You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Sinn-Uhrenforum.de . If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

der onkel

Uhrenprophet

Posts: 5,533

wbb.thread.post.credits.thank: 8715

  • Send private message

141

Wednesday, April 10th 2013, 2:48pm

Durch intelligenten Einsatz von moderner Dichtungs-Technik hat SINN eine alte u(h)ralte Schwachstelle aller Taucheruhren , nämlich das empfindliche Gewinde des Kronen-Tubuses, clever eliminiert.

Hi Claus,
aufgrund der konservativen Kundschaft ist SINN mittlerweile auch bei der UX wieder zur verschraubten Krone zurückgekehrt. Ich finde die auch besser, da man so mit kurzen Fingernägeln die Krone besser ziehen kann :P .
:wolf: Gruß Frank
alias DER Weronkel aka DER Gummionkel https://www.youtube.com/watch?v=R4xf50aUxaE

PrinzBibbi

Beginner

Posts: 13

Present since: Feb 18th 2010

Location: Rhein-Main

wbb.thread.post.credits.thank: 28

  • Send private message

142

Wednesday, April 10th 2013, 4:38pm

Hi Frank,

ja, ich weiss ... Die Innovativsten Unternehmen haben ja oftmals die konservativste Kundschaft (und umgekehrt!).

Gleichwohl habe ich die Aufregung um die unverschraubte Krone der UX nie so recht verstanden. Eine zusätzliche Längsriffelung der UX-Krone à la SINN Military II wäre imho der technisch weitaus bessere Ansatz zur komfortableren Datumskorrektur ohne verschraubte Krone gewesen. Schade um die verpatze Innovation ...

Die Uhrzeit meiner UX korrigiere ich übrigens nur anlässlich dieser lästigen Sommer- / Winterzeit-Umstellung. Ansonsten läuft sie zwischen den Batteriewechseln absolut präzise und genau.

LG

Claus
... SINN oder unSINN, das ist hier die Frage :thumbsup: