You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Sinn-Uhrenforum.de . If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

internett

Intermediate

Posts: 212

Present since: Mar 29th 2009

Location: Herford

wbb.thread.post.credits.thank: 322

  • Send private message

1

Sunday, October 4th 2009, 3:45pm

UX: Zeigt her eure Gangwerte :-)

Hallo UX-Freunde,

mich interessiert, wie in eurem COSC-Zertifikat die ermittelten Gangwerte ausschauen. Wer von uns hat die genaueste UX? Ich beginne mal mit meiner UX:





Gruß,
Claus

Spencer

Ehemaliger Administrator

Posts: 3,683

Present since: Mar 17th 2008

wbb.thread.post.credits.thank: 4855

  • Send private message

2

Friday, October 16th 2009, 5:44pm

Im Bewusstsein der akuten Gefahr mich unbeliebt zu machen; Sowas bescheuertes! Am Anfang meiner Mechanikuhrentragezeit habe ich ja auch noch jeden Abend vorm Funkwecker gehockt und Gangwerte protokolliert. Ich kann es auch verstehen, wenn jemand an eine mechanische Uhr ab einer gewissen Preisklasse auch Erwartungen an die Ganggenauigkeit stellt und dies kontrolliert. Ich kann es sogar verstehen, wenn jemand mit wenigen Sekunden am Tag nicht zufrieden ist und nachregulier(t)/en lässt.
Aber bei einer Quarzuhr, noch dazu einer mit Chronometer Werk, die sowieso genauer geht, als dass man über Tag hinweg Abweichungen feststellen könnte die Gangwerte zu vergleichen ist IMO einfach bekloppt.
Mag sein, dass das Vergleichen der Gangprotokoller nur zum Spaß geschehen soll, aber albern finde ich es trotzdem! :thumbdown:

Chronometres

Uhrenprophet

Posts: 4,248

Present since: Mar 12th 2008

Location: Wuppertal

wbb.thread.post.credits.thank: 4304

  • Send private message

3

Saturday, October 17th 2009, 12:05am

Mag sein, dass das Vergleichen der Gangprotokoller nur zum Spaß geschehen soll, aber albern finde ich es trotzdem!

Also wir wollen doch keinem den Spass verderben! Ein wenig mehr Toleranz ist hier angesagt, schließlich sind wir ALLE hier nicht normal ( Normalität )
Gruß Gero

wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

LemmyDanger (01.11.2018)

Spencer

Ehemaliger Administrator

Posts: 3,683

Present since: Mar 17th 2008

wbb.thread.post.credits.thank: 4855

  • Send private message

4

Saturday, October 17th 2009, 1:07pm

Mag sein, dass das Vergleichen der Gangprotokoller nur zum Spaß geschehen soll, aber albern finde ich es trotzdem!

Also wir wollen doch keinem den Spass verderben! Ein wenig mehr Toleranz ist hier angesagt, schließlich sind wir ALLE hier nicht normal ( Normalität )


Nicht normal? Wer? Hier? Ich?

Frechheit - von wegen ich nicht normal! :&:

;( ... also ich bin höchstens ein ganz klitzekleines Bisschen "nicht normal"! Ich habe gerademal fünf mechanische Uhren! Ähm.. und außerdem gleich ich das aus, indem ich äh.. mh.. also zum Beispiel höre ich ganz normale Musik :yeah: . Also wenn das nicht reicht um als normal zu gelten fällt mir auch nichts mehr ein!!

_________________________

:p: Ok. Nichts für Ungut, ich nehm alles zurück und behaupte das Gegenteil!!

Posts: 60

Present since: Jun 11th 2008

Location: Friedrichshafen

wbb.thread.post.credits.thank: 86

  • Send private message

5

Wednesday, May 19th 2010, 8:20pm

Genauigkeit UX Quarzwerk?

Hallo Freunde,

inzwischen sind zwei Wochen vergangen, seit ich meine UXS erwarb.
Der Prospekt weist eine Gangabweichung des Werkes von +/- 2 Sekunden pro Jahr (!) aus, wenn ich es richtig im Kopf behalten habe.

Ich hatte meine UX am Tag des Kaufes gestellt. Sie geht heute - nach 15 Tagen - 1s vor.

Soll man sowas jetzt reklamieren... oder wann wird's lächerlich?
Andererseits: WENN Sinn solche Werte ausweist - dann sollte das auch stimmen, oder?

Wie sieht das bei Euren UXen aus?

Ratlos:
Bodo
... Sinnatur folgt ;-) ...

MarkP

Master

Posts: 2,285

Present since: Oct 12th 2007

Location: Bielefeld

wbb.thread.post.credits.thank: 3187

  • Send private message

6

Wednesday, May 19th 2010, 8:45pm

Hallo Bodo,

Sinn bzw. ETA gibt für dieses Werk eine Ganggenauigkeit von +/- 20s p.a. an. Also sollte auch bei Deiner UX alles im grünen Bereich sein.

Gruß

Mark

Posts: 60

Present since: Jun 11th 2008

Location: Friedrichshafen

wbb.thread.post.credits.thank: 86

  • Send private message

7

Wednesday, May 19th 2010, 8:47pm

ach - ok, zwanzig Sekunden...
ok. Danke.

Was dann ungenauer wäre als meine Pulsar LED von 1974 (!).. die geht gemessen <10s/Jahr.

LG
Bodo
... Sinnatur folgt ;-) ...

MarkP

Master

Posts: 2,285

Present since: Oct 12th 2007

Location: Bielefeld

wbb.thread.post.credits.thank: 3187

  • Send private message

8

Wednesday, May 19th 2010, 9:49pm

bei der Angabe +/- 20s handelt es sich um die maximale Abweichung, so daß es durchaus möglich sein kann, daß die UX auch deutlich darunter liegt. Ich hatte mal eine UX, die einen Vorgang von 6s innerhalb eines halben Jahres hatte.

Gruß

Mark

gregori

Professional

Posts: 793

Present since: Mar 29th 2010

Location: Rhein-Main-Gebiet

wbb.thread.post.credits.thank: 977

  • Send private message

9

Wednesday, May 19th 2010, 10:27pm

Hochgerechnet wären es 24,33s/ anno! Das wäre mir zu ungenau für den Preis!
Meine Breitling Pluton und eine günstige Seiko laufen bis +2s/ anno!
Ich würde bei Sinn nachhaken!
Gruß Gregori

This post has been edited 1 times, last edit by "gregori" (May 19th 2010, 10:47pm)


UXS

Trainee

Posts: 175

Present since: Jul 31st 2013

Location: Berlin

wbb.thread.post.credits.thank: 24

  • Send private message

10

Saturday, November 16th 2013, 6:56pm

Nach der Zeit Umstellung auf die Sekunde genau :D:cool:

Gesendet von meinem XT890 mit Tapatalk

high67

Beginner

Posts: 24

wbb.thread.post.credits.thank: 60

  • Send private message

11

Sunday, November 17th 2013, 1:23pm

Meine UXS wurde vor etwa 3 Monaten zuletzt gestellt und geht jetzt ca. eine halbe Sekunde [soweit man dies anhand des Zeigers sehen kann :D ] vor :!: :sensation: :sensation: :sensation:

wbb.thread.post.thank.stats

wbb.thread.post.thank.users

AndiS (17.11.2013)

der onkel

Uhrenprophet

Posts: 5,537

wbb.thread.post.credits.thank: 8717

  • Send private message

12

Sunday, November 17th 2013, 6:52pm

Nach der Zeit Umstellung auf die Sekunde genau :D:cool:

Seit 27.10.2013 (Umstellung auf Winterzeit) geht meine UX S zirka eine halbe Sekunde vor. Ich werde sie wohl zum Service bringen müssen ;( .






