Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sinn-Uhrenforum.de . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

reiko13

unregistriert

1

Freitag, 2. Januar 2009, 20:39

141 S

Nachdem ich mir Mitte des Jahres eine 140 ST zugelegt und habe und aufarbeiten ließ und so begeistert von der Uhr war, machte ich mich auf die Suche nach einer schwarzen Schwester. Wieder erwarten wurde auch einiges angeboten, hauptsächlich 142er, aber meist entweder total abgerockt oder nur überteuert.Dann kurz vor Weihnachten entdeckte ich bei ebay eine 801 Automatik NOS. werden wahrscheinlich einige von Euch gesehen haben, leider konnte ich irgendwie nicht mehr online sein und wurde natürlich überboten...;(
...wer wars?
Ziemlich enttäuscht durchsuchte ich die weiteren Angebote und fand plötzlich eine 140 mit GMT in schwarz, also die gesuchte 141!!!!
Eigentlich machte ich mir nach den vorher angebotenen Teilen keine große Hoffnung, mit dem mir gesetzten Limit erfolgreich zu sein, aber ich hatte mich getäuscht. Viel günstiger als erwartet erhielt ich den Zuschlag, die Uhr hatte in 8/2008 eine komplette Revision, ist wenige Male getragen worden und das Originalband war ungetragen.
Ich bin total happy!





Hier noch schnell ein Gruppenbild mit 140 und 141




Mehr Fotos folgen, hab momentan nur ne langsame Verbindung da ist das Hochladen sehr mühsam...;)
Eine Frage hätte ich noch: Das schwarze Metallband sieht zwar recht gut aus, ist aber absolute Leichtbauweise, mit dem von mir für die 140 St nachbestellten Band absolut nicht vergleichbar. Würde gerne mal wissen, ob man hier auch ein Silikon oder kautschukband dranmachen kann, oder passt das gar nicht? Vielleicht hat ja sogar jemand Fotos, vielleicht von auch von ner 142 S mit alternativem Band. Das Original Sinn Lederarmband mit weiß abgesetzten Nähten hab ich auch, find ich aber nicht so passend... Tipps? Vorschläge? Bin für alles dankbar, wenn möglich mit Bezugsquelle!

Danke

Euer Reiko

quattro

Profi

Beiträge: 1 383

Dabei seit: 26. November 2006

Wohnort: Düsseldorf

Danksagungen: 1501

  • Nachricht senden

2

Samstag, 3. Januar 2009, 11:34

Glückwunsch zur "Schwarzen GMT", sehr schöne Uhr, :thumbup:
ich hatte auch überlegt, aber ich möchte lieber eine normale Stahl.
Gruß aus dem Rheinland
Peter

Catalan22

Moderator im Ruhestand

Beiträge: 2 328

Dabei seit: 27. November 2006

Wohnort: Im Vulkan

Danksagungen: 3949

  • Nachricht senden

3

Samstag, 3. Januar 2009, 14:58

Sehr schön... :thumbsup:

Glückwunsch
Gruss Andi

reiko13

unregistriert

4

Samstag, 3. Januar 2009, 15:05

@Quattro: bei Chrono24 steht eine mit Sonnenschliff zum Verkauf, Revi glaub ich in Mitte 2007, aber für satte 1650.- Euro, wenn das der "normale" Preis ist, war die Schwarze ein absolutes Topschnäppchen...

quattro

Profi

Beiträge: 1 383

Dabei seit: 26. November 2006

Wohnort: Düsseldorf

Danksagungen: 1501

  • Nachricht senden

5

Samstag, 3. Januar 2009, 17:33

@Quattro: bei Chrono24 steht eine mit Sonnenschliff zum Verkauf, Revi glaub ich in Mitte 2007, aber für satte 1650.- Euro, wenn das der "normale" Preis ist, war die Schwarze ein absolutes Topschnäppchen...


..ja, habe ich gesehen und solche Preise werden halt aufgerufen, ob sie auch
dafür verkauft werden steht auf einem anderen Blatt.
Ich suche eine matte mit weissen Totalisatoren mit und /oder ohne GMT-Zeiger,
da ich schon 3 mit Sonnenschliff habe.
Trotzdem besten Dank für den Hinweis!
Gruß aus dem Rheinland
Peter

Admin_Shorty

Forumsgründer

Beiträge: 2 052

Dabei seit: 28. Oktober 2006

Wohnort: Erlangen

Danksagungen: 2390

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 4. Januar 2009, 12:11

Tolle 140 GMT :thumbsup: Glückwunsch!

Habe die Uhr in der Búcht gesehen und Du hast von der momentanen Flaute profitiert.
Komischerweise sind die 140 gegenüber der 142 immer unterbewertet (bei ebay) - verstehen tue ich das nicht... ?(
Egal DU HAST EINE und das ist das was zählt!

