th 2008

Location: Hannover

wbb.thread.post.credits.thank: 149

  • Send private message

12

Wednesday, January 14th 2009, 8:11am

RE: 60th Diver

dann fang ich mal hier an:

Laut Hr. H. Sinn (pers. Mitteilung) in einer Auflage von <100 Stück in den 60ern hergestellt.




vor einiger Zeit in der Bucht erworben...


Grüße FF


Beide Daumen hoch! :thumbsup: Ich stehe auf das Design. Schöne Uhr!!!
uhrinella

Catalan22

Moderator im Ruhestand

Posts: 2,327

Present since: Nov 27th 2006

Location: Im Vulkan

wbb.thread.post.credits.thank: 3949

  • Send private message

13

Wednesday, January 14th 2009, 1:40pm

Traumhaft - eine "Legend Diver" von SINN :thumbsup:
Gruss Andi

Hans

Trainee

Posts: 54

Present since: Nov 22nd 2008

Location: Salzburg Land

wbb.thread.post.credits.thank: 59

  • Send private message

14

Friday, January 23rd 2009, 6:33pm

Einfach nur schön!

Gratuliere von ganzem Herzen zu diesem Kauf!

Hans

Admin_Shorty

Forumsgründer

Posts: 2,052

Present since: Oct 28th 2006

Location: Erlangen

wbb.thread.post.credits.thank: 2390

  • Send private message

15

Wednesday, May 20th 2009, 7:46pm

Kennt einer dieses Modell?

Habe in der Bucht dieses Modell entdeckt http://cgi.ebay.de/Orologio-Cronografo-S…1QQcmdZViewItem





Soll ein Valjoux 72 haben und soll 37 x mm 44 mm haben

Habe dieses Modell noch nie gesehen...ev aus der 903 Serie????? Oder ein zugekauftes Produkt????
Grüße Euer Shorty (Markus)

reiko13

Unregistered

16

Wednesday, May 20th 2009, 8:33pm

Hatte ich im ebayfred auch schon mal gefragt, hier geros antwort:

Sieht aus wie eine 102er mit Schaltrad-Kaliber. 1970 lag mein Interessenschwerpunkt aber noch bei Frauen und nicht bei Uhren, daher kann ich das Modell auch nicht mit Sicherheit einordnen.

ich hab bisher auch noch nicht mehr gefunden...

Uhrologe

Unregistered

17

Friday, May 22nd 2009, 5:48pm

Das Gehäuse sieht aus, wie aus 'nem alten Omegagehäuse "geschnitzt". Der Boden könnte auch Omega sein.
Helmut Sinn hat ja früher mal 'ne ganze Menge Omegateile aufgekauft.
Die letzten Überreste findet man übringens noch bei GUINAND im Modell 70.50LL

gregori

Professional

Posts: 781

Present since: Mar 29th 2010

Location: Rhein-Main-Gebiet

wbb.thread.post.credits.thank: 968

  • Send private message

18

Tuesday, April 29th 2014, 9:59pm

Sinn 3182 rechteckige Kalenderuhr mit Mondphase

Hallo Forumprofis,

ich konnte schon wieder nicht widerstehen!

Sinn 3182 rechteckige Kalenderuhr,Maße ca. 35x35mm, Kaliber 2892-A-Automatik
Wer kennt also genau dieses Modell und kann nähere Angaben dazu machen?



Gruß Gregori

der onkel

Uhrenprophet

Posts: 5,489

wbb.thread.post.credits.thank: 8681

  • Send private message

19

Tuesday, April 29th 2014, 11:37pm

Bist Du Dir mit dem Uhrwerk sicher? Ich würde eher auf ein Valjoux 7751 tippen.
:wolf: Gruß Frank
alias DER Weronkel aka DER Gummionkel https://www.youtube.com/watch?v=R4xf50aUxaE

gregori

Professional

Posts: 781

Present since: Mar 29th 2010

Location: Rhein-Main-Gebiet

wbb.thread.post.credits.thank: 968

  • Send private message

20

Wednesday, April 30th 2014, 9:34am

100% sicher, ETA 2892-A2 abgelesen! 7051 wird doch für Chronos verwendet! oder?
Gruß Gregori