Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sinn-Uhrenforum.de . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 3. Februar 2007, 16:27

**** TV- Hinweise ****

30.09.2008

n-tv

20.10 Uhr Luxusuhren

380.000 Euro kann das leise Ticken am Handgelenk schon mal kosten. Eine handgefertigte Armbanduhr hat ihren Preis, denn sie ist etwas Unverwechselbares und ein mechanisches Meisterwerk. Von einer Batterie fehlt jede Spur. Zahnräder greifen ineinander, Federn schwingen, Zeiger rücken mühelos weiter. Ein solches Werk ist hochkompliziert und es braucht Wochen bis die winzigen Teile zusammengesetzt sind. Das Innenleben einer Luxusuhr ist faszinierend und scheint für den Laien undurchdringbar. Wie baut man nur ein solches Einzelstück? Ein Besuch bei den besten Uhrmachern der Welt und eine Hommage an die Kunst der Uhrmacherei!
(Wh. am 01.10. um 03:03 Uhr, 03.10. um 06:10 Uhr und 17:05 Uhr)




02.10.2008

n-tv

00:40 Uhr Unternehmen Untergang

Die deutsche Marine wird heute verstärkt in Krisengebieten eingesetzt. Vor dem Dienst auf hoher See müssen Marinesoldaten aber ins Ausbildungszentrum "Schiffssicherung" in Neustadt. Hier können maritime Katastrophen geübt werden: Brände, Wassereinbrüche, selbst der Notausstieg auf hoher See. Die n-tv Reportage begleitet Matrosen in ihrer Ausbildungswoche. Von den ersten Versuchen, im warmen Wassertank ein Loch abzudichten, bis zum realitätsnahen Havarietest in der 5 Grad kalten Ostsee. Dazu Ausdauertests mit Gasmaske und Panikattacken im Brandtorso. Nicht alle Teilnehmer halten durch.
(Wh. am 05.10. um 07:25 Uhr)


03.10.2008

n-tv

22:03 Uhr Trubel unterm Tower - Der Flughafenreport

Flughäfen, das sind Städte, in denen rund um die Uhr das Leben tobt: 24 Stunden, sieben Tage die Woche. Ein Großflughafen verfügt über eigene Polizeieinheiten, Arztpraxen und Einkaufsmeilen, selbst Bars und Discos sind Anziehungspunkt für das Partyvolk der Umgebung! Seine Beschwerde- und Gepäckschalter sind Schauplatz ganz alltäglicher, aber auch tatsächlicher Dramen. Ein Blick hinter die Kulissen offenbart logistische Meisterleistungen und modernste Technik - alles im Dienste einer sicheren und unbeschwerten Reise.

Diese Folge von „Deutschland mittendrin - Die Reportage" sehen Sie zu folgenden Sendezeiten:

Freitag, 03.10.08 um 22.03 Uhr

Samstag, 04.10.08 um 03.03 Uhr, 06.15 & 13.10 Uhr

Sonntag, 05.10.08 um 20.10 Uhr

Montag, 06.10.08 um 02.20 Uhr




04.10.2008

n-tv

08:30 Uhr Take Off - Das Abenteuermagazin

Flying-Event - Tannkosh 2008

Auf dem Flugplatz von Tannheim im Allgäu sieht man normalerweise kaum mehr als ein Dutzend Flugzeuge auf einmal. Doch an einem Wochenende im August herrscht auf der Graspiste Hochbetrieb. Der Grund: Es ist wieder Tannkosh-Time, und Flieger aus aller Welt sind zu einem großen Fly-In eingeladen.

Sendetermine:

Samstag, 20.09.2008 um 08.30 & 16.10 Uhr

Donnerstag, 25.09.2008 um 16.30 Uhr

Freitag, 26.09.2008 um 01.00 Uhr.






Gruß

Robert


(Zusammengestellt von Robert. Angaben ohne Gewähr; Änderungen sind möglich)

boesA_moench

Fortgeschrittener

Beiträge: 236

Dabei seit: 2. Dezember 2006

Wohnort: Bodensee

Danksagungen: 1024

  • Nachricht senden

2

Samstag, 3. Februar 2007, 20:01

Super Info... :hello1:

Danke Robert!!!

Admin_Shorty

Forumsgründer

Beiträge: 2 052

Dabei seit: 28. Oktober 2006

Wohnort: Erlangen

Danksagungen: 2390

  • Nachricht senden

3

Samstag, 3. Februar 2007, 21:57

:sith: DANK!
Grüße Euer Shorty (Markus)

Catalan22

Moderator im Ruhestand

Beiträge: 2 325

Dabei seit: 27. November 2006

Wohnort: Im Vulkan

Danksagungen: 3942

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 4. Februar 2007, 17:43

Danke Robert...

:cheers:
Gruss Andreas

5

Freitag, 9. Februar 2007, 10:14


U2

Schüler

Beiträge: 83

Dabei seit: 26. November 2006

Wohnort: Nähe SINN

Danksagungen: 65

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 11. Februar 2007, 14:09

Hi,

der Beitrag über das U31 würde mich als "U2"-Besitzer natürlich sehr interessieren. Leider hänge ich im Kabelnetz und da gibt es DMAX nicht. Kann das bitte vielleicht jemand aufnehmen? Vielen Dank.

Gruß
U2
Diesmal schnell gewesen: Forumsmitglied # 6.

7

Montag, 19. Februar 2007, 23:11

(am 19.02. aktualisiert)

8

Dienstag, 20. Februar 2007, 01:24

Zitat von »"U2"«

Hi,

der Beitrag über das U31 würde mich als "U2"-Besitzer natürlich sehr interessieren. Leider hänge ich im Kabelnetz und da gibt es DMAX nicht. Kann das bitte vielleicht jemand aufnehmen? Vielen Dank.

Gruß
U2


...mach ich.

Gruß

Robert

9

Samstag, 24. Februar 2007, 09:30

(am 24.02. aktualisiert)

10

Freitag, 2. März 2007, 22:22

(am 02.03. aktualisiert. Der Bericht auf DMAX vom 26.02. mit dem U- Boot U31 und Jürgen Vogel war spitze!)

11

Montag, 5. März 2007, 21:17

(am 05.03. aktualisiert. 22.03.: "Die Messer von SEK und GSG9")

boesA_moench

Fortgeschrittener

Beiträge: 236

Dabei seit: 2. Dezember 2006

Wohnort: Bodensee

Danksagungen: 1024

  • Nachricht senden

12

Montag, 5. März 2007, 21:26

soooooooooooooooooooo viel Info :blob6:

Danke Robert!

Catalan22

Moderator im Ruhestand

Beiträge: 2 325

Dabei seit: 27. November 2006

Wohnort: Im Vulkan

Danksagungen: 3942

  • Nachricht senden

13

Montag, 5. März 2007, 23:11

FETT Robert :thumbright:
Gruss Andreas

14

Mittwoch, 21. März 2007, 22:11

(am 21.03. aktualisiert, alte Folgen gelöscht, ! http://www.kabeleins.de/php-bin/functions/TVProgramm/index_popup.php?action=onDetail&id=10696457 )

15

Freitag, 13. April 2007, 10:28

(am 13.04. aktualisiert)

16

Freitag, 10. August 2007, 09:26

Zitat von »"Robert"«

Mechanische Armbanduhren in der Sendung "Ratgeber Technik" in Verbindung mit dem UHREN-MAGAZIN auf ARD



http://www.watchbizz.de/www2/data/news/news.asp?ID=3054





Im Programmhinweis von ARD ist eigentlich nichts davon erwähnt:

http://programm.daserste.de/detail1.asp?id=X000371022&sdatlo=11.08.07&sender=1&dpointer=22&anzahl=45&ziel=22

Edit: Wurde verschoben und kommt nicht dran!

Gruß

Robert

Beiträge: 74

Dabei seit: 27. November 2006

Wohnort: Budenheim

Danksagungen: 77

  • Nachricht senden

17

Freitag, 10. August 2007, 09:49

Hoffentlich wird der Beitrag auch gesendet. In der Ankündigung der ARD ist er nicht erwähnt.
Gruss

Lorenz

18

Freitag, 10. August 2007, 10:28

Hallo Lorenz,

habe mich erkundigt. Wird nicht ausgestrahlt und kommt nicht dran.

Evt. bei einer der nächsten Sendungen, am 08.09., 22.09. oder am 27.10., dass da dieser Bericht übertragen wird.

Ich gebe Euch aber sicher bescheid und werde es wie immer hier eintragen.



Gruß

Robert

19

Freitag, 17. August 2007, 17:41

(Heute aktualisiert und Hinweis!):

18.08.2007

3sat

14:25 Uhr Walter Lange - Kronprinz einer Uhrendynastie

Ein Mann tickt für Glashütte

Ferdinand Adolph Lange erfüllte sich 1845 seinen Traum einer eigenen Uhrenfabrik: Mit der Firma A. Lange begann in Dresden die Erfolgsgeschichte eines Uhrenimperiums. Ab 1868 nannte sich die Firma mit dem Eintritt des ältesten Sohnes als Mitinhaber A. Lange & Söhne. Der Erfolg der Uhrenfabrik aus Glashütte hält bis heute an.
Jürgen Lossau erzählt die Familiengeschichte der Langes, die direkt mit der Firmengeschichte der weltbekannten Uhrenmanufaktur in Sachsen verknüpft ist.




22.08.2007

arte

12:10 Uhr Der Uhrmacher Zlatko Ivulic

(Wiederholungen : 29.08.2007 um 11:00)

In dem kleinen Uhrenladen von Zlatko Ivulic in der kroatischen Hafenstadt Split kommen die Kunden nicht nur, um Uhren zu kaufen oder reparieren zu lassen. Zlatko berät sie außerdem, wo es auf dem nahe gelegenen Fischmarkt den besten Fisch des Tages zu kaufen gibt.


Der Fischmarkt ist ein beliebter Treffpunkt für die Menschen, und Zlatkos Uhrenladen ist gewissermaßen das Schwarze Brett der Stadt. Hier treffen sich Handwerker, Ärzte, Hausfrauen, Rentner und Künstler. Sie alle kommen, um ihre Uhren reparieren zu lassen, aber vor allem, um ein bisschen zu reden, Zeitung zu lesen, zu hören, wo es den besten Fisch des Tages gibt oder um zu erfahren, wo die nächsten Ausstellungseröffnungen stattfinden. Zlatkos Laden ist voll mit Einladungskarten zu Vernissagen, denn die meisten Künstler bezahlen ihn mit Bildern.

http://www.arte.tv/de/woche/244,broadcastingNum=692722,day=5,week=34,year=2007.html

20

Freitag, 31. August 2007, 23:43

08.09.2007

ARD

17:03 Uhr Mechanische Armbanduhren in der Sendung "Ratgeber Technik" in Verbindung mit dem UHREN-MAGAZIN


"Mechanische Armbanduhren - Wie kostbar ist Zeit?
Ob als Sammlerstück, Geldanlage oder „zeitloses“ Geschenk: Mechanische Armbanduhren erleben seit einigen Jahren so etwas wie ihren zweiten Frühling. In Hochglanzmagazinen wimmelt es von ganzseitigen Werbeanzeigen legendärer Traditionsmarken wie Rolex, Breitling oder Patek Phillipe. Doch was macht deren Uhrwerke so besonders? Und worauf sollten Interessenten beim Kauf achten? "ARD-Ratgeber: Technik" wirft einen Blick ins Innere des Zahnrad-Universums und zeigt, dass die begehrten Zeitmesser zum Aufziehen kein Vermögen kosten müssen."
(Zitat Programm- Vorschau der ARD)

http://programm.daserste.de/detail1.asp?id=X000423084&sdatlo=08.09.07&sender=1&dpointer=26&anzahl=46&ziel=26


Gruß

Robert