:D
:wolf: Gruß Frank
alias DER Weronkel aka DER Gummionkel https://www.youtube.com/watch?v=R4xf50aUxaE

Big Ben

Uhren-Guru

Posts: 7,779

Present since: Jan 28th 2009

Location: LC100 / LC200

wbb.thread.post.credits.thank: 12347

  • Send private message

13

Sunday, November 17th 2013, 7:01pm

Schnickschnack, das liegt an deiner Referenzuhr.
Liebe Grüße :alexhai: Alex

der onkel

Uhrenprophet

Posts: 5,537

wbb.thread.post.credits.thank: 8717

  • Send private message

14

Sunday, November 17th 2013, 7:06pm

Schnickschnack, das liegt an deiner Referenzuhr.

Dabei handelte es sich beide Male um dieselbe Funkuhr :cl: .
Die Sekundenzeiger laufen nun nicht mehr 100%ig synchron.
:wolf: Gruß Frank
alias DER Weronkel aka DER Gummionkel https://www.youtube.com/watch?v=R4xf50aUxaE

UXS

Trainee

Posts: 175

Present since: Jul 31st 2013

Location: Berlin

wbb.thread.post.credits.thank: 24

  • Send private message

15

Sunday, November 17th 2013, 8:37pm

:sly:;)

Gesendet von meinem XT890 mit Tapatalk

Dinole

Professional

Posts: 607

Present since: Feb 4th 2011

wbb.thread.post.credits.thank: 1397

  • Send private message

16

Tuesday, November 19th 2013, 7:44pm

Oh Shit..... :wacko: meine muss zum Service!!!!

Gerade geprüft, meine UX hat aktuell einen Nachgang von

23 Stunden, 59 Minuten, 57 Sekunden




Gruß

Michael
Gruß

Dinole

Palombaro

Professional

Posts: 1,261

Present since: May 26th 2007

Location: Oppidium Ubiorum (CCAA)

wbb.thread.post.credits.thank: 2013

  • Send private message

17

Tuesday, November 19th 2013, 8:00pm

Ihr seid doch alle Bluna! :rofl:
Gruß, Sascha :hatoff:

der onkel

Uhrenprophet

Posts: 5,537

wbb.thread.post.credits.thank: 8717

  • Send private message

18

Tuesday, November 19th 2013, 9:47pm

Gerade geprüft, meine UX hat aktuell einen Nachgang von

23 Stunden, 59 Minuten, 57 Sekunden
Sind es abzüglich Zeitumstellung nicht lediglich 22 Stunden, 59 Minuten und 57 Sekunden ?

Abwarten, die läuft sich noch ein 8) :D !
:wolf: Gruß Frank
alias DER Weronkel aka DER Gummionkel https://www.youtube.com/watch?v=R4xf50aUxaE

Dinole

Professional

Posts: 607

Present since: Feb 4th 2011

wbb.thread.post.credits.thank: 1397

  • Send private message

19

Wednesday, November 20th 2013, 9:21am

Quoted from "der onkel"

Abwarten, die läuft sich noch ein 8) :D !

Nun Ja, wenn die UX pro Jahr max. 10 Sekunden Vorgang haben darf werde ich wohl einige Jahrtausende warten müssen :wall:

Gruß

Michael
Gruß

Dinole

Schneekatze

Professional

Posts: 980

Present since: Mar 27th 2012

Location: Düsseldorf

wbb.thread.post.credits.thank: 660

  • Send private message

20

Saturday, November 23rd 2013, 10:36am

Dem Glücklichen schlägt zwar keine Sekunde :D aber meine bleibt 4 Sekunden zurück seit Zeitunstellung.
Aber da wusste ich noch nichts von dieser wichtigen Studie :mggl:
Ich habe sie nun genau gestellt und werde das akribisch beobachten und dokumentieren.

Wird doch irgendwo was zu meckern geben - wenn meine UX schon keine Blase hat :whistling2:
Die Studie hat wieder einen Fingernagel ruiniert :wacko:
Vielleicht ist meine ja für Beamte - die sind ja auch nicht so schnell :nww:
Gruß Nelly :hatoff:
^..^

UX S
...wenn das Leben Dir eine Zitrone gibt, frag nach Salz und Tequila