You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Sinn-Uhrenforum.de . If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

SFG

Beginner

Posts: 49

Present since: Mar 20th 2009

wbb.thread.post.credits.thank: 113

  • Send private message

41

Saturday, January 14th 2012, 12:45pm

Servus Steffen,
hast du schon was zu dem Band geschrieben (..und ich überlesen..) ?

Was`n das für`n Hersteller/Modell ? Sieht nämlich richtig stark aus...
Hallo,
das ist ein preiswertes, handgenähtes Sattellederband. Ähnlich dem Hirsch Liberty, aber zum halben Preis.
http://www.trendart-24.de/uhren/Soft-Sat…m-handgenaeht_1
Die verarbeitung ist gut, was mich im vergleich zum Liberty stört ist das es keinen Verlauf hat und auch im Bereich der Schliesse sehr dick ist. Deshalb werde ich das teure Liberty montieren sobald es geliefert wurde. (An meiner 103er habe ich auch ein Liberty und bin sehr zufrieden.)
Gruß Steffen
Selfmade Bänder Gallerie http://baender.npage.de/baender.html

SFG

Beginner

Posts: 49

Present since: Mar 20th 2009

wbb.thread.post.credits.thank: 113

  • Send private message

42

Thursday, February 9th 2012, 9:37am

Hallo,

und das gleiche "Klötzchen" noch mal in schwarz mit der großen Faltschliesse vom Siliconband -schwarz soll ja schlank machen ;)

(und der Uhrenständer ist jetzt auch grade...)

Das Band habe ich für ein nettes Forenmitglied gefertigt -es wird hier demnächst bestimmt am einer 900er auftauchen ......









Gruß Steffen
Selfmade Bänder Gallerie http://baender.npage.de/baender.html

Horloge

Nicht mehr aktiv.

Posts: 46

wbb.thread.post.credits.thank: 106

  • Send private message

43

Friday, June 29th 2012, 1:44pm

Bilder von meiner 757 S

der onkel

Uhrenprophet

Posts: 6,603

wbb.thread.post.credits.thank: 10880

  • Send private message

44

Tuesday, November 26th 2013, 7:24am

Existiert ein schlüssiger Grund dafür, warum bei den 756/757-Chronos lediglich die „12“ illuminiert ist, bei den 856/857-Dreizeigeruhren hingegen alle 4 arabischen Ziffern? Hat mal ein stolzer Käufer gefragt?

Die Sekunde bzw. Chrono-Sekunde ist bei allen Modellen nicht illuminiert, ausgenommen der 857 UTC TESTAF. Benötigt ein Pilot nicht, wie ein Taucher, eine mitlaufende Sekunde, um die Funktion seiner Uhr auf einen Blick zu prüfen?

757 nur mit leuchtender „12“:


857 mit komplett leuchtenden arabischen Ziffern:


857 UTC TESTAF mit komplett leuchtenden arabischen Ziffern und dem nach TESTAF vorgeschriebenen illuminierten Sekundenzeiger. Letzteren könnte SINN eigentlich allen 856/857 verpassen:
:wolf: Gruß Frank
alias DER Weronkel aka DER Gummionkel https://www.youtube.com/watch?v=R4xf50aUxaE

AndiS

Administrator

Posts: 12,169

Present since: Apr 10th 2009

Location: Schwabenland

wbb.thread.post.credits.thank: 22834

  • Send private message

45

Sunday, July 13th 2014, 4:02pm

Damit die Bilder leicht wieder zu finden sind, kopiere ich die mal hier unter der Rubrik Sinn 757 ein:


Bildquelle: Sinn Spezialuhren
Sinn 757 Diapal









Hier einige Bandvarianten (Original-Sinn-Bänder):





Die Preisentwicklung:
(Datum der Sinn-Preisliste, Preise mit Lederband/Silikonband/Metallband):
01.09.2009:
2.200,-- EUR
2.240,-- EUR
2.495,-- EUR

01.09.2010:
2.320,-- EUR
2.360,-- EUR
2.615,-- EUR

01.09.2011:
2.670,-- EUR
2.725,-- EUR
2.965,-- EUR

01.09.2012:
2.790,-- EUR
2.935,-- EUR
3.085,-- EUR

01.09.2013:
2.830,-- EUR
2.985,-- EUR
3.135,-- EUR
Gruß:
AndiS

Alles hat seine Zeit.