Die bei Chrono 24 war mal meine :sleeping: nun habe ich eine mit Chronometerwerk :whistling:
Grüße Euer Shorty (Markus)

reiko13

unregistriert

7

Dienstag, 6. Januar 2009, 12:48

Zitat

Die bei Chrono 24 war mal meine


...was ist den mit dem guten Stück passiert? hatte die mal nen Wasserschaden :S
auf der innenliegenden Lünette sind lauter kleinste Flecken zu sehen?

Zitat

Du hast von der momentanen Flaute profitiert


also ich hätte locker mit mindestens 200 Euro mehr gerechnet, unter 1800 hab ich bisher nix gescheites angeboten bekommen...


LG
Reiko

uhrinella

Schüler

Beiträge: 124

Dabei seit: 17. April 2008

Wohnort: Hannover

Danksagungen: 149

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 6. Januar 2009, 12:58

Schönes Stück für einen TOP Preis!
Da wird man(n) ja etwas neidisch...... :evil:

GRATULIERE! :thumbsup:
uhrinella

reiko13

unregistriert

9

Donnerstag, 8. Januar 2009, 14:00

Bandvarianten 140 St

Find es sehr schade, das sich hier nicht ein paar mehr Fotos finden lassen, deshalb wird ich mal nachlegen: hier mal ein paar Fotos mit diversen Bandvarianten an meiner 140 ST. Da ich noch ein paar richtig schöne Lederbänder bestellt habe, schon mal der Anfang, Lederbändervariationen kommen dann später!


Hier auf hellgrauem Nato…



…Silikon…



…dann klassisch auf Stahl…



…zu guter Letzt mit Nato in oliv, hätte gar nicht gedacht, das mir das gefallen würde, aber ne schöne Kombi!



So, hoffentlich kommt hier mal ein bisschen mehr Leben ins Kapitel ;)

LG
Reiko

Admin_Shorty

Forumsgründer

Beiträge: 2 052

Dabei seit: 28. Oktober 2006

Wohnort: Erlangen

Danksagungen: 2390

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 8. Januar 2009, 22:15

Modellreihe 140/141

Modellreihe 140/141
Grüße Euer Shorty (Markus)

reiko13

unregistriert

11

Mittwoch, 4. Februar 2009, 12:21

Wie versprochen hier ein paar neue Fotos, da gestern die von mir bestellten Lederbänder angekommen sind. Danke nochmal an Muffin für den Kontakt!
Die Bänder sind nach meinen Maßen gefertigt worden, ich habe mal so eine Art "Gehäuseintegration" einbauen lassen, da ist die einzige Problemzone des Bandes, da ich die Maße etwas zu gering geschätzt habe und das Leder hier etwas "ausfranzt".
Der Anstoß wurde auf 22mm gefertigt, der rest des Bandes ist 24mm, vielleicht doch etwas zu breit?
Als Schließen dienen eine von Watchexx sowie das schwarze vom Uhrenbandversand.
Ansonsten sind die Bänder super verarbeitet und brauchen noch etwas den used look aber ich find Sie jetzt schon sehr schön.
Was sagt Ihr? Ich hoffe es gefällt! :D :D :D


















Spongehead

Meister

Beiträge: 2 047

Dabei seit: 1. Dezember 2007

Wohnort: meist im hohen Norden

Danksagungen: 3746

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 4. Februar 2009, 14:09

Bin sowieso ein Freund von angefertigten Lederbändern.

Also ich find´ sie super !!!! :thumbup: :thumbup: :thumbup:

Schauen klasse aus !!!


Das Ausfransen wird nach einiger Zeit sicher nachlassen. Mein Germano-Band ist mit der Zeit so viel schmaler geworden, daß ich es (für die 103) vielleicht besser sogar hätte mit 21 mm Bandanstoß anstatt 20 mm bestellen sollen.
Viele Grüße, Daniel


Chronometres

Uhrenprophet

Beiträge: 4 248

Dabei seit: 12. März 2008

Wohnort: Wuppertal

Danksagungen: 4304

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 4. Februar 2009, 18:18

Mein Germano-Band ist mit der Zeit so viel schmaler geworden,
Wie ist das denn passiert?

@reiko: sieht wirklich gut aus :thumbup:
Die Dimensionen passen zur Uhr. Sie wirkt dadurch nicht mehr so klobig.
Gruß Gero

reiko13

unregistriert

14

Donnerstag, 5. Februar 2009, 08:12

Danke erstmal für die Rückmeldungen, das Problem bei den von Sinn angebotenen Bändern ist immer, das sie zwar auch einen Anstoß von 22mm haben, durch die Gehäuseintegration auch mit 24mm anfangen, sich dann aber wieder verjüngen, das hab ich hier extra nicht haben wollen, dh. die Schließe ist auch auf 24mm.
Viele werden wahrscheinlich bemängeln, das es eigentlich nicht paßt, so ein abgeribbeltes Leder zu einem feinen mechanischen Stück Uhr zu kombinieren, ich finds für den Tag aber sehr schön. Zum Anzug mags nicht passen, aber mir kommt es immer so vor, als ob es schon das xte Band ist und die Uhr immer noch wie neu aussieht... :rolleyes:
Am liebsten wäre mir ein einfacher Strick... :thumbsup: Spaß beiseite! :whistling:

Spongehead

Meister

Beiträge: 2 047

Dabei seit: 1. Dezember 2007

Wohnort: meist im hohen Norden

Danksagungen: 3746

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 5. Februar 2009, 18:08



Mein Germano-Band ist mit der Zeit so viel schmaler geworden,
Wie ist das denn passiert?


