You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Sinn-Uhrenforum.de . If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

AndiS

Administrator

Posts: 10,145

Present since: Apr 10th 2009

Location: Schwabenland

wbb.thread.post.credits.thank: 15870

  • Send private message

1

Monday, July 9th 2012, 10:14pm

Wie bist Du zur Marke Sinn gekommen ?

Wie bist du zur Marke Sinn gekommen ?

A total of 49 Votes have been submitted.

45%

Es war eine Empfehlung eines Freundes/Bekannten (22)

27%

Im Internet bin ich auf die Marke Sinn gestossen (13)

18%

Sonstiges (9)

6%

Habe ich der Fachpresse entnommen (3)

4%

Ich habe Sinn beim Juwelier/Depot entdeckt (2)

Die Vorstellungsthreats unser neuen Mitglieder beschreiben meist ausführlich, wie sie auf Sinn aufmerksam wurden.
Sehr spannend, welche Geschichten das Leben so schreibt...

Interessant wäre zu wissen, wie Du auf Sinn-Uhren gekommen bist !
Woher kennst du Sinn ?

Bei mir war es vor einigen Jahren ein Freund, der sich einmal eine "richtige" Uhr zulegen wollte.
Voller Stolz zeigte er mir seine neue Sinn 956.
Die Bestellung des Katalogbuches war dann meine Initialzündung:
ab diesem Tag habe ich mich -wie süchtig- immer öfter mit Sinn beschäftigt
und bin heute ein begeisterter Fan der Marke !
Gruß:
AndiS

Alles hat seine Zeit.

MarkP

Master

Posts: 2,285

Present since: Oct 12th 2007

Location: Bielefeld

wbb.thread.post.credits.thank: 3187

  • Send private message

2

Monday, July 9th 2012, 10:25pm

Hallo zusammen,

ich habe 1985 bei H. Sinn telefonisch (dieses Internet gab es zu dem Zeitpunkt noch nicht...) meinen ersten Katalog und 1987 meine erste Sinn bestellt.

Gruß

Mark

Automatix

Fortgeschrittener

Posts: 115

Present since: Oct 23rd 2010

Location: Rhein-Neckar

wbb.thread.post.credits.thank: 199

  • Send private message

3

Monday, July 9th 2012, 10:37pm

Ich hatte irgendwann (so vor ca. 3 Jahren, bin also noch recht neu in dem Metier) mal das Bedürnis, eine richtige Uhr zu besitzen.

Nach einigen Recherchen bei bekannteren und weniger bekannten Marken ist es dann eine Arktis geworden 8o ... und die ist inzwischen auch nicht mehr alleine!-)

Spencer

Ehemaliger Administrator

Posts: 3,683

Present since: Mar 17th 2008

wbb.thread.post.credits.thank: 4855

  • Send private message

4

Monday, July 9th 2012, 10:49pm

Einmal von Mechanik begeistert wollte ich eine "richtige" Uhr, einen Chronographen mit
guter und bezahlbarer Qualität. Mein Vater meinte, ich solle doch mal bei Sinn schauen :thumbup:

WolferlS3

Intermediate

Posts: 530

Present since: Mar 20th 2010

Location: Starnberg

wbb.thread.post.credits.thank: 868

  • Send private message

5

Monday, July 9th 2012, 11:25pm

Ich war auf der Suche nach einer Uhr mit schönem blauen ZB. Ich glaube Alex hat mich im RLX Forum auf die Arktis aufmerksam gemacht - und von da an gings Bergab mit meinen Ersparnissen

Spencer

Ehemaliger Administrator

Posts: 3,683

Present since: Mar 17th 2008

wbb.thread.post.credits.thank: 4855

  • Send private message

6

Monday, July 9th 2012, 11:42pm

Ich war auf der Suche nach einer Uhr mit schönem blauen ZB. Ich glaube Alex hat mich im RLX Forum auf die Arktis aufmerksam gemacht - und von da an gings Bergab mit meinen Ersparnissen


Alex muss aufpassen, irgendwann gibt's ne Sammelklage wegen gefährlicher Aktivität :D

der onkel

Uhrenprophet

Posts: 5,548

wbb.thread.post.credits.thank: 8724

  • Send private message

7

Tuesday, July 10th 2012, 1:29am

Ein Vereinskamerad hatte mich 1994 auf das gute Preis-Leistungsverhältnis von SINN aufmerksam gemacht. Er besitzt eine 157 St Ty. Im Verein waren damals noch eine 144 und eine 156 im Umlauf, später auch noch eine 142 St. Ich entschied mich nach längerer Überlegung für eine 157 Ti Ty. Ein Kollege erwarb geringfügig später eine 203 ARKTIS, ein anderer Kollege eine 903 Jubiläum. Vor der SINN lief ich mit einer Quarzuhr herum, ich glaube, es war eine SEIKO - habe das schon komplett verdrängt 8) ...
:wolf: Gruß Frank
alias DER Weronkel aka DER Gummionkel https://www.youtube.com/watch?v=R4xf50aUxaE

Lasse

Beginner

Posts: 50

Present since: Feb 11th 2012

wbb.thread.post.credits.thank: 94

  • Send private message

8

Tuesday, July 10th 2012, 1:51am

Meine Promaster hat den Wunsch nach einer Revision deutlich erkennen lassen, aber da ich beim letzten Revisionsversuch beim örtlichen Juwelier doch nur einen teuren Umschlag und Gewinnspanne zahlen durfte, so dass sich die Revi finanziell nicht mehr gelohnt hätte (~100€), habe ich mich endlich zu einer anständigen Uhr durchgerungen. Bei der Suche nach was Passendem durch das halbe Internet bin ich bei Sinn gelandet - und meine U2S ist sicherlich nur der Anfang :-)

Kristian

(Dauerhaft gesperrt)

  • "Kristian" has been banned

Posts: 1,594

wbb.thread.post.credits.thank: 2031

  • Send private message

9

Tuesday, July 10th 2012, 7:49am

Ich habe eine Uhr zum "Runterrocken" gesucht, weil ich meine sogenannten "Premiummarken" schonen wollte.
Da bin ich bei dann über die Watch-Lounge auf die Sinn U-Modelle gestoßen.

Für mich sind Sinn-Uhren "Einsatzuhren" für Reisen, Tauchen etc. und sonstige Aktivitäten,
die ich mit meinen anderen Uhren nicht mehr machen möchte.

Im Beruf und "zivilen" Leben trage ich andere Marken.

sinn656biglogo

Intermediate

Posts: 417

Present since: May 23rd 2007

Location: Essen

wbb.thread.post.credits.thank: 404

  • Send private message

10

Tuesday, July 10th 2012, 8:45am

1992

Hallo!

Durch verschiedene Uhrenzeitschriften habe ich die Firma Sinn kennengelernt. Auch der schnelle Helmut hat mich von Anfang an fasziniert.

1992 habe ich mir eine 103.A gekauft.

2006 kam dann eine 656, aus der eine 656 Big Logo satiniert wurde. Begeistert bin ich auch heute noch von der perfekten Ablesbarkeit.

Freundliche Grüße vom Niederrhein

Thomas
Die Zeit ist immer im Fluss, ob wir wollen oder nicht! Niemand kann die Zeit zurückdrehen...

Posts: 2,063

Present since: Dec 1st 2007

Location: meist im hohen Norden

wbb.thread.post.credits.thank: 3795

  • Send private message

11

Tuesday, July 10th 2012, 3:32pm

Das wird so 2001/2002 gewesen sein.
Ein Arbeitskollege mit SeaDweller hatte mal das Katalogbuch dabei.

Ich fand's super faszinierend ! Vor allem, weil Technik erklärt wurde und man hinter die Kulissen schauen konnte.
Rolex und andere haben zu der Zeit nichts gezeigt außer Uhren nebeneinander im Katalog. Von Technik, Materialien, Fertigung hörte man nur Gerüchte.