AndiS

Administrator

Posts: 12,169

Present since: Apr 10th 2009

Location: Schwabenland

wbb.thread.post.credits.thank: 22834

  • Send private message

46

Sunday, April 3rd 2016, 3:46pm

757 Diapal:










Übrigens mal wieder eine gute Gelegenheit, die Preisentwicklung fortzuschreiben:

(Datum der Sinn-Preisliste, Preise mit Lederband/Silikonband/Metallband):
01.09.2009:
2.200,-- EUR
2.240,-- EUR
2.495,-- EUR

01.09.2010:
2.320,-- EUR
2.360,-- EUR
2.615,-- EUR

01.09.2011:
2.670,-- EUR
2.725,-- EUR
2.965,-- EUR

01.09.2012:
2.790,-- EUR
2.935,-- EUR
3.085,-- EUR

01.09.2013:
2.830,-- EUR
2.985,-- EUR
3.135,-- EUR

Stand 01.04.2016:
Leder: 3.070,-- €
Metall: 3.375,-- €
Silikon: 3.275,-- €
Gruß:
AndiS

Alles hat seine Zeit.

selespeed

Consul de Guinand & Calendar Master

Posts: 10,144

Present since: Jul 30th 2007

Location: Quellenstadt...

wbb.thread.post.credits.thank: 10894

  • Send private message

47

Thursday, April 7th 2016, 10:30pm

Hammer wenn man die Preisentwicklung so direkt über grade mal sieben Jahre sieht :o
Gruß

Selespeed

Consul de Guinand (Markenbotschafter)
Calendar Master (Forumskalender)
Stefan alias Selefan alias Sele-Blue alias Han-Sele ^^
-------------------------------------------------------
Bevor isch misch uffreesch is mers liewer egaaal!

AndiS

Administrator

Posts: 12,169

Present since: Apr 10th 2009

Location: Schwabenland

wbb.thread.post.credits.thank: 22834

  • Send private message

48

Monday, April 22nd 2019, 7:16pm

Es war leider abzusehen:
Die Sinn 757s und 757 S UTC sind ..........NEIN, nicht ins Archiv gewandert..........sie sind einfach sang und klanglos verschwunden ! TraurigWinken
Normalerweise geht eine Sinn nach Ende des Lebenszyklusses ins Archiv, hier scheint man nicht so richtig sicher zu sein ... ?!?! :whistling:
Sie sind weder im aktuellen Portfolio aber auch nicht im Archiv. ABer ich gehe mal davon aus, dass es sie nicht mehr gibt.

Entgegen der normalen 757 (ab 2490,--) und der 757 Diapal (ab 3340,--) waren die schwarzen Chronos immer recht selten anzutreffen. ;(
Auf der Online-Seite waren die beiden Schwarzen noch vor kurzem angezeigt, in dem Sinn-Katalogbuch 2018/2019 war sie nur noch in der Preisliste enthalten, nicht mehr im bebildeten Bereich des Katalogs.
In dem aktuellen Katalogbuch ist sie überhaupt nicht mehr enthalten.

Für die Nachwelt die letzten Preise (PL 2018/2019):

757s
Ref. 757.020
2600,--
2850,--
2910,--


757s UTC
Ref. 757.021
3100,--
3350,--
3410,--


Übrigens find ich das schade, dass die Uhren einfach verschwinden. Früher kam ein dezenter Hinweis in der Preisliste mit "letzte Stücke".
Da konnten dann diejenigen, die gerade am Sparen waren, nochmal einen Endspurt hinlegen.

Wer jetzt heiß ist: Bei Interesse einfach bei Sinn anrufen, sie haben evtl. noch das eine oder andere Stück herumliegen oder wissen, in welchem Depot noch eine auf ihren neuen Eigner wartet.







Bilder: Sinn Spezialuhren
Gruß:
AndiS

Alles hat seine Zeit.

wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

toter-dichter (22.04.2019), teamplayer112 (22.04.2019), FrY_257 (22.04.2019), Baumaxe (22.04.2019), Sinnderella (22.04.2019)

AndiS

Administrator

Posts: 12,169

Present since: Apr 10th 2009

Location: Schwabenland

wbb.thread.post.credits.thank: 22834

  • Send private message

49

Monday, April 22nd 2019, 8:14pm

Anmerkung: Die 757s und 757s UTC sind im Archiv. Ich habe sie nicht gefunden, da sie unter der Modellreihe 756 abgelegt sind. :whistling:
Gruß:
AndiS

Alles hat seine Zeit.

wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

FrY_257 (22.04.2019)

Cian

Professional

Posts: 778

Present since: Sep 8th 2016

Location: Minga

wbb.thread.post.credits.thank: 1247

  • Send private message

50

Monday, April 22nd 2019, 9:05pm

Eigentlich gehören dort ja auch die 757 II und III auch schon hin.
Das Gras wird gebeten über die Sache zu wachsen! Das Gras bitte.

Big Ben

Uhren-Guru

Posts: 8,607

Present since: Jan 28th 2009

Location: LC100 / LC200

wbb.thread.post.credits.thank: 14672

  • Send private message

51

Monday, April 22nd 2019, 9:26pm

Mein Bauchgefühl sagt mir, immer mehr UTC-Uhren gehen, kommt da ein anderes Werk?

Noch ein Bauchgefühl, es kommen mehr feinere Uhren als sportliche und mehr sportliche Wecker wandern ins Archiv.
Geht das nur mir so ?
Liebe Grüße :alexhai: Alex

AndiS

Administrator

Posts: 12,169

Present since: Apr 10th 2009

Location: Schwabenland

wbb.thread.post.credits.thank: 22834

  • Send private message

52

Monday, April 22nd 2019, 9:38pm

Eigentlich gehören dort ja auch die 757 II und III auch schon hin.


Stimmt, die Unterteilung in "Limitierte Uhren" und "Sinn-Uhren Archiv "macht die Sache nicht unbedingt übersichtlich.
Vor allem lässt sich bei den limitierten nicht erkennen, ob sie schon ausverkauft sind.

Mein Bauchgefühl sagt mir, immer mehr UTC-Uhren gehen, kommt da ein anderes Werk?

Noch ein Bauchgefühl, es kommen mehr feinere Uhren als sportliche und mehr sportliche Wecker wandern ins Archiv.
Geht das nur mir so ?


Hmmm, ist mir beides noch garnicht aufgefallen. Gucken wir doch mal....

Neuigkeiten 2019: 6099B, 6012 + Rose, 206 St und Arktis und 104 Grün
Neuigkeiten 2018: 103 Sa B E, 936, 836, 910 SRS, 756/757 II und III und 104 Grau + in Blau, Damaszener, 103 St C, U1B
Gruß:
AndiS

Alles hat seine Zeit.

wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

Sinnderella (22.04.2019)

revvot

Beginner

Posts: 36

Present since: Feb 8th 2021

Location: Siegerland

wbb.thread.post.credits.thank: 132

  • Send private message

53

Wednesday, February 17th 2021, 5:53pm

Hallo an die 757er Besitzer und natürlich allen anderen,

ich liebäugele schon einige Zeit mit der 757, 757 II oder 757 III, jedoch ohne UTC. Da ich nicht mehr als 5 Uhren besitzen möchte, würde mich wahrscheinlich die 150 verlassen. Mir stellt sich nur die Frage, da noch keine Uhr in Bestand ohne mitlaufenden Sekundenzeiger, ob man da etwas auf längere Zeit vermisst. Ein Kollege sagte mir das es durchaus entschleunigent sein kann, womit er durchaus nicht unrecht hat.

Wie war es bei Euch, habt ihr die Uhr gekauft und anschließend doch gesagt "Irgendwie fehlt da was" oder "Eigentlich ist der Sekundenzeiger nicht wirklich nötig". Natürlich hängt es von meiner Person ab, wobei ich schon sage muss das ich sehr selten die mitlaufende Sekunde verfolge um einen Vorgang festzuhalten.

Da ich gesehen habe das es einige gibt die die 757 (UTC oder nicht) besitzen, würde es mich einfach interessieren ob ihr es eher als Fehlkauf einstuft oder zufrieden ohne Sekundenzeiger seid.

Viele Grüße,
Stephan

wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

AndiS (17.02.2021)

Jochen

Trainee

Posts: 83

Present since: Oct 15th 2015

wbb.thread.post.credits.thank: 107

  • Send private message

54

Wednesday, February 17th 2021, 6:47pm

Hallo Stephan,

als sehr zufriedener Besitzer einer 757 kann ich dir sagen, dass man gut ohne mitlaufendem Sekundenzeiger leben kann. Vermissen tue ich ihn an dieser Uhr nicht. Das Argument mit der ruhigeren Ansicht stimmt.

Darüber hinaus gestaltet sich das Stellen einfacher, da nicht auf den laufenden Zeiger geachtet werden muss. Für die ganz peniblen Genauigkeitsspezialisten fehlt natürlich die Möglichkeit der kontinuierlichen Prüfung der Abweichung. Für die Kontrolle von Zeitintervallen hast du ja die Chrono-Funktion.

Alles in allem eine Uhr die immer gerne trage. Allerdings ist sie mit 43mm Durchmesser und 15mm Höhe ist sie nicht unbedingt ein zierliches Wesen. Aber dafür eine besonder Schönheit.

Gönn sie dir.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen

Gruß
Jochen

wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

Sinner&Saint (17.02.2021), revvot (17.02.2021)

AndiS

Administrator

Posts: 12,169

Present since: Apr 10th 2009

Location: Schwabenland

wbb.thread.post.credits.thank: 22834

  • Send private message

55

Wednesday, February 17th 2021, 7:01pm

Zu Beginn hatte ich durchaus Anpassungsschwierigkeiten bei dem Duographen, weil nicht erkennbar ist, ob die Uhr läuft. Ich habe dann einfach öfter mal den Stoppsekundenzeiger laufen lassen.
Irgendwann habe ich das aber als Vorteil erkannt und in der Zwischenzeit geniese ich die Ruhe auf dem Blatt, weil es in (meinem) Alltag völlig unerheblich ist, ob man irgendwo sekundengenau ist. Nur an Silvester finde ich das wichtig. ^^
Ich nehme das als "Entschleunigend" wahr, da kann ich deinem Kollegen beipflichten. Wenn man Action haben möchte, kann man ja immer noch den Sekundezeiger mitlaufen lassen.

Erfahrungsbericht 757 Diapal:
klick
Gruß:
AndiS

Alles hat seine Zeit.

wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

revvot (17.02.2021)

Sinner&Saint

Meister der Uhrenvorstellung

Posts: 681

Present since: Sep 24th 2019

Location: Allgäu

wbb.thread.post.credits.thank: 2095

  • Send private message

56

Wednesday, February 17th 2021, 7:18pm

Hallo Stephan,

als sehr zufriedener Besitzer einer 757 kann ich dir sagen, dass man gut ohne mitlaufendem Sekundenzeiger leben kann. Vermissen tue ich ihn an dieser Uhr nicht. Das Argument mit der ruhigeren Ansicht stimmt.

Darüber hinaus gestaltet sich das Stellen einfacher, da nicht auf den laufenden Zeiger geachtet werden muss. Für die ganz peniblen Genauigkeitsspezialisten fehlt natürlich die Möglichkeit der kontinuierlichen Prüfung der Abweichung. Für die Kontrolle von Zeitintervallen hast du ja die Chrono-Funktion.

Alles in allem eine Uhr die immer gerne trage. Allerdings ist sie mit 43mm Durchmesser und 15mm Höhe ist sie nicht unbedingt ein zierliches Wesen. Aber dafür eine besonder Schönheit.

Gönn sie dir.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen

Gruß
Jochen


Ich schließe mich Jochen an. Mir ging es ganz genau so. Da ich normalerweise auch jemand bin, der ziemlich auf Präzision und genaues Stellen der Uhren achte, dachte ich anfangs nicht, dass ich so gut damit klar komme. Der Vorteil beim Stellen macht das Ganze allerdings dann auch angenehmer. Und dank der guten Ablesbarkeit kann man immer noch in ca. 15-30 Sekunden-Intervallen recht schnell sehen, wie's um die aktuelle Minute gerade steht! Und für alles was genauer sein muss gibt's ja schließlich den Chrono : doppelt Daumen hoch

Die Möglichkeit den UTC-Zeiger zu verstecken bringt dann nochmals etwas mehr Ruhe auf das Blatt, wenn man das möchte. Jag also ruhig auch im UTC-Gebiet ;)

Besten Gruß,
Daniel

wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

revvot (17.02.2021)

SinnEr91

Intermediate

Posts: 432

wbb.thread.post.credits.thank: 658

  • Send private message

57

Wednesday, February 17th 2021, 7:24pm

Meine ersten Automatik Uhren waren Chronographen, welche einen kleinen Sekundenzeiger besitzen. Diesen nimmt man kaum wahr.

Dann war es mein Wunsch, unbedingt Automatik Uhren zu haben, welche einen großen, laufenden Sekundenzeiger haben. Also keine Chronographen Uhr. Nein, ich meine die permanent laufende Sekunde aus der Mitte.

Nun habe ich mehrere Uhren dieser Art und genau das was ich wollte. Ich muss aber immer wieder feststellen, dass es Situationsbedingt "stresst".
Rein philosophisch betrachtet, zumindest mir, wird in manchen Momenten klar wie schnell Zeit vergeht. "Das war jetzt eine Minute am 17.02.21 19:19 und diese Minute wird nie wieder kommen. Diese Minute ist jetzt endgültig vergangen.
An einem tickenden Sekunden Zeiger einer Quartz hat es mich nie gestört oder nachdenklich gemacht. Bei einem fliessenden Sekundenzeiger aber habe ich so Momente, da denke ich tatsächlich über die Zeit nach und dass diese verfliegt und nicht wieder kommen wird.
Also immer das beste aus dem Moment machen.
Auch bei Familientreffen oder mir wichtigen Ereignissen habe ich einen Moment so die Uhr betrachtet und diesen Gedanken gehabt.

Dennoch, ich mag den fließenden Sekundenzeiger aus der Mitte. Auch, wenn dieser manchmal "stresst" und einen philosophisch werden lässt.

Jemand hier mit ähnlichen Erfahrungen?

Zusatz : Wäre das Nicht sogar ein eigenen Beitrag wert? Als eigene Thematik?

Uhren, Betrachtung und verfliegende Zeit durch die permanent Sekunde aus der Mitte?
Lieben Gruß

wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

Spongehead (18.02.2021), PeterD (17.02.2021), revvot (17.02.2021)

Ru_di

Master

Posts: 2,051

Present since: Mar 24th 2019

Location: Hessen

wbb.thread.post.credits.thank: 4520

  • Send private message

58

Wednesday, February 17th 2021, 7:27pm

Das ist es was mir am EZM 1.1 so gut gefällt. Kein Sekundenzeiger, der ständig läuft.

Die 757 sticht mir auch ins Auge, aber nur mit UTC, wegen des feinen signalgelben Zeigers.
Ganz lieben Gruß

Ru_Di

wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

revvot (17.02.2021)

toter-dichter

Uhren-Guru

Posts: 2,461

Present since: Aug 4th 2012

Location: Niederösterreich

wbb.thread.post.credits.thank: 2484

  • Send private message

59

Wednesday, February 17th 2021, 7:48pm

Ich persönlich mag die Permanent-Sekunde, ich habe sie an allen Uhren. Ich bevorzuge es, eine Gangkontrolle zu habe.
Zweimal mußte ich genau hier erkennen, daß die Uhr am Handgelenk nicht mehr lief und zum Uhrmacher wollte ....
Am Sekundenzeiger zu sehen, wie die Sekunden vergehen, stört mich eigentlich gar nicht - das „Verrinnen“ der Zeit erinnert mich immer an „Star Trek - Treffen der Generationen“ - ich weiß: Weiß Gott nicht der beste Film dieser Serie, aber darum geht es jetzt nicht....

Dr. Zorin mag mit dem Ausspruch“ Die Zeit ist das Feuer, in dem wir alle verbrennen.“ von einem gewissen Standpunkt recht haben, aber trotzdem halte ich es lieber mit Jean-Luc Picard: „ Die Zeit ist ein Gefährte, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen - denn er wird nicht wieder kommen.“


wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

Sinner&Saint (17.02.2021), revvot (17.02.2021)

revvot

Beginner

Posts: 36

Present since: Feb 8th 2021

Location: Siegerland

wbb.thread.post.credits.thank: 132

  • Send private message

60

Wednesday, February 17th 2021, 8:07pm

Eure Ansichten und Erfahrungen bzgl meiner Fragen sind sehr interessant zu lesen.
Bei mir in der kleinen Sammlung befinden sich ja Chronographen und die klassischen Dreizeiger die alle den Sekundenzeiger haben. Für mich wäre die 757 also etwas völlig anderes, wobei ich nicht weiß ob ich damit auf Dauer glücklich werde. Aber die neue Erfahrung hat durchaus ihren Reiz. Ihr helft mir aber schon bei der Entscheidungsfindung, wenn man die jetzt noch irgendwo anprobieren könnte...
Nach Durchsicht der verschiedenen Varianten wäre im Moment die II mein Favorit.