Im letzten Sommer getragen, hin und wieder mal mit Seife gewaschen, auch mal beim spontanen Bagerseebesuch nicht habe ablegen können, etc.
Hat sich optisch kaum verändert, aber an den Bandanstößen sitzt es nicht mehr eng, sondern man sieht ca. 1 - 1,5 mm vom Federsteg.
Kein Drama, aber vielleicht ein Erfahrungswert den man beim Bänder-Anfertigenlassen beachten kann.
Viele Grüße, Daniel


Chronometres

Uhrenprophet

Beiträge: 4 248

Dabei seit: 12. März 2008

Wohnort: Wuppertal

Danksagungen: 4304

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 5. Februar 2009, 18:20

Kein Drama, aber vielleicht ein Erfahrungswert den man beim Bänder-Anfertigenlassen beachten kann.
Also ganz im Ernst: Mir ist noch nie ein Band "eingelaufen". Das ist für mich wirklich etwas Neues. Ich habe schon die Erfahrung gemacht, das Leder sich mit der Zeit weitet, aber das es kleiner wird?
Das erweitert meinen Horizont!
Gruß Gero

Spongehead

Meister

Beiträge: 2 047

Dabei seit: 1. Dezember 2007

Wohnort: meist im hohen Norden

Danksagungen: 3746

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 5. Februar 2009, 18:31

:huh: Ok....

gut zu hören, dann bestell´ ich für die neue PAM die Bänder lieber doch nicht "oversized".

(sorry, is natürlich hier OT)
Viele Grüße, Daniel


Hans

Schüler

Beiträge: 54

Dabei seit: 22. November 2008

Wohnort: Salzburg Land

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

18

Freitag, 6. Februar 2009, 21:19

Das Einschrumpfen von Bändern ist bei "Primitiv-Bändern" eigentlich üblich.

Ist mir auch gerade pasiert, und bei Nachfrage beim Uhrmacher durch eine Längsdehnung = Breitverschmälerung bei einfachsten Bändern erklärt worden. Geschieht anscheinend, wenn Leder nur umgeschlagen zusammengenäht wurde. Auch eine Lackierung über die offenen Seiten hilft da nix.
Deshalb brauchen gute Lederbänder halt auch so viele Arbeitsschritte.


(Ohne einen Entrüstungssturm auslösen zu wollen: Passt ein bisserl bei den Kleinstfirmen auf, Handgemacht hat nichts mit Qualität zu tun - und wenn ich an die Preise denke ... da bekomme ich aber schon ein EdelHirsch mit x Lagen, Allergiefreiheit und 10 Jahren Haltbarkeit.)

reiko13

unregistriert

19

Donnerstag, 16. April 2009, 11:21

Inspiriert von der neuen Tudor Grantour (Oder besser dem dort verbauten Band) habe ich mir ein neues Band zugelegt, welches in Hinblick aufs Baujahr der Uhr mmn recht stimmig rüberkommt:



Hatte überall nach so einem Band gesucht und bin schließlich im Schaufenster eines Juweliers fündig geworden. Bezugsquelle ist Fossil.



Irgendwie fand ich kein Band vorher passend. Das Metallband ist derart klapprig, zwar original aber irgendwie billig, Cronissimo mir weißer Naht passt mmn auch nicht, braunes Leder fand ich schön aber irgendwann langweilig, Kautschuk oder Silikon geht gar nicht, und das bestellte Maratac mit schwarzen Ösen ist einfach zu fett, um zwischen den Federstegen und dem Gehäuse durchzupassen ;(

Mal sehen, wie lange mir das hier gefällt..;)

LG
Reiko

ripley

Schüler

Beiträge: 117

Dabei seit: 1. Juli 2012

Danksagungen: 410

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 5. Juli 2012, 19:27

Hier mal ein wohl einzigartiges Stueck...meine GZM1...Habe ich vor einiger Zeit in der Bay gefunden. Gehaeuse von der 140/141, so wie auch das Lemania Uhrwerk. Die Zeiger sind von der EZM1 und der (relative nutzlose, aber) ungewoehnliche GZ Drehring von der 142 GZ. Da ich hier nur ca 150m vom Strand weg wohne, kann man den Drehring abundan noch mal gebrauchen. Aber wenn ich nach Deutschland zureckkomme, werde ich sie wohl von meiner Lieblingsuhrmacherin wieder umruesten lassen....