Und dann kommt da so ein Katalogbuch mit jede Menge Info - ich war infiziert.
Viele Grüße, Daniel


quattro

Professional

Posts: 1,383

Present since: Nov 26th 2006

Location: Düsseldorf

wbb.thread.post.credits.thank: 1501

  • Send private message

12

Tuesday, July 10th 2012, 6:47pm

Ich habe 1995 eine Jedentaguhr gesucht und bin auf der Uhrenbörse
in Essen (ja die gabs mal) mit einer 203 in Berührung gekommen. In der Firma
sagte ein Kollege "Oh eine Sinn - ich habe einen Katalog" tja damit fing bei mir alles an.
Gruß aus dem Rheinland
Peter

WolferlS3

Intermediate

Posts: 530

Present since: Mar 20th 2010

Location: Starnberg

wbb.thread.post.credits.thank: 868

  • Send private message

13

Tuesday, July 10th 2012, 8:36pm

Ich war auf der Suche nach einer Uhr mit schönem blauen ZB. Ich glaube Alex hat mich im RLX Forum auf die Arktis aufmerksam gemacht - und von da an gings Bergab mit meinen Ersparnissen


Alex muss aufpassen, irgendwann gibt's ne Sammelklage wegen gefährlicher Aktivität :D


Ich bin ihm eher dankbar. Denn Sinn fasziniert mich wirklich total. Inzwischen habe ich keine Rolex mehr, keine Jaeger und auch keine Breitling. Nur noch meine Aqua Terra und die Sinn. Wenn ich mal alt genug bin möchte ich evtl. mal eine Nautilus, aber sonst habe ich mit Sinn alles was das Uhrenherz begehrt

ripley

Trainee

Posts: 117

Present since: Jul 1st 2012

wbb.thread.post.credits.thank: 410

  • Send private message

14

Tuesday, July 10th 2012, 8:45pm

Irgendwann Mitte der 90'er habe ich meine 156 noch telefonisch bei Sinn in FFM geordert. Ein Freund hatte sich damals eine 144S zugelegt, und ich hatte mir daraufhin einen Katalog bestellt, ueber dem ich lange gebruetet habe bis ich wusste was ich wollte. Es war ein besonderer Tag fuer mich (nicht wegen der Uhr, sondern der speziellen Ereignisse), der mein Leben bis heute gepraegt hat. Die 156 ist immer noch dabei...

This post has been edited 1 times, last edit by "ripley" (Jul 10th 2012, 8:48pm)


Big Ben

Uhren-Guru

Posts: 7,779

Present since: Jan 28th 2009

Location: LC100 / LC200

wbb.thread.post.credits.thank: 12347

  • Send private message

15

Tuesday, July 10th 2012, 9:12pm

Ganz ehrlich?

Ich habe keinen blassen Dunst!

Ich bin bei Frankfurt aufgewachsen und wohne noch heute hier, da war Sinn eigentlich schon immer ein Thema!
Irgendwann begann ich mich für Uhren zu interessieren, dann bekam ich zu meinem 40ten von Familie sowie Freunden eine U2 geschenkt – da war es um mich geschehen ….

Liebe Grüße :alexhai: Alex

Sinny

Intermediate

Posts: 478

Present since: May 21st 2007

Location: Siam

wbb.thread.post.credits.thank: 481

  • Send private message

16

Wednesday, July 11th 2012, 11:30am

Vor 28 Jahren mit Segelfliegen angefangen. 16 Jahre alt, kein Geld.
In der Gruppe wurde immer wieder SINN genannt als "DIE" Fliegeruhr.
Da hatte ich zum ersten mal davon gehoert.
Im Aerokurier war auch ab und an Werbung zu sehen.

Dann war das mit dem Hobby vorbei, SINN wurde vergessen. Es kamen TAG, Tudor, Rolex, etc etc etc.... SINN war irgendwie vergessen.
Doch dann kam die U-Serie 8o
Bei einem Aufenthalt in Deutschland dann vor 5 Jahren, auf dem Weg zum Flughafen, die Entscheidung: ohne SINN-Uhr fliege ich nicht nach Hause :)
Also runter von der Autobahn, rein nach Ulm. Kaum Zeit gehabt. So wurde die UX meine erste SINN.
Das war anders als bei allen anderen Uhren, denn SINN war die einzige Uhr, die ich schon in meiner Jugend gerne haben wollte.
23 Jahre später war es dann so weit.... Klasse.
Gruss,

Sinny :peter:

HappyDay989

Unregistered

17

Wednesday, July 11th 2012, 3:54pm

Für mich sind Sinn-Uhren "Einsatzuhren" für Reisen, Tauchen etc. und sonstige Aktivitäten,
die ich mit meinen anderen Uhren nicht mehr machen möchte.

Im Beruf und "zivilen" Leben trage ich andere Marken.

Da vertrete ich eher das Motto "If it's good enough for work, then it's good enough for play."

Wenn eine Uhr ein tauglicher Begleiter bei der Arbeit ist, dann darf sie auch meine Freizeit mit mir teilen, und umgekehrt. Und eine "Premiummarken"-Uhr, die einem bereits das Arbeiten mit ihr am Handgelenk übelnimmt, die ist kein Premium, die taugt einfach nichts, egal wie teuer sie ist.

Ich bin über ein SINN-Depot zur Marke gekommen, ging lange mit dem Gedanken an eine SINN schwanger und entschied mich dann letztlich für eine 856 UTC. Die ist nun schon länger nicht mehr bei mir, aber dafür gibt's halt immer noch die 144 GMT St., von der ich mich wahrscheinlich niemals trennen werde, weil sie mir auch nach Jahren immer noch an jedem Tag gefällt, an dem ich sie ans Handgelenk lege, wahlweise mit Massiv- oder gehäuseintegriertem Lederband. :thumbup:

Und meine Frau liebt ihre 356 Roberto mit dem schokobraunen Zifferblatt am braunen Lederband ebenso wie ich meine 144. :D

Arktis66

Dauerhaft gesperrt.

  • "Arktis66" has been banned

Posts: 1,061

wbb.thread.post.credits.thank: 1480

  • Send private message

18

Wednesday, July 11th 2012, 4:23pm

Räumliche Nähe zu FFM war immer gegeben, Sinn also ein Begriff. Anfang der 90er habe ich beim schnellen Helmut meine erste Uhr gekauft. Damals wollte ich nur mal sehen was er so hat. Nach zwei Stunden Plaudern mit H.Sinn und befummeln der Uhren wollte ich gehen, da ich mir die Uhren nicht leisten konnte mit Anfang 20. Helmut musste nicht lange überlegen, er drückte mir die Uhr die ich die letzten 2 Stunden ständig befummelt hatte in die Hand und meinte: " Bub, nimm sie mit und bring mir das Geld wenn Du es zusammen hast". Protest zwecklos. Nach 2 Monaten tauchte ich wieder auf und zahlte die Uhr.

Heute undenkbar, bei H. Sinn war das damals fast schon üblich.

This post has been edited 1 times, last edit by "Arktis66" (Jul 11th 2012, 4:40pm)


TomCat

Beginner

Posts: 6

Present since: Jan 6th 2010

Location: Goslar

wbb.thread.post.credits.thank: 2

  • Send private message

19

Wednesday, July 11th 2012, 4:28pm

Halli Hallo...ich bin viele hier durch "Mundpropaganda" zu Sinn gekommen 8) Meine ersten Uhren waren zur Ansicht! eine 140, eine 157 und eine 144.
Alles auf einen von Frau Hellmann hangeschriebenen Lieferschein :thumbsup: Das war ca. 1989 / 91 irgendwo dazwischen...gekauft habe ich damals dann eine 142 für um die 800...900,-DM die ich inzwischen zig mal umbauen lassen habe! Dann kamen im Laufe der Jahre noch einige andere dazu...aber irgendwie bin ich immer bei dem Lemania 5100 hängen geblieben :love:

Beast

Professional

Posts: 709

wbb.thread.post.credits.thank: 1062

  • Send private message

20

Wednesday, July 11th 2012, 6:27pm

ElPrimero ist Schuld an meiner ersten Sinn , eine 203 Jubi, gekauft im Füldchen 2006.
...und danach trägt er noch viel mehr Schuld an meinem finanziellen Beinahe-Ruin......DANKE !!! :thumbsup:
Gruß Beast
:whisky: