You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Sinn-Uhrenforum.de . If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

HappyDay989

Unregistered

81

Wednesday, April 29th 2009, 11:47am

Das hier gefällt mir von der Gestaltung am besten...




...und das hier von der Zeigerstellung und von der Ausleuchtung:




Im Zweifelsfall gebe ich daher dem unteren Foto den Vorzug. :)

Chronometres

Uhrenprophet

Posts: 4,248

Present since: Mar 12th 2008

Location: Wuppertal

wbb.thread.post.credits.thank: 4304

  • Send private message

82

Wednesday, April 29th 2009, 6:12pm

Die Haltevorrichtung ist verkehrt herum! :thumbdown:
Da ändert auch die Beleuchtung nichts dran!
Gruß Gero

Alba

Unregistered

83

Wednesday, April 29th 2009, 6:45pm

Die Haltevorrichtung ist verkehrt herum! :thumbdown:
Da ändert auch die Beleuchtung nichts dran!



Chronometres

Uhrenprophet

Posts: 4,248

Present since: Mar 12th 2008

Location: Wuppertal

wbb.thread.post.credits.thank: 4304

  • Send private message

84

Wednesday, April 29th 2009, 11:39pm

Schon besser, Martin! :D
Gruß Gero

Pit

Trainee

Posts: 138

Present since: May 3rd 2009

wbb.thread.post.credits.thank: 278

  • Send private message

85

Monday, May 4th 2009, 8:54pm

Hallo
Die ersten Schnappschüsse sind fertig. So ganz zufrieden bin ich noch nicht. Aber das wird schon noch.
Ich muß warten bis die Uhr steht. Den zappelnden Sekundenzeiger bekommt man bei den Belichtungszeiten natürlich nicht zum Stehen.
Das erste Photo ist, wie gewünscht, für Olaf. Das Original bekommst Du noch.
Vielleicht gefallen die Photos ja dem Ein oder Anderen.
Gruß Pit

Da sind auch noch ein paar...





XELOR

Professional

Posts: 640

Present since: Dec 11th 2008

wbb.thread.post.credits.thank: 1081

  • Send private message

86

Monday, May 4th 2009, 9:03pm

Hi,

sieht doch gar nicht mal so schlecht aus, jedoch ein paar Anmerkungen:
1.) Spiegelungen der Kamera im Glas sollten vermieden werden.
2.) Die Uhr sollte am besten nicht aufgezogen sein, weil man sonst wie bei dir den Moving-Effekt des Sekundenzeigers auf dem Bild hat.
3.) Ich weiß nicht, aber das Fussel anziehende Silikonband geht irgendwie gar nicht zu fotoknipsen *g* Das sieht irgendwie immer "dreckig" aus!
Viele Grüße,

Christian


HappyDay989

Unregistered

87

Monday, May 4th 2009, 11:05pm

@ Christian

1. Gegen die Spiegelungen auf dem Uhrglas hilft ein Zirkular-Polfilter; mehr dazu hier: Wer fotografiert mit welchen Kameras?

2. Das ist sicherlich richtig. Ansonsten gibt's da auch noch einen anderen Trick, den ich aber hier nicht ausführlich beschreiben möchte, weil das einerseits am Thema des Threads vorbeigeht und andererseits nur für EBV-Profis relevant ist, denn die wirklich fachgerechte Ausführung ist doch recht mühsam und zeitaufwendig.

3. Dagegen hilft nur der Reparaturpinsel von Photoshop (oder jeder anderen EBV, die über ein sogen. Bereichsreparatur-Werkzeug verfügt). Kann zwar je nach "Verstaubungsgrad" des abgelichteten Objekts und der Umgebung eine zeitaufwendige Sache werden, lohnt sich im Ergebnis aber. Ich würde eher dafür plädieren, die Umgebung sorgfältig zu entstauben und auch die Uhr sehr sorgfältig zu reinigen. Anschließend direkt vor der Foto-Session nochmal mit Druckluft aus der Dose eine "Endreinigung" der Szenerie vornehmen - das erspart viel Arbeit bei der Nachbearbeitung!

Pit

Trainee

Posts: 138

Present since: May 3rd 2009

wbb.thread.post.credits.thank: 278

  • Send private message

88

Sunday, May 10th 2009, 4:07pm

Hallo ihr Helden
Sorry, hat ein bißchen gedauert...
So besser???? :whistling:
Also..Filter moag i net. UV-Filter ist ja noch ok. aber Polfilter und Konsorten setze ich nicht ein.
Im Kamerathread kann ich gerne ein bißchen zur Entstehung der Bilder plaudern.
Ich werde eine ähnliche Gestaltung auch mit weißem Hintergrund tätigen.
Exemplarisch drei Aufnahmen.
Die folgenden Bilder sind natürlich stark komprimierte Jpegs. Die Originale sind 23MB "dicke" TIFFs!
Have a lot of fun.
Gruß Pit



Wer sich an dem leicht verschmutzten schwarzen Hintergrund stört, findet vielleicht den alternativen Hintergrund spannender...



Hier nochmal schwarz....


Admin_Shorty

Forumsgründer

Posts: 2,052

Present since: Oct 28th 2006

Location: Erlangen

wbb.thread.post.credits.thank: 2390

  • Send private message

89

Sunday, May 10th 2009, 6:15pm

Das dritte Bild ist klasse !!! Könnte ich mir gut im Kalender vorstellen :thumbsup:
Grüße Euer Shorty (Markus)

HappyDay989

Unregistered

90

Monday, May 11th 2009, 5:31pm

Ja, die Nr. 3 gefällt! :thumbup:

23 MB große TIF? - Das hört sich nach Datei mit 12 MP Auflösung und 8 Bit Farbtiefe (und damit nach sehr brauchbarer Druckvorlage!) an. ;)

Pit

Trainee

Posts: 138

Present since: May 3rd 2009

wbb.thread.post.credits.thank: 278

  • Send private message

91

Monday, May 11th 2009, 8:21pm

Hallo Markus, Hallo Olaf
Vielen Dank für Euer feedback. Es freut mich das Euch einer meiner ersten drei ernsthafteren Versuche gefällt. Nur schade das sich nicht mehr Mitglieder an diesem thread beteiligen. Nun gut.
Also, daß Foto mit schwarzem Hintergrund. Nachbearbeitung mit Lightzone(lediglich ein sehr dezentes Nachdunkeln und Nachschärfen). Alles andere ist handmade. Lumix FZ30 dürfte bei tiff 8MP mit 16bit Farbtiefe abbilden. Gimp wollte meine Fotos auf 8bit runterrechnen(Gimp kann nicht mehr) deshalb bin ich auf Lightzone umgestiegen.
Insgesamt habe ich rund 20-30 Tiffs geschossen. Ich gäbe da noch Alternativen mit leicht geänderten Arrangements :D .
Ganz zufrieden bin ich noch nicht. Vorschlag: Ich baue das Motiv nochmal auf. Die schwarze Pappe war schmutzig und die Steine könnten noch ein bißchen mehr Wasser gebrauchen. Wie ist Eure Meinung?
Gruß Pit

HappyDay989

Unregistered

92

Tuesday, May 12th 2009, 6:51am

Pit, wenn Du Dir diese Arbeit machen möchtest, weil DU selbst der Ansicht bist, daß Du noch bessere Ergebnisse erzielen kannst, dann laß Dich nicht aufhalten. :thumbup:
Kleiner Hinweis, wenn Du es hinbekommst: Versuche, die Uhr mittels Beleuchtung stärker vom Hintergrund hervorzuheben, sprich: die Helligkeit der Uhr ist prima; der Hintergrund etwas dunkler, so daß mittels Helligkeitskontrast "das Licht" besser sichtbar wird.

Sicherlich ist es schade, daß sich nicht mehr Mitglieder aktiv beteiligen, aber das läßt sich kaum ändern, wenn nämliche Mitglieder sich nicht von sich aus beteiligen möchten. Zwingen kann man niemanden, und das wäre auch nicht gut. Schließlich geht's hier um ein Hobby, nicht um Stress.

Ich habe selbst festgestellt, daß ich mit jeder Foto-Session auf jeden Fall an Erfahrung gewinne, egal ob die dabei entstandenen Fotos nun "Kalender-tauglich" sind oder nicht. Außerdem macht mir das Fotografieren wirklich Spaß. :)

Pit

Trainee

Posts: 138

Present since: May 3rd 2009

wbb.thread.post.credits.thank: 278

  • Send private message

93

Tuesday, May 12th 2009, 11:24am

Hallo Olaf
Schaun mer mal. Ich werde noch zwei, drei Aufnahmen vorstellen und mich dann dezent aus diesem thread zurückziehen. Zig Fotos mit der U1 sind auf Dauer vielleicht dann doch zu langweilig. Ich möchte nicht den Eindruck erwecken mich hier aufzudrängen zu wollen. Ich mache das natürlich auch nur aus Spaß an der Freud' und nicht um Kalender zu füllen :D .
Bis bald.
Gruß Pit

Admin_Shorty

Forumsgründer

Posts: 2,052

Present since: Oct 28th 2006

Location: Erlangen

wbb.thread.post.credits.thank: 2390

  • Send private message

94

Tuesday, May 12th 2009, 12:06pm

Ich für meinen Teil finde es besser, wenn sie Bilder nicht zu perfekt sind!
Hat für mich persönlich den größeren Reiz..
Grüße Euer Shorty (Markus)

ICEMAN

* Bester Beitrag 2008 *

Posts: 3,298

wbb.thread.post.credits.thank: 4823

  • Send private message

95

Tuesday, May 12th 2009, 3:25pm

Hallo Pit

Ich weiß nicht,ob wir schon einmal das Vergnügen hier im Forum hatten.
Wenn nicht,möchte ich Dich nachträglich Willkommen heißen.
Der Grund,warum meine Person in diesem Thread nicht aktiv ist,ist ganz leicht zu erklären.
Ich habe vom " Bilder Knipsen " keine Ahnung.
Besitze eine DigiCam und das war es dann auch schon.
Das heißt also,wie hier was und wie dargestellt,womit bearbeitet usw wurde bzw wird, sind für mich alles "böhmische Dörfer".
Ich kann nur sagen,mir gefällt jedes einzelne Bild.
Besonders aber das 1. Bild aus der von der 1. Session und die Bilder 2 &3 aus der 2.
bis später... ICEMAN


...bekennende Poliertuchmuschi... :o:

Pit

Trainee

Posts: 138

Present since: May 3rd 2009

wbb.thread.post.credits.thank: 278

  • Send private message

96

Tuesday, May 12th 2009, 5:54pm

Hallo Leute
@ Iceman: Vielen Dank für deine nachträglichen Willkommensgrüße. Bei den Fotos konnte ich noch ein bißchen was rausholen. Laß' dich überraschen.
@Olaf: Ich lade in den nächsten Tagen noch 8 Bilder auf ImageShack hoch. Ich muß aus den Originalen noch jpegs machen. Vielleicht ist ja was dabei für Euch.
Es hat viel Spaß gemacht sich etwas intensiver mit der Uhrenfotographie zu beschäftigen, komme ich doch fototechnisch aus einer ganz anderen Ecke.
Dann 'isses' aber auch gut mit der U1...ich sehe schon grüne Männchen :D :D :D :D
Gruß Pit


Chronometres

Uhrenprophet

Posts: 4,248

Present since: Mar 12th 2008

Location: Wuppertal

wbb.thread.post.credits.thank: 4304

  • Send private message

97

Tuesday, May 12th 2009, 7:56pm

Ich möchte nicht den Eindruck erwecken mich hier aufzudrängen zu wollen.


Aktive Beteiligung wird hier niemals als aufdringlich empfunden! Also nur zu!
Gruß Gero

SinnBild

Trainee

Posts: 124

Present since: Dec 12th 2006

Location: Berlin

wbb.thread.post.credits.thank: 104

  • Send private message

98

Wednesday, May 13th 2009, 12:11am

...endlich ist es soweit!


HappyDay989

Unregistered

99

Wednesday, May 13th 2009, 7:29am

Ich für meinen Teil finde es besser, wenn sie Bilder nicht zu perfekt sind!
Hat für mich persönlich den größeren Reiz..

Hm, für mich hat eher das Streben (das heißt nicht, daß ich dieses Ziel auch zu 100 % erreiche) nach einem möglichst "perfekten Foto" den größeren Reiz. Und wenn ich mir die allermeisten Deiner Fotos ansehe, so ist es bei Dir doch ähnlich; und ich bin sicher, daß ich mit dieser Ansicht nicht alleine dastehe. ;) Ich finde, man sieht Fotos durchaus an, ob die Fotografen bei der Komposition und technischen Umsetzung ihrer "Produkte" mit Kreativität und Sorgfalt zu Werke gegangen sind. Überdies meine ich, daß man dies auch honorieren sollte. ;)

Und um mit einem weit verbreiteten Mißverständnis aufzuräumen: Das hat nicht primär etwas mit der verwendeten Kamera oder den verwendeten Objektiven zu tun - und auch nicht mit einer "tollen" Bildbearbeitung, denn aus einem Foto mit kompositorischen oder groben technischen Mängeln macht man auch als Photoshop-Virtuose kein Kalender-Foto. Und selbst noch so teure und qualitativ hochwertige DSLR mit noch so teuren und guten Objektiven garantieren noch längst keine guten Fotos. Zu mindestens 95 % ist der Fotograf selbst für die Qualität seiner Fotos verantwortlich. Es geht um die kreative Umsetzung eines gegebenen Themas, nicht darum, wer sich die besten Kameras nebst "Scherben" und Bildbearbeitung gekauft hat. Die "Produktion" thematisch und kompositorisch gelungener Fotos läßt sich nicht erkaufen, die muß man sich erarbeiten.

Kurzum, es gilt, was Goethe sagte: Genie ist Fleiß! :)

Pit

Trainee

Posts: 138

Present since: May 3rd 2009

wbb.thread.post.credits.thank: 278

  • Send private message

100

Wednesday, May 13th 2009, 10:27pm

Hallo Leute
Wie bereits erwähnt....
Gruß